Traditionelle Rezepte

Rezept für hausgemachten Mascarpone-Käse

Rezept für hausgemachten Mascarpone-Käse

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Molkerei
  • Käse
  • Selbst gemachter Käse

Cremiger Mascarpone-Käse kann ganz einfach zu Hause hergestellt werden. Verwenden Sie es in Ihren italienischen Lieblingsrezepten und genießen Sie es auf Toast mit Marmelade.


Yorkshire, England, Großbritannien

4 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 225 g Mascarpone-Käse

  • 1 Liter Einzelsahne
  • 1/8 Teelöffel Weinsäure (oder nach Bedarf)

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:15min ›Extra Zeit:1h Ruhen › Fertig in:1h25min

  1. In einem Wasserbad die Sahne auf 85 °C erhitzen (für beste Ergebnisse ein Thermometer verwenden). Fügen Sie der erhitzten Sahne 1/8 Teelöffel Weinsäure hinzu. Rühre etwa 5 Minuten lang ständig um, bis die Mischung eindickt und du winzige Quarkflecken siehst. (Wenn sich kein Quark bildet, fügen Sie eine kleine Prise Weinsäure hinzu und rühren Sie weitere fünf Minuten. Fügen Sie nicht zu viel Weinsäure auf einmal hinzu, sonst wird Ihr Käse körnig.)
  2. Ein Sieb mit Musselin oder Käsetuch auslegen. Mit einem Schaumlöffel den gesamten Quark aus dem Topf in das mit Musselin ausgelegte Sieb geben. Falten Sie den Musselin über den Quark und lassen Sie ihn 1 Stunde bei Raumtemperatur abtropfen.
  3. Sofort genießen oder den fertigen Käse in einen abgedeckten Behälter geben und bis zu 2 Wochen kühl stellen.

Weinsäure

Weinsäure finden Sie online oder in Fachgeschäften, die sich beispielsweise auf Süßwaren oder Hausbrauen spezialisiert haben.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(5)

Bewertungen auf Englisch (1)

von Buchweizenkönigin

Das hat bei mir nicht geklappt. Ich befolgte die Methode, aber alles, was ich bekam, war eine Mayonnaise-ähnliche Konsistenz. Ich musste viel mehr als 1/8 TL verwenden. Ich werde dies aber noch einmal versuchen. Danke für das Rezept.-21.01.2017


Hausgemachter Mascarpone-Käse

Mascarpone selber machen ist so einfach! Alles, was Sie brauchen, ist Sahne und Zitronensaft. Ihr Mascarpone ist ganz natürlich, ohne Konservierungsstoffe und spart Geld!

Zutaten

Vorbereitung

Sahne in einem Topf mit schwerem Boden vorsichtig erhitzen, bis sie 190 F erreicht, und rühren, um sicherzustellen, dass der Boden nicht anbrennt. Wenn Sie kein Thermometer haben, das in Ordnung ist, wissen Sie, dass Sie die richtige Temperatur haben, wenn die Sahne sehr sanft köchelt.

Fügen Sie der Sahne Zitronensaft hinzu und halten Sie die Mischung 5 Minuten lang bei 190 ° F (dieses leichtes Köcheln), während Sie weiter rühren. Die Creme verdickt sich so, dass sie die Rückseite Ihres Löffels bedeckt, aber es bildet sich kein sichtbarer Quark.

Den Topf vom Herd nehmen und 30 Minuten abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Sahne in ein mit vier Lagen Mulltuch ausgelegtes Sieb gießen und über eine Schüssel stellen.

Lassen Sie die Sahne abtropfen und lassen Sie sie vollständig abkühlen. Decken Sie das Sieb mit Plastikfolie ab und stellen Sie das Sieb über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Tag den Käse aus dem Sieb nehmen und bis zu 10 Tage im Kühlschrank lagern.


Ausrüstung für dieses Rezept

  • Verwenden Sie bei der Herstellung von hausgemachtem Mascarpone-Käse idealerweise eine Sahne, die mindestens 30 % Fett enthält. Dieser Fettgehalt führt zu den besten Ergebnissen, jedoch kann jede Sahne als Basis für die Herstellung von Mascarpone verwendet werden, egal ob es sich um Sahne, Sahne, Schlagsahne oder Schlagsahne handelt.
  • Die Säure, die verwendet wird, um die Sahne zu denaturieren und zu verdicken, kann Zitronensäure, Weinsäure, Zitronensaft oder Essig sein. In diesem Rezept haben wir Zitronensaft verwendet, da er leicht verfügbar ist und einen angenehmen Geschmack verleiht.

Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Um Mascarpone zu machen brauchst du nicht-ultra pasteurisierte Sahne, idealerweise die beste organische Sahne, die Sie kaufen können. Ich kaufe organische, nicht ultra pasteurisierte Sahne von meinem örtlichen Coop oder Whole Foods. Wenn Sie keine nicht ultra pasteurisierte Creme finden, können Sie die in den meisten Lebensmittelgeschäften erhältliche ultra pasteurisierte Creme probieren, aber seien Sie gewarnt: sie funktioniert möglicherweise nicht so gut.

Die Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Sie möchten es auf ein niedriges Simmern oder auf etwa 190F / 87C bringen. Ich habe ein Thermometer verwendet, um sicherzustellen, dass ich es über diese Temperatur erhitzt habe. Erhitzen Sie die Sahne langsam und rühren Sie sie häufig mit einem Holzlöffel oder Schneebesen um, damit sie verbrüht.

Sobald die Temperatur bei 190F / 87C liegt, füge den Zitronensaft hinzu und rühre etwa 5 Minuten weiter, bis er etwas dicker wird. Die Sahne vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Beim Abkühlen wird die Creme noch etwas dicker.

Stellen Sie dann ein Sieb über eine Rührschüssel und legen Sie einige Lagen Käsetuch, ein dünnes, sauberes Geschirrtuch mit einem Papiertuch oder ein wiederverwendbares Abtropftuch in das Sieb. Gießen Sie die Sahne in das ausgekleidete Sieb. Die Creme mit dem restlichen Käsetuch oder Handtuch abdecken und 12 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Flüssigkeit ablaufen kann.

Nach etwa 12 Stunden sollte Ihre Mascarpone dick, aber streichfähig sein. Aus dem Sieb nehmen und in einer verschlossenen Schüssel oder einem Glas bis zu 5 Tage oder so aufbewahren.


Hausgemachtes Mascarpone-Käse-Rezept

Für den nächsten Beitrag in der Baking Basics-Reihe habe ich ein einfaches, aber leckeres hausgemachtes Käserezept ausgewählt. Mascarpone-Käse wird als Mahs-Car-Pone ausgesprochen und ist ein italienischer Käse, der hauptsächlich für die Herstellung des berühmten italienischen Desserts Tiramisu verwendet wird. Mascarpone-Käse ist hier in Madurai nicht leicht erhältlich und als ich in Coimbatore Nilgiris eine Packung Käse sah, war ich schockiert der Preis. Alle meine Pläne, Tiramisu zu Hause zu machen, sind gescheitert. Danach habe ich nach einer Alternative für den Käse gesucht und bin auf ein hausgemachtes Mascarpone-Käse-Rezept gestoßen. Als ich das letzte Mal Mascarpone gemacht habe, habe ich keine schrittweisen Fotos gemacht, da ich mir des Ergebnisses nicht ganz sicher war. Aber ich habe es trotzdem geschafft, es zu schaffen und es erfolgreich in meinem Eiloses Tiramisu.

Der Käse ist so weich und cremig und hat nur zwei Zutaten. Frische Sahne und Zitronensäure, um die Sahne zu gerinnen. Ich habe die Sahne mit hohem Fettgehalt verwendet, die wir zum Schlagen verwenden. Mit fettarmer Sahne habe ich es noch nicht probiert. Die Schritte umfassen das Erhitzen der Sahne in einem Wasserbad, bis sie 190 ° F erreicht. Dann wird Zitronensäure oder Zitronensaft hinzugefügt, um die Sahne zu gerinnen. Erwarten Sie nicht, dass die Sahne gerinnt, da sie für Paneer gerinnt. Es bleibt einfach so, aber nach 5 Minuten auf der Hitze müssen Sie es vom Wasserbad nehmen und 20 Minuten beiseite stellen. Dann wird die Sahne in ein mit Stoff ausgelegtes Sieb über einem Behälter gegossen. Da die Creme so dünn ist, wird sie über das Tuch hinausragen. Aber nach einer Minute verhindert der Käse, dass die restliche Sahne das Tuch durchdringt. Sie müssen diese Flüssigkeit wieder in das Sieb gießen. Decken Sie das Set ab und stellen Sie es für 10 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank. Zu der Zeit ist die meiste Flüssigkeit abgeflossen und der Käse beginnt einzudicken. Jetzt ist es an der Zeit, es in einen kleineren Behälter zu bringen. Wieder wird es für 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt, bevor es in eine luftdichte Box gefüllt wird. Das Einzige, was Sie am meisten brauchen, ist Geduld. Der Käse sieht in den ersten 10-12 Stunden nicht wie Käse aus. Und es ist vollkommen in Ordnung. Werfen Sie die Creme also nicht weg. Überprüfen Sie die Konsistenz immer wieder und Sie werden von der Textur des Käses nach 24 Stunden begeistert sein.

Mascarpone-Käse kann auch für herzhafte Gerichte und Süßspeisen außer Tiramisu verwendet werden. Mit diesem Käse lassen sich Trüffel und Cremes herstellen. Der Käse ist durch die verwendete Zitronensäure leicht würzig und so cremig. Es ist nicht körnig und so wäre die Textur der Sahne beim Mischen mit Schlagsahne so leicht und lecker.

Zutaten:

Ordnen Sie es auf einem Wasserbad an.

Wenn Sie kein Thermometer haben, berühren Sie die Creme mit dem Finger. Es sollte extrem heiß sein. Seien Sie vorsichtig und verbrennen Sie sich nicht den Finger.

Zitronensäure mit 3 EL Wasser mischen und auflösen lassen.

Fügen Sie es der Sahne hinzu und mischen Sie es gut.

Es wird nicht gerinnen oder dick werden.

Einfach 10 Minuten weiterrühren.

Entfernen Sie nun die Schüssel und stellen Sie sie für 20 Minuten auf die Theke.

Ein Sieb mit einem Baumwolltuch auslegen.

Legen Sie es in eine Schüssel, um die tropfende Molke aufzufangen.

Gießen Sie nun die Sahne in das Sieb.

Zuerst passiert die Sahne das Sieb und wird unten in der Schüssel gesammelt. Aber nach 10 Sekunden verhindert der Käse, dass die Sahne das Sieb passiert.

Gießen Sie nun die Sahne aus der Schüssel in das Sieb zurück.

Abdecken und abkühlen lassen.

Stellen Sie das Set für 8-10 Stunden in den Kühlschrank.

Entsorgen Sie weiterhin die Molke, die sich in der Schüssel sammelt. Wir wollen nicht, dass die Molke wieder in den Käse gelangt.

Am nächsten Tag den Käse in eine kleinere Anordnung verschieben.

Binden Sie das Tuch an einen Löffel oder Essstäbchen oder Satay-Stick und hängen Sie es in ein kleines Glas.

Lassen Sie den Käse weitere 24 Stunden abtropfen.

Am nächsten Tag das Tuch entfernen und der cremige Käse ist fertig.

Sie können es sofort in jedem Gericht verwenden oder in ein luftdichtes Glas füllen und einfrieren.


So machen Sie hausgemachten Mascarpone:

Sie benötigen nur zwei Zutaten: Vollrahm und eine kleine Menge Zitronensaft. Ja, Sie haben richtig gelesen, nur diese beiden! Dieser Vorgang erfordert jedoch einige Zeit und ein handliches Süßigkeiten-Thermometer. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie. Schauen Sie sich auch das oben angehängte Rezeptvideo an.

  1. Sahne erhitzen: Rühren Sie es bei mittlerer Hitze kontinuierlich um, bis die Temperatur 185 Grad beträgt.
  2. Abkühlen lassen: Nehmen Sie es vom Herd, bis die Temperatur 140 Grad beträgt.
  3. Bring es nochmal hoch: Stellen Sie es wieder auf den Herd, um wieder 185 Grad zu erreichen. Rühren Sie dann weiter und fügen Sie den Zitronensaft hinzu. Senken Sie die Hitze und halten Sie sie bei 185 Grad.
  4. Kühlen Sie es wieder ab: Vom Herd nehmen und auf 140 Grad abkühlen lassen.
  5. Auf die Glasschüssel stellen: Übertragen Sie die Mischung, bedecken Sie sie mit dem Deckel und einem Geschirrtuch und lassen Sie sie drei Stunden ruhen.
  6. Filter: In eine Schüssel ein Sieb und eine Lage Baumwollgeschirrtuch geben. Die Mischung einfüllen, abdecken und 24 Stunden kühl stellen. Danach können Sie etwa 1 1/2 Tasse des Produkts auf dem Handtuch sehen.

Kann man statt Frischkäse auch Mascarpone verwenden?

Ja, Sie können, aber das hängt stark davon ab, was Sie suchen. Wenn Sie nach seiner Textur suchen, können Sie dies tun, aber wenn Sie nach der Würze suchen, können Sie sich dafür entscheiden, ihn nicht zu ersetzen, da er etwas süßer und nicht würziger ist.

Beide sind sich jedoch sehr ähnlich, sodass sie den Geschmack möglicherweise nicht vollständig beeinflussen, wenn sie in einigen Gerichten abwechselnd verwendet werden.


Hausgemachte Mascarpone

Mascarpone habe ich zum ersten Mal in einem italienischen Restaurant einer Kette kennengelernt. Ich ging auf die Beine und schlug vor, ein Dessert zu bestellen, eine Leistung, die ich nur für die elitärsten Gelegenheiten behalte. Tiramisu, bestellte mein Freund für uns, als ich nervös die Dessertkarte wieder auf die Tischkante stellte.

Ich war mitten in der langen Etappe meines Lebens, die nur als . bekannt war Angst, neue Dinge auszuprobieren, ein Stadium, das ganz sicher auf das Essen zutraf. Ich wusste sehr wenig über Tiramisu. Tatsächlich stammt mein gesamtes Wissen darüber allein aus dem Bild auf der Dessertkarte. Es war nur natürlich für mich, vorsichtig zu sein und es wie einen eingeschworenen Feind zu beäugen, bis sich das Gegenteil bewiesen hatte. Mein Freund wusste natürlich nichts von dem inneren Konflikt, der sich bei dem Gedanken zusammenbraut, ein Dessert zu essen, das nicht vollständig und ausschließlich aus Schokolade bestand.

Der erste Bissen von Tiramisu war jedoch Glückseligkeit. Genauso wie der zweite und dritte, als ich darum kämpfte, das Dessert schneller zu verschlingen, als mein Freund mithalten konnte.

Als ich anfing zu backen (und richtig zu essen), fand Mascarpone-Käse seinen Weg in einige meiner beliebtesten Desserts. Es war jedoch bittersüß. Mascarpone war (und ist) ein unglaublich teurer Käse – fast acht Dollar auf dem lokalen Markt –, also habe ich ihn nur sehr selten verwendet, für Geburtstagskuchen und Weihnachtsgebäck.

Ich wünschte, jemand hätte mir vor Jahren gesagt, dass Sie Ihren eigenen Mascarpone-Käse herstellen können. Jemand, der mich nicht nur darüber informiert, dass es möglich war, sondern dass es so war tot einfach dies zu tun.

Ich möchte dieser Jemand für dich sein.

Käseherstellung kann sicherlich nach einer einschüchternden Kunstform klingen, aber ich würde argumentieren, dass die Herstellung von Mascarpone im Bereich der Kunst irgendwo unter den Strichmännchen-Zeichnungen schwierig ist. Dieser Käse erfordert nur zehn Minuten aktive Zeit Ihres Tages. Habe ich schon erwähnt, dass es auch billig in der Herstellung ist? Die Herstellung von anderthalb Tassen Mascarpone hat mich genau zwei Dollar gekostet.

Ich werde nie wieder eine Dose Mascarpone im Supermarkt kaufen.

Hausgemachte Mascarpone sieht und schmeckt genauso wie die im Laden gekaufte Version. Es ist auch ziemlich einfach zuzubereiten, erfordert nur ein paar Spezialwerkzeuge und ist drastisch billiger, um es selbst zuzubereiten. Mascarpone-Käse ist nicht sehr gut zum Essen (stellen Sie sich vor, Sie essen einen Löffel Butter), aber er ist perfekt als Zutat für herzhafte und Dessertrezepte gleichermaßen geeignet. Wenn Sie das nächste Mal ein Rezept mit Mascarpone-Käse ausprobieren möchten, probieren Sie dieses Rezept aus!

Vor einem Jahr: Schneekegel und Erdbeermilch

Hausgemachte Mascarpone
Angepasst aus einem Dutzend Quellen, die alle die gleichen Zutaten in der gleichen Menge verwenden

2 Tassen Sahne, pasteurisiert (aber nicht ultra-pasteurisiert)
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst

In einem großen Topf Sahne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis ein Süßigkeiten-Thermometer 190 Grad F (88 Grad C) anzeigt. Die Sahne sollte köcheln. Achten Sie darauf, den Boden nicht zu versengen! Den Zitronensaft einrühren und unter ständigem Rühren 5 Minuten bei 88 °C weiter erhitzen. Die Creme sollte dick genug sein, um den Rücken eines Löffels zu bedecken. Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen, etwa 30 bis 45 Minuten.

Legen Sie ein Sieb mit 4 Lagen Käsetuch (oder ein paar Lagen Kaffeefilter) über eine leere Schüssel. Die Sahne hinzufügen, mit Plastikfolie abdecken und in den Kühlschrank stellen. Lassen Sie die Creme 8-12 Stunden abseihen, am besten über Nacht. Entsorgen Sie die Molke, ich landete nur mit ein paar Esslöffeln. Nach dem Abseihen den Käse in einen luftdichten Behälter geben und im Kühlschrank aufbewahren.


Zutaten für Mascarpone-Käse

  • Doppelrahm (schwere Sahne in den USA)
  • Single Cream (helle Sahne in den USA)
  • Vegetarisches Lab

Alternative Zutaten

Sie können für Mascarpone auch nur Double Cream verwenden, aber mit einer Mischung aus Double Cream und Single Cream erhalten Sie diese etwas leichtere Version, die ich einfach liebe.

Verwenden Sie Zitronensaft anstelle von vegetarischem Lab. Der einzige Grund, warum ich Lab verwende, ist, dass ich in letzter Zeit viel Käse gemacht habe und es zufällig in der Speisekammer habe.


Clotted Cream Rezeptübersicht

Fähigkeits Level: Anfänger

Clotted Cream ist in den USA fast unmöglich zu finden. Die traditionelle Zubereitung durch das Kochen von nicht pasteurisierter Sahne kann aufgrund der US-Gesetze zum Verkauf von Rohmilch noch schwieriger sein. Es gibt ein paar Rezepte, die das Kochen von pasteurisierter Sahne bei niedriger Temperatur für lange Zeit mit sehr unterschiedlichen Bewertungen erfordern.

Aber während meiner Recherchen habe ich mehrere Rezepte gefunden, die für eine schnelle gefälschte Clotted Cream bestimmt waren, bei der Zutaten verwendet wurden, die in den USA viel einfacher zu bekommen sind oder amerikanische Butterkekse. Es macht stark süchtig.

Wie man hausgemachte Clotted Cream macht

Für meine Version verwenden wir Sahne in Kombination mit Mascarpone-Käse. Die Creme trägt zu der flauschigen Textur bei, während der Mascarpone sie verdickt und mehr Fett hinzufügt.

Der Herstellungsprozess von Clotted Cream erfolgt in zwei kurzen Schritten:

Es ist wirklich so einfach zu machen! Wie viel Spaß würde es machen, Ihren eigenen englischen Tee mit wunderschönen hausgemachten Scones, gepaart mit dieser Clotted Cream, schnellen Marmeladen und Lemon Curd zu veranstalten?!