Traditionelle Rezepte

Rückruf von Listerien: Frisches Gemüse von Green Giant, Trader Joe's und Signature Farms betroffen

Rückruf von Listerien: Frisches Gemüse von Green Giant, Trader Joe's und Signature Farms betroffen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie Ihre Zucchini- und Kürbis-Zoodles von TJ's gekauft haben, hören Sie zu.

Frisches Gemüse im Supermarkt zu kaufen ist im Allgemeinen gut für Sie, aber nicht, wenn es kontaminiert sein könnte und zu Listeria monocytogenes, Dies kann zu einer Reihe von Symptomen wie Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit, Gelenk- und Bauchschmerzen und Durchfall führen. Und es kann sogar tödlich sein bei Menschen mit einem geschwächten Immunsystem, schwangeren Frauen, Kindern und älteren Menschen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was jetzt gesund bedeutet.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Gestern gab die Food and Drug Administration in einer Pressemitteilung bekannt, dass Growers Express, ein Hersteller mit Sitz in Biddeford, Maine, Butternut-Kürbis-, Blumenkohl- und Zucchini-Produkte zurückruft verteilt auf 24 Staaten einschließlich Massachusetts, Connecticut, New York, New Jersey, North Carolina, South Carolina, Pennsylvania, Virginia, New Hampshire, Rhode Island, Nebraska, Maryland, Kentucky, Vermont, Georgia, Iowa, Ohio, Tennessee, Kansas, Illinois, Delaware, Alabama , Indiana und Florida. Es gibt jedoch auch andere.

Die Produkte wurden bei Trader Joe's sowie bei Big Y Foods, Bozzutos, C&S, Food Lion, Shaws und Stop & Shop verkauft. Sie können die gesamte Liste der Produkte, die von dem Rückruf betroffen sind, auf der Website von Growers Express einsehen, aber einige enthalten: Blumenkohl-Süßkartoffel-Streusel von Green Giant, Butternusskürbis (gewürfelt, geschält und gewürfelt) von Green Giant, Ramen-Schüssel von Green Giant, Zucchini-Nudeln von Green Giant, Blumenkohl-Streusel von Signature Farm und sowohl Butternut-Kürbis-Spiralen als auch Zucchini-Spiralen von Trader Joe.

Zum Glück gibt es noch keine gemeldeten Krankheiten. So erkennen Sie, ob Sie werfen sollten: Die meisten dieser Pakete haben ein Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 26. und 29. Juni 2019, sagte die FDA. Und wenn Sie Konserven oder Tiefkühlprodukte gekauft haben, sollten Sie sicher sein, also müssen Sie diese loswerden.

„Die Sicherheit unserer Verbraucher hat für uns oberste Priorität“, sagte Tom Byrne, Präsident von Growers Express, in der Pressemitteilung. „Wir haben die Notwendigkeit dieses Rückrufs bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) selbst gemeldet und die Produktion sofort eingestellt, nachdem das Gesundheitsministerium von Massachusetts eine einzige positive Probe erhalten hatte. Wir desinfizieren die gesamte Anlage und unsere Produktionsanlagen gründlich.“ , sowie kontinuierliche Tests zusätzlich zu unseren üblichen Hygiene-, Qualitäts- und Sicherheitstests, bevor die Produktion wieder aufgenommen wird."

Wenn Sie diese Artikel während dieser Zeit gekauft haben, werfen Sie sie so schnell wie möglich weg. Sie können auch eine Rückerstattung beantragen, wenn Sie möchten.


Rückruf von Listerien: Frisches Gemüse von Green Giant, Trader Joe's und Signature Farms betroffen

Wenn Sie Ihre Zucchini- und Kürbis-Zoodles von TJ's gekauft haben, hören Sie zu.

Frisches Gemüse im Supermarkt zu kaufen ist im Allgemeinen gut für Sie, aber nicht, wenn es kontaminiert sein und zu   . führen könnteListeria monocytogenes, Dies kann zu einer Reihe von Symptomen wie Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit, Gelenk- und Bauchschmerzen und Durchfall führen. Und es kann sogar tödlich sein bei Menschen mit einem geschwächten Immunsystem, schwangeren Frauen, Kindern und älteren Menschen.

Gestern gab਍ie Food and Drug Administration in einer Pressemitteilung bekannt, dass Growers Express, ein Hersteller mit Sitz in Biddeford, Maine, ਋utternusskürbis-, Blumenkohl- und Zucchiniprodukte zurückruft, die  verteilt auf 24 Staaten inklusive Massachusetts, Connecticut, New York, New Jersey, North Carolina, South Carolina, Pennsylvania, Virginia, New Hampshire, Rhode Island, Nebraska, Maryland, Kentucky, Vermont, Georgia, Iowa, Ohio, Tennessee, Kansas, Illinois, Delaware , Alabama, Indiana und Florida. Es gibt jedoch auch andere.

Die Produkte wurden bei  Trader Joe&aposs sowie bei Big Y Foods, Bozzutos, C&S, Food Lion, Shaws und Stop & Shop verkauft. Sie können die gesamte Liste der Produkte einsehen, die an der Rückrufaktionਊuf der Website von Growers Express&apos beteiligt sind,򠪾r einige enthalten Green Giant&aposs Blumenkohl-Süßkartoffel-Crumbles, Green Giant&aposs Butternut Squash (gewürfelt, geschält und gewürfelt), Green Giant&aposs Ramen Bowl, Green Giant&aposs Zucchini-Nudeln, Signature Farm&aposs Blumenkohl-Crumbles und beide Trader Joe&aposs Butternut Squash Spirals und Zucchini Spirals.

Zum Glück wurden noch keine Krankheiten gemeldet. Hier erfahren Sie, ob Sie werfen sollten: Die meisten dieser Pakete haben ein "Mindesthaltbarkeitsdatum" zwischen dem 26. und 29. Juni 2019, sagte die FDA. Und wenn Sie Konserven oder Tiefkühlprodukte gekauft haben, sollten Sie sicher sein, also müssen Sie diese loswerden.

"Die Sicherheit unserer Verbraucher hat für uns oberste Priorität", sagte Tom Byrne, Präsident von Growers Express in der Pressemitteilung. „Wir haben die Notwendigkeit dieses Rückrufs der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) selbst gemeldet und die Produktion sofort eingestellt, nachdem wir vom Massachusetts Department of Health über eine einzige positive Probe informiert wurden. Wir desinfizieren die gesamte Anlage und unsere Produktionsanlagen gründlich und führen zusätzlich zu unseren üblichen Hygiene-, Qualitäts- und Sicherheitstests weitere Tests durch, bevor wir die Produktion wieder aufnehmen."

Wenn Sie diese Artikel während dieser Zeit gekauft haben, werfen Sie sie so schnell wie möglich weg. Sie können auch eine Rückerstattung beantragen, wenn Sie möchten.


Green Giant, Trader Joes Gemüse wegen Listerien zurückgerufen

Verpacktes frisches Gemüse, das unter den Marken Green Giant und Trader Joe verkauft wird, wird zurückgerufen, weil es mit den Bakterien kontaminiert sein kann, die Listerien verursachen, eine Krankheit, die schwere und manchmal tödliche Infektionen verursachen kann.

Zu den zurückgerufenen Produkten gehören verpackte Sorten von Butternut-Kürbis, Blumenkohl, Zucchini und eine Gemüseschale auf Butternut-Kürbis-Basis, teilte die US-amerikanische Food and Drug Administration in einer Erklärung mit. Das Gemüse wurde in einer Produktionsstätte von Growers Express in Biddeford, Maine, verpackt und unter mehreren Markennamen verkauft, darunter Green Giant, Trader Joe's und Signature Farms, heißt es in der FDA-Erklärung.

Der Rückruf habe keine Auswirkungen auf Dosen- oder Tiefkühlkost von Green Giant, hieß es.

Die FDA fordert die Verbraucher auf, Lebensmittel wegzuwerfen und nicht zu konsumieren. Verbraucher können auch die gebührenfreie Nummer auf jeder Lebensmittelverpackung anrufen, um eine Rückerstattung zu beantragen oder wenn sie Fragen haben, sagte die FDA.

Ein Bild von einem der zurückgerufenen Produkte von Trader Joe. Züchter Express

Growers Express sagte, es habe die Produktion eingestellt, nachdem das Gesundheitsministerium von Massachusetts über eine positive Probe informiert worden war. Laut FDA gibt es keine gemeldeten Krankheiten.

„Wir desinfizieren die gesamte Anlage und unsere Produktionsanlagen gründlich und führen zusätzlich zu unseren üblichen Hygiene-, Qualitäts- und Sicherheitstests weitere Tests durch, bevor wir die Produktion wieder aufnehmen“, sagte Tom Byrne, Präsident von Growers Express, in der Erklärung.

Trendnachrichten

Die Produkte können kontaminiert sein mit Listerien monocytogenes, ein Bakterium, das bei kleinen Kindern, gebrechlichen oder älteren Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem zu schweren und manchmal tödlichen Infektionen führen kann. Symptome bei gesunden Menschen können hohes Fieber, Übelkeit und Durchfall sein, und Listerieninfektionen können auch Fehl- und Totgeburten verursachen.

Unten sind die zurückgerufenen Produkte von Einzelhändlern. Die meisten Produkte sind mit dem Datum "Best If Used by" vom 26. Juni bis 29. Juni 2019 gekennzeichnet, heißt es in der Erklärung.


Teile diese Geschichte

Apple Watches rufen fälschlicherweise 911 an, sagt die Polizei

OVERLAND PARK, Kan. (WDAF) – Die Polizei sagt, dass sie viele versehentliche Notrufe erhalten, und dies ist zu einer Ablenkung geworden.

Ein Polizeisprecher von Overland Park, Kansas, sagte, viele der Anrufe scheinen von Apple Watch-Benutzern zu kommen, die häufig gegen den Touchscreen oder die großen Tasten an der Seite der Uhr streifen. Meistens wissen diese Benutzer nicht, dass sie die Polizei gerufen haben, bis der Anruf beantwortet wurde.

Präsident Biden und Russlands Putin treffen sich vor dem Gipfel

GENF (NewsNation Now) – Präsident Joe Biden und der russische Präsident Wladimir Putin beginnen ihre diplomatischen Gespräche in Genf.


ABONNIERE JETZT Nachrichten

BIDDEFORD, Maine — Einige Pakete mit Butternusskürbis, Blumenkohl, Zucchini und Gemüseschalen, die unter den Marken Green Giant, Trader Joe’s und Signature Farms verkauft werden, wurden nach Angaben der Food and Drug Administration zurückgerufen.

Die pflanzlichen Produkte wurden vom Hersteller Growers Express aufgrund von Bedenken hinsichtlich einer möglichen Kontamination mit dem Bakterium Listeria monocytogenes freiwillig zurückgerufen, teilte die FDA in einer Erklärung vom Montag mit.

Das verpackte Gemüse wurde in einer Fabrik in Biddeford, Maine, hergestellt und an Lebensmittelgeschäfte in den Vereinigten Staaten verteilt, hauptsächlich in Massachusetts, Connecticut, Pennsylvania und Maine. Die FDA hat eine Liste der betroffenen Geschäfte und Staaten herausgegeben.

Die meisten der potenziell kontaminierten Produkte haben ein “Best if Used by” Datum zwischen dem 26. und 29. Juni 2019. Kein Green Giant Tiefkühl- oder Dosengemüse wird zurückgerufen.

“Listeria ist ein Organismus, der bei kleinen Kindern, gebrechlichen oder älteren Menschen und anderen mit geschwächtem Immunsystem schwere und manchmal tödliche Infektionen verursachen kann”, teilte die FDA mit.

Andere kurzfristige Symptome sind laut FDA hohes Fieber, starke Kopfschmerzen, Steifheit, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall. Listerieninfektionen können bei schwangeren Frauen zu Fehl- und Totgeburten führen.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Gemüse zurückgerufen werden könnte, oder wenn Sie das Datum auf Ihrem verpackten Gemüse nicht lesen können, fordert die FDA Sie auf, es nicht zu konsumieren und die Verpackungen wegzuwerfen.

“Die Sicherheit unserer Verbraucher hat für uns oberste Priorität”, sagte Tom Byrne, Präsident von Growers Express, in einer Erklärung.

“Wir haben die Notwendigkeit dieses Rückrufs der US-amerikanischen Food and Drug Administration selbst gemeldet und die Produktion sofort eingestellt, nachdem wir vom Massachusetts Department of Health über eine einzige positive Probe informiert wurden.”

Growers Express gab eine vollständige Liste der zurückgerufenen Produkte heraus. Es enthält:

  • Green Giant Fresh Butternut Squash Cubes
  • Grüne riesige frische Butternut-Kürbis-Nudeln
  • Grüner riesiger frischer Butternusskürbis gewürfelt
  • Grüner Riesen frischer Blumenkohl Crumbles Gebratene Reismischung
  • Green Giant Fresh Ramen Suppenschüssel
  • Grüne Riesen-Süßkartoffel-Blumenkohl-Crumbles
  • Grüne riesige frische Zucchini-Nudeln
  • Blumenkohl-Crumbles von Signature Farms
  • Trader Joe’s Butternut-Kürbis-Spiralen
  • Trader Joe’s Zucchini-Spiralen

Growers Express sagte, dass es die betroffene Fabrik und Ausrüstung desinfiziert und zusätzliche Sicherheitstests durchführt. Keine anderen Growers Express-Produkte waren an dem Rückruf beteiligt.


Ausgewähltes frisches Gemüse von Green Giant, Trader Joe&rsquos und Signature Farms wurde wegen Listerienrisikos zurückgerufen

Growers Express, ein Unternehmen, das Gemüse an Marken wie Green Giant, Trader Joe's und Signature Farms liefert, kündigte einen Rückruf mehrerer Gemüse an, die Listerien enthalten könnten. Die Pakete enthalten Butternusskürbis, Zucchini, Blumenkohl und Gemüseschalen.

Die zurückgerufenen Pakete stammen aus einer Produktionsstätte in Biddeford, ME, und wurden landesweit an Lebensmittelgeschäfte verteilt, darunter Geschäfte in Maine, Massachusetts, Connecticut, Pennsylvania, New York und Maryland.

Laut Rückruf sollten ausgewählte Pakete mit den folgenden Gemüsesorten nicht verzehrt werden:

  • Grüner riesiger frischer Blumenkohl-Süßkartoffel-Crumble
  • Grüner Riesen frischer Blumenkohl Crumbles "Fried Rice" Mischung
  • Grüne riesige frische Butternusswürfel
  • Green Giant Fresh Butternut Cubed
  • Grüne riesige frische Ramen-Schüssel
  • Green Giant Fresh Butternut geschält
  • Grüne riesige frische Zucchini-Nudeln
  • Trader Joes Butternut-Kürbis-Spiralen
  • Zucchini-Spiralen von Trader Joe
  • Blumenkohl-Crumbles von Signature Farms

Die meisten der betroffenen Produkte haben zwischen dem 26. Juni und dem 29. Juni 2019 ein "Best If Used by". Eine vollständige Liste der betroffenen Geschäfte und Staaten finden Sie in der Ankündigung der FDA. Zu beachten, "dieser Rückruf betrifft nicht oder fügen Sie Gemüsekonserven oder gefrorene Gemüseprodukte von Green Giant hinzu."

Obwohl bisher keine Krankheiten gemeldet wurden, wurde den Geschäften geraten, alle verbleibenden Produkte aus diesem Rückruf aus den Regalen zu nehmen, wenn Sie welche in Ihrem Kühlschrank haben. Sie sollten sie wegwerfen, rät die FDA. Listerien können Infektionen verursachen und sind besonders gefährlich für kleine Kinder, ältere Menschen und andere Personen mit einem geschwächten Immunsystem. Symptome sind Fieber, starke Kopfschmerzen, Steifheit, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall.


MEHR VON FOXBUSINESS.COM.

“Wir desinfizieren die gesamte Anlage und unsere Produktionsanlagen gründlich und führen zusätzlich zu unseren üblichen Hygiene-, Qualitäts- und Sicherheitstests weitere Tests durch, bevor wir die Produktion wieder aufnehmen,” Byrne.

Die Mehrheit der zurückgerufenen Produkte hat ein �st by”-Datum vom 26. Juni bis 29. Juni. Green Giants Gemüsekonserven oder gefrorene Gemüseprodukte sind nicht von dem Rückruf betroffen.

Die FDA listete mehrere Produkte auf, die an Einzelhandelsstandorten verkauft wurden —, darunter Food Lion, Shaws, Stop & Shop und Four Seasons — in  mehr als zwei Dutzend Staaten. Folgendes fällt unter den Rückruf:

  • Grüner riesiger frischer Blumenkohl-Süßkartoffel-Streusel, UPC 605806000515, am besten bis 28.06.2019
  • Grüner riesiger frischer Blumenkohl "Gebratener Reis", UPC 605806000744, am besten bis 28.06.2019
  • Green Giant Fresh Butternut Gewürfelt, UPC 605806138010, Best By 26.06.2019
  • Green Giant Fresh Butternut Cubed, UPC 605806138218, am besten bis 26.06.2019
  • Green Giant Fresh Ramen Bowl, UPC 605806027864, am besten bis 28.06.2019
  • Signature Farms Blumenkohl-Crumbles, UPC 2113098438, am besten bis 28.06.2019
  • Grüne riesige frische Zucchini-Nudeln, UPC 605806000881, am besten bis 26.06.2019, 29.06.2019
  • Trader Joes Butternut-Kürbis-Spiralen, UPC 623391, am besten bis 28.06.2019
  • Trader Joes Zucchini-Spiralen, UPC 634908, am besten bis 27.06.2019

Kunden, die Gemüse gekauft haben, die unter das Mindesthaltbarkeitsdatum fallen oder den angegebenen Datumscode nicht lesen können, werden dringend gebeten, es sofort wegzuwerfen. Weitere Informationen zum Rückruf finden Sie auf der Website der FDA&aposs.


Rückruf von Listerien: Frisches Gemüse von Green Giant, Trader Joe's und Signature Farms betroffen

Frisches Gemüse im Supermarkt zu kaufen ist im Allgemeinen gut für Sie, aber nicht, wenn es kontaminiert sein könnte und zu Listeria monocytogenes, Dies kann zu einer Reihe von Symptomen wie Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit, Gelenk- und Bauchschmerzen und Durchfall führen. Und es kann sogar tödlich sein bei Menschen mit einem geschwächten Immunsystem, schwangeren Frauen, Kindern und älteren Menschen.

Gestern gab die Food and Drug Administration in einer Pressemitteilung bekannt, dass Growers Express, ein Hersteller mit Sitz in Biddeford, Maine, Butternut-Kürbis-, Blumenkohl- und Zucchini-Produkte zurückruft verteilt auf 24 Staaten einschließlich Massachusetts, Connecticut, New York, New Jersey, North Carolina, South Carolina, Pennsylvania, Virginia, New Hampshire, Rhode Island, Nebraska, Maryland, Kentucky, Vermont, Georgia, Iowa, Ohio, Tennessee, Kansas, Illinois, Delaware, Alabama , Indiana und Florida. Es gibt jedoch auch andere.

Die Produkte wurden bei Trader Joe's sowie bei Big Y Foods, Bozzutos, C&S, Food Lion, Shaws und Stop & Shop verkauft. Sie können die gesamte Liste der Produkte, die von dem Rückruf betroffen sind, auf der Website von Growers Express einsehen, einige enthalten jedoch Green Giant's Blumenkohl-Süßkartoffel-Crumbles, Green Giant's Butternut Squash (gewürfelte, geschälte und gewürfelte Packungen), Green Giant's Ramen Bowl, Green Giant's Zucchini-Nudeln, Signature Farm's Blumenkohl-Crumbles und beides Trader Joe& #39s Butternut-Kürbis-Spiralen und Zucchini-Spiralen.

Zum Glück gibt es noch keine gemeldeten Krankheiten. So erkennen Sie, ob Sie werfen sollten: Die meisten dieser Pakete haben ein "Mindesthaltbarkeitsdatum" zwischen dem 26. und 29. Juni 2019, sagte die FDA. Und wenn Sie Konserven oder Tiefkühlprodukte gekauft haben, sollten Sie sicher sein, also müssen Sie diese loswerden.

"Die Sicherheit unserer Verbraucher hat für uns oberste Priorität", sagte Tom Byrne, Präsident von Growers Express, in der Pressemitteilung. „Wir haben die Notwendigkeit dieses Rückrufs der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) selbst gemeldet und die Produktion sofort eingestellt, nachdem wir vom Massachusetts Department of Health über eine einzige positive Probe informiert wurden. Wir desinfizieren die gesamte Anlage und unsere Produktionsanlagen gründlich und führen zusätzlich zu unseren üblichen Hygiene-, Qualitäts- und Sicherheitstests weitere Tests durch, bevor wir die Produktion wieder aufnehmen."

Wenn Sie diese Artikel während dieser Zeit gekauft haben, werfen Sie sie so schnell wie möglich weg. Sie können auch eine Rückerstattung beantragen, wenn Sie möchten.


Trader Joe’s, Green Giant und Signature Farms haben verpacktes Gemüse wegen Listerienrisikos zurückgerufen

(CNN) — Einige Pakete mit Butternusskürbis, Blumenkohl, Zucchini und Gemüseschalen, die unter den Marken Green Giant, Trader Joe’s und Signature Farms verkauft werden, wurden nach Angaben der Food and Drug Administration zurückgerufen.

Die pflanzlichen Produkte wurden vom Hersteller Growers Express aufgrund von Bedenken hinsichtlich einer möglichen Kontamination mit dem Bakterium Listeria monocytogenes freiwillig zurückgerufen, teilte die FDA in einer Erklärung vom Montag mit.

Das verpackte Gemüse wurde in einer Fabrik in Biddeford, Maine, hergestellt und an Lebensmittelgeschäfte in den Vereinigten Staaten verteilt, hauptsächlich in Massachusetts, Connecticut, Pennsylvania und Maine. Die FDA hat eine Liste der betroffenen Geschäfte und Staaten herausgegeben.

Die meisten der potenziell kontaminierten Produkte haben ein “Best if Used by” Datum zwischen dem 26. und 29. Juni 2019. Kein Green Giant Tiefkühl- oder Dosengemüse wird zurückgerufen.

“Listeria ist ein Organismus, der bei kleinen Kindern, gebrechlichen oder älteren Menschen und anderen mit geschwächtem Immunsystem schwere und manchmal tödliche Infektionen verursachen kann”, teilte die FDA mit.

Andere kurzfristige Symptome sind laut FDA hohes Fieber, starke Kopfschmerzen, Steifheit, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall. Listerieninfektionen können bei schwangeren Frauen zu Fehl- und Totgeburten führen.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Gemüse zurückgerufen werden könnte, oder wenn Sie das Datum auf Ihrem verpackten Gemüse nicht lesen können, fordert die FDA Sie auf, es nicht zu konsumieren und die Verpackungen wegzuwerfen.

“Die Sicherheit unserer Verbraucher hat für uns oberste Priorität”, sagte Tom Byrne, Präsident von Growers Express, in einer Erklärung.

“Wir haben die Notwendigkeit dieses Rückrufs der US-amerikanischen Food and Drug Administration selbst gemeldet und die Produktion sofort eingestellt, nachdem wir vom Massachusetts Department of Health über eine einzige positive Probe informiert wurden.”

Growers Express gab eine vollständige Liste der zurückgerufenen Produkte heraus. Es enthält:

  • Green Giant Fresh Butternut Squash Cubes
  • Grüne riesige frische Butternut-Kürbis-Nudeln
  • Grüner riesiger frischer Butternusskürbis gewürfelt
  • Green Giant Fresh Blumenkohl Crumbles Gebratene Reismischung
  • Green Giant Fresh Ramen Suppenschüssel
  • Grüne Riesen-Süßkartoffel-Blumenkohl-Crumbles
  • Grüne riesige frische Zucchini-Nudeln
  • Blumenkohl-Crumbles von Signature Farms
  • Trader Joe’s Butternut-Kürbis-Spiralen
  • Trader Joe’s Zucchini-Spiralen

Growers Express sagte, dass es die betroffene Fabrik und Ausrüstung desinfiziert und zusätzliche Sicherheitstests durchführt. Keine anderen Growers Express-Produkte waren an dem Rückruf beteiligt.

Der-CNN-Wire
&Trade & &Copy 2019 Cable News Network, Inc., ein Unternehmen von Time Warner. Alle Rechte vorbehalten.


Trader Joe's, Green Giant und Signature Farms haben verpacktes Gemüse aufgrund des Listerienrisikos zurückgerufen

Einige Pakete mit Butternusskürbis, Blumenkohl, Zucchini und Gemüseschalen, die unter den Marken Green Giant, Trader Joe's und Signature Farms verkauft werden, wurden nach Angaben der Food and Drug Administration zurückgerufen.

Die pflanzlichen Produkte wurden vom Hersteller Growers Express aufgrund von Bedenken hinsichtlich einer möglichen Kontamination mit dem Bakterium Listeria monocytogenes freiwillig zurückgerufen, teilte die FDA in einer Erklärung vom Montag mit.

Das verpackte Gemüse wurde in einer Fabrik in Biddeford, Maine, produziert und an Lebensmittelgeschäfte in den Vereinigten Staaten verteilt, hauptsächlich in Massachusetts, Connecticut, Pennsylvania und Maine. Die FDA hat eine Liste der betroffenen Geschäfte und Staaten herausgegeben.

Die meisten der potenziell kontaminierten Produkte haben zwischen dem 26. und 29. Juni 2019 ein "Best if Used by". Es werden keine gefrorenen oder Dosengemüse von Green Giant zurückgerufen.

"Listerien sind ein Organismus, der bei kleinen Kindern, gebrechlichen oder älteren Menschen und anderen mit geschwächtem Immunsystem schwere und manchmal tödliche Infektionen verursachen kann", sagte die FDA.

Andere kurzfristige Symptome sind laut FDA hohes Fieber, starke Kopfschmerzen, Steifheit, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall. Listerieninfektionen können bei schwangeren Frauen zu Fehl- und Totgeburten führen.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Gemüse zurückgerufen werden könnte, oder wenn Sie das Datum auf Ihrem verpackten Gemüse nicht lesen können, fordert die FDA Sie auf, es nicht zu konsumieren und die Verpackungen wegzuwerfen.

„Die Sicherheit unserer Verbraucher hat für uns oberste Priorität“, sagte Tom Byrne, Präsident von Growers Express, in einer Erklärung.

"Wir haben die Notwendigkeit dieses Rückrufs der US-amerikanischen Food and Drug Administration selbst gemeldet und die Produktion sofort eingestellt, nachdem das Massachusetts Department of Health über eine einzige positive Probe informiert wurde."

Growers Express gab eine vollständige Liste der zurückgerufenen Produkte heraus. Es enthält:

  • Green Giant Fresh Butternut Squash Cubes
  • Grüne riesige frische Butternut-Kürbis-Nudeln
  • Grüner riesiger frischer Butternusskürbis gewürfelt
  • Green Giant Fresh Blumenkohl Crumbles Gebratene Reismischung
  • Green Giant Fresh Ramen Suppenschüssel
  • Grüne Riesen-Süßkartoffel-Blumenkohl-Crumbles
  • Grüne riesige frische Zucchini-Nudeln
  • Blumenkohl-Crumbles von Signature Farms
  • Trader Joes Butternut-Kürbis-Spiralen
  • Zucchini-Spiralen von Trader Joe

Growers Express sagte, dass es die betroffene Fabrik und Ausrüstung desinfiziert und zusätzliche Sicherheitstests durchführt. Keine anderen Growers Express-Produkte waren an dem Rückruf beteiligt.


Schau das Video: Packaged vegetables from Green Giant, Trader Joes and Signature Farms being recalled (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Gordie

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht recht. Lass uns diskutieren.

  2. Richman

    Ich finde es seine Schuld.

  3. Samutaxe

    Diese Nachricht ist unvergleichlich)))), ich mag :)

  4. Mudada

    Ich gratuliere, Sie wurden mit einer hervorragenden Idee besucht

  5. Fachnan

    Warum ist dies der einzige Weg? Ich überlege, wie wir diese Bewertung klären können.



Eine Nachricht schreiben