Traditionelle Rezepte

Dessert Kokoskuchen

Dessert Kokoskuchen

Oben: Eiweiß mit Hartschaum vermischen. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie weiter, bis Sie ein starkes und glänzendes Baiser erhalten. Mehl, Vanille und Kokos zugeben und mit einem Spatel leicht von unten nach oben mischen. Die Oberseite auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und im Backofen bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten.

Sahne: Mischen Sie das Eigelb mit dem Zucker, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Auf das Dampfbad legen wir das mit Milch, Vanille und Stärke vermischte Eigelb. Kontinuierlich rühren, bis die Masse wie ein Brötchen eingedickt ist. *VORSICHTIG! Ständig rühren, bis die Creme sehr schnell eindickt! Und sonst riskierst du, eine klumpige Creme wie meine zu bekommen. AUCH, am Ende war es immer noch lecker!

Mischen Sie die weiche Butter, bis sie cremig wird.

Die gekühlte Eiercreme Löffel für Löffel mit der gemischten Butter verrühren, die Sahne auf der abgekühlten Oberseite verteilen und dann eine Schicht Kekse darauf verteilen. Stellen Sie den Kuchen in den Kühlschrank, während wir die weiße Schokolade zusammen mit dem Öl schmelzen.

Die geschmolzene Schokolade auf dem Kuchen verteilen und mit Kokos bestreuen.

Lassen Sie den Kuchen abkühlen, bis die Schokolade geschmolzen ist, und genießen Sie diese Delikatesse, indem Sie versuchen, sie mit dem Rest zu teilen, haha ​​:))!


So backen Sie einen Zitronen-Kokos-Kuchen:

Zutat:

3 große Eier oder 4 kleine (ich habe hausgemachte Eier mit doppeltem Eigelb verwendet)
130 gr Zucker
200 ml Naturjoghurt oder Sauerrahm (ich habe ein Voinicel verwendet)
1 große Zitrone (du verwendest die gelbe Schale und den Saft)
100 gr geschmolzene Butter oder Kokosöl zum Kochen
1 Päckchen Backpulver
1/2 Teelöffel Backpulver
120 gr Mehl (5-6 Esslöffel mit mittlerer Spitze)
100 gr Kokosflocken

So backen Sie Kuchen mit Zitrone und Kokosnuss:

1. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Waschen Sie die Zitrone in warmem Wasser mit einer Bürste und Backpulver, um Verunreinigungen zu entfernen. Wischen Sie es ab und kratzen Sie die Schale ab (nur den gelben Teil, weil der weiße Teil bitter ist). Den Saft auspressen. Für einen intensiven Geschmack benötigen Sie etwa 50 ml Zitronensaft.
2. Den Backofen vorheizen. Ein Blech von ca. 22 cm Durchmesser mit etwas zerlassener Butter oder Öl einfetten.
3. In einer großen Schüssel Eier mit Zucker schaumig schlagen, Joghurt, Mehl, geschmolzene Butter / Öl, Zitronenschale, Zitronensaft, Kokosflocken hinzufügen und nach und nach mit jeder Zugabe mischen. Mischen Sie gerade genug, um zu homogenisieren, nicht mehr. Zum Schluss das Backpulver und das Natron dazugeben.
4. Die Masse in das Backblech gießen und ca. 40 Minuten bei 180° backen. Wenn Ihr Kuchen vor dem & # 8220termen & # 8221 zu stark bräunt, bedecken Sie ihn mit einem Backblech. Je nach Ofen kann es in 30 Minuten fertig sein, testen Sie es mit einem Zahnstocher.

Kuchen mit Zitrone und Kokosflocken

Servierempfehlungen für Kuchen / Kuchen mit Zitrone und Kokosflocken:

Drücken Sie vor dem Servieren Kokosflocken oder Puderzucker über Ihren Kuchen, wenn Sie einen festlicheren Look wünschen. Für diejenigen, die einen sehr süßen Geschmack bevorzugen, empfehle ich, 1-2 Esslöffel Zucker in den Kuchen zu geben oder den Kuchen mit Zitronen-, Aprikosen- oder Pfirsichmarmelade zu bestreichen. Wenn Sie Kokos wirklich mögen, können Sie den Kuchen mit etwas Kokosmilch, die mit Honig gesüßt ist, sirupieren. Wir haben diesen Kuchen mit einem mit Honig gesüßten Limettentee serviert. Meine Familie hatte nicht das Bedürfnis, den Kuchen weiter zu süßen.

Schauen Sie sich andere Kuchen- und Kuchenrezepte im Abschnitt "Wüste" an, klicken Sie auf Hier um die leckeren Ideen zu sehen.

Bereiten Sie dieses Zitronen-Kokos-Kuchen-Rezept vor und sagen Sie mir, wie es Ihnen gefallen hat. Sie finden mich auf meiner Facebook- oder Instagram-Seite. Dort teilen sie verschiedene Ideen für gesunde Ernährung und Lebensweise.

Drucken

Zitronen-Kokos-Kuchen

Dieser Kuchen mit Zitrone und Kokosflocken ist sehr geschwollen, leicht und fein. Das dezente Aroma von Zitrone und Kokos verleiht dem Kuchen eine exotische Note. Es ist für Jung und Alt geeignet, auch für Diäten, da es hochwertiges Eiweiß und sehr wenig Zucker enthält. Ihr Haus wird einen außergewöhnlichen Duft nach Zitrusfrüchten und Kokosnuss haben, Sie werden kaum widerstehen, ihn zu probieren, bis er abgekühlt ist.

Der Kuchen mit Zitrone und Kokosflocken ist ganz einfach zuzubereiten und aus den wenigen Zutaten, die in jedem Kühlschrank zu finden sind. Sie bereiten es in maximal 20 Minuten zu und es ist in etwa 40 Minuten gebacken. Ich halte es für einen sehr vielseitigen Kuchen mit Zitronen- und Kokosflocken, da einige Zutaten ausgetauscht werden können, ohne den wesentlichen Geschmack des Kuchens zu verändern. Butter kann zum Kochen durch Kokosöl, Zitrone durch Orange und Joghurt durch Sauerrahm oder Kefir ersetzt werden. Ich gebe Ihnen die von mir getestete Version, aber zögern Sie nicht, sie Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen anzupassen.

So backen Sie einen Kuchen mit Zitrone und Kokosflocken:

Zutat:

3 große Eier oder 4 kleine (ich habe hausgemachte Eier mit doppeltem Eigelb verwendet)
130 gr Zucker
200 ml Naturjoghurt oder Sauerrahm (ich habe ein Voinicel verwendet)
1 große Zitrone (du verwendest die gelbe Schale und den Saft)
100 gr geschmolzene Butter oder Kokosöl zum Kochen
1 Päckchen Backpulver
1/2 Teelöffel Backpulver
120 gr Mehl (5-6 Esslöffel mit mittlerer Spitze)
100 gr Kokosflocken

Zubereitung des Kuchens mit Zitrone und Kokosflocken:

1. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Waschen Sie die Zitrone in warmem Wasser mit einer Bürste und Backpulver, um Verunreinigungen zu entfernen. Wischen Sie es ab und kratzen Sie die Schale ab (nur den gelben Teil, weil der weiße Teil bitter ist). Den Saft auspressen. Für einen intensiven Geschmack benötigen Sie etwa 50 ml Zitronensaft.
2. Den Backofen vorheizen. Ein Blech von ca. 22 cm Durchmesser mit etwas zerlassener Butter oder Öl einfetten.
3. In einer großen Schüssel Eier mit Zucker schaumig schlagen, Joghurt, Mehl, geschmolzene Butter / Öl, Zitronenschale, Zitronensaft, Kokosflocken hinzufügen und nach und nach mit jeder Zugabe mischen. Mischen Sie gerade genug, um zu homogenisieren, nicht mehr. Zum Schluss Backpulver und Natron dazugeben.
4. Die Masse in das Backblech gießen und ca. 40 Minuten bei 180° backen. Wenn Ihr Kuchen vor der "Frist" zu stark bräunt, bedecken Sie ihn mit einem Backblech. Je nach Ofen kann es in 30 Minuten fertig sein, testen Sie es mit einem Zahnstocher.

Servierempfehlungen für Kuchen / Kuchen mit Zitrone und Kokosflocken:

Drücken Sie vor dem Servieren Kokosflocken oder Puderzucker über Ihren Kuchen, wenn Sie einen festlicheren Look wünschen. Für diejenigen, die einen sehr süßen Geschmack bevorzugen, empfehle ich, 1-2 Esslöffel Zucker in den Kuchen zu geben oder den Kuchen mit Zitronen-, Aprikosen- oder Pfirsichmarmelade zu bestreichen. Wenn Sie Kokos wirklich mögen, können Sie den Kuchen mit etwas Kokosmilch, die mit Honig gesüßt ist, sirupieren. Wir haben diesen Kuchen mit einem mit Honig gesüßten Limettentee serviert. Meine Familie hatte nicht das Bedürfnis, den Kuchen weiter zu süßen.

Bereiten Sie dieses Zitronen-Kokos-Kuchen-Rezept vor und sagen Sie mir, wie es Ihnen gefallen hat. Sie finden mich auf meiner Facebook- oder Instagram-Seite. Dort teilen sie verschiedene Ideen für gesunde Ernährung und Lebensweise.


  • eine Tasse Kokosflocken (115 gr)
  • der Rohrstock faina (190 gr)
  • eine Tasse Zucker (250 gr)
  • eine Tasse Sojamilch oder Reismilch 300 gr)
  • ein Päckchen Backpulver
  • ein Esslöffel Kakao
  • Vanille Essenz.
  1. In einer Schüssel Kokos, Mehl, Backpulver und Zucker mischen. Die Milch- und Vanilleessenz über die festen Zutaten gießen und gut vermischen.
  2. Tapezieren Sie eine rechteckige Form mit Öl oder Margarine, falls Sie verwenden, und bemehlen Sie und gießen Sie drei Viertel des Teigs ein. Restlichen Teig mit 1 EL Kakao vermischen und über den Teig in die Pfanne legen,
  3. Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 35-40 Minuten stellen. Vor dem Herausnehmen habe ich einen Zahnstocher in den Kuchen gesteckt. Wenn es sauber herauskommt, ist der Kuchen fertig.
  4. Es ist sehr wichtig, es im Blech vollständig abkühlen zu lassen, da es bei einer feuchten Konsistenz dazu neigt, zu bröckeln und sich härter vom Blech zu lösen.

Mit Vanillezucker gepudert servieren.

P.S. Wenn Sie nicht fasten, können Sie anstelle von Sojamilch oder Reis Kuhmilch verwenden.

Dieses Rezept wurde Ihnen von adamachelaura.blogspot.ro angeboten.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Abstimmung!

Hat dir der Artikel gefallen? Folgen Sie DivaHair auf Facebook oder per E-Mail!

Andere Themen, die Sie interessieren könnten

Kokos-Rollkuchen

tefan Bănică Kuchen: ein leichtes und anregendes Dessert

Ellen Page, eine der schönsten Schauspielerinnen der Welt, wurde zu einem Mann. "Endlich liebe ich, wer ich bin." Fans, sprachlos

EXKLUSIV. Cristina Herea ist schwanger. Erste Aussagen: "Ich hatte drei Monate mit Problemen"

GROBE Neuigkeiten über Pfizer! Die Krankheit, die nach der Verabreichung des Impfstoffs aufgetreten ist

Cristina Șișcanu, wütende Reaktion, nachdem ihr vorgeworfen wurde, mit dem Absorptionsmittel in Sichtweite posiert zu haben

Der wahre Grund für die SCHEIDUNG zwischen Irina Rimes und Andi Bănică. "Ich war bei Andi und ..."

Warum die Schweizer ihre Unterwäsche im Garten vergraben. „Je mehr Löcher, desto besser“

Die Frau, die seit 29 Jahren nur noch Obst isst. Wie sieht es jetzt aus

Madonnas Tochter schockiert erneut. Nachdem sie mit Haaren an Achseln und Beinen posiert hat, staunt Lourdes wieder. Ihre Mutter hat auch nicht so posiert

Schockierende Enthüllungen über einen Star aus unserem Land: "Ihr Mann schlägt sie, indem er sie bricht"

ER STARB. Drei Kinder wurden zu Waisen. Mein Mann, ein berühmter Sportler aus unserem Land, ist von den Schmerzen am Boden zerstört: „Ich habe auf ein Wunder gehofft, aber. ”

Wurde sie getäuscht oder nicht? Irina Rimes bricht das Schweigen nach der Scheidung von Andi Bănică: „Ich war einmal bei Andi und. ”

ER STARB. Drei Kinder wurden zu Waisen. Mein Mann, ein berühmter Sportler aus unserem Land, ist vom Schmerz am Boden zerstört: „Ich habe auf ein Wunder gehofft, aber. ”

Tageshoroskop Mittwoch, 26. Mai 2021: Krebse müssen die negativen Dinge in ihrem Leben beiseite legen, Lions werden mit dem Eindruck leben, dass sie nicht mehr wichtig sind

Horoskop 26.05.2021: Heute müssen Skorpione wichtige Entscheidungen treffen

Andreea Raicu spricht offen über die Depressionen ihres Vaters

Hi! Bitte erzählen Sie, was die Geschichte von diesen großen Welpen ist ..... Ich kann es nirgendwo finden, aber ich möchte es ausprobieren :) Danke! :)

Heute habe ich den Kuchen mit meiner Mutter gebacken und er ist wunderschön geworden. Er ist sehr lecker und fettfrei. Danke für das Rezept! Alles Gute.

jetzt habe ich das rezept entdeckt und misepare interessant und lecker zugleich werde ich es auf jeden fall so bald wie möglich ausprobieren.

Der Kuchen ist super wenn wir ihn schaffen und ist jetzt im Fasten willkommen

es sieht sehr gut aus und ist einfach zu machen

Ich habe diesen Kuchen noch nicht gemacht, aber ich denke, er muss sehr gut sein, um sehr gut auszusehen. Ich werde ihn so gut wie möglich beim Fasten probieren


Ich habe zuerst die Creme gemacht:

Das Eiweiß steif schlagen, dann den Zucker dazugeben und verrühren, bis er nicht mehr zu spüren ist, dann die Kokosnuss unter leichtem Rühren von unten nach oben. Ich sagte 150-170 Gramm, weil es von der Größe der Eier abhängt. Pass auf, dass es nicht zu tugendhaft herauskommt! Luftig, flauschig muss es sein.

Alle Zutaten gut vermischen und eine Teigkugel formen.

Teilen Sie es in 2 gleiche Teile und machen Sie 2 Blätter. Sie bleiben am Aufstrich kleben, also nimm ein Mehlpulver. Legen Sie ein Blatt in ein gefettetes und ausgekleidetes Blech, dann kommen Sie mit Kokoscreme, verteilen Sie es gut. und ein weiteres Blatt darüber.

Das obere Blatt wurde mit einer Gabel von Stelle zu Stelle gestochen. Bei der richtigen Hitze etwa 25-30 Minuten backen.

Die Größe des Tabletts beträgt 25 / 35cm.

Für die Sahne obenauf alle Zutaten in einem Topf mit dickem Boden unter ständigem Rühren verrühren, sonst klebt und brennt es, bis es wie ein dickes Ciulama eindickt.

Dann über die letzte Schicht der Arbeitsplatte gießen, wobei das Blech frisch aus dem Ofen kommt.

Abkühlen lassen und dann etwas Schokolade darüberkratzen.

Kokoskuchen ist ein köstlicher hausgemachter Kuchen. Das Rezept für Kokoskuchen wurde von Yta im kulinarischen Forum vorgeschlagen.


Kokosnuss-Schraubenkuchen

Rezept für Kokosnuss-Schraubenkuchen. Ein besonderer Kuchen, ganz einfach mit Vanillepudding und Kokos. Geschmack und Aussehen sind traumhaft. Feine Sahne mit Kokos-Top sind die gewinnende Kombination. Wenn Sie Kokoskuchen mögen, ist dieses Rezept perfekt für Sie.

  • Felsen:
  • 6 Eiweiß
  • 250 g Zucker
  • 50 g Kokos
  • 100 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 200 ml Milch
  • Creme:
  • 6 Eigelb
  • 2 Päckchen Vanillepudding
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 10-12 Esslöffel Zucker
  • 1 l Milch
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 200 ml flüssige Sahne für Schlagsahne
  • Außerdem:
  • 50 g Kokos
  • gebackene Haselnüsse (optional)

Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie weiter, bis Sie ein starkes Baiser erhalten.

Mehl, Kokosnuss und Backpulver hinzufügen.

Die Masse in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech von 20 x 32 cm geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 15 Minuten backen.

Lassen Sie das Backblech abkühlen und sirupen Sie es dann mit 200 ml gekochter Milch.

Für die Sahne das Eigelb mit Vanillepudding, Mehl, Zucker und ca. 200 ml Milch verrühren.

Restliche Milch in einen Topf geben und aufkochen.

Wenn die Milch den Siedepunkt erreicht, gießen Sie die Zusammensetzung mit dem Eigelb.

Rühren und kochen, bis die Sahne eindickt, dann vom Herd nehmen.


Bounty Cake & #8211 leckeres Dessert mit Kokos

Kokoskuchen sind köstlich. Wenn Sie Bounty-Riegel lieben, wird dieses Dessert nach Ihrem Geschmack sein. Probieren Sie unser Rezept aus und bereiten Sie einen köstlichen Bounty-Kuchen zu.

Zutat:

  • 450 gr Butter, 300 gr Zucker
  • 200 gr Weizenmehl, 6 Teelöffel grau
  • 4 Eier, 1,5 Teelöffel Backpulver
  • 3 Esslöffel Kakao, 600 ml Milch
  • 1,5 Päckchen Vanillezucker, 200 g Kokosflocken

Zubereitungsart:

250 g Butter mit 2/3 Tasse Zucker schlagen. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie sie nach jedem hinzugefügten Ei gut. Dann Weizenmehl, Backpulver, 4 Teelöffel Milch, ein Päckchen Vanillezucker und 3 Esslöffel Kakao hinzufügen. Gut mischen.

Den erhaltenen Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen und 30-40 Minuten bei einer Temperatur von 180 Grad backen. Nach dem Backen den Teig aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann halbieren.

Für die Kokoscreme die restliche Milch in einen Topf geben, den Grieß und 200 g weiche Butter hinzufügen. Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und rühren Sie ständig um, bis eine dicke Creme entsteht.

Nachdem die Creme eingedickt ist, nehmen Sie sie vom Herd. Restlichen Zucker und Kokosflocken in die Sahne geben. Gut mischen.

In ein rundes Tablett (21 cm) legen wir die erste Oberseite, die wir mit Sahne einfetten. Gut glatt streichen, dann mit der zweiten Arbeitsplatte abdecken. Den Kuchen 8-10 Stunden abkühlen lassen.

Wir können den Kuchen nach Belieben mit Schokoladenglasur oder gekochter Kondensmilch dekorieren. Nehmen Sie den Kuchen nach mindestens 8 Stunden aus dem Kühlschrank, schneiden Sie ihn in Scheiben und servieren Sie ihn mit Ihren Lieben. Guten Appetit und mehr kochen!


Kuchen mit Kokoskugeln und Sahne & #8211 ein besonderes Dessert, das ich jeden Tag essen würde

Der Kuchen mit Kokoskugeln und Schlagsahne hat einen besonderen Geschmack. Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, verlieren Sie keine Zeit mehr. Das Rezept findet ihr in den folgenden Zeilen.

Zutaten Teig:

  • 3 Eier, 1 Eiweiß
  • 150 gr Zucker, 160 gr Butter
  • 50 gr Frischkäse
  • 10 Esslöffel Milch, 1/2 Päckchen Backpulver
  • 250 gr Mehl, 2 Esslöffel Kakao

Zutaten für Kokoskugeln:

Zubereitungsart:

Zuerst bereiten wir die Kokoskugeln vor. Frischkäse, Eigelb, Puderzucker und Kokosnuss in eine Schüssel geben. Mischen Sie die Zutaten gut, um sich zu verbinden.

Aus der erhaltenen Zusammensetzung formen wir die Kugeln. Legen Sie die Kokosbällchen in den Gefrierschrank.

4 Eiweiß schlagen. Das Eigelb mit dem Zucker mischen, dann die Butter, den Frischkäse, 5 Esslöffel Milch und das mit Backpulver vermischte Mehl hinzufügen. Dann den Eiweißschaum hinzufügen.

Die Hälfte des Teigs in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. In den restlichen Teig Kakao und 5 Esslöffel Milch geben. Wir verteilen auch den Kakaoteig in der Schale.

Nehmen Sie die Kokoskugeln aus dem Gefrierschrank und legen Sie sie auf den Teig, dann drücken Sie sie, um in den Teig zu gelangen.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 170 Grad stellen und den Kuchen ca. 25 Minuten backen. Nach dem Backen abkühlen lassen.

Schlagen Sie die Sahne mit dem Mixer, bis Sie eine feste Schlagsahne erhalten. Die geschlagene Sahne auf dem kalten Kuchen verteilen und Kakao darüber streuen. Wir stellen den Kuchen für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank, danach können wir ihn schneiden und servieren. Guten Appetit und mehr kochen!


Zutaten:

1 Tasse Butter bei Zimmertemperatur
2 Tassen Zucker
3 Tassen Mehl
4 Teelöffel Backpulver
3 ganze Eier
ein Eigelb
1 Tasse Kokosmilch
Vanillesamen
Schlagsahne
Kokosnussflocken
Erdnussbutter


Zubereitungsart:

Zuerst Butter und Zucker einarbeiten, dann in einer anderen Schüssel die trockenen Zutaten vermischen. Nacheinander ganze Eier und Eigelb in die cremige Buttermischung geben und dann das Mehl abwechselnd mit Kokosmilch und Vanillesamen in den Regen gießen.

Den Teig in ein mit Wachspapier ausgelegtes rundes Blech geben und 30 Minuten im Ofen ruhen lassen.

Erst nach dem Abkühlen halbieren und mit einer dünnen Schicht Erdnussbutter bestreichen. Oben drauf Schlagsahne und jede Menge Kokosflocken. Kokosnusskuchen es ist einfach zuzubereiten und es ist auch sehr gut. Probieren Sie dieses Rezept aus Kokosnusskuchen!


  • Kokoskugel
  • 200 g Frischkäse (Typ Philadelphia)
  • 100 g Kokos
  • 80 g altes Pulver
  • 1 Eigelb
  • 1 Esslöffel Stärke (oder Mehl)
  • Vanille
  • Schokoladen-Arbeitsplatte
  • 4 Eier + 1 Eiweiß (Gallenzweige)
  • 150 g) Zucker
  • ein Teelöffel Salz
  • 100 g Schokolade (55% Kakao)
  • 100 g Butter
  • 1 Esslöffel ness
  • 120 g Mehl
  • 1 Esslöffel Kakaospitze
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • Glasur
  • 100 g Schokolade (55% Kakao)
  • 100 ml Wasser
  • 60 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Rumessenz
  • Kokosflocken zum Dekorieren

Zuerst die Kokosbällchen vorbereiten: Frischkäse, Kokosflocken, Puderzucker, Eigelb, Stärke, Vanille in eine Schüssel geben und glatt rühren.

Wir benetzen unsere Hände mit Wasser und formen daraus walnussgroße Kugeln, ich habe 17 Stück.

Decken Sie eine runde Form mit einem Durchmesser von 24 cm mit Backpapier ab (wenn nötig und Sie wissen, dass es klebt, legen Sie es an die Wände der Form) und legen Sie die Kugeln darauf.

Es ist Zeit, den Deckel zu machen: Zuerst die Schokolade zusammen mit der Butter im Dampfbad oder in der Mikrowelle schmelzen, homogenisieren, dann die ness einarbeiten.

In eine tiefe Schüssel ganze Eier, Eiweiß, Zucker, Salz geben und mit einem Handrührgerät gut vermischen, bis sich die Zusammensetzung verdoppelt hat.

Wir verarbeiten auch geschmolzene Schokolade zusammen mit Butter und Instantkaffee, mischen mit einem Schneebesen und am Ende das gesiebte Mehl zusammen mit Kakao und Backpulver.

Den Teig über die Kugeln in der Pfanne gießen.

Den Ofen auf 180 ° C vorheizen und den Kuchen 35-40 Minuten backen, nicht zu lange backen, da die Oberseite trocken und nicht nass und cremig wird.

Während der Kuchen auf einem Grill auskühlt, bereiten Sie die Glasur vor.

Wasser und Zucker 5 Minuten bei mittlerer Hitze aufkochen, vom Herd nehmen, Schokolade und Butter dazugeben und kräftig zu einer glatten Masse verrühren. Keine Angst, wenn es geschnitten aussieht, wird es nach dem Mischen cremig. Nach dem Abkühlen die Wesen von röm.

Nachdem der Kuchen vollständig abgekühlt ist, den Kuchen glasieren (auch die Glasur muss kalt sein, evtl. in den Kühlschrank stellen).

Mit Kokosraspeln dekorieren und einige Stunden oder sogar über Nacht kalt stellen.Die Glasur wird hart und das Innere des Kuchens wird feucht und cremig. Genießen!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".