Traditionelle Rezepte

DIY Gesprächsherzen

DIY Gesprächsherzen

Machen Sie Ihre eigenen entzückenden Valentinstag-Gesprächsherzen und passen Sie sie mit charmanten Sätzen und Geschmacksrichtungen an! Sie werden Ihrem Valentinsgruß definitiv ein Lächeln zaubern!MEHR+WENIGER-

Aktualisiert am 18. September 2017

1

Teelöffel geschmacksneutrale Gelatine

1

Teelöffel heller Maissirup

1

lb Puderzucker und mehr zum Bestäuben

15

Tropfen Kokosextrakt (oder ein anderes Aroma deiner Wahl)

Rot, Lila, Gelb oder Lebensmittelfarben Ihrer Wahl

Bilder ausblenden

  • 1

    Kombinieren Sie Wasser, Gelatine und Maissirup in einer mikrowellengeeigneten Schüssel und erhitzen Sie sie etwa 15 Sekunden lang, bis sich die Gelatine aufgelöst hat.

  • 2

    In einen Standmixer mit Rühraufsatz gießen und bei niedriger Geschwindigkeit jeweils 1 Tasse Puderzucker hinzufügen, bis der gesamte Puderzucker verbraucht ist. Sie erhalten einen steifen Teig, der nur ein wenig klebrig ist.

  • 3

    Pergamentpapier auslegen und leicht mit Puderzucker bestäuben.

  • 4

    Legen Sie den Teig auf das Pergamentpapier. Den Teig mit Puderzucker kneten, bis die Klebrigkeit verschwindet.

  • 5

    Den Teig in 4 Teile teilen. Legen Sie jedes Stück in einen einzelnen Ziplock-Beutel, damit der Teig nicht austrocknet.

  • 6

    Arbeiten Sie mit einem Teil des Teigs, machen Sie ein kleines Loch in der Mitte und fügen Sie ein paar Tropfen Kokosextrakt und ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu (egal mit welcher Farbe Sie arbeiten ... rot, lila, gelb, etc.) TIPPS: Tragen Sie Einweg-Kunststoffhandschuhe, um Ihre Hände sauber zu halten, da Sie den Teig kneten, bis die Farbe vorhanden und gleichmäßig ist. Auch genügend Puderzucker auf dem Pergamentpapier haben, damit du den Teig weiter eintauchen kannst, wenn er zu klebrig wird. Wenn Sie keinen Teig verwenden, legen Sie ihn in einen Beutel, damit er feucht bleibt.

  • 7

    Sobald alle Farben und Aromen fertig sind, rollen Sie den Teig auf etwa 1/8 bis 1/4 Zoll dick aus.

  • 8

    Verwenden Sie einen kleinen Herzschneider, um die Formen zu erstellen. Lassen Sie sie 24 Stunden trocknen. Das Trocknen ist ein wichtiger Schritt, also überspringen Sie es nicht. Wenn sie feucht sind, läuft die Farbe, wenn du darauf schreibst.

  • 9

    Wenn die Herzen getrocknet sind, verwenden Sie ein paar Tropfen rote Lebensmittelfarbe und halten Sie genügend Zahnstocher bereit. Tauche einen Zahnstocher in die Farbe und schreibe dann vorsichtig einen beliebigen Satz oder jedes gewünschte Wort auf das Herz!

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Warum machen Sie Ihre eigenen Gesprächsherzen? Nun, Sie können genau sagen, was Sie wollen, in jeder Sprache, die Sie wählen!Wir bereiten uns auf den schönsten (Wortspiel beabsichtigten) Tag des Jahres vor, den Valentinstag! Wie wir alle wissen, sind Konversationsherzen ein unverkennbares VDay-Bonbon und Wir haben uns von Diamonds for Dessert inspirieren lassen, um sie mit einer persönlichen Note nachzubilden. Diese süßen kleinen Bonbons sind etwas ganz Besonderes, da Sie jedes Herz individuell gestalten können, indem Sie eine charmante, lustige oder sexy Liebesbotschaft darauf schreiben oder eine persönliche Nachricht mit mehreren von buchstabieren Sie zusammen. Sie an jemanden im Ausland schicken? Buchstabiere deine Wörter in einer anderen Sprache! Du kannst auch das Aroma anpassen. Ich habe sie alle mit Kokosgeschmack zubereitet und für mich schmeckten sie sogar noch besser als die Originale. SO viel persönlicher als im Laden gekauft! Liefern Sie all diese maßgeschneiderten Lieblinge zu Ihrem Schatz. Keine Valentinskarte könnte so persönlich sein – oder so lecker!

Top-Artikel: Hausgemachte Gesprächsherzen


1. Gib den Maissirup, die Gelatine und das Wasser in eine kleine mikrowellengeeignete Schüssel. Rühren, bis sich die Gelatine gut verteilt hat. Erhitze die Mischung 30 Sekunden lang in der Mikrowelle, damit sich die Gelatine auflöst, und rühre gut um.

2. Gießen Sie die Gelatinemischung in die Schüssel einer großen Küchenmaschine mit Rühraufsatz. Alternativ, wenn Sie einen Handmixer verwenden, gießen Sie die Gelatine-Mischung in eine große Schüssel. Fügen Sie 1 Tasse Puderzucker hinzu und drehen Sie den Mixer auf niedrig, mischen Sie, bis der Zucker eingearbeitet ist.

3. Sobald der Zucker eingemischt ist, fügen Sie eine weitere Tasse Zucker hinzu und mischen Sie erneut auf niedriger Stufe, bis er sich verflüssigt. Fügen Sie weiterhin den restlichen Puderzucker hinzu, eine Tasse nach der anderen, und pausieren Sie zwischen den Zugaben, damit sich der Zucker einmischen kann, bis die vollen 2 Pfund Puderzucker hinzugefügt sind. Stoppen Sie den Mixer regelmäßig und kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab. Die Süßigkeit wird von einer dünnen, wässrigen Flüssigkeit zu einem sehr steifen Teig.

4. Sobald der gesamte Zucker eingearbeitet ist, eine Arbeitsfläche (Theke oder großes Schneidebrett) mit Puderzucker bestäuben und die Bonbons auf die Arbeitsfläche kratzen. Die Süßigkeiten werden sehr klebrig und steif. Bestäuben Sie die Oberseite der Bonbonkugel großzügig mit Puderzucker und beginnen Sie, die Bonbons wie Brotteig zu kneten: Falten Sie die Teigkugel über sich selbst und drücken Sie sie dann mit dem Handballen nach unten. Drehen Sie die Süßigkeit um eine Vierteldrehung und wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie sie so oft wie nötig mit mehr Puderzucker bestäuben, damit sie nicht am Brett oder an Ihren Händen kleben bleibt. Kneten, bis die Süßigkeit seidig und nicht klebrig ist.

5. Entscheiden Sie, wie viele Farben/Geschmacksrichtungen von Konversationsherzen Sie herstellen möchten, und teilen Sie den Süßigkeitenteig in so viele Portionen auf. Um die Süßigkeiten zu würzen und zu färben, nehmen Sie eine der Kugeln und drücken Sie sie zu einer handtellergroßen Scheibe. Gib ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe und Aromaextrakt in die Mitte der Scheibe und falte sie über sich selbst. (Es ist eine gute Idee, während dieses Schrittes Einweg-Kunststoffhandschuhe zu tragen, um Ihre Hände frei von Farben und Gerüchen zu halten.) Kneten Sie die Teigkugel wie zuvor, bis die Farbe gleichmäßig in der Süßigkeit verteilt ist und alle Streifen haben verschwunden. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit den restlichen Bonbonkugeln und Farben/Geschmacksrichtungen, bis alle Ihre Bonbons gefärbt und aromatisiert sind.

6. Bestäuben Sie Ihre Arbeitsfläche und ein Nudelholz mit Puderzucker und rollen Sie eine der Bonbonkugeln auf die gewünschte Dicke aus. Kleine im Laden gekaufte Konversationsherzen sind in der Regel ziemlich dick, im Allgemeinen über 1/4 "dick. Ich finde, dass diese Dicke für kleine Herzen (unter 1") gut funktioniert, aber größere Herzgrößen sind dadurch sehr umfangreich und ein wenig überwältigend. Die Dicke ist jedoch ausschließlich eine Frage der persönlichen Vorlieben und hat keinen Einfluss auf den Geschmack des fertigen Bonbons.

7. Mit herzförmigen Ausstechern Herzen aus den gerollten Bonbons schneiden und die Herzen auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen. Kleinere Herzen sind realistischer, aber auf größere Herzen kann man leichter Nachrichten schreiben. Sobald Sie Ihre Herzen ausgeschnitten haben, können Sie die Reste erneut rollen, um mehr Formen aus den Süßigkeiten zu erhalten. Wiederholen Sie mit den restlichen Bonbonkugeln.

8. Lassen Sie Ihre Herzen mindestens 24 Stunden an der Luft trocknen, bevor Sie darauf schreiben. Dieser Schritt ist SEHR wichtig, da die zusätzliche Feuchtigkeit in den Herzen dazu führt, dass die Tinte läuft, wenn Sie sie nicht richtig trocknen lassen.

9. Nachdem die Herzen einen Tag lang getrocknet sind, verwenden Sie die Lebensmittelschreiber, um Nachrichten zu schreiben oder Designs auf die Herzen zu zeichnen. Sobald alle Ihre Herzen dekoriert sind, sind sie fertig und können gegessen oder verschenkt werden. Bewahren Sie Ihre Gesprächsherzen in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur auf. Obwohl sie technisch gesehen sehr lange halten, wird ihre Textur mit der Zeit härter.


Zutaten

  • 1/4 Unze Gelatine
  • 4 Unzen Sprite
  • 40 Unzen Puderzucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • Für Weiß: 1 bis 2 Tropfen Wintergrün-Extrakt
  • Für Gelb: 1/4 Unze gefriergetrocknete Bananen, zu einem Pulver gemahlen
  • Für Pink: 1/4 Unze gefriergetrocknete Erdbeeren oder Kirschen, zu einem Pulver gemahlen
  • Für Grün: 3 bis 4 Tropfen Key-Limetten-Extrakt
  • Für Orange: 1/4 Teelöffel Orangenextrakt plus 1/4 Teelöffel Orangenblütenwasser
  • Für Lila: ein Tropfen Nelkenöl
  • Abgestimmte Lebensmittelfarben

Schritt 2: Aromen und Farbstoffe hinzufügen

Den Teig auf eine saubere, mit Puderzucker bestäubte Arbeitsfläche stürzen und glatt kneten, bei Bedarf noch etwas Puderzucker hinzufügen.

Teilen Sie den Teig in so viele Portionen, wie Sie Farben/Geschmacksrichtungen wünschen.

Aus einem der Teigstücke eine Art Schüsselform formen. Aromatisierte Extrakte einfüllen und Lebensmittelfarbe hinzufügen.

Ich habe meine Bonbonherzen Pfefferminz-Vanille (hellrosa und dunkelrosa Herzen) und Vanilleschote (weiße Herzen) gemacht. Es würde Spaß machen, andere Aromen wie Banane, Orange, Kirsche, saurer Apfel usw.

Die Farben und Aromen unterkneten, bis alles gut vermischt ist. Probieren Sie ein Stück Teig und fügen Sie mehr Extrakt hinzu, wenn nicht genug vorhanden ist. :)


Lieben Sie ein Projekt? Machen Sie einfache DIY-Gesprächsherzen für den Valentinstag

Lieben Sie sie (wenn auch nur wegen ihres Aussehens) oder hassen Sie sie mit Leidenschaft, Konversationsherzen sind ein klassisches Symbol des Valentinstags, genauso wie Austern, Hummer oder herzförmige Schachteln mit Schokolade und was Süßigkeitenherzen in den letzten zwei Jahren in Folge tatsächlich überboten haben . 2019 gab es einen Mangel an Sweethearts (nachdem die Muttergesellschaft Necco im Jahr zuvor geschlossen hatte), und 2020 werden viele der Süßigkeitenherzen leer sein. Glücklicherweise ist es überraschend einfach und macht Spaß, DIY-Süßigkeiten-Gesprächsherzen zu Hause zu machen.

Wie bei den meisten Beziehungen ist ein wenig Geduld erforderlich und die Dinge werden chaotisch, aber Sie werden mit etwas belohnt, das Sie zum Lächeln bringt.

Woher kamen Konversationsherzen?

Sie kennen wahrscheinlich schon Ihr ganzes Leben lang diese winzigen, bunten Bonbons mit Botschaften aus komprimierter Kreide und Maissirup (um eine Vermutung zu wagen), aber Sie werden überrascht sein, wie lange es her ist Sie wurden geboren. Necco, Hersteller der gleichnamigen Waffeln, begann 1866 mit der Herstellung von Sweethearts, die jedoch bis 1902 ihre klassische Miniatur-Herzform annahmen. Ihre Slogans änderten sich mit der Zeit, blieben jedoch eine Konstante in der saisonalen Süßwarenszene.

Laut Business Journal waren Konversationsherzen 2018 die meistverkauften Süßigkeiten zum Valentinstag, mit einem Umsatz von 1,8 Milliarden US-Dollar und dem zweiten Jahr in Folge an der Spitze. Nun, das stimmt nicht ganz. Sie können kalkige, zahnbedrohliche, mehrfarbige Süßigkeitenherzen mit gedruckten Botschaften von anderen Unternehmen erhalten, und Spangler Candy Co. (die das inzwischen aufgelöste Necco gekauft hat) ist ihrem Versprechen treu geblieben, die ursprünglichen Sweethearts im Jahr 2020 zurückzubringen , wie bereits erwähnt, haben sie dieses Jahr einige Produktionsprobleme.

Aber Sie brauchen sowieso keine davon, denn es ist wirklich einfach, Ihre eigenen zu machen!

Brachs Conversation Hearts, 2 Taschen für 4,85 $ bei Walmart

Wenn Sie nicht selbst basteln möchten, haben Sie immer noch Optionen.

Wie machst du deine eigenen Süßigkeiten-Herzen?

Folgen Sie einfach unserem Easy DIY Conversation Heart Candy-Rezept. Es braucht Zeit, ein bisschen spezielle Ausrüstung, a Menge Pulverzucker und etwas Geduld, aber keine besonderen Fähigkeiten (und kein Süßigkeiten-Thermometer, was ehrlich gesagt der einzige Grund ist, warum ich bereit war, es auszuprobieren).