Traditionelle Rezepte

Pommes frites mit Ei

Pommes frites mit Ei

Wir putzen, waschen und schneiden die Kartoffeln.

Ich fette eine Keramikpfanne mit etwas Öl ein, lasse sie erhitzen und lege dann die Kartoffeln hinein.

Wir lassen sie auf einer Seite und auf der anderen schön bräunen, dabei gelegentlich umrühren.

Wenn die Kartoffeln fast fertig sind, schlagen Sie das Ei darüber, streuen Sie ein wenig Salz und mischen Sie, bis das Ei fertig ist.

Mit einem Gemüsesalat servieren.

Guten Appetit!


Gebratene Zucchini, einfaches Fastenrezept

Lassen Sie uns die einfache rumänische Küche überall bekannt machen, wie unsere Mütter und Großmütter gekocht haben!
Hinterlassen Sie mir unten Kommentare, loben oder kritisieren Sie mich, wie Sie es für richtig halten. Lassen Sie mich wissen, dass Sie durch dieses virtuelle Haus an mir vorbeigekommen sind.

Und wenn dir gefällt, was ich tue, kannst du mich belohnen und die Rezepte auch für deine Freunde teilen & # 128578 Ich umarme dich herzlich & lt3

Dieses Rezept für gebratenen Kürbis wurde auch von Bloglesern ausprobiert:


  • 1-1 & #189 Kilogramm Süßkartoffeln
  • & # 188 Tasse Kokosöl
  • & # 189 Teelöffel Meersalz
  • & # 189 Teelöffel Pfeffer
  • & # 188 Teelöffel Zimt oder Dill
  1. Backofen auf 425 Grad vorheizen.
  2. Die Kartoffeln schälen und auf jeder Seite in etwa 1/2 Zoll breite Streifen schneiden.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel alle Zutaten mischen und die Kartoffeln schwenken, bis sie vollständig bedeckt sind.
  4. 30-45 Minuten auf einem Backblech verteilen. Die Pommes frites halbieren.

Dieses Süßkartoffel-Pommes-Frites-Rezept ist ein ausgezeichneter Ersatz für Pommes frites. Sie sind geladen mit Vitamin A, C-Vitamin und Faser. Genießen Sie dieses wunderbare Rezept!


3 leckere Rezepte mit Kartoffeln

Gebackene Kartoffeln

Gebäck Sie sind eine traditionelle Art, Kartoffeln in unserer Küche zuzubereiten. Es besteht darin, die Kartoffeln in etwa 2 oder 3 Millimeter dicke Scheiben oder Räder zu schneiden, dann im Ofen zu kochen oder in eine Pfanne zu schneiden.

Ofenkartoffeln werden auch mit Julienned Zwiebeln und Pfeffer, Weißwein und einige Rezepte auch mit Knoblauch und Petersilie zubereitet.

Kartoffelchips werden normalerweise als Beilage zu anderen Gerichten gekocht, wie zum Beispiel Fleischgerichten, Fischgerichten, Gemüse oder Tortillas.

  • 5 mittelgroße Kartoffeln
  • Zwiebel.
  • rote Paprika
  • Weißwein
  • Schal.
  • Natives Olivenöl extra
  1. Waschen Sie die Paprika und entfernen Sie die Haut, wir können helfen, die Kartoffel zu reinigen. Nachdem ich die Haut entfernt habe, schneide die Paprika in Scheiben.
  2. Dann die Haut von den Kartoffeln entfernen und gut waschen. Die Kartoffeln in etwa 3 Millimeter große Scheiben schneiden.
  3. Von der Zwiebel die Haut entfernen und in Scheiben schneiden. Ich habe die Kartoffeln gesalzen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Kartoffeln etwas kochen.
  4. Den Backofen 10 Minuten auf 180 °C vorheizen. Die Kartoffeln in eine Auflaufform geben.
  5. Paprika- und Zwiebelscheiben über die Kartoffeln legen und etwas Weißwein, etwas natives Olivenöl und etwas Salz hinzufügen. Stellen Sie die Quelle in den Ofen und kochen Sie die Kartoffeln bei einer Temperatur von 180 ° C für 30 Minuten.
  6. Nachdem wir die Quelle des Ofens entfernt haben und wir die Backkartoffeln fertig haben, schmecken sie wie ein Beilagenteller des von uns gewählten Gerichts.

Kartoffeln gefüllt mit Gemüse

Kartoffeln füllen Es ist auch ein Rezept, das eine gute Ressource erfordert, um verschiedene Gerichte, Fleisch, Fisch, Reis zu begleiten oder auch nur als Vorspeise oder als erster Gang zu schmecken. Für die Füllung können wir das Gemüse verwenden, das uns am besten schmeckt.

  • 6 mittelgroße Kartoffeln
  • Paprika halbe rote Paprika
  • Pfeffer
  • Zwiebel
  • Wilder Spargel.
  • Natives Olivenöl extra
  • Wasser zum Kochen von Spargel und Kartoffeln.
  • Grobes Salz.
  • Eine Prise gemahlener schwarzer Pfeffer.
  1. Wir waschen die Kartoffeln gut, damit keine Schmutzspuren mehr vorhanden sind. Ich gebe die Kartoffeln in einen Kessel und bedecke sie mit Wasser.
  2. Fügen Sie ein wenig Salz hinzu und kochen Sie die Kartoffeln, bis sie köstlich und nicht zu weich sind. Entleeren Sie die Kartoffeln sorgfältig, damit sie nicht zerstört werden und bewahren Sie sie auf einem Tablett auf.
  3. Paprika waschen und in Würfel schneiden. Wir machen alles mit Zwiebeln. Waschen Sie den Spargel und legen Sie ihn in einen Topf mit Wasser und etwas Salz.
  4. Den Spargel kochen, bis er weich ist. Spargel abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben, um die Zwiebeln und Paprika zu erhitzen. Wenn sie fast tot sind, fügen Sie den gehackten Spargel, ein wenig Salz und ein wenig schwarzen Pfeffer hinzu und mischen Sie noch einige Minuten.
  6. Den Salat auf einen Teller geben und beiseite stellen. Die Kartoffeln halbieren und längs teilen, dabei darauf achten, dass sie nicht zerstört werden.
  7. Entleeren Sie die Kartoffeln mit einem Teelöffel in der Mitte, ohne die Haut zu erreichen, und lassen Sie etwas von den Kartoffeln an den Enden übrig.
  8. Was wir von Kartoffeln entleert haben, zerdrücken wir mit einer Gabel, bis es sauber ist. Das sortierte Gemüse zum Püree geben und alles zu einem Teig verkneten.
  9. Füllen Sie mit einem Löffel die von uns geleerten Kartoffelhälften. Legen Sie die gefüllten Kartoffeln in eine Schüssel oder ein Tablett und vor dem Servieren können wir sie im Ofen oder in der Mikrowelle etwas erhitzen.

Kartoffeln an Bedeutung

Das Rezept für Kartoffeln zur Bedeutung ist ein traditionelles Rezept in der Gastronomie der Autonomen Gemeinschaft Castilla y León.

Es ist ein Rezept, das in unserer Küche sehr beliebt ist und in vielen Regionen zubereitet wird. Auch einfach zuzubereiten und sehr lecker.

Die Kartoffeln werden zuerst mit Mehl bedeckt, dann mit geschlagenem Ei bedeckt und gebraten. Nach dem Frittieren werden sie mit Zwiebeln, Knoblauch und einigen Safranfäden zubereitet. In einigen Rezepten wird zusätzlich zum Kochen mit Brühe oder Wasser ein kleiner Weißwein hinzugefügt.

  • Ein Kilogramm Kartoffeln
  • 4 geschlagene Eier.
  • Genähtes Weizenmehl zum Verbrennen von Kartoffeln.
  • 2 Knoblauchzehen ohne Haut und gehackt.
  • Eine hautlose und gehackte Zwiebel oder eine Frühlingszwiebel.
  • 2 gehackte Petersilienwurzeln
  • Natives Olivenöl extra
  • 8 Bohnen etwas Safran
  • Eine Prise Salz.
  • 3 Tassen Brühe oder Wasser.
  • Eine Creme aus gemahlener Petersilie zum Aufstreuen in der Präsentation.
  1. Entfernen Sie die Haut von den Kartoffeln und waschen Sie sie gut. Schneiden Sie die Kartoffeln in etwa 1 bis 2 Zentimeter große Scheiben.
  2. Wir werden die Kartoffeln salzen, dann werden wir die Kartoffeln zuerst durch das gesiebte Mehl und dann durch die geschlagenen Eier geben.
  3. Die Hitze des Öls in eine Pfanne geben. Wenn sie heiß sind, braten Sie die Kartoffeln.
  4. In der Zwischenzeit machen wir einen Teig mit Knoblauch, Petersilie, Safranfäden und einer Prise Salz. Ich habe die Chips auf einem Tablett reserviert.
  5. In einem Kessel habe ich einen Teller mit Öl erhitzen, um die Zwiebel zu braten. Wenn es weggeworfen wird, fügen Sie Kartoffelpüree hinzu und mischen Sie es gut, kochen Sie es länger als 3 Minuten.
  6. Die Pommes Frites zusammen mit der Zwiebel in den Boiler geben und frittieren, dann alles mit der Brühe oder dem Wasser befeuchten, etwas mischen und die Kartoffeln bei mittlerer Hitze kochen bis sie zu kochen beginnen.
  7. Wenn es zu kochen beginnt, reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe und kochen Sie die Kartoffeln 20 oder 25 Minuten lang. Ich nahm das Feuer heraus und legte alles in einen Brunnen oder in ein Tablett, um es auf den Tisch zu bringen.

Heiß mit Sauce oder Brühe und gehackter Petersilie servieren.


Zutaten für das Pommes-Rezept mit knusprigen Beinen und Krautsalat-Salat

  • ZUTAT knuspriges Fruchtfleisch
  • 10 Pulpen
  • 2 Eier
  • 200 g Cornflakes
  • 200 g Mehl
  • Süßer Boya
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • ZUTATEN DES COLESLA-SALATS
  • 1 großer Kohl
  • 1 große Karotte
  • 1 griechischer Joghurt
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Getrockneter Dill
  • 1 Teelöffel Salz
  • ZUTATEN VON GEBRATENE KARTOFFELN
  • 10 große Kartoffeln
  • Knoblauchpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapaste
  • Olivenöl

Wie bereiten wir das Rezept für Pommes Frites mit knusprigen Beinen und Salat zu?

Wie man knusprige Schalen macht

Die Schenkel habe ich in Salzwasser gekocht. Ich habe sie abgetropft und abkühlen lassen.

Ich habe 3 Schüsseln vorbereitet, in die erste habe ich Mehl mit Pfeffer, Paprika und Salz gemischt, in die zweite habe ich zerkleinerte Cornflakes gegeben, ich habe es auch mit Paprika und Salz vermischt. In der dritten Schüssel schlage ich die 2 Eier.

Ich habe sie zuerst durch das Mehl gegeben, dann durch das Ei, zuletzt durch die zerkleinerten Flocken.

Ich habe meine Oberschenkel mit Olivenöl gebürstet. Ich habe es bei 200 Grad mit Umluft für 20 Minuten in den Ofen geschoben und neben den Oberschenkeln auch ein paar Brokkolistücke gelegt.

Wir machen Pommes

Die geschälten Kartoffeln habe ich dünn geschnitten, mit etwas Olivenöl übergossen, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauchpulver gewürzt und gut verrührt. Ich habe das Blech mit Backpapier ausgelegt, die Kartoffeln in das Blech gelegt und bei 200 Grad in den vorgeheizten Backofen für ca. 30-40 Minuten gestellt oder bis die Kartoffeln schön gebräunt sind.

Für den Salat lege ich den Kohl auf die große Reibe, die Fidelita kann man auch schneiden, die Karotten lege ich auch auf die große Reibe. In eine Schüssel gebe ich Joghurt, Salz, Zucker, getrockneten Dill, Apfelessig und ca. 100 ml Wasser.

Ich mischte und goss die Mischung über den Kohl und die Karotte.

Ich habe es mit Frischhaltefolie abgedeckt und bis zum Servieren im Kühlschrank gelassen.

Die Durchschnittsnote der Jury für dieses Rezept beträgt 9,25

Re & # 539 Rezepte mit Gina Bradea & Raquo Rezepte & Raquo Pommes frites mit knusprigen Beinen und Krautsalat, Schritt für Schritt Rezept


Rösti-Rezept für Pommes frites

Rösten Sie das Rezept für geriebene Pommes frites. Eine Art Fastenspeck aus rohen Kartoffeln, ohne Eier oder Käse. Amerikaner nennen sie Hash Browns. Flache Frikadellen aus geriebenen Kartoffeln. Ein einfaches und leckeres Schweizer Rezept.

Was sind Rösti und wie wird sie zubereitet? Sie können auch eine leckere Beilage zu Braten sein, aber auch zu Spinat Essen mit Mascheneiern.

Diese Pommes Frites haben ihren Ursprung in der Region Bern (Schweiz). Es ist ein einfaches, unprätentiöses Essen, typisch alpin. Manche halten es für den nationalen Weg der Schweiz. Inzwischen sind diese Rösti international bekannt und werden in Restaurants auf der ganzen Welt serviert. In Amerika werden sie als Hash Browns bezeichnet und werden in dreieckiger Form oder in kleinen Scheiben hergestellt.

Das Grundrezept besteht nur aus rohen Kartoffeln, die auf einer großen Reibe gerieben und in einer Pfanne mit etwas heißem Öl gebraten werden. Natürlich gibt es Variationen zum Thema, Rösti lassen sich mit verschiedenen Reibekäsen, Schinkenstücken oder auch geschlagenen Eiern veredeln. Einige Rezepte sehen die Verwendung von Salzkartoffeln in der Schale vor, wie in Bucovina-Speck.

Und die Würze kann variieren: von einfachem Salz bis hin zu geräuchertem Paprika, Kreuzkümmel, Kräutern, Zwiebeln oder Knoblauch usw. Rösti können sowohl in großen Pfannen (18-30 cm) als auch in Einzelpfannen (10-12 cm) gebraten werden. Sie sehen wirklich gut aus und sind so klein. Sie können auch in Form einer großen Scheibe (wie ein Pfannkuchen) oder in kleinen Häufchen in eine Pfanne gegeben werden, wodurch Minirösti, ähnlich wie Rösti, entstehen.

Bratkartoffeln sollten aus Pommes oder Salat sein (nicht mehlig), damit nicht zu viel Öl aus der Pfanne aufgenommen wird. Solche Kartoffeln finden Sie in Supermärkten, fertig sortiert nach ihrer Sorte.

Meine Mutter hat in der & # 821780 eine Variante von Röstimehl gemacht: Sie hat 2-3 geschlagene Eier mit Salz, Pfeffer und 1-2 Knoblauchzehen über die Pommes gelegt. Sie kommen richtig gut heraus! Wie eine Tortilla, die nach dem Braten in Scheiben geschnitten wird.

Wenn du sie einfach isst, sind sie eine art post. Wer nicht fastet, kann Pflanzenöl mit etwas Schmalz oder sogar Butter mischen. Diese verleihen dem Gericht einen zusätzlichen Geschmack.

Aus den untenstehenden Mengen ergibt sich ca. 4 Portionen Rösti (zum Garnieren) oder 2 Portionen als eigenständige Sorte.


GEHEIMNISSE DER NUTRITIONISTEN! Was Sie brauchen, um Pommes Frites zu essen, damit Sie nicht zunehmen

Bei den Rumänen gilt die Kartoffel wie bei vielen Völkern als Grundgemüse. Die Ernährungswissenschaftlerin Mihaela Bilic erzählt uns, welche Lebensmittelkombinationen wir essen können, ohne sich um zusätzliche Pfunde sorgen zu müssen.

Kartoffeln + Fleisch + Käse + Ei = eine gesunde Kombination?

„Wir essen Kartoffeln zu allem, gerade weil sie die perfekte Beilage für alles sein können: Fleisch, Fisch, Käse, Ei, alles passt zu Kartoffeln (gebraten, püriert, gebacken, gekocht) – die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Die Assoziation von Kartoffeln mit Fleisch oder Käse oder Ei respektiert die gesunden Ernährungsprinzipien, da sie die Kohlenhydrate (Stärke) aus Kartoffeln und Proteine ​​​​auf den gleichen Teller bringt, Fette aus Fleisch / Käse / Ei ", erklärt Dr. Ernährungswissenschaftlerin Mihaela Bilic.

Die andere Option, bei der alle oben genannten Lebensmittel auf einem Teller enthalten sind, sollte vermieden werden, sagt die Ernährungswissenschaftlerin. Lebensmittelgeschichte.

Essen Sie dagegen keinen Käse, Fleisch oder rohe Eier ohne Beilage, Ernährungsberater rät Ihnen:

„Wenn wir keine Kartoffeln hätten, müssten wir Brot, Reis, Nudeln, Polenta oder Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Linsen) als Quelle für langsame Kohlenhydrate essen. Leeres Fleisch/Käse/Ei zu essen, ohne Brot, Kartoffeln oder andere Beilagen, ist in Bezug auf die Nährstoffbilanz falsch, die Anwesenheit von Kohlenhydraten hält uns einige Stunden hungrig und versorgt den Körper mit der Energie, die er braucht, unsere Zellen arbeiten nur mit Glukose !”

Achte aber genau darauf, wie du die Garnitur kochst und in welchen Mengen du sie mit den anderen Lebensmitteln assoziierst:

„Obwohl die Garnitur zu jeder Mahlzeit empfohlen wird, machen die Menge und die Art der Zubereitung einen Unterschied. Bei einem idealen Teller sollte die Kartoffelbeilage (Brot / Reis / Polenta) 25 % der Telleroberfläche nicht überschreiten. Das andere Viertel sollte mit Eiweiß (Fleisch, Käse, Ei) und die restliche Hälfte mit Gemüse/Salat bedeckt sein. Es ist also in Ordnung, Kartoffeln zu essen, aber die Menge sollte moderat sein (2-3 Esslöffel).

Die empfohlene Portion Pommes Frites beträgt 10-15 Stück. Achtung: sie müssen richtig frittiert werden. Was bedeutet das?

"Das richtige Braten erfolgt in frischem Öl, lange und gut erhitzt, um die Kartoffeln vollständig zu bedecken. Richtig gebratene Kartoffeln sollten außen knusprig sein, diese Kruste verhindert, dass sie in Öl einweichen und haben daher weniger Kalorien. “

Alternativ empfiehlt die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Mihaela Bilic, andere Methoden der Kartoffelzubereitung auszuprobieren:

„Wir können Pommes essen, aber von Zeit zu Zeit können wir sie richtig braten. Die Germanen haben ganze Bücher nur mit Kartoffelrezepten, vielleicht wäre es nicht schlecht, neben dem Frittieren auch neue Zubereitungsmethoden zu entdecken. Und versuche nicht, die Kartoffeln für gesundheitliche oder Figurprobleme verantwortlich zu machen, nicht die Bratkartoffeln mit Fleisch-/Käse-/Eierfett und Krankwerden, sondern von allem zu viel.“


Zutaten neue Bratkartoffeln in Schmalz

  • 1 Kilogramm neue Kartoffeln, so ähnlich wie möglich
  • 800 Gramm Schmalz oder Entenschmalz
  • Salz und Pfeffer
  • optional etwas Thymian oder anderes Grün

Wie man neue Pommes Frites in Schmalz zubereitet

Neue Kartoffeln schälen

1. Waschen Sie die neuen Kartoffeln gründlich unter fließendem Wasser. Wie Sie unschwer erkennen können, habe ich ein paar neue rosa Kartoffeln, etwa so groß wie ein Ei, verwendet, nur ein paar größere.

2. Um neue Kartoffeln zu reinigen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die Haut mit einem Löffel abkratzen oder mit grobem Salz gut einreiben. Die Haut lässt sich leicht abziehen und hinterlässt eine saubere rosa Schicht. Ich reibe sie lieber gut mit einem neuen, perfekt sauberen Spülschwamm ab. Ich arbeite neben dem kalten Wasserstrahl, spüle die Kartoffeln reichlich aus und verfärbe mir dabei die Hände nicht.

3. Nachdem die neuen Kartoffeln alle fertig gesäubert und gut gespült sind, geben Sie sie in ein Sieb und lassen Sie sie abtropfen.

Portionieren und braten

4. Obwohl ich Kartoffeln ähnlicher Größe gewählt habe, sind sie nicht genau identisch. Deshalb schneide ich die älteren in Viertel oder Hälften und lasse die kleineren ganz. Die erhaltenen Stücke müssen ein möglichst enges Volumen haben, deshalb stellen wir sicher, dass unsere Bratkartoffeln in Schmalz gleichzeitig gegart werden.

5. Um diese neuen Pommes in Schmalz zu kochen, empfehle ich eine breite und tiefe Pfanne von etwa der Breite der Handfläche mit einem dicken Boden. Ich verwende eine breite Pfanne mit etwa 30 cm Durchmesser. Ich bekomme 1 kg neue Kartoffeln auf einmal. Die Pfanne bei mittlerer Hitze & # 8211 heiß erhitzen und das Schmalz hinzufügen. Ich lege das Schmalz 4 Finger tief in die Pfanne, ca. 7 cm. Ich erhitze es gut. Ob wir in Schmalz oder in heißem Öl braten, die Temperaturregel ändert sich nicht. Wir brauchen 170-180 ° C im heißen Fettbad. So bilden zum Braten hinzugefügte Lebensmittel schnell eine Kruste auf der Oberfläche und nehmen kein überschüssiges Fett auf.

Tipp: Bevor Sie ein Thermometer hatten, nähern Sie sich der Temperatur an, indem Sie den Schwanz des Holzlöffels in die Mitte stecken. Wenn das Schmalz heiß genug ist, brutzelt es rundherum und bläst sofort Luft.

6. Die Kartoffeln müssen vor dem Einlegen in das heiße Schmalz sehr gut geschlagen sein. Andernfalls kann es spritzen und viel Schaum auf der Oberfläche bilden. Ich wische sie gut mit Papiertüchern ab und lege sie dann in die Pfanne mit heißem Schmalz.

7. Es dauert ungefähr 15 Minuten, bis diese neuen Pommes in Schmalz fertig sind. Es hängt sehr davon ab, wie groß die Kartoffeln sind, deshalb betone ich die Bedeutung von Punkt 4 oben. Wenn die neuen Kartoffeln fertig sind, sollten sie an der Oberfläche braun und innen weich sein. Um sie zu testen, versuchen Sie, sie nach dem Färben mit einem Zahnstocher zu durchbohren. Wenn sie leicht einziehen, können Sie sie sofort mit einem Schneebesen aus dem Schmalz lösen.

DIENEN

Wir nehmen unsere Bratkartoffeln in Schmalz auf saugfähigen Papiertüchern heraus, damit sie das restliche Fett an der Oberfläche abtropfen lassen. Während sie heiß sind, bestreuen Sie sie nach Belieben mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Gemüse. Normalerweise würde ich sie als Beilage zu einem Fleischgericht empfehlen. Sie sind jedoch so lecker, dass wir sie normalerweise pur essen, mit ein Salat oder eine von gurken.

Nutze noch mehr garnieren rezepte finden Sie, indem Sie auf das Bild unten klicken.


Die geschälten Kartoffeln 15 Minuten in Salzwasser kochen, bis sie beim Schneiden mit einem Messer weich sind. Abkühlen lassen und bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank stellen.

Die Kartoffeln in Würfel schneiden und in einer kleinen Schüssel Olivenöl, Balsamico und Senf vermischen. 3 EL Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Hälfte der Kartoffeln hinzu und salzen Sie nach Geschmack. Die Kartoffeln unter ständigem Rühren anbraten, bis sie anfangen zu bräunen. Fügen Sie 3 Esslöffel Bier und die Hälfte der Zwiebel hinzu und kochen Sie, bis das Bier verdampft ist. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und braten Sie, bis die Kartoffeln an den Rändern braun sind, etwa 5 Minuten. Gießen Sie die Hälfte der Essigmenge in die Pfanne und mischen Sie alles gut durch. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, salzen und pfeffern Sie nach Belieben.

Den Vorgang für die restlichen Kartoffeln wiederholen, dann alles in eine Schüssel geben und mit Zwiebelringen servieren.


  1. Den Ofen auf 425 Grad F vorheizen.
  2. Schneiden Sie das Gemüse in dünne, dünne Scheiben.
  3. In eine Schüssel mit geschmolzenem Kokosöl geben. Mit Meersalz, schwarzem Pfeffer, Zwiebelpulver und Knoblauch bestreuen.
  4. Auf einem Backblech mit Pergamentpapier im Ofen 40 Minuten bei 425 F backen.
  5. Honigsenf einweichen

Wenn Sie eine gesunde Alternative zu Pommes Frites suchen, ist es normal, Pommes zu backen, also Pommes frites Rezept mit Süßkartoffeln. Aber es ist schön, Dinge zu ändern und etwas Neues auszuprobieren, und gebackene Pommes Frites tun es.

Hier sind keine Kartoffeln in Sicht. Stattdessen kochst du eine köstliche Mischung aus Pilzen, Paprika, Zwiebeln, Karotten und krebsbekämpfende Steckrüben. Diese bunte Mischung aus Wurzelgemüse & # 238 bedeutet viele verschiedene Geschmacksrichtungen, die sich gegenseitig ergänzen und eine Reihe von Nährstoffen liefern. Diese Pommes Frites eignen sich perfekt zu Burgern oder einfach als Snack.

Heizen Sie zunächst den Ofen auf 425 ° F vor und schneiden Sie das Gemüse in lange, dünne Scheiben.Sie möchten, dass es gleichmäßiger ist, damit es eher wie "Pommes" aussieht. Decken Sie ein Backblech mit Pergamentpapier ab.

Das Gemüse mit Kokosöl beträufeln oder Ghee. Bei längerer Kochzeit sind diese stabilen Öle eine bessere Wahl als Olivenöl. Die gewürzten Pommes frites darüberstreuen und auf das Backblech legen. Dann das Blech in den Ofen schieben und etwa 40 Minuten backen, dabei das Gemüse halbieren, damit alle Teile gleichmäßig gebräunt sind. Das ist alles, was es für diese Pommes gibt.

Die Mischung aus knackigen, salzigen und süßen Karotten ist ein Genuss für die Geschmacksnerven. Auch die Gewürze können Sie je nach Servierart variieren – ein geräucherter Paprika wäre lecker, genauso wie eine Curry-Variante. Servieren Sie dies jedem Esser, der kein Fan von Gemüse ist. Sie werden das lieben!