Traditionelle Rezepte

Süßkartoffel-Ravioli mit brauner Butter

Süßkartoffel-Ravioli mit brauner Butter

Zutaten

Süßkartoffel-Ravioli

  • 1 1/2 Pfund rotschalige Süßkartoffeln (Yams)
  • 2 Esslöffel (verpackt) goldbrauner Zucker
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 48 quadratische Wan-Tan-Wrapper
  • 2 große Eiweiße, schaumig geschlagen

Braune Buttersauce

  • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) Butter
  • 1 1/2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 1/2 Esslöffel gehackter frischer Thymian
  • Gehackte geröstete Pekannüsse (optional)

Rezeptvorbereitung

Ravioli aus Süßkartoffeln

  • Kartoffeln rundherum mit einer Gabel einstechen. Kartoffeln in der Mikrowelle auf hoher Stufe garen, bis sie ganz weich sind, etwa 6 Minuten pro Seite. Leicht abkühlen. Kartoffeln halbieren; Schaufeln Sie 2 verpackte Tassen Kartoffelfleisch in eine große Schüssel. Braunen Zucker und Muskat untermischen. Süßkartoffelfüllung mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Großes Backblech mit Frischhaltefolie auslegen. 1 Wan-Tan-Wrapper auf die Arbeitsfläche legen. Mit einem Backpinsel die Verpackung leicht mit geschlagenem Eiweiß bestreichen. 1 EL Süßkartoffelfüllung in die Mitte der Verpackung geben. Mit einer anderen Hülle bedecken. Zum Versiegeln die Kanten zusammendrücken. Auf das vorbereitete Backblech übertragen. Wiederholen Sie mit den restlichen Wrappern und Füllung. DO AHEAD Kann bis zu 4 Stunden im Voraus erstellt werden. Abdecken und kühl stellen.

Braune Buttersauce

  • Butter in einer schweren großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Kochen, bis die Butter anfängt zu bräunen, etwa 4 Minuten. Vom Herd nehmen. Essig und Thymian vorsichtig unterrühren.

  • In der Zwischenzeit Ravioli portionsweise in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser kochen, bis sie gerade weich sind, etwa 3 Minuten. Mit einem geschlitzten Löffel die Ravioli vorsichtig in die heiße Buttersoße geben; Löffel Sauce über Ravioli zu beschichten. Auf Teller übertragen. Nach Wunsch mit Pekannüssen bestreuen; sofort servieren.

Rezept von Perfect Parties im Madison CTReviews-Bereich

REZEPT: Süßkartoffel-Ravioli aus The Shortcut Cook von Rosie Reynolds

„Die eigene Pasta für Ravioli zuzubereiten macht Spaß, kann aber zeitaufwändig sein. Dies ist die ultimative Abkürzung, indem Lasagneblätter einfach weich gekocht und gefaltet werden, um die reichhaltige, süße und herzhafte Süßkartoffelfüllung einzuschließen“, sagt Rosie Reynolds.

„Durch das Braten der Ravioli wird die Pasta außen knusprig, was mit der weichen, cremigen Füllung wunderbar funktioniert. Eines meiner Lieblingssachen an diesem Gericht ist, dass es ziemlich schick aussieht und definitiv als raffiniertes Abendessen für eine Dinnerparty durchgehen würde.

„Ich verwende Süßkartoffeln, weil ich finde, dass es schwierig sein kann, mit Kürbis und Kürbis zu arbeiten, wenn Sie keine Zeit haben und nach einer schnellen Mahlzeit suchen. Eine Süßkartoffel macht es perfekt und ist einfach zu handhaben – sie lässt sich in wenigen Minuten schälen, hacken und garen und schmeckt genauso lecker. Knusprig gebratener Salbei ist der perfekte Abschluss für dieses Gericht. Es fügt eine großartige Textur hinzu und der Geschmack von in brauner Butter gebratenem Salbei ist erhaben – braten Sie ein paar mehr an, um mit etwas Salzflocken daran zu knabbern.“

Süßkartoffelravioli aus The Shortcut Cook von Rosie Reynolds

1-2 Süßkartoffeln, ca. 500 g, in 1 cm große Würfel geschnitten

50g Parmesan, fein geriebene frische Muskatnuss, zum Reiben

6 getrocknete vorgegarte Lasagneblätter

Olivenöl, zum Kochen und Beträufeln

Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1. Die Süßkartoffel(n) in eine hitzebeständige Schüssel mit einem Esslöffel Wasser geben, mit Frischhaltefolie abdecken und in der Mikrowelle auf hoher Stufe drei bis fünf Minuten oder bis sie sehr zart sind, kochen, dabei nach der Hälfte überprüfen. Überschüssige Flüssigkeit abgießen und mit einer Gabel zerdrücken. Fügen Sie zwei Drittel des Parmesans in die Schüssel, zusammen mit einer großzügigen Reibe Muskatnuss und dem Zimt. Nach Geschmack würzen und beiseite stellen.

2. Bringen Sie eine große Bratpfanne (Pfanne) mit Salzwasser zum Kochen. Fügen Sie die Nudeln und einen Spritzer Öl hinzu, damit die Blätter nicht kleben, und kochen Sie dann 12 Minuten oder zwei Minuten länger als in der Packungsanleitung angegeben. Abtropfen lassen und die Blätter trennen, dann einige Minuten abkühlen lassen.

3. Schneiden Sie jedes Lasagneblatt mit einer Küchenschere in zwei Hälften, sodass Sie 12 Quadrate haben. Einen Esslöffel der Süßkartoffelmischung in die Mitte jedes Quadrats geben und jedes mit einem Salbeiblatt belegen. Falten Sie die Nudeln über die Füllung, um ein grobes Dreieck zu bilden, und drücken Sie sie, um die Ränder zu versiegeln. Auf einem leicht geölten Blech abkühlen lassen.

4. Trocknen Sie die Pfanne ab und erhitzen Sie sie erneut, fügen Sie dann die Butter und einen Spritzer Öl hinzu. Wenn die Butter schäumt, die restlichen Salbeiblätter hinzufügen und kochen, bis sie dunkelgrün und knusprig sind. Herausnehmen und beiseite stellen. Die abgekühlten Ravioli in die Pfanne geben und auf jeder Seite zwei Minuten braten, bis sie am Rand goldbraun und knusprig sind. Auf zwei Teller verteilen und mit restlichem Parmesan, Salbeiblättern und einem Schuss Olivenöl servieren.

Die Füllung kann bis zu zwei Tage im Voraus zubereitet und gekühlt werden. Die fertig zusammengestellten Ravioli halten sich auf einem leicht geölten Blech zwei Tage lang im Kühlschrank.

Durch die Verwendung von Lasagneblättern können diese Ravioli an jedem Tag der Woche aufgeschlagen werden – hier gibt es keine frische Pasta – während die Süßkartoffelfüllung in wenigen Minuten in der Mikrowelle zubereitet wird.

The Shortcut Cook von Rosie Reynolds, Fotografie von Louise Hagger, wird von Hardie Grant zum Preis von £15 veröffentlicht. Jetzt verfügbar.


Süßkartoffel-Ravioli mit brauner Rosmarinbutter

Jede Nacht ist bei mir zu Hause Pasta-Nacht! Nun, vielleicht nicht jede Nacht, aber die meisten Nächte, besonders wenn es Paleo ist! Eine der schwierigsten Dinge beim Verzicht auf Getreide besteht darin, Alternativen zu finden, die sowohl großartig schmecken als auch eine vertraute Textur zum „echten Deal“ haben. Pasta ist eines dieser Komfortnahrungsmittel, die jeder beim Übergang zu einem Paleo-Lebensstil definitiv vermissen kann, aber er muss nicht lange darauf verzichten, nicht wenn Sie Cappellos zur Hand haben. Sie wissen wirklich, wie man glutenfrei, getreidefrei richtig macht und ohne weiteres präsentiere ich Ihnen dieses herzhafte und süße Süßkartoffel-Ravioli-Rezept, das Ihre Sinne zum Tanzen bringen wird!

Süßkartoffel-Ravioli mit brauner Rosmarinbutter

Für 3-4 Portionen (30-35 Ravioli)

Füllung
¾ Tasse gebackene Süßkartoffel, leicht püriert
¼ TL Salz
3 EL vollfette Kokosmilch
⅛ TL Muskatnuss
1 große Schalotte, in Scheiben geschnitten
1 Knoblauchzehe, zerdrückt und gehackt
1-2 EL Avocadoöl, zum Anbraten

1 Packung Cappello-Lasagne-Nudeln, Zimmertemperatur

6 EL grasgefütterte Butter
1 großer Zweig Rosmarin
Salz nach Geschmack (oder gesalzene Butter verwenden)

Avocadoöl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
Fügen Sie die Schalotte hinzu und braten Sie sie 3-5 Minuten an, bis sie weich ist. Wenn die Schalotte näher rückt, fügen Sie Knoblauch hinzu, damit sie ein wenig kocht.
Alle Zutaten für die Füllung in die Küchenmaschine geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Die Füllmasse in eine kleine Schüssel umfüllen und beiseite stellen.
Die Lasagne-Nudeln aus der Verpackung nehmen und flach stapeln.
Schneiden Sie die Nudeln der Breite nach in 2-Zoll-Streifen und legen Sie sie zur Seite.
1-2 nacheinander arbeiten, einen Nudelstreifen mit einem Löffel oder einer Backbürste mit etwas Wasser bestreichen und dann 1 TL Füllung in die Mitte geben. Falten Sie den Nudelstreifen vorsichtig in zwei Hälften und drücken Sie die Oberseite fest zusammen, um ihn zu versiegeln. Dann die unteren Ecken zusammendrücken und an den Seiten nach oben arbeiten, um die Ravioli zu verschließen. Mit allen restlichen Nudelstreifen wiederholen.

Um die braune Buttersauce zuzubereiten, erhitzen Sie die Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze. Rosmarinzweig dazugeben und anbraten, bis die Butter duftet und anfängt zu bräunen. Das Salz nach Geschmack hinzufügen und beiseite stellen.

Erhitze einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Die Ravioli portionsweise in das kochende Wasser geben und 2 Minuten kochen lassen, bis sie fertig sind. Die gekochten Ravioli herausnehmen und mit den restlichen wiederholen. Wenn alle Ravioli gar sind, die warme Butter darüber träufeln und genießen!


  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Gesamtzeit: 25 Minuten
  • Portionen: 4
  • Mittel
Alexis Clark

Schritt 1

Löcher in Süßkartoffeln stechen und 3 Minuten auf höchster Stufe in die Mikrowelle stellen, bis sie weich sind. Vorsichtig! Die Süßkartoffeln sind heiß!!

Schritt 2

Süßkartoffeln halbieren und das Innere entfernen. In eine Schüssel geben und pürieren.

Schritt 3

Fügen Sie der Süßkartoffelmischung weiche Butter und braunen Zucker hinzu. Gut umrühren.

Schritt 4

Wan-Tan-Wrapper in 3-Zoll-Quadrate schneiden. Einen kleinen Löffel Süßkartoffelmischung in die Mitte geben. Ei schlagen und entlang der Ränder der Wan-Tan-Wrapper streichen, um sie zu versiegeln. Falten Sie sich zu einem Dreieck und bewundern Sie Ihre Ravioli!

Schritt 5

Salzwasser zum Kochen bringen. Portionsweise 3 Minuten lang Ravioli dazugeben. Gut abtropfen lassen.

Schritt 6

Soße machen! Butter in die Pfanne geben, bis sie heiß ist. Dann die Salbeiblätter braten, bis sie knusprig sind und die Butter etwas gebräunt ist. Fügen Sie heiße Ravioli hinzu und knusprig sie!

Schritt 7

Heiß servieren und genießen! Und vergiss nicht, dein Meisterwerk zu snapchatten! Zusätzliche, ungekochte Ravioli können bis zu 5 Tage eingefroren werden, vor dem Garen nicht auftauen.


Geschmack zuerst: Süßkartoffel-Ravioli mit brauner Basilikumbutter

Dieses Rezept erfordert zwei Hauptschritte: Zuerst die Ravioli-Füllung herstellen. Dann die Ravioli zubereiten, indem die Füllung in Wan-Tan-Schalen gelegt und gekocht wird.

• 2 große Süßkartoffeln, in Folie gewickelt und im Ofen durchgebacken, herausgeschöpft, heiß
• 1 Teelöffel Fünf-Gewürze-Pulver
• 1 Bund Schnittlauch, gehackt
• 2 Esslöffel Honig
• 1⁄2 Packung Wan-Tan-Skins
• 1⁄4 Tasse verpackte Thai-Basilikumblätter, plus extra zum Garnieren
• Eierwäsche (1 Ei gemischt mit 2 Esslöffeln Wasser)
• 8 Esslöffel Butter, geteilt
• 1 Esslöffel Rapsöl
• 1 Esslöffel schwarzer chinesischer Essig
• 1 Esslöffel Balsamico-Essig
• Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1. In einer Schüssel heiß gebackene Süßkartoffel, fünf Gewürze, Schnittlauch und Honig mischen. Auf Geschmack prüfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Wenn die Füllung abgekühlt ist, Ravioli formen: Wan-Tan-Haut nach unten legen, ein großes Thai-Basilikumblatt in die Mitte legen, mit der Süßkartoffelmischung und einem weiteren Basilikumblatt belegen.

3. Bürsten Sie die Eiwäsche an den Rändern und bedecken Sie sie mit der zweiten Wan-Tan-Haut. Fest verschließen und mit restlicher Füllung und Wan-Tan-Haut wiederholen.

4. In einer Bratpfanne bei starker Hitze 4 Esslöffel Butter schmelzen und Rapsöl hinzufügen. Ravioli knusprig anbraten, dann wenden und die zweite Seite knusprig anbraten.

5. Ravioli auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. 3 bis 5 Ravioli pro Pastateller anrichten.

6. Restliche Butter in die Pfanne geben und bräunen. Wenn die Butter gebräunt ist, fügen Sie Basilikum zum Garnieren hinzu und achten Sie darauf, dass Sie sich zurückhalten, da die Feuchtigkeit im Basilikum das Öl platzen lässt.

7. Fügen Sie Essig hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Die Sauce über die Ravioli träufeln und servieren.


Zutaten

• Das Mehl auf einer Arbeitsfläche häufen, so dass in der Mitte eine große Mulde entsteht.
• Fügen Sie 2 Eier, das Öl und eine gute Prise Salz hinzu.
• Verwenden Sie eine Gabel, um diese drei Zutaten zu mischen und nach und nach in die Mehlwand einzuarbeiten.
• Verwenden Sie Ihre Hand und den Schaber, um den Teig während der Bildung zusammenzubringen.
• Es sollte nicht klebrig sein und einen leichten Widerstand haben.
• Wickeln Sie es in Plastikfolie ein, lassen Sie es 15 Minuten bei Raumtemperatur ruhen oder kühlen Sie es bis zu einem Tag.

• Den Süßkartoffelpüree in eine Rührschüssel geben, dann Krümel, Eigelb, Asiago, Ricotta und Petersilie hinzufügen.
Exklusiv für MIC Food® kreierte Rezepte © 2019 MIC Food. Alle Rechte vorbehalten.
• Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, dabei beachten, dass die Mischung ein wenig salzig sein muss, damit der Geschmack nach dem Garen der Ravioli lebendig bleibt.
• Bis zur Verwendung abdecken und kühl stellen.

• Ein großes Backblech mit Rand mit Maismehl bestäuben. Eine Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben.
• Stellen Sie den Nudelwalzenaufsatz an einer Küchenmaschine auf die breiteste Walzeneinstellung. Den Teig auspacken. Arbeiten Sie schnell, um zu verhindern, dass der Teig austrocknet, und lassen Sie den Teig bei niedrigem Motor einmal durchgehen, indem Sie ihn von der Theke weg und nicht direkt nach unten führen. Falten Sie ein langes Ende zur Mitte und dann das andere Ende über das erste, sodass Sie eine dreifache Dicke erhalten.
• Führen Sie den Teig einmal durch den Rollenaufsatz und führen Sie ihn weg und nicht nach unten. Schränken Sie die Einstellung um eine Kerbe ein. Den Teig auf die gleiche Weise falten, dann erneut durchziehen, die Einstellung wiederholen, falten und rollen noch einmal. Sie sollten ein langes Teigblatt haben, das gerade durchscheinend genug ist, damit Sie Licht / den Schatten Ihrer Hand hindurch sehen können.
• Das Nudelblatt sollte breit genug sein, um 2 Reihen Ravioli aufzunehmen.
• Den Teig gleichmäßig halbieren, sodass 2 Blätter entstehen, wobei ein Blatt auf die bemehlte Arbeitsfläche gelegt wird. Idealerweise sollte das zweite Teigblatt etwas breiter sein als das erste.
• Das restliche Ei und eine Prise Salz verquirlen, dann die Oberfläche des Nudelblattes damit bestreichen.
• Lassen Sie die Süßkartoffelmischung portionsweise in 1½ Teelöffeln auf die Nudeln fallen, indem Sie sie etwa 1½ Zoll auseinander halten und 2 Reihen auf einem Blatt bilden.
• Mit dem restlichen Teigblatt belegen. Verwenden Sie Ihre Fingerspitzen, um die Füllungskapseln zu drücken und zu versiegeln.
• Verwenden Sie den Ausstecher, um die Ravioli zu formen, und geben Sie sie während der Arbeit auf das mit Maismehl bestäubte Backblech. Bis zur Verwendung kühl stellen. Entsorgen Sie alle Reste.
• Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser bei starker Hitze zum Kochen. Fügen Sie eine großzügige Prise Salz hinzu.
• Die Ravioli in Portionen von etwa 6 Stück in das kochende Wasser geben (damit der Topf nicht überfüllt wird). 1½ bis 2 Minuten kochen, sie werden oben schwimmen. Mit einem Schaumlöffel abtropfen lassen und die Ravioli in die Pfanne geben. Vorsichtig mit der Sofrito-Sauce überziehen und mit Butter abschließen.
• Auf einzelne Teller verteilen und mit dem gehackten Koriander garnieren. Warm servieren.


Cooking Italy: Cappellacci–Ravioli gefüllt mit Süßkartoffeln, gebräunte Butter im Herbst

In Italien, Cappellacci bedeutet ein quadratischer Nudelknödel, der mit Kürbis gefüllt ist. Es ist die Spezialität von Ferrara und findet sich auch in anderen Teilen der Emilio-Romagna. Marcella erklärt in ihrem Buch, dass sie hier in Amerika nicht den richtigen strukturierten Kürbis bekommen konnte, glaubt aber, dass die orangefarbene Süßkartoffel am nächsten kommt und hat dieses wunderbare Rezept geteilt.

Ich habe Marcellas genaue Anweisungen nicht befolgt, die 2-Zoll-Quadrat-Ravioli forderten. Ich habe einige eckige und einige runde und einige viel größer als das Rezept gemacht. Ich hatte auch keine Amaretti-Kekse, aber ich habe etwas Bio-Ahorn-Mandel-Müsli direkt vom Hersteller gekauft und in einer Küchenmaschine zu Pulver gemahlen.

Und statt einer Butter-Sahne-Sauce habe ich mich für eine gebräunte Butter mit süßen Zwiebeln, frischem Salbei, Rosmarin, Thymian und Petersilie entschieden. Es hat sehr gut geschmeckt.

Ich hoffe, dass dies nicht zu sehr von der Essenz des Originals abweicht, aber ich gebe mir die volle Erlaubnis, Rezepte zu adaptieren, sonst könnte ich sie vielleicht gar nicht machen.

Ich stelle oft fest, dass sie sich zu sehr auf das Rezept verlassen, wenn sie anderen beim Kochen helfen, und wenn sie dann Ersatz herstellen, ist es an den falschen Stellen. Aber ich würde lieber eine Anpassung der Hauskochpraxis sehen und daraus lernen, als eine starre Haltung beizubehalten, die der Kochbuchautor niemals tun würde. Ein Hauskoch muss lernen, seinen eigenen Geschmacksnerven zu vertrauen, denn alle Rezepte erfordern Anpassungen, da Zutaten keine Konstanten sind.

Wie man einem Rezept nicht folgt

  1. Den Geist des Kochs verstehen Dies ist eine Kunst, die ich entwickelt habe, nicht aus Rebellion, sondern eher praktisch und im Einklang mit dem Geist und der Integrität des Kochs, der hinter dem Rezept steht. Ich frage oft, ob dieser Ersatz die Integrität des Gerichts behält oder ein neues erstellt. Manchmal kann das Fahren durch die Stadt, um eine Zutat (wie Amaretti-Kekse) zu besorgen, das Gegenteil von dem sein, was die Autorin beabsichtigt oder selbst tun würde. Und eine Dose Kekse zu kaufen, weil ich nur zwei brauche, ist in der Küche nicht schlau. Aber ich lasse mich davon abhalten, mit dem Rezept fortzufahren.
  2. Den Bezugsrahmen des Kochs verstehen Italiener machten das Essen großartig, indem sie das perfektionierten, wozu sie Zugang hatten. Und während ich gerne in der kleinen Stadt Ferrara wäre und Cappellaci aus Zucca-Barucca esse, esse ich hier ein köstliches Gericht, das von dieser Stadt inspiriert ist, mit einem Müsli von einem lokalen Handwerker, Süßkartoffeln und Eiern (für die Pasta) ) von meinem örtlichen Bauern und Kräuter aus meinem eigenen Garten.
  3. Verstehe die Zutaten und warum sie in der Schüssel sind
    Die Dinge, die dieses Gericht zum „Gericht&rdquo machten, wurden nicht beeinträchtigt. Prosciutto und viel frisch geriebener Parmigiano-Reggiano zierten die Ravioli, und das sind die beiden Zutaten, die ich niemals ersetzen oder weglassen würde.

Geschmack
Beim Zubereiten der Füllung war ich versucht, die Käsemenge zu reduzieren, aber als ich ihn probierte, stellte ich fest, dass er die volle Menge brauchte. Einige Schinken sind salziger als andere, einige Käsesorten salziger usw. Daher ist es wichtig, ein Gericht auf dem Weg zu probieren, da alle Rezepte angepasst werden müssen.

Die Soße
Marcella&rsquos hat einige Seiten der Kombination von Sauce und Pasta gewidmet. Eine Butter-Sahne-Sauce wurde empfohlen und ich kann sehen, wie sinnvoll, aber die Sonne schien und die Herbstkälte kitzelte meine Herbstkräuter-Geschmacksknospen. Ich machte eine gebräunte Butter, die sich nicht allzu sehr von der bekannten gebräunten Buttersauce mit Salbei unterschied, aber auch Rosmarin, Thymian und etwas süße Zwiebel enthielt.


Die Details

Mittwoch ist hier Pasta-Nacht, und während das oft Klassiker wie Spaghetti und Frikadellen bedeutet (demnächst!), versuchen wir, trotz der aggressiven Einwände zweier Kinder, etwas Abwechslung am Leben zu erhalten.

Einer der schnellen Favoriten sind diese mit Süßkartoffeln gefüllten Ravioli, die täuschend einfach zuzubereiten sind, spottbillig sind und selbst bei den kleinen Hühnern ein Publikumsliebling sind. Schließlich macht es ein enorm Lebensmittelmenge, die außergewöhnlich gut gefriert. Das bedeutet, dass ich die Hälfte der Zeit, die ich mache, nur gefrorene Ravioli aus der tiefen Truhe in der Garage ziehe, und einfacher geht es nicht.

Abschließend noch eine redaktionelle Anmerkung. Ich behalte die Technik für die Pasta aus Gründen der Übersichtlichkeit in einem Block und die Schritte für die Füllung in einem zweiten. In Wirklichkeit gibt es bei beiden Vorgängen erhebliche Ausfallzeiten, und wenn Sie dies ein oder zwei Mal getan haben, können Sie alles auf einmal erledigen, in einem speziellen HYPERSPEED-Verfahren, das ich am Ende einfüge. Die Realität ist, Sie können dies in etwa einer Stunde, vielleicht weniger, vom Nichts zum Abendessen auf dem Tisch schaffen und haben immer noch etwas Zeit, um ein Glas Wein zu trinken und einen Salat zuzubereiten.

Okay, Schritt eins: Süßkartoffelfüllung. Sie sollten dies trotzdem zuerst tun, da Sie es abkühlen müssen, bevor Sie die Ravioli füllen. Außerdem ist es blendend einfach, also los geht's. Drei Süßkartoffeln schälen und hacken:

Diese müssen nicht zerstäubt werden, sie gehen in den Dampfer, daher ist ein grobes Hacken in Ordnung. Apropos Dampfgarer, ich benutze einen alten Eisenlotus, aber Sie können hier sogar mit einem Aufkochen auskommen, wenn Sie es wirklich brauchen:

Dämpfen, bis die Gabel zart ist, dann in eine mittelgroße Rührschüssel geben und mit zwei (2) Esslöffeln Butter zerdrücken. Dann sehen Sie, wo Sie sich befinden:

Die Konsistenz der Füllung soll nicht flüssig, aber auch nicht trocken und steif sein. Also, sehen Sie, wo Sie sind, und fügen Sie vielleicht ein wenig Milch oder Sahne hinzu, um es zu verdünnen.

Ein größeres Problem ist das Würzen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken und ich stark ermutigen frisch gemahlene Muskatnuss. Nein, es schmeckt nicht nach Weihnachten oder Eierlikör. Frische Muskatnuss ist eines der wenigen Dinge im Leben, die eigentlich unbeschreiblich sind, und Sie müssen nur etwas aufspüren und reiben, um es zu verstehen. Ich war lange Zeit skeptisch, aber glauben Sie mir, es ist, als würde man lernen, dass es eine neue Farbe gibt, die Sie noch nie zuvor gesehen haben. So bizarr ist es. Außerdem ist frische ganze Muskatnuss billig und hält ewig, also kaufen Sie einfach welche. Wenn Sie keine haben, können Sie sie überspringen, aber für das nächste Mal ernsthaft welche besorgen.

Wenn Ihre Süßkartoffelbrei-Füllung fertig ist, sollte sie so aussehen:

Ich habe dort einige Gabelstreifen eingefügt, um die gewünschte Textur zu zeigen.

Probieren Sie es und sehen Sie, ob es etwas braucht. Sie möchten nicht, dass sie in eine Richtung zu aggressiv ist, aber sie sollte buttrig und salzig sein und all die großartigen Dinge, die Süßkartoffeln sein können.

Und jetzt die Pasta: Holen Sie sich eine mittelgroße Rührschüssel, legen Sie sie auf Ihre Küchenwaage und stellen Sie sie auf Null. Schlagen Sie vier (4) große Eier auf und notieren Sie das Gewicht. Sie sollten fast 200 Gramm wiegen, aber nicht immer, und deshalb wiegen wir:

Hier ist also ein hinterhältiges Geheimnis: Das Verhältnis von perfektem Nudelteig ist 2:3 Eier zu Mehl, und die richtige Menge an Nudeln ist normalerweise ein Ei pro Person (vielleicht zwei, wenn Pasta das Hauptgericht ist). Wenn Sie also insgesamt sechs Personen zum Abendessen haben, schlagen Sie sechs Eier auf und wiegen Sie sie, dann multiplizieren Sie diese Zahl mit 1,5, um Ihr Mehlgewicht zu erhalten. Ordentlich, oder?

Wie auch immer, wir verwenden vier Eier, und Sie können sehen, dass sie fast 200 g wiegen, was unsere Mathematik leicht macht. Wenn Ihre vier Eier mit einem ganz anderen Gewicht auftauchen, verwenden Sie die Formel (Eigewicht x 1,5 = Mehlgewicht). Aber bevor wir zum Mehl kommen, schlage ich die Eier gerne mit einer Gabel auf und füge etwas Salz hinzu. Wie viel? gut, ungefähr ein Gramm pro Ei, also vier Gramm hier. Sie wollen nur so viel Salz im Nudelteig, dass er nicht tot schmeckt.

Sobald die Eier geschlagen und gesalzen sind, fügen Sie 300 g Mehl hinzu:

Ich habe die Gabel drin gelassen und auf Null gestellt. Auch 299 ist dafür nah genug. Zur Hölle, viele Rezepte schlagen vor, das Mehl überhaupt nicht zu messen, was meiner Meinung nach ein Fehler ist. Aber ich schweife ab.

Also, Mehl rein, ich benutze gerne die Gabel, um den Prozess des Mischens des Ei in das Mehl zu starten. Machen Sie keinen Fehler, dies wird mit Ihren Händen auf diesem Teig enden, aber im Moment hilft die Gabel, einige der Unordnung des schlampigsten Teils zu mildern, und außerdem, anstatt viele Eier an Ihren Händen zu kleben und zu werfen Außerhalb des Verhältnisses klebt nur eine kleine Menge Ei an der Gabel, also gibt es technisch gesehen einen guten Grund dafür.

Ich benutze die Gabel, um Dinge in die Schüssel einzubauen, bis sie ungefähr so ​​​​aussieht:

Ganz nah dran für TEXTURE!

Bemehlen Sie an dieser Stelle eine Arbeitsfläche oder eine andere Arbeitsfläche und kippen Sie Ihren Teig aus. Steigen Sie mit den Händen hinein und bearbeiten Sie es, bis Sie eine Art Pasta-Barren wie diesen erhalten:

Es ist klebrig.

Von hier aus kneten. Ich werde nicht beschreiben, wie, denn ehrlich gesagt ist es keine Shiatsu-Massage. Es ist Pasta. Streichen Sie es herum, bis es so aussieht:

Ehrlich gesagt, gibt es wenige Dinge beim Kochen, die ich so befriedigend finde, wie das Gefühl, dass ein Nudelteig aus diesem zottigen, flockigen Durcheinander in die elastische Kugel darüber fließt. Dieser Prozess hat etwas Magisches, und nein, das macht mich nicht zu einem Serienmörder. Es ist wirklich objektiv wunderbar.

An diesem Punkt wirfst du die Originalschüssel kopfüber über deine Nudelkugel und lass sie eine halbe Stunde auf der Theke stehen. Was hier passiert, ist, dass sich die Glutenstrukturen bilden und entspannen, während das Mehl mit dem Wasser aus dem Ei hydratisiert. Es genügt zu sagen, das Ganze braucht nur Zeit, um zu sich selbst zu werden. Wie es am Pasta College ist.

Lassen Sie uns in der Zwischenzeit über Nudelrollen sprechen. Du brauchst einen. Sie können dies *technisch* mit einem Nudelholz tun, aber ich habe es noch nie persönlich gesehen, und ehrlich gesagt würde ich Eintritt zahlen, um es zu sehen. Also über Rollen. Jahrelang benutzte ich ein Handkurbelmodell, das gut funktionierte. Es hatte nervige Macken und hasste meine Fingerknöchel, aber es war billig und hat seinen Job gut gemacht. Dann habe ich das Geld für einen Aufsatz für meinen Standmixer ausgegeben und, na ja:

SHABANG

Okay, es sieht nicht ganz so lächerlich aus, aber betrachte dieses Foto als repräsentativ dafür, wie sehr es mein Leben in der Pastaherstellung verändert hat. Wenn Sie also zum ersten Mal Pasta herstellen, verwenden Sie bitte das billige Modell mit Handkurbel, bis Sie wissen, dass es etwas ist, das Sie oft genug lieben. Wenn Sie jedoch viel frische Pasta herstellen und neugierig auf die automatisierte Seite sind, kaufe es jetzt. Ich habe meine jetzt seit zwei (2) Jahren und benutze sie wöchentlich.

Hier werde ich Sie wegschicken. Es gibt a Tonne von Videos über das Ausrollen von Nudeln, die den Prozess unendlich besser erklären können als mein Schreiben. Es ist nur eine sehr visuelle Sache, wie Origami, also gehen Sie bitte ein paar auf und sehen Sie sie sich an. Irgendwann werde ich selbst ein Video machen und wir können alle lachen, aber hör erstmal auf die Experten.

Zurück? Okay, mein Teig ist auch ausgerollt:

Warum sind die alle unterschiedlich lang? Nun, weil ich darin schlecht bin. Aber sie sind alle gleich Dicke worauf es hier ankommt. Ich benutze einen Pizzaschneider, um die Enden zu quadrieren:

Füllen Sie es mit Klecksen Ihrer Füllung, etwa in der Mitte des Blattes:

Ja, das sind große Chonker-Ravioli. Eine Portion wird zwei (2) bis vier (4) sein. Wenn Sie es etwas zierlicher haben möchten, schneiden Sie die Nudelblätter auf die Hälfte, aber seien Sie gewarnt: kleinere Ravioli haben mehr Probleme (und ich denke in dieser Anwendung schmecken sie schlechter. Hier ist eine echte Magie von das Verhältnis von Füllung zu Teig). Lassen Sie sich nicht vom Geist von Chefkoch Boyardee überreden.

Schlagen Sie ein Ei auf und streichen Sie die Füllung wie folgt ein:

Sie möchten das Ei so nah wie möglich an der Füllung waschen, denn dort ist die Versiegelung am wichtigsten. Außerdem habe ich jahrelang keine Eierwäsche verwendet und beim Kochen etwa 25% meiner Ravioli zerbrochen. Seit dem Waschen kann ich mich nicht an den letzten Blowout erinnern, also regeln Sie sich entsprechend.

Hier kommt der Spaß. Die hintere Hälfte des Nudelblattes über die Füllung klappen:

Sie können auf diesem Foto sehen, dass die Ränder der Pasta nicht eingestellt sind und alles noch zu ergattern ist. Das ist der Punkt. Falten Sie es einfach vorsichtig um, dann verwenden Sie Ihre Finger, um Ihre Füllung zu versiegeln und versuchen Sie, die Luft herauszudrücken:

Etwas Feilen könnte herausgedrückt werden, und das ist in Ordnung (es sei denn, es ist eine Tonne, in diesem Fall wird die Pasta nicht versiegelt). Auf dem obigen Bild sehen Sie ein paar Stellen, an denen die Süßkartoffel herausschaut. Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich all das gekocht und keines zerbrochen habe, also schwitzen Sie nicht.

Zum Verschließen nach unten drücken, dann mit dem Ausstecher abschneiden und in einzelne Ravioli schneiden. Auf ein mit Mehl bestäubtes Backblech bewegen:

Was ist das links?

Von hier aus können Sie diese auf diesem Blatt einfrieren und dann in Tupperware oder was auch immer Sie möchten aufbewahren. Oder Sie können sie sofort kochen. Außerdem haben Sie vielleicht ein paar Schritte zurück bemerkt, dass ich viel mehr Pasta hatte als Füllung. Nun, ich habe sie grob geschnitten und links aufgestapelt. Nach dem Abendessen koche ich diese im Restwasser für ein paar alte Welpen ab. Auch hier versuchen wir, nichts zu verschwenden, und diese Hunde lieben hausgemachte Eiernudeln.

Zum Kochen: zwei (2) bis drei Minuten in Wasser kochen, dann mit einer Drahtspinne oder einem Schaumlöffel herausfischen. Sie quellen während des Kochens stark auf und schwimmen, was Ihnen helfen sollte, zu wissen, wann sie fertig sind. Mit etwas Butter und Salbei in eine Pfanne geben. Passen Sie an dieser Stelle auf, da die Nudeln an der Pfanne kleben bleiben wollen, wenn sie sich nicht weiter bewegen. Sobald die Ravioli geröstet und leicht gebräunt sind, anrichten und mit frischem Salbei oder etwas Frühlingszwiebel servieren:

Das ist es also. Servieren Sie sie mit Salat. Servieren Sie sie als Vorspeise vor einem Abendessen mit Schweinefleisch. Servieren Sie sie zum Frühstück mit einem Sonnenseiten-Ei. Iss sie im Bett, während du Harry Potter zusiehst.

Oh, richtig, die HYPERSPEED-Methode. Schritte wie folgt: Bringen Sie die Kartoffeln zum Dämpfen und machen Sie währenddessen Ihren Nudelteig. Wenn der Teig ruht, die Kartoffel pürieren und vermischen und im Kühlschrank oder Gefrierschrank abkühlen lassen. Währenddessen JETZT Wasser für die Nudeln kochen lassen. Das Kochen von Wasser dauert immer ewig, also mach es. Von hier aus ist es egal, aber Sie können das Nudelwasser in Gang bringen, die Füllung fertig machen und den Nudelteig fertig machen und in derselben 30-Minuten-Phase ruhen lassen. Dann ist es gerade fertig, wenn alle bereit sind. Vertrauen Sie mir, es funktioniert, sogar mit zwei hungrigen Kindern, die Sie skeptisch anstarren.


ANWEISUNGEN

2. Die Kartoffel mehrmals mit einer Gabel einstechen und auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. Mit 400 backen? 40 Minuten oder bis sie weich sind. Cool. Kartoffelpüree schälen. Kartoffel, Käse, 1/4 Teelöffel Salz, Zimt und Muskatnuss in einer kleinen Schüssel mischen.

3. Arbeiten Sie mit jeweils 1 Wonton-Wrapper (bedecken Sie die restlichen Wraps mit einem feuchten Tuch, damit sie nicht austrocknen) und geben Sie 1 Esslöffel Kartoffelmischung in die Mitte jedes Wraps. Teigränder mit Eiweiß bestreichen und 2 gegenüberliegende Ecken zur Mitte bringen. Drücken Sie die Kanten zusammen, um ein Dreieck zu bilden. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Wan-Tan-Wrappern, der Kartoffelfüllung und dem Eiweiß.

4. Bringen Sie 6 Liter Wasser zum Kochen. Fügen Sie 8 Ravioli hinzu, kochen Sie 2 Minuten oder bis sie fertig sind. Ravioli mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen. Gekochte Wontons leicht mit Kochspray bestreichen und warm halten. Vorgang mit den restlichen Ravioli wiederholen.

5. Butter in einer kleinen Pfanne bei starker Hitze schmelzen. Gehackten Salbei in die Pfanne geben und 1 Minute kochen lassen, bis die Butter leicht gebräunt ist. Restliches 1/4 Teelöffel Salz, Saft und Pfeffer einrühren. Die Buttermischung über die Ravioli träufeln. Nach Belieben mit Salbeizweigen garnieren.


Süßkartoffel-Ravioli mit brauner Buttersauce

Ich fand es brillant, dass übrig gebliebene Süßkartoffelpüree mit Sherry eine ausgezeichnete Ravioli ergeben würden. Aber nachdem ich das Abendessen gestern Abend (Bild oben) probiert hatte, fühlte ich mich etwas weniger als brillant. Ich nehme an, die Idee war in Ordnung, aber meine Ausführung war schrecklich, weil ich eine Abkürzung genommen habe und ein sehr starkes Händchen beim Würzen hatte. Das letzte Gericht war also weniger als hervorragend.

Die Abkürzung bestand darin, Wan-Tan-Wrapper anstelle von frischem Nudelteig zu verwenden. Die Idee hatte ich vor ein paar Jahren vom Bon Appetit Magazin und wollte es schon immer mal ausprobieren. Dies galt insbesondere, da ich keine Nudelmaschine mehr zur Verfügung habe. Also kaufte ich ein paar Wrapper und baute einige Ravioli. Sie gingen leicht zusammen, aber als ich sie gekocht habe, hatten sie einfach nicht die gleiche Textur wie echter Nudelteig. Es hatte nicht den "8220bite", den ich in einer Ravioli haben möchte. Sie waren dünn. Das ist nicht unbedingt schlecht, aber ich denke, ich bleibe beim nächsten Mal bei echtem Nudelteig.

Mein zweiter Fehler war, viel zu viel Thymian und Salz zu verwenden. Ich weiß nicht, warum ich mich so über das Würzen gefreut habe, aber es war einfach zu viel Geschmack, wenn es so etwas geben kann. Wenn Sie dieses Rezept zubereiten, befolgen Sie diesen Rat: Gehen Sie mit dem Thymian sparsam um.

Ansonsten finde ich die Idee gar nicht so schlecht. Eine alternative Sauce zum Rezept unten wäre einfach Butter, Salbei, Salz und Pfeffer. Hier das Rezept:

Süßkartoffel-Ravioli mit brauner Buttersauce, inspiriert von diesem Rezept

übrig gebliebene Süßkartoffelpüree mit Sherry

Spinat

Wonton-Skins

1 Eiweiß, geschlagen

Butter

Balsamico Essig

Frischer Thymian, gehackt

Koscheres Salz

Pfeffer

Ich habe es aufgegeben, mir genaue Proportionen für dieses Rezept zu überlegen. Machen Sie einfach so viele Ravioli, wie Sie möchten oder Reste übrig haben, und passen Sie die restlichen Zutaten entsprechend an. Für die Ravioli einen Wrap auf die Arbeitsfläche legen. Etwa 1/2 TL Süßkartoffeln in die Mitte der Hülle geben und den Rest der freiliegenden Oberfläche der Hülle mit Eiweiß bestreichen. Nehmen Sie eine weitere Verpackung und legen Sie sie über die Süßkartoffel. Drücken Sie die beiden Hüllen zusammen, um sie zu verkleben, und versuchen Sie, so viel Luft wie möglich aus der Fülltasche zu bekommen. Auf ein Blech legen, das mit Pergamentpapier oder Plastikfolie ausgelegt ist.

Den Spinat in einer Bratpfanne in etwas Olivenöl anbraten. Wenn es verwelkt ist, entfernen Sie es auf die Teller. Eine angemessene Menge Butter in derselben Bratpfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Wenn es braun ist, etwas Balsamico-Essig und den Thymian hinzufügen. Währenddessen die Ravioli in einem Topf mit kochendem Salzwasser kochen. Das Garen sollte etwa 3 Minuten dauern. Die Ravioli vorsichtig in die Pfanne geben und die Butter über die Ravioli löffeln. Legen Sie die Ravioli über den Spinat und löffeln Sie die zusätzliche Sauce über die Ravioli. Sofort servieren.


Schau das Video: Butternut squash pasta sauce (Oktober 2021).