Traditionelle Rezepte

Anthony Bourdains „The Getaway“ und Ilan Halls „Knife Fight“ werden im September debütieren

Anthony Bourdains „The Getaway“ und Ilan Halls „Knife Fight“ werden im September debütieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Esquire-Netzwerk debütiert diesen September, plus ein neuer Trailer zu 'The Getaway'

Schließlich; Das mit Spannung erwartete Debüt von Esquire Network wurde angekündigt, und es sieht so aus, als könnten Bourdain-Fans diesen September ihre zusätzliche Lösung erhalten.

Das neueste Projekt der ausgesprochenen Food-Persönlichkeit, Die Flucht, wird am 25. September debütieren, heißt es in einer Pressemitteilung, während Ilan Hall's Messerkampf wird am 23. September uraufgeführt.

Beide Die Flucht und Messerkampf sollten diesen Sommer uraufgeführt werden, aber seitdem hat das Esquire Network sein Debüt verschoben, in der Hoffnung, zusätzliches Originalprogramm zu erhalten. Zusätzliche Shows beinhalten Hunde brauen, folgen "Bierevangelisten", die Amerika bereisen, um "zu beweisen, dass das Getränk der Massen nicht massenproduziert schmecken muss", und Pferdespieler, Pferderennen zu präsentieren, natürlich.

Auf jeden Fall hier ein neuer verlängerter Trailer für Die Flucht, das kürzlich seine vollständige Promi-Aufstellung bekannt gegeben hat. Bourdain wird keine Cameo-Auftritte haben, wie wir sehen, aber sein Feingefühl kommt an Orten zum Ausdruck: R&B-Künstler Eve reist nach Jamaika, Aziz Ansari reist nach Hongkong, José Andrés reist nach San Juan, Puerto Rico, während Seth Meyers und Josh Meyers gehen nach Amsterdam. Zu den Sehenswürdigkeiten in den Staaten gehören New York City mit Buch Mormon's Josh Gad, Los Angeles mit Wahres Blut's Ryan Kwanten und Boston mit Paul Feig.

Sehen Sie sich den erweiterten Trailer unten an.


KOCH JOHN TESAR

Die Lebensentscheidungen des renommierten Küchenchefs John Tesar sind genauso gewagt und mutig wie seine Küche. Der vierfache James Beard „Best Southwest Chef“-Halbfinalist und „Top Chef“-Kandidat ist auf moderne amerikanische Küche spezialisiert, die mit authentischen europäischen Techniken zubereitet wird und seinen Fans serviert wird, die in seinem Steakhouse in Dallas – Knife – strömen. Tesars geradlinige Persönlichkeit und seine scharfe kulinarische Perspektive haben während seiner über 20-jährigen Karriere hochkarätige Anerkennung erhalten, darunter nationale Auszeichnungen von Esquire (zwei Jahre in Folge als "Best New Restaurants" ausgezeichnet), Food & Wine, New York Magazine, The New York Times, Auftritte in „The Today Show“, „The Early Show“ und der Gewinn der Eröffnungssaison des „Extreme Chef“ des Food Network.

Tesar eröffnete im Mai 2014 das im Highland Dallas Hotel gelegene Knife unter großem Beifall. Das von einem Küchenchef geleitete Restaurant ist eine Neuerfindung des Steakhouse-Erlebnisses und bietet rein natürliches texanisches Rind-, Schweine- und Lammfleisch in trocken gereiften Prime Cuts und Spezialitäten wie Chuck-Flap, Rinderzunge und Akaushi-Rind. Ausgezeichnet als eine der „Most Anticipated Openings“ von Eater National, „Best New Restaurants“ des Magazins Esquire, „Hottest New Restaurants“ von Zagat, „America's Best Steakhouse Specialties“ von Maxim, „Best Steakhouse in Dallas“ des D Magazine 2015 und 2016 und in den Esquire Networks „Restaurant Revolution“, Knife ist die revolutionäre Vision von Tesars Steakhouse.

Vor Knife eröffnete Tesar Spoon Bar & Kitchen und erhielt Anerkennung in Condé Nast Travelers „Best New Restaurants in the World“, Bon Appetit Magazines „The Best New Restaurants of America in 2013“ und Esquire Magazines „The Best New Restaurants of 2013“. ”

Tesar, der eine klassische Französischausbildung an der La Varenne Ecole de Cuisine in Paris erhielt, begann seine kulinarische Karriere ursprünglich in seinem Heimatstaat New York. Er arbeitete in noblen Restaurants wie dem Club Pierre in Westhampton, gefolgt von Stationen in der 13 Barrow Street, 44 & Hell’s Kitchen, Vine und kochte sogar zusammen mit Anthony Bourdain im Supper Club in Manhattan. Er würde schließlich den Big Apple gegen Sin City eintauschen, um mit Chefkoch Rick Moonen bei RM Seafood in Las Vegas zusammenzuarbeiten. 2007 unternahm Tesar jedoch einen weiteren großen Umzug in den damals aufstrebenden kulinarischen Hotspot Dallas, um das Ruder im noblen Rosewood Mansion am Turtle Creek zu übernehmen, wo er zwei Fünf-Sterne-Bewertungen erhielt.

Tesar ist ein gefragter Berater und das Genie hinter den Menüs von DRG Concepts Dallas Chop House, Dallas Fish Market, Wild Salsa und Chop House Burger sowie The Cedars Social, Oak in the Design District und The Commissary for das er mit seinen revolutionären CVap gekochten Burgern im D Magazine als „Best New Restaurant“ ausgezeichnet hat.

Mit festem Blick auf die Zukunft gab Tesar kürzlich bekannt, dass er derzeit eine Fernsehsendung entwickelt und mit Flatiron Books und Macmillan an seinem ersten Buch „Knife: Steakhouse Meals at Home“ arbeitet, das im Frühjahr 2017 erscheinen soll Zukünftige Pläne, die Knife-Steakhäuser landesweit zu erweitern, und unmittelbare Pläne, im Herbst 2017 in der mit Spannung erwarteten Legacy West Food Hall in Plano, TX, einen Knife Burger zu eröffnen.

Von Meeresfrüchten ins Herz von Texas bis hin zur Neuinterpretation des traditionellen Steakhouses – Tesar ist weiterhin ein Visionär, der maßgeblich zum wachsenden Ruf von Dallas als wahres Feinschmeckerziel beiträgt.


Esquire Net verbeugt sich am 23. September mit Magazin-Jubiläums-Special

Das Esquire-Netzwerk von NBCUniversal kündigte an, dass es am 23. September starten wird und mit einem zweistündigen Special zum Gedenken an den 80. Jahrestag des Magazins beginnt. Der aufstrebende Cabler enthüllte auch zwei weitere Originalserien, die seine Luft füllen werden.

Das Netz wird aus der digitalen Asche des NBCU-eigenen Kabelers G4 gebildet. Das Unternehmen hofft, das aktuelle Netz-Aud über Spiele- und Gadget-Fans hinaus zu erweitern und ein breiteres, gehobeneres männliches Publikum anzusprechen. NBCU hatte ursprünglich den 22. April als Datum für den Relaunch anvisiert, stellte jedoch fest, dass es mehr Zeit brauchte, um sich mit Originalinhalten einzudecken. &ldquoEsquire Network bietet Werbetreibenden eine Möglichkeit, die derzeit von einem Fernsehsender nicht angeboten wird, um gebildete, gehobene Männer über mehrere Plattformen hinweg zu erreichen&8221, sagte Laura Molen, Executive Veep, Kabelwerbungsverkauf bei NBCU, in einer vorbereiteten Erklärung.

NBCU hatte ursprünglich den 22. April als Datum für den Relaunch anvisiert, stellte jedoch fest, dass es mehr Zeit brauchte, um sich mit Originalinhalten einzudecken.

Eine der neu angekündigten Serien ist &lsquoBrew Dogs&rdquo, in der die schottischen &ldquobeer-Evangelisten&rdquo James Watt und Martin Dickie durch Amerika reisen, um die Vitalität von Craft Beer zu beweisen. Esquire hat sechs Episoden des einstündigen Programms bestellt, das von Custom Productions und Redtail Media produziert wird.

Die andere Serie ist &lsquoHorse Players&rsquo, die einer Gruppe von Handicaps folgt, die die bekanntesten Pferderennbahnen des Landes besuchen, um reich zu werden. Esquire hat sieben Folgen dieser einstündigen Sendung bestellt, die von Go Go Luckey produziert wird.

Zu den bereits angekündigten Serien gehört &lsquoKnife Fight&rsquo, ein von Ilan Hall veranstalteter Underground-Kochwettbewerb &lsquoThe Getaway&rsquo, der erstaunliche Städte auf der ganzen Welt aus den Augen einer wechselnden Besetzung von Prominenten erkundet &lsquoHow I Rock It&rdquo eine Style-Show, moderiert von NBA-Superstar Baron Davis &lsquoRisky Listing&rsquo, eine &ldquodocuseries&rdquo im Umfeld von New Yorker Nachtleben-Immobilien und &lsquoAmerican Field Trip&rsquo, in der der Fotojournalist Matt Hranek nach Menschen, Orten und Objekten sucht, die den amerikanischen Geist verkörpern.

Esquire Network wird auch Serien zeigen, die an anderer Stelle im NBCU-Portfolio ausgestrahlt werden, darunter “Late Night with Jimmy Fallon,” “Parks and Recreation,” “Burn Notice” und “Psych,” zusammen mit “Party Down,” eine Komödie, die zuvor im Starz-Premium-Kabelnetz ausgestrahlt wurde.


Sollte es hier nicht eine Paywall geben?

Nö! Wir glauben, dass jeder in D.C. Zugang zu hochwertigen lokalen Nachrichten verdient. Und zum Glück stimmen unsere Leser, Leser wie Sie, zu! Sie haben sich verstärkt, um eine vertrauenswürdige Berichterstattung über das echte D.C. zu unterstützen und sicherzustellen, dass Stadtpapier Überreste kostenlos für alle . Wirst du dich ihnen anschließen?

Geburtstagskind: Das Hauptevent war ein Kochschlacht zwischendurch Elisir'S Enzo Fargione, Bourbon-Steak'S Adam Sobel, Cuba Libre'S Guillermo Pernot, und Bistro Bis/Vidalia'S Jeff Buben. Der Gewinner: Buben! Zu allem Überfluss hatte er Geburtstag und so stellte Andrés die sehr peinliche Frage: „Wenn du gewinnst, was passiert dann heute Abend mit deiner Frau?“

Auf Wiedersehen: Gründer und Präsident von DC Central Kitchen Robert Egger gab bekannt, dass er die Organisation nach 25 Jahren verlässt und nach Los Angeles zieht, um LA Kitchen zu eröffnen. Er wird am Inauguration Day offiziell zurücktreten und CEO Mike Curtin, der bereits das Tagesgeschäft geführt hat, wird zum Platzhirsch.


IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

Aber eine Quelle erzählte People, dass Freunde des Starkochs begonnen hatten, sich mit seiner Verliebtheit in Argento zu befassen.

"Er hätte alles für sie getan, und das war für einige seiner Freunde ein kleines Warnsignal", sagte die Quelle gegenüber People. "Er war zum Beispiel verrückt in sie verliebt, verrückt ist das Schlüsselwort."

Bourdains langjährige Publizistin für „Parts Unknown“, Karen Reynolds, erzählte Menschen dass er in den Tagen vor seinem Selbstmord „schwindlig“ und untypisch kommunikativ war.

Reynolds sagte, er sei von seiner neuesten Episode, die in Hongkong gedreht wurde und von Argento inszeniert wurde, begeistert.

'Er war so glücklich. Ich habe diese Woche nicht mit ihm gesprochen, aber ich weiß nur, dass er letzte Woche so glücklich war. Ich meine schwindlig«, sagte sie.

"Er hat mir eine SMS und eine E-Mail geschickt, was er normalerweise nicht macht, wenn es um Werbung für Episoden geht, aber er sagte:" Das ist ein High Watermark, das ist das Beste, was ich je gemacht habe." Er war so aufgeregt, mit Christopher Doyle zusammenzuarbeiten. Ich sah nichts, was darauf hindeutete, was passiert war. Warum sollte das passieren?

Essenszeit: Anthony Bourdain (oben Anfang dieser Woche in Frankreich) hat einige Tage vor seinem Tod im Wistub La Petite Venise gegessen

Bourdain, 61, wurde am 8. Juni in seinem französischen Hotelzimmer (im Bild) erhängt aufgefunden

„Wir sind einfach am Boden. Ein totaler Schock.'

Der Freund von Bourdain erzählte People, dass, obwohl sie wussten, dass er überarbeitet war und mit dem Zusammenbruch seiner Ehe zu kämpfen hatte, niemand eine Ahnung hatte, dass er selbstmordgefährdet war.

„Keiner in unserem Freundeskreis wusste, dass er um Leben und Tod kämpfte. Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass es jemand wusste. Ich glaube, Eric [Ripert] kannte die Tiefen seines Schmerzes nicht“, sagte er.

„Der Schock über Tonys Tod ist fast so tief wie der Schmerz. Sogar seine engsten Freunde warten immer noch darauf, dass ein Geheimnis aufgedeckt wird“, fügten sie hinzu.

„Wir wussten, dass seine Nerven ein wenig zerrüttet waren, seine Ehe war in die Brüche gegangen, er war viel, viel überarbeitet und übersteuert, aber instabil. Niemand hatte eine Ahnung.'

Drei Tage bevor Bourdain erhängt in seinem französischen Hotelzimmer aufgefunden wurde, wo er die neueste Folge von Parts Unknown gedreht hatte, war Argento mit dem Journalisten Hugo Clement in Rom fotografiert worden.

Das Paar wurde fotografiert, wie es sich umarmte, Händchen hielt und lächelte, als sie durch die italienische Hauptstadt schlenderten.

Später wurden sie in einer italienischen Bar gesehen, wie sie zusammen tanzten und sich innig umarmten. Die Fotos wurden inzwischen vom jeweiligen Fotografen abgenommen.

Eine Quelle behauptet, dass Freunde des Starkochs begonnen hatten, sich mit seiner Verliebtheit in Argento zu befassen (Argento und Bourdain im November).

“Er hätte alles für sie getan, und das war für einige seiner Freunde eine kleine rote Fahne”, sagten Freunde über Bourdains Liebe zu Argento (zusammen im letzten September abgebildet).

Clement ist Journalist bei Konbini News und hat eine Reihe angesehener Artikel für die Agentur geschrieben, zuletzt über die Hungersnot im Kongo, die Viehwirtschaft in Frankreich und die Bedrohungen, denen schwule Männer in Tunesien ausgesetzt sind.

In den Tagen seit seinem Tod hat Bourdain und Argentos Freundin Rose McGowan die Schauspielerin verteidigt und gesagt, das Paar habe eine "freie" Beziehung gehabt.

In einem offenen Brief schrieb McGowan: "Anthony und Asia hatten eine freie Beziehung, sie liebten ohne Grenzen traditioneller Beziehungen und sie legten früh die Parameter ihrer Beziehung fest."

McGowan fährt fort: "Asien ist ein freier Vogel, und Anthony war es auch."

Bourdain kam ein Jahr nach der Trennung von seiner Frau Ottavia Busia mit Argento zusammen, mit der er eine 11-jährige Tochter teilte.

Der 61-Jährige hatte die Idee einer erneuten Heirat verworfen, aber ein Zusammenleben mit Argento nicht ausgeschlossen.

Sein Selbstmord am Freitag war ein großer Schock, sowohl für seine vielen Fans als auch für seine Liebsten.

Argento gab eine herzzerreißende Erklärung über den Verlust von in den Stunden nach Bourdains Selbstmord ab, in der sie ihn als "meine Liebe, meinen Felsen, meinen Beschützer" bezeichnete.

»Anthony hat sich bei allem, was er tat, ganz von sich selbst gegeben. Sein brillanter, furchtloser Geist berührte und inspirierte so viele, und seine Großzügigkeit kannte keine Grenzen. Er war meine Liebe, mein Fels, mein Beschützer. Ich bin mehr als am Boden zerstört. Meine Gedanken sind bei seiner Familie. Ich möchte Sie bitten, ihre und meine Privatsphäre zu respektieren.'

Nicht-traditionell: "Sie liebten ohne die Grenzen traditioneller Beziehungen und sie legten früh die Parameter ihrer Beziehung fest", behauptet die Schauspielerin (Teil des obigen Briefes).

Kumpel: McGowan schrieb den Brief, nachdem er nach Italien gereist war, um an Argentos Seite zu sein, und war mit ihr an einem Filmset, als sie die Bemerkungen schrieb (McGowan und Argento im März)

Der Koch und selbsternannte Filmfanatiker traf Argento zum ersten Mal 2016, als sie in der Rom-Folge seiner Emmy-prämierten Show „Parts Unknown“ auftrat.

Die Beziehung zwischen Bourdain und Argento wurde dann öffentlich, nachdem die beiden Anfang letzten Jahres zusammen in Rom gesehen wurden. Die Turteltauben gingen Hand in Hand durch die Stadt und teilten sich nach dem Abendessen in Pommidoro einen Kuss.

Anschließend kehrten die beiden in ihr Hotelzimmer zurück.

Argento, 42, traf Bourdain, 61, zum ersten Mal, als bekannt wurde, dass er und seine Frau Ottavia sich nach neun Jahren Ehe trennen.

Die Schauspielerin und Bourdains Ex-Frau sind fast Doppelgänger und stammen beide aus Italien.

Bourdains Rom-Episode von „Parts Unknown“ war eine bemerkenswerte Leistung, die in gewisser Weise von Argentos Vater inspiriert wurde.

Argento und Bourdain wurden bereits im September in Rom gesehen, wie sie den Sohn aufsaugen

Dario Argento gilt vielen als einer der großen Horrorregisseure und ist bekannt für seine stark stilisierten Filme, darunter den Klassiker Suspiria von 1977.

Die Episode wurde komplett im Breitbildformat gedreht und enthielt keine Bilder des klassischen Roms, sondern zeigte stattdessen nur "die Architektur von Mussolini und der Post-Mussolini-Ära".

Argento half Bourdain dabei, indem sie ihm einige ihrer Lieblingsplätze zeigte und ihre Schwester für ihn kochen ließ.

Sie nahm Bourdain sogar mit in einen, wie er es nannte, "fledermausverrückten Boxclub, in dem wir Pasta am Ring aßen, während Gladiatoren sich gegenseitig schlugen und die Menge johlte und brüllte".

Argento hat zwei Kinder, einen 8-jährigen Sohn Nicola mit ihrem Ex-Mann Michele Civetta und eine 16-jährige Tochter Anna aus ihrer Beziehung zum Musiker Marco Castoldi.

Sie wurde als Teenager durch ihren berühmten Vater und Rollen in einer Reihe von italienischen Filmen berühmt und erhielt vor ihrem 20. Lebensjahr zweimal das italienische Äquivalent des Oscar.

Argento wurde dann in Amerika mit ihrer Rolle an der Seite von Vin Diesel in XXX berühmt und kehrte zwei Jahre später mit ihrem englischsprachigen Regiedebüt zurück, nachdem sie J. T. Leroys umstrittenen Roman "Das Herz ist betrügerisch über allen Dingen" adaptiert.

Sie hat in den letzten zehn Jahren in einer Reihe von Filmen mitgewirkt, insbesondere in Marie Antoinette, Boarding Gate, The Last Mistress und Mother of Tears.

2014 hatte sie ihren Film Missunderstood bei den Filmfestspielen in Cannes uraufgeführt, den sie schrieb und inszenierte, und sagte der Presse, dass sie mit der Schauspielerei fertig sei.

Bourdain war ein Fan des Films, den er „bemerkenswert und schön“ nannte.

Nachdem sich die beiden kennengelernt hatten, postete er auf Twitter ein Bild von Dario mit seiner kleinen Tochter und schrieb: „Alles Gute zum Geburtstag dem Meister“.

In New York City hinterließen Trauernde dem Star in der Brasserie Les Halles, in der er einst arbeitete, Tribute. Restaurants und Bars in der ganzen Stadt haben über Nacht Schilder an den Straßen aufgestellt, die seinen Tod betrauern

Argento hat letzten Monat in Florenz ein Foto des Paares geteilt, das zeigt, wie sie sich umarmen, nachdem sie eine neue Episode von Bourdains Show abgeschlossen haben.

Es wäre das letzte öffentliche Foto der beiden zusammen

Bourdain war offen über seinen Kampf gegen Depressionen und psychische Erkrankungen und sagte noch im Februar, er habe zuvor über Selbstmord nachgedacht, aber beschlossen, "zumindest versuchen, für seine Tochter zu leben".

Der 61-jährige Bourdain, dessen Karriere ihn vom Abwasch in New Yorker Restaurants zu einem Essen in Vietnam mit Präsident Barack Obama katapultierte, erhängte sich in einem Hotelzimmer.

Er wurde am Freitag von seinem guten Freund und Koch Eric Ripert tot gegründet.

Er sei in Frankreich gewesen, um an einer kommenden Episode seines Programms zu arbeiten, sagte CNN.

Ein französischer Staatsanwalt sagte am Samstag, es gebe keine Beweise für Foulspiel oder Gewalt bei Bourdains Tod.

Für vertrauliche Hilfe rufen Sie die National Suicide Prevention Lifeline unter 1-800-273-8255 an oder klicken Sie hier

Um vertrauliche Unterstützung in Selbstmordangelegenheiten in Großbritannien zu erhalten, rufen Sie die Samariter unter 08457 90 90 90 an, besuchen Sie eine lokale Samariter-Niederlassung oder klicken Sie hier

Für vertrauliche Unterstützung in Australien rufen Sie bitte Lifeline unter 13 11 14 an oder klicken Sie hier


Alles davon


Ein Podcast ist Rich Media, wie Audio oder Video, das über RSS verbreitet wird. Feeds wie dieser bieten Updates, wenn es neue Inhalte gibt. FeedBurner macht es einfach, Inhaltsaktualisierungen in beliebten Podcatchern zu erhalten.

Aktueller Feed-Inhalt

Robert Finleys Album "Sharecropper's Son"

Gepostet: Fr, 21. Mai 2021 12:34:36 -0400

Auf seinem dritten Album, Sharecropper’s Son, erinnert sich Bluessänger Robert Finley an die Klänge und Geschichten seiner Kindheit in Louisiana. Nachdem er rechtlich blind geworden war und sich von seinem Job in der Schreinerei zurückgezogen hatte, veröffentlichte Finley 2016 im Alter von 62 Jahren sein Studiodebüt. Das neue Album wurde von Dan Auerbach von The Black Keys produziert, der auch seinen Nachfolger 2017 produzierte. Finley schließt sich uns zu einer Listening Party an.

„Strawberry Mansion“ von Langhorne Slim

Gepostet: Fr, 21. Mai 2021 12:20:16 -0400

[REBROADCAST VOM 27. JANUAR 2021] Ein neues Album des Singer-Songwriters Langhorne Slim befasst sich mit COVID-19, seinen eigenen Kämpfen mit Angstzuständen, Depressionen, Drogenmissbrauch und Genesung.Er kommt zu uns, um über das Album Strawberry Mansion zu diskutieren, das am 29. Januar erscheint und eine exklusive Performance bietet.

A Friday Music Celebration: Robert Finley, Langhorne Slim, Christian McBride über Marvin Gaye, Mwenso & The Shakes

Gepostet: Fr, 21 Mai 2021 12:00:00 -0400

[REBROADCAST VOM 27. JANUAR 2021] Ein neues Album des Singer-Songwriters Langhorne Slim befasst sich mit COVID-19, seinen eigenen Kämpfen mit Angstzuständen, Depressionen, Drogenmissbrauch und Genesung. Er kommt zu uns, um über das Album Strawberry Mansion zu diskutieren, das am 29. Januar erscheint und eine exklusive Performance bietet.

Auf seinem dritten Album, Sharecropper’s Son, erinnert sich Bluessänger Robert Finley an die Klänge und Geschichten seiner Kindheit in Louisiana. Nachdem er rechtlich blind geworden war und sich von seinem Job in der Schreinerei zurückgezogen hatte, veröffentlichte Finley 2016 im Alter von 62 Jahren sein Studiodebüt. Das neue Album wurde von Dan Auerbach von The Black Keys produziert, der auch seinen Nachfolger 2017 produzierte. Finley schließt sich uns zu einer Listening Party an.

Das 92nd Street Y feiert das Jubiläum von Marvin Gayes Werk mit einer Serie namens "What's Going On: A 50th Anniversary Celebration", die vom siebenfachen Grammy-prämierten Musiker Christian McBride geleitet wird. McBride kommt zu uns, um über die Reihe zu diskutieren, die am 21. Mai, 23. Mai, 4. Juni und 5. Juni online verfügbar sein wird. Die Veranstaltungen werden Konzertauftritte, ein Gespräch am runden Tisch und eine Hörparty mit Gayes Musik beinhalten, die von McBride selbst moderiert wird.

[REBROADCAST VOM 1. AUGUST 2019] Mwenso & The Shakes kommen zu uns zu einem Auftritt und diskutieren über die Erfolge der Band. Am 25. Mai um 20:30 Uhr wird Bandleader Michael Mwenso eine neue Initiative der Organisation All Arts namens "The First Twenty" mit einer besonderen Performance zu Ehren von George Floyd starten.

Mwenso & The Shakes performen

Gepostet: Fr, 21. Mai 2021 11:48:38 -0400

[REBROADCAST VOM 1. AUGUST 2019] Mwenso & The Shakes kommen zu uns zu einem Auftritt und diskutieren über die Erfolge der Band. Am 25. Mai um 20:30 Uhr wird Bandleader Michael Mwenso eine neue Initiative der Organisation All Arts namens "The First Twenty" mit einer besonderen Performance zu Ehren von George Floyd starten.

92Y feiert Marvin Gayes "What&rsquos Going On"

Gepostet: Fr, 21. Mai 2021 11:36:36 -0400

Das 92nd Street Y feiert das Jubiläum von Marvin Gayes Werk mit einer Serie namens "What's Going On: A 50th Anniversary Celebration", die vom siebenfachen Grammy-prämierten Musiker Christian McBride geleitet wird. McBride kommt zu uns, um über die Reihe zu diskutieren, die am 21. Mai, 23. Mai, 4. Juni und 5. Juni online verfügbar sein wird. Die Veranstaltungen werden Konzertauftritte, ein Gespräch am runden Tisch und eine Hörparty mit Gayes Musik beinhalten, die von McBride selbst moderiert wird.

'Tausend Wege' im öffentlichen Theater

Gepostet: Do, 20. Mai 2021 12:00:00 -0400

Abigail Browde und Michael Silverstone, die zusammen als das experimentelle Theaterduo 600 Highwaymen bekannt sind, diskutieren mit uns über eine neue persönliche Theaterproduktion, die vom 8. Juni bis 15. August im The Public Theatre läuft.Tausend Wege (Teil 2): ​​Eine Begegnung," die Produktion ist eine Fortsetzung ihres Stückes, "Tausend Wege (Teil 1): Ein Telefonat“, das Teil des Under the Radar Festivals 2021 war und auch in einer Zugabe-Präsentation vom 20. Mai bis 18. Juli verfügbar sein wird.Eine Begegnung“ bringt zwei Fremde in einem leeren Raum zusammen, der an gegenüberliegenden Enden eines Tisches sitzt und durch Plexiglas getrennt ist. Die Teilnehmer werden dann gemeinsam auf schriftliche Aufforderungen reagieren und so ihr eigenes privates Theaterereignis kreieren.

Soziale Zwickmühlen mit Philip Galanes, Musical Impact von 1971, 'Notes on a Silencing', Live & In-Person Theater

Gepostet: Do, 20. Mai 2021 12:00:00 -0400

New York Times „Social Qs“-Kolumnist Philip Galanes kehrt zurück, um Anrufe von Zuhörern entgegenzunehmen, die sich mit Fragen zu Geselligkeit, Teilnahme an Veranstaltungen, Rückkehr ins Büro und mehr aus seinen aktuellen Kolumnenthemen auf den Wiedereinstieg in das öffentliche Leben vorbereiten.

Eine neue Apple TV+ Dokuserie befasst sich mit einem besonders bedeutsamen Jahr in der Musikgeschichte: 1971. Die Regisseure Asif Kapadia und Danielle Peck diskutieren mit uns über die Serie „1971: The Year that Music Changed Everything“, die am 21. Mai uraufgeführt wird.

Als Lacy Crawford 15 Jahre alt war, wurde sie in ihrem Elite-Internat, der St. Paul's School, sexuell missbraucht. Jahre später schreibt Crawford in ihren Memoiren über die Suche nach Gerechtigkeit und die Versuche der Schule, männliche Schüler zu schützen. Hinweise zu einem Silencing, von als eines der besten Bücher des Jahres 2020 ausgezeichnet Die New York Times. Crawford schließt sich uns an, um zu diskutieren, wie wir diesen bewegenden Bericht schreiben.

Abigail Browde und Michael Silverstone, die zusammen als das experimentelle Theaterduo 600 Highwaymen bekannt sind, diskutieren mit uns über eine neue persönliche Theaterproduktion, die vom 8. Juni bis 15. August im The Public Theatre läuft.Tausend Wege (Teil 2): ​​Eine Begegnung," die Produktion ist eine Fortsetzung ihres Stückes, "Tausend Wege (Teil 1): Ein Telefonat“, das Teil des Under the Radar Festivals 2021 war und auch in einer Zugabe-Präsentation vom 20. Mai bis 18. Juli verfügbar sein wird.“Eine Begegnung“ bringt zwei Fremde in einem leeren Raum zusammen, der an gegenüberliegenden Enden eines Tisches sitzt und durch Plexiglas getrennt ist. Die Teilnehmer werden dann gemeinsam auf schriftliche Aufforderungen reagieren und so ihr eigenes privates Theaterereignis kreieren.

'1971: Das Jahr, in dem Musik alles veränderte'

Gepostet: Do, 20. Mai 2021 11:59:57 -0400

Eine neue Apple TV+ Dokuserie befasst sich mit einem besonders bedeutsamen Jahr der Musikgeschichte: 1971. Die Regisseure Asif Kapadia und Danielle Peck diskutieren mit uns über die Serie „1971: The Year that Music Changed Everything“, die am 21. Mai Premiere feiert.

Lacy Crawfords „Notizen zu einem Schweigen“

Gepostet: Do, 20. Mai 2021 11:05:02 -0400

Als Lacy Crawford 15 Jahre alt war, wurde sie in ihrem Elite-Internat, der St. Paul's School, sexuell missbraucht. Jahre später schreibt Crawford in ihren Memoiren über die Suche nach Gerechtigkeit und die Versuche der Schule, männliche Schüler zu schützen. Hinweise zu einem Silencing, von als eines der besten Bücher des Jahres 2020 ausgezeichnet Die New York Times. Crawford schließt sich uns an, um das Schreiben dieses bewegenden Berichts zu besprechen.

Philip Galanes nimmt Ihre Anrufe entgegen

Gepostet: Do, 20. Mai 2021 10:59:12 -0400

New York Times „Social Qs“-Kolumnist Philip Galanes kehrt zurück, um Anrufe von Zuhörern entgegenzunehmen, die sich mit Fragen zu Geselligkeit, Teilnahme an Veranstaltungen, Rückkehr ins Büro und mehr aus seinen aktuellen Kolumnenthemen auf den Wiedereinstieg in das öffentliche Leben vorbereiten.

Warmwetterweine, 'Abschlussrechnung', Finanzberatung mit Michelle Singletary, 'Apart'

Gepostet: Mi, 19 Mai 2021 12:00:00 -0400

Ray Isle, leitender Weinredakteur bei Essen & Wein Magazin und Wein- und Spirituosenredakteur für Reisen + Freizeit, bespricht mit uns seine Lieblingsweine für den Frühling und Frühsommer 2021 sowie einige Tipps zu den besten lokalen Weinbergen, Weinbars und Geschäften, die es zu besuchen gilt.

Ein neuer Dokumentarfilm wirft einen Blick auf die letzte überlebende Generation von Deutschen, die Teil des Dritten Reiches waren. Produzent Sam Pope und Dr. Stephen Smith, Leiter der Shoah Foundation, diskutieren mit uns über den Dokumentarfilm, „Endabrechnung““ ab 21. Mai in den Kinos erhältlich.

Michelle Singletary, preisgekrönte Kolumnistin für persönliche Finanzen für Die Washington Post, kommt zu uns, um über ihr neues Buch zu diskutieren, Was Sie mit Ihrem Geld tun sollten, wenn die Krise eintritt: Ein Überlebensratgeber. Ihr Buch befasst sich mit Schuldenproblemen, Liquiditätsproblemen und Dutzenden anderer allgemeiner Finanzprobleme.

Die Dokumentation, "Ein Teil“ folgt drei Müttern, die sich darauf vorbereiten, nach ihrer Inhaftierung zu ihren Familien zurückzukehren. Regisseurin Jennifer Redfearn spricht mit uns über den Film, der im Rahmen des Human Rights Watch Film Festivals vom 19. bis 27. Mai läuft.

Jennifer Redfearns „Apart“

Gepostet: Mi, 19. Mai 2021 10:57:52 -0400

Die Dokumentation, "Ein Teil“ folgt drei Müttern, die sich darauf vorbereiten, nach ihrer Inhaftierung zu ihren Familien zurückzukehren. Regisseurin Jennifer Redfearn spricht mit uns über den Film, der vom 19. bis 27. Mai im Rahmen des Human Rights Watch Film Festivals laufen wird.

Rechnen mit Erinnerungen an das Dritte Reich

Gepostet: Mi, 19. Mai 2021 10:56:54 -0400

Ein neuer Dokumentarfilm wirft einen Blick auf die letzte überlebende Generation von Deutschen, die Teil des Dritten Reiches waren. Produzent Sam Pope und Dr. Stephen Smith, Leiter der Shoah Foundation, diskutieren mit uns über den Dokumentarfilm, „Endabrechnung““ ab 21. Mai in den Kinos erhältlich.

Sommerweine

Gepostet: Mi, 19. Mai 2021 10:54:26 -0400

Ray Isle, leitender Weinredakteur bei Essen & Wein Magazin und Wein- und Spirituosenredakteur für Reisen + Freizeit, bespricht mit uns seine Lieblingsweine für den Frühling und Frühsommer 2021 sowie einige Tipps zu den besten lokalen Weinbergen, Weinbars und Geschäften, die es zu besuchen gilt.

"Was tun mit Ihrem Geld, wenn die Krise eintritt"

Gepostet: Mi, 19 Mai 2021 10:38:10 -0400

Michelle Singletary, preisgekrönte Kolumnistin für persönliche Finanzen für Die Washington Post, kommt zu uns, um über ihr neues Buch zu diskutieren, Was Sie mit Ihrem Geld tun sollten, wenn die Krise eintritt: Ein Überlebensratgeber. Ihr Buch befasst sich mit Schuldenproblemen, Liquiditätsproblemen und Dutzenden anderer allgemeiner Finanzprobleme.

Lord Huron, 'Das Nom Wah-Kochbuch', Maskenrichtlinien ändern, 'Vergiss mich nicht', Dunbars Nummer überdacht

Gepostet: Di, 18. Mai 2021 12:00:00 -0400

Die Indie-Folk-Band Lord Huron wurde mit ihrem Hit "The Night We Met" zum Mainstream-Ruhm. Frontmann Ben Schneider kommt mit uns zu einer Album Listening Party, um ihr neuestes Album Long Lost zu besprechen, das am 21. Mai erscheint.

[REBROADCAST VOM 25. NOVEMBER 2020] Wilson Tang, der Besitzer und Betreiber von Nom Wah Tea Parlour, schließt sich uns an, um zu diskutieren Das Nom Wah-Kochbuch: Rezepte und Geschichten aus 100 Jahren im ikonischen Dim Sum Restaurant in New York City.

Der Gothamist-Reporter Jake Offenhartz informiert uns über die neuesten lokalen Nachrichten, einschließlich der Ankündigung von Gouverneur Cuomo, dass ab Mittwoch, dem 19. Mai, vollständig geimpfte Personen in vielen Innenräumen ohne Masken auskommen können.

"Vergessen Sie mich nicht" ist ein Dokumentarfilm, der die Geschichte eines 3-jährigen Schülers mit Behinderung und seiner Familie verfolgt, die für das Recht ihres Sohnes kämpfen, zusammen mit Kindern ohne Behinderungen im öffentlichen Schulsystem von New York City unterrichtet zu werden. Regisseur Olivier Bernier diskutiert mit uns über den Film, der im Rahmen des Human Rights Watch Film Festivals vom 19. bis 27. Mai seine Premiere feiert.

Jenny Gross, Reporterin im Londoner Büro von Die New York Times, gesellt sich zu uns, um über ihr neuestes Stück „Kannst du mehr als 150 Freunde haben?“ zu diskutieren. Der Artikel erklärt die anhaltende wissenschaftliche Debatte darüber, wie viele Freundschaften Menschen pflegen können. Sie kommt zu uns, um ihre Berichterstattung zu besprechen und die Anrufe der Zuhörer entgegenzunehmen.

Wie viele Freunde können Sie haben?

Gepostet: Di, 18. Mai 2021 10:59:31 -0400

Jenny Gross, Reporterin im Londoner Büro von Die New York Times, gesellt sich zu uns, um über ihr neuestes Stück „Kannst du mehr als 150 Freunde haben?“ zu diskutieren. Der Artikel erklärt die anhaltende wissenschaftliche Debatte darüber, wie viele Freundschaften Menschen pflegen können. Sie kommt zu uns, um ihre Berichterstattung zu besprechen und die Anrufe der Zuhörer entgegenzunehmen.

Olivier Berniers „Vergiss mich nicht“

Gepostet: Di, 18. Mai 2021 10:58:23 -0400

Vergessen Sie mich nicht“ ist ein Dokumentarfilm, der die Geschichte eines 3-jährigen Schülers mit Behinderung und seiner Familie verfolgt, die für das Recht ihres Sohnes kämpfen, zusammen mit Kindern ohne Behinderungen im öffentlichen Schulsystem von New York City unterrichtet zu werden. Regisseur Olivier Bernier diskutiert mit uns über den Film, der im Rahmen des Human Rights Watch Film Festivals vom 19. bis 27. Mai seine Premiere feiert.

Neue Maskenrichtlinien erklärt

Gepostet: Di, 18. Mai 2021 10:53:09 -0400

Der Gothamist-Reporter Jake Offenhartz informiert uns über die neuesten lokalen Nachrichten, einschließlich der Ankündigung von Gouverneur Cuomo, dass ab Mittwoch, dem 19. Mai, vollständig geimpfte Personen in vielen Innenräumen ohne Masken auskommen können.

Wilson Tang & 'Das Nom Wah Kochbuch'

Gepostet: Di, 18. Mai 2021 10:52:23 -0400

[REBROADCAST VOM 25. NOVEMBER 2020] Wilson Tang, der Besitzer und Betreiber von Nom Wah Tea Parlour, schließt sich uns an, um zu diskutieren Das Nom Wah-Kochbuch: Rezepte und Geschichten aus 100 Jahren im ikonischen Dim Sum Restaurant in New York City.

Lord Hurons neues Album

Gepostet: Di, 18. Mai 2021 10:51:02 -0400

Die Indie-Folk-Band Lord Huron wurde mit ihrem Hit "The Night We Met" zum Mainstream-Ruhm. Frontmann Ben Schneider kommt mit uns zu einer Album Listening Party, um ihr neuestes Album Long Lost zu besprechen, das am 21. Mai erscheint.

Citizen Cope bei City Winery

Gepostet: Mo, 17 Mai 2021 13:19:43 -0400

Singer-Songwriter Clarence Greenwood, alias Citizen Cope, begleitet uns während seiner Shows in der City Winery und bespricht sein neuestes Album, The Pull of Niagara Falls, eine Sammlung neuer und alter Songs eines geplanten Debütalbums, das nie veröffentlicht wurde freigegeben.

AAPI-Leseliste von NYPL für Kinder

Gepostet: Mo, 17. Mai 2021 12:19:59 -0400

Zu Ehren des Asian American and Pacific Islander Heritage Month gibt die leitende Kinderbibliothekarin der New York Public Library, Sue Yee, im Rahmen unserer fortlaufenden "Review/Preview"-Reihe Empfehlungen aus der Leseliste der Bibliothek für Kinder.

Alba Sotorra Clua über "Die Rückkehr: Das Leben nach dem IS"

Gepostet: Mo, 17 Mai 2021 12:16:04 -0400

Ein neuer Dokumentarfilm mit dem Titel "Die Rückkehr: Leben nach ISIS“ folgt Frauen, die ihre Heimat in den USA, Großbritannien, Kanada und anderen Ländern verlassen haben, um sich dem IS anzuschließen und nun zurückkehren möchten. Die Regisseurin Alba Sotorra Clua spricht mit uns über die Dreharbeiten zu dem Film, der im Rahmen des Human spielen wird Rights Watch Film Festival vom 19. bis 27. Mai.

Dr. Chien-Shiung Wus Vermächtnis

Gepostet: Mo, 17. Mai 2021 12:14:29 -0400

[REBROADCAST VOM 11. MÄRZ 2021] Postämter im ganzen Land verkaufen jetzt eine Briefmarke zum Gedenken an die Physikerin Dr. Chien-Shiung Wu. In den frühen 1940er Jahren arbeitete Dr. Wu am Manhattan-Projekt und entwickelte einen Schlüsselprozess, der Uranmetall in die in der Atombombe verwendeten Isotope trennt. Sie widerlegte auch das Gesetz der Erhaltung der Parität, das als Grundprinzip der Physik galt. Janna Levin, Professorin für Physik und Astronomie am Barnard College und Vorsitzende und Direktorin für Wissenschaften bei Pioneer Works, spricht über Dr. Wus bahnbrechende Arbeit. Auch Dr. Wus Enkelin Jada Yuan gesellt sich zu uns.

Jennifer Weiners „Dieser Sommer“

Gepostet: Mo, 17 Mai 2021 12:13:12 -0400

Bestsellerautorin Jennifer Weiner spricht über ihren mit Spannung erwarteten neuen Roman. Diesen Sommer. Eine mit Sternen ausgezeichnete Rezension in Booklist nannte es "einen Sommerknaller mit einer aus den Schlagzeilen gerissenen Handlung".

Jennifer Weiner, Dr. Chien-Shiung Wu, "Die Rückkehr: Das Leben nach dem IS", Citizen Cope

Gepostet: Mo, 17 Mai 2021 12:00:00 -0400

Bestsellerautorin Jennifer Weiner spricht über ihren mit Spannung erwarteten neuen Roman. Diesen Sommer. Eine mit Sternen ausgezeichnete Rezension in Booklist nannte es "einen Sommerknaller mit einer aus den Schlagzeilen gerissenen Handlung".

[REBROADCAST VOM 11. MÄRZ 2021] Postämter im ganzen Land verkaufen jetzt eine Briefmarke zum Gedenken an die Physikerin Dr. Chien-Shiung Wu. In den frühen 1940er Jahren arbeitete Dr. Wu am Manhattan-Projekt und entwickelte einen Schlüsselprozess, der Uranmetall in die in der Atombombe verwendeten Isotope trennt. Sie widerlegte auch das Gesetz der Erhaltung der Parität, das als Grundprinzip der Physik galt. Janna Levin, Professorin für Physik und Astronomie am Barnard College und Vorsitzende und Direktorin für Wissenschaften bei Pioneer Works, spricht über Dr. Wus bahnbrechende Arbeit. Auch Dr. Wus Enkelin Jada Yuan gesellt sich zu uns.

Ein neuer Dokumentarfilm mit dem Titel "Die Rückkehr: Leben nach ISIS“ folgt Frauen, die ihre Heimat in den USA, Großbritannien, Kanada und anderen Ländern verlassen haben, um sich dem IS anzuschließen und nun zurückkehren möchten. Die Regisseurin Alba Sotorra Clua spricht mit uns über die Dreharbeiten zu dem Film, der im Rahmen des Human spielen wird Rights Watch Film Festival vom 19. bis 27. Mai.

Singer-Songwriter Clarence Greenwood, alias Citizen Cope, spricht mit uns über seine Shows in der City Winery und sein neuestes Album, The Pull of Niagara Falls, eine neue Sammlung bisher unveröffentlichter Songs.

Zu Ehren des Asian American and Pacific Islander Heritage Month gibt die leitende Kinderbibliothekarin der New York Public Library, Sue Yee, im Rahmen unserer fortlaufenden "Review/Preview"-Reihe Empfehlungen aus der Leseliste der Bibliothek für Kinder.

Dokumentation über The Go-Go's

Gepostet: Fr, 14 Mai 2021 14:05:28 -0400

[REBROADCAST VOM 12. AUGUST 2020] Ein Dokumentarfilm über Showtime beleuchtet die Punk-zu-Pop-Band: "The Go-Go's." Regisseurin Alison Ellwood spricht mit uns über die Höhen und Tiefen einer der bekanntesten Bands der 80er, die diesen Herbst in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wird.

2021 Rock and Roll Hall of Fame-Anwärter

Gepostet: Fr, 14 Mai 2021 12:33:21 -0400

Die Kandidaten für die Rock and Roll Hall of Fame 2021 wurden bekannt gegeben. Die neue Klasse umfasst Tina Turner, The Go-Gos, Jay-Z, Carole King, Todd Rundgren und Foo Fighters. Stephen Thompson, NPR Music Editor und Co-Moderator der Pop Culture Happy Hour, sprechen mit uns über die diesjährigen Neuzugänge und nehmen die Anrufe der Zuhörer entgegen.

Rock and Roll Hall of Fame Inductees, The Go-Go's Doc, "Project Hail Mary", Bürgermeisterdebatte, Maangchi

Gepostet: Fr, 14 Mai 2021 12:00:00 -0400

Die Kandidaten für die Rock and Roll Hall of Fame 2021 wurden bekannt gegeben. Die neue Klasse umfasst Tina Turner, The Go-Gos, Jay-Z, Carole King, Todd Rundgren und Foo Fighters. Stephen Thompson, NPR Music Editor und Co-Moderator der Pop Culture Happy Hour, sprechen Sie mit uns über die diesjährigen Neuzugänge und nehmen Sie die Anrufe der Zuhörer entgegen.

[REBROADCAST VOM 12. AUGUST 2020] Ein Dokumentarfilm über Showtime beleuchtet die Punk-zu-Pop-Band: "Die Go-Gos." Die Regisseurin Alison Ellwood spricht mit uns über die Höhen und Tiefen einer der bekanntesten Bands der 80er, die diesen Herbst in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wird.

Andy Weir, Autor des Bestsellers, Der Marsianer, schließt sich an, um über seinen neuesten Roman zu diskutieren, Projekt Ave Maria, die einem Astronauten folgt, der im Weltraum aufwacht, ohne sich daran zu erinnern, wie er dorthin gelangt ist.

Brigid Bergin, WNYC City Hall und Politikreporterin, schließt sich uns an, um die erste offizielle Bürgermeisterdebatte von gestern Abend zusammenzufassen und die Anrufe der Zuhörer entgegenzunehmen.

Die YouTube-Köchin und Kochbuchautorin Maangchi spricht mit uns im Studio über ihr neues Kochbuch Maangchi’s Big Book of Korean Cooking: From Everyday Meals to Celebration Cuisine.

Koreanische Küche aus Maangchi

Gepostet: Fr, 14 Mai 2021 11:30:10 -0400

YouTube-Köchin und Kochbuchautorin Maangchi kommt mit uns ins Studio, um über ihr neues Kochbuch zu diskutieren Maangchis großes Buch der koreanischen Küche: Von alltäglichen Mahlzeiten bis zur Feierküche.

Auszug aus MAANGCHIS BIG BOOK OF KOREAN COOKING: From Everyday Meals to Celebration Cuisine © 2019 by Maangchi.

Kimchi-Eintopf [Kimchi-Jjigae 김치찌개]

Wir verwenden Kimchi für so viel mehr als die kleinen Beilagen, die mit Reis am Tisch serviert werden. Als ich in Missouri lebte, kam eine Freundin aus China, Frau Yuyi, zu mir nach Hause, um mich für das Picknick des Englischkurses, den wir besuchten, abzuholen. Als ich meinen Kühlschrank öffnete, um die von mir zubereiteten Gerichte zu holen, sah sie erstaunt aus, als sie meine riesige Kimchi-Behälter sah. Ich hatte nie die Gelegenheit zu erklären, warum ich so viel gemacht habe, aber wenn Sie diesen Eintopf aus gekochtem Kimchi und saftigem, fettem Schweinebauch in einer würzigen, würzigen Brühe probieren, werden Sie verstehen, warum es immer wichtig ist, viel Kimchi zur Hand zu haben eine gute Idee. Kürzlich hat einer meiner Leser einen Kommentar auf meiner Website hinterlassen, in dem er sagte, ihr Eintopf sei nicht würzig genug. Nach einiger Diskussion stellte ich fest, dass sie frisch zubereitetes Kimchi verwendete. Das wird gar nicht funktionieren. Für dieses Rezept musst du gut fermentiertes Kimchi verwenden. Es wird weicher, wenn es köchelt, behält aber immer noch eine gewisse Knusprigkeit und der saure Geschmack verleiht dem Eintopf seinen unverwechselbaren Geschmack. Mit Reis servieren.

1 Pfund fermentiertes Napa-Kohl-Kimchi, in 1-Zoll-Stücke geschnitten

¼ Tasse fermentierte Kimchi-Sole (optional)

1 Pfund Schweinebauch oder Schweineschulter, in mundgerechte Stücke geschnitten, etwa 1 Zoll im Quadrat und ¼ Zoll dick

1 mittelgroße Zwiebel, in Scheiben geschnitten (ca. 1 Tasse)

1 Daepa (große Frühlingszwiebel) oder 4 Frühlingszwiebeln, schräg in Scheiben geschnitten

1 Esslöffel koreanische Paprikapaste (Gochujang)

1 Esslöffel koreanische Paprikaflocken (Gochugaru)

2 Teelöffel geröstetes Sesamöl

2½ Tassen Sardellen-Seetang-Brühe (siehe Anmerkungen) oder ungesalzene Hühner- oder Rinderbrühe

8 Unzen mittelfester Tofu, ¼ Zoll dick in Scheiben geschnitten

1 Frühlingszwiebel, in Scheiben geschnitten, zum Garnieren

    Kombinieren Sie das Kimchi, die Kimchi-Sole (falls verwendet), das Schweinefleisch, die Zwiebel, die Daepa oder die Frühlingszwiebeln, die scharfe Paprikapaste, die Paprikaflocken, das Salz, den Zucker, das Sesamöl und die Brühe in einem großen, flachen Topf. Abdecken und bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen. Wenn die Mischung zu kochen beginnt, aufdecken, umrühren und dann mit leicht gerissenem Deckel abdecken. Den Eintopf aufdecken und mit einem großen Löffel umrühren. Den Tofu darüber legen und die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Abdecken und weitere 15 Minuten kochen lassen, dabei den Deckel aufschlagen, wenn die Suppe sprudelt oder bis das Schweinefleisch durchgegart und das Kimchi zart ist. Mit der Frühlingszwiebel bestreuen und servieren.

Erste offizielle Zusammenfassung der Bürgermeisterdebatte

Gepostet: Fr, 14 Mai 2021 11:26:38 -0400

Brigid Bergin, WNYC City Hall und Politikreporterin, schließt sich uns an, um die erste offizielle Bürgermeisterdebatte von gestern Abend zusammenzufassen und die Anrufe der Zuhörer entgegenzunehmen.

Andy Weir, "Projekt Ave Maria"

Gepostet: Fr, 14 Mai 2021 11:26:03 -0400

Andy Weir, Autor des Bestsellers, Der Marsianer, schließt sich an, um über seinen neuesten Roman zu diskutieren, Projekt Ave Maria, die einem Astronauten folgt, der im Weltraum aufwacht, ohne sich daran zu erinnern, wie er dorthin gelangt ist.

Die beunruhigende Realität der Knochensammlung an Hochschulen und Museen

Gepostet: Do, 13 Mai 2021 15:20:19 -0400

Heute, am 13. Mai, jährt sich das MOVE-Bombardement zum 36. Mal, als die Stadt Philadelphia eine Bombe auf ein überwiegend schwarzes Viertel abwarf, die ein Feuer auslöste, das 61 Häuser niederbrannte und elf Menschen tötete, darunter fünf Kinder. Letzten Monat wurde bekannt, dass die Knochen, die wahrscheinlich einem der jungen Opfer gehörten, von Anthropologen der Princeton University und der University of Pennsylvania aufbewahrt und in einem Online-College-Kurs vorgestellt wurden. Elaine Ayers, Professorin im Programm für Museumsstudien an der New York University, diskutiert mit uns über die Offenlegung und die kontroverse Geschichte der Nutzung menschlicher Überreste durch Museen. Sie ist die Autorin des kürzlich erschienenen Slate-Artikels „The Grim Open Secret of College Bone Collections“.

Trennung von der Technik, MOVE Bombing 36. Jahrestag, Museum Bone Collection, Chefkoch Gregory Gourdet, Jia Tolentino

Gepostet: Do, 13 Mai 2021 12:00:00 -0400

Die durchschnittliche Person verbringt 1400 Stunden pro Jahr mit ihrem Telefon. Für Tipps, wie Sie in diesem Sommer eine digitale Entgiftung durchführen und die Telefonnutzung reduzieren können, sprechen wir mit dem James Beard Award-Gewinner Paul Greenberg über sein Buch. Auf Wiedersehen Telefon, Hallo Welt: 65 Möglichkeiten, die Verbindung zur Technik zu trennen und sich wieder mit Joy zu verbinden. Wir nehmen auch die Anrufe der Zuhörer entgegen.

Am 13. Mai 1985 warf die Stadt Philadelphia während einer bewaffneten Auseinandersetzung zwischen der Polizei und Mitgliedern der MOVE-Organisation eine Schulranzenbombe in einem überwiegend schwarzen Viertel ab. Das Ereignis, das heute als MOVE-Bombardement bekannt ist, verursachte ein Feuer, bei dem 61 Häuser niedergebrannt und elf Menschen getötet wurden, darunter fünf Kinder. Im vergangenen Herbst, nach 35 Jahren, entschuldigte sich die Stadt Philadelphia und erklärte den 13. Mai offiziell zum Tag der "Beobachtung, Reflexion und Neuverpflichtung". Gene Demby, Philadelphianer und Co-Moderator von NPR’s Code Switch, erinnert sich mit uns über den Jahrestag des Bombenanschlags und wie er in den letzten drei Jahrzehnten erinnert (und vergessen) wurde.

Heute, am 13. Mai, jährt sich das MOVE-Bombardement zum 36. Mal, als die Stadt Philadelphia eine Bombe auf ein überwiegend schwarzes Viertel abwarf, die ein Feuer auslöste, das 61 Häuser niederbrannte und elf Menschen tötete, darunter fünf Kinder. Letzten Monat wurde bekannt, dass die Knochen, die wahrscheinlich einem der jungen Opfer gehörten, von Anthropologen der Princeton University und der University of Pennsylvania aufbewahrt und in einem Online-College-Kurs vorgestellt wurden. Elaine Ayers, Professorin im Programm für Museumsstudien an der New York University, diskutiert mit uns über die Offenlegung und die kontroverse Geschichte der Nutzung menschlicher Überreste durch Museen. Sie ist die Autorin des kürzlich erschienenen Slate-Artikels „The Grim Open Secret of College Bone Collections“.

Küchenchef Gregory Gourdet spricht mit uns über sein mit Spannung erwartetes erstes Kochbuch. Jedermanns Tisch: Globale Rezepte für moderne Gesundheit, das sich auf gesunde Rezepte konzentriert, die von seiner haitianisch-amerikanischen Erziehung in NYC und seiner französischen Kochausbildung inspiriert sind.

[REBROADCAST VOM 5. AUGUST 2019] Die Autorin und New Yorker Autorin Jia Tolentino kommt zu uns, um über ihr Buch mit Essays zu diskutieren. Trick Mirror: Reflexionen über Selbsttäuschung.

WNYC-Kunst- und Kulturredakteurin Jennifer Vanasco gibt Vorschläge, was an diesem Wochenende zu tun ist, während sie sich sicher sozial distanziert.

Debüt-Kochbuch von Küchenchef Gregory Gourdet

Gepostet: Do, 13 Mai 2021 11:46:46 -0400

Küchenchef Gregory Gourdet spricht mit uns über sein mit Spannung erwartetes erstes Kochbuch. Jedermanns Tisch: Globale Rezepte für moderne Gesundheit, das sich auf gesunde Rezepte konzentriert, die von seiner haitianisch-amerikanischen Erziehung in NYC und seiner französischen Kochausbildung inspiriert sind.

Veranstaltung: Gregory Gourdet hat heute Abend um 7 Uhr eine virtuelle Veranstaltung mit Books Are Magic im Gespräch mit Gail Simmons.

LANGSAM GEKOCHTER LACHS MIT TI MALICE SAUCE

Langsam gekochter Lachs war meine Einführung in das Ethos von Perfektion durch Einfachheit im berühmten Jean-Georges, wo ich meinen ersten Job in einer professionellen Küche hatte. Noch heute koche ich Lachs auf diese Weise, und Sie werden nicht glauben, wie einfach es ist, den allgegenwärtigen, oft verkochten Fisch zu einem zarten Leckerbissen zu machen.

Etwas, das so reichhaltig ist, braucht Säure, um zu glänzen, also suche ich nach Sos ti Malice, benannt nach einem schelmischen Charakter aus der haitianischen Folklore. Die Geschichte besagt: Ti-Malice hatte es satt, dass sein Freund Bouki zum Mittagessen vorbeikam, seinen Empfang übertönte und sein ganzes Essen verzehrte. Und Bouki rannte tatsächlich auf die Straße – und schrie, wie sehr er Ti-Malices Sauce liebte.

Ein Teil der Geschichte ist definitiv wahr. Das haitianische Gewürz, eine Gurke, die gleichzeitig als Sauce dient, ist so gut. Meins hat viel fruchtige Schärfe von Scotch Bonnet oder Habanero-Chilis, den Saft von Zitrusfrüchten und Essig und ein wenig Crunch von roten Perlzwiebeln. Das Schälen und Trennen der Zwiebeln in winzige Blütenblätter braucht Zeit, aber das Ergebnis ist wunderschön. Aber sicher, Schalotten, die in 1/4-Zoll-Halbmonde geschnitten werden, funktionieren auch großartig.

11/2 Esslöffel koscheres Salz 3 Limetten

1 große Scotch Bonnet oder Habanero Chili, sehr fein gehackt

6 Esslöffel Weißweinessig 6 Esslöffel extra vergine

1 Esslöffel frische Thymianblätter

Ein 2-Pfund-Lachsfilet 2 Teelöffel koscheres Salz

Weichen Sie die Perlzwiebeln in einer kleinen Schüssel mit warmem Wasser für 20 Minuten ein, um ihre Haut zu lösen. Nehmen Sie jeweils ein paar Perlzwiebeln aus dem Wasser, schneiden Sie dann die Spitzen und unteren Noppen ab und ziehen Sie die Haut mit einem kleinen Schälmesser ab. Wenn du sie alle geschält hast, halbiere sie der Länge nach.

In einer mittelgroßen Rührschüssel die Zwiebeln und das Salz mischen, gut mischen und 15 Minuten ruhen lassen, damit sie weich werden. Sobald sie weich sind, ziehe die Perlzwiebelschichten auseinander. Mit einem Microplane die Schale der 3 Limetten in die Schüssel reiben, dann genug Limetten halbieren (1 oder 2 saftige sollten reichen), um 3 Esslöffel Saft hineinzupressen. Die restlichen Limetten für einen anderen Zweck aufbewahren. Chili und Essig einrühren. Lassen Sie alles noch etwa 15 Minuten ruhen.

Übertragen Sie die Mischung in einen kleinen Topf, fügen Sie das Öl und den Thymian hinzu und stellen Sie es bei mittlerer Hitze ein. Lassen Sie es erhitzen (Sie suchen kein Brutzeln) und rühren Sie gelegentlich um, bis die Zwiebeln durchscheinend sind und ihren herben rohen Geschmack verlieren, aber noch eine leichte Knusprigkeit haben, 7 bis 8 Minuten.

Die Sauce hält sich in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 2 Wochen. Vor dem Servieren erhitzen Sie es sehr vorsichtig (in einer kleinen Pfanne oder in einer Schüssel in der Nähe eines heißen Ofens), bis es etwas wärmer als Raumtemperatur ist.

LACHS KOCHEN UND SERVIEREN

Den Backofen auf 300 °C vorheizen. Den Lachs rundherum gleichmäßig mit Salz würzen. Gießen Sie 1 Esslöffel Öl in eine flache Auflaufform und reiben Sie, um die Oberfläche zu beschichten. Legen Sie den Lachs in die Schüssel (mit der Hautseite nach unten, wenn Ihr Lachs Haut hat) und beträufeln Sie die restlichen 2 Esslöffel Öl, sodass die Oberseite und die Seiten des Lachses vollständig bedeckt sind. 20 bis 25 Minuten backen, bis der Lachs von hellrosa zu hellorange wechselt und Sie an der dicksten Stelle die kleinsten weißen Perlen auf der Oberfläche des Fisches sehen (die Mitte zeigt auf einem Thermometer 120°F an).


Harley Flanagan, ursprünglicher New Yorker Punker, findet seine sanftere Seite

Seine Frau, Laura Flanagan, 42, machte ihm ein Sandwich mit gegrilltem Käse, bevor er sich auf den Weg machte, um einen Kurs an der Renzo Gracie Academy in der West 30th Street zu unterrichten. Herr Flanagan, 49, ist ein Schwarzgurt-Trainer für brasilianisches Jujitsu. Aber sein Ruhm geht seiner aktuellen Berufung voraus.

Als Legende hat er Recht. Mr. Flanagan ist einer der Gründerväter der New Yorker Hardcore-Punkszene, obwohl er damals noch ein Kind war.

Anthony Bourdain, der Koch und TV-Persönlichkeit, hat ihn in den frühen 1980er Jahren in New Yorker Veranstaltungsorten wie der Paradise Garage gesehen. „Er war bereits ein fester Bestandteil der Szene als ‚der 12-jährige Schlagzeuger‘, der in alle Clubs gehen und mit allen aktuellen Punk-Göttern abhängen konnte“, sagte Mr. Bourdain, dessen Töchter jetzt Schüler von Mr. Flanagan sind an der brasilianischen Jujitsu-Akademie. „Glauben Sie mir, es war ein Schock, als ich herausfand, dass er der B.J.J. meiner Töchter war. Lehrer."

Bild

Herr Flanagan begann früh, sein Image zu pflegen. Bevor er 10 wurde, verkehrte er mit Andy Warhol, Joe Strummer von The Clash und Allen Ginsberg. In den späten 1970er Jahren spielte er Schlagzeug in der einflussreichen Punkband The Stimulators und gründete dann Anfang der 80er Jahre eine noch einflussreichere Band, die Cro-Mags. Das 1985er Demo dieser Band wurde zu einer der wenigen Blaupausen für den metallischen Sound New Yorks, der bis heute lebendig ist.

Mr. Flanagan hat ein Leben mit Drogen, Gewalt und erbitterten Fehden geführt, die größte von allen mit John Joseph McGowan, dem charismatischen Frontmann der Cro-Mags. Ende Juli spielte Mr. McGowans aktuelle Inkarnation der Cro-Mags eine kostenlose Show im Tompkins Square Park in Manhattan, um Gary Miller, besser bekannt als Dr. Know, dem kränkelnden Gitarristen der Bad Brains, einer weiteren Legende der Hard- Kernszene. Mr. Flanagan kam nicht auf die Bühne, er wurde in den letzten zehn Jahren von allen Cro-Mags-Tourneen ausgeschlossen.

Das Rindfleisch zwischen diesen einst besten Freunden brodelte seit Jahren, bis Herr Flanagan festgenommen und angeklagt wurde, 2012 bei einer Cro-Mags-Show in der Webster Hall im East Village zwei Personen erstochen zu haben Wahnsinniger, der mit einem Jagdmesser hinter die Bühne gestürmt und aktuelle Mitglieder der Cro-Mags erstochen hatte. Laut Herrn Flanagan kam er in Frieden und suchte Versöhnung mit Herrn McGowan, als ein Nahkampf ausbrach. Er hatte eine Sporttasche mit einem Messer darin, die er als "kleine Klinge" bezeichnete.

Was in dieser Nacht passiert ist, bleibt unklar. Mike Couls, der rekrutiert worden war, um mit der Band Bass zu spielen, wurde während der Episode erstochen und ins Krankenhaus eingeliefert. (Herr Couls reagierte nicht auf eine Bitte um einen Kommentar. Herr McGowan, 53, lehnte es ebenfalls ab, für diesen Artikel interviewt zu werden.) Herr Flanagan war schwer geschlagen und verbrachte eine Woche im Gefängniskomplex von Rikers Island, bis sein Onkel ihn auf Kaution freiließ für 25.000 Dollar. Einige Monate später wurde die Anklage wegen Körperverletzung fallen gelassen.

Es genügt zu sagen, dass Mr. Flanagan schon immer ein Magnet für Dramen war, von denen die meisten in seinen Memoiren, an denen er seit den 1990er Jahren arbeitet, „Hard-Core: Life of My Own“, die am Sept. 27 von Feral House. Es ist die Geschichte eines jungen Ganoven, der einige erstaunlich schlechte Entscheidungen traf, ein unheimliches Talent dafür hatte, sich mit interessanten Menschen zu umgeben und es irgendwie schaffte, am Leben zu bleiben und erwachsen zu werden.

Im krassen Gegensatz zu seinem sehr einschüchternden Aussehen – er ist mit Tätowierungen bedeckt, das Wort „Skinhead“ ist auf seinen Knöcheln eingefärbt – ist Herr Flanagan sanftmütig. Er lebt mit seiner Frau und zwei hyperaktiven Pitbulls in einer Wohnung, die mit Familienfotos, Martial-Arts-Medaillen und Punk-Artefakten dekoriert ist, wie dem Schlüssel zu Zimmer 100 des Chelsea Hotels, wo Nancy Spungen, die Freundin von Sid Vicious, 1978 starb langsam und manchmal mit großer Tiefe und einer Vorliebe für Wörter mit vier Buchstaben.


Interview: Rat der Väter ’ Clive Standen

Clive Standen ist ein tiefgründiger, introspektiver und sehr gesprächiger Mensch. Gleich zu Beginn unseres lustigen Telefoninterviews haben wir darüber gesprochen, dass er früher in Toronto gelebt hat, den ersten Wurf bei einem Blue Jays-Spiel geworfen hat, mit Josh Donaldson auf dem Feld rumgehangen ist, zu TIFF gegangen ist und gelernt hat Eishockey lieben.

Wir gingen dazu über, darüber zu sprechen, wie seine Serie, Rat der Väter, ist ein besonderes. Standen spielt eine Rolle, wie sie ihn bisher nicht definiert hat. Als Anthony, ein Koch, gibt er eine der beeindruckendsten Darbietungen seiner Karriere. Rat der Väter ist eine NBC/Citytv-Show, die ihn beim Lesen der allerersten Episode so sehr bewegte, dass er sich von einer Hauptrolle in einer anderen Serie löste (ich wagte nicht zu fragen, welche), um sich bei dieser anzumelden .

Geben Sie Rat der Väter eine Chance. Es ist hoffnungsvoll, es ist optimistisch, es ist quaranstreambar und vor allem tritt Clive Standen ernsthaft in den Hintern, aber auf eine andere Weise, als wir es vielleicht gewohnt sind.

Das Folgende ist eine komprimierte und bearbeitete Version eines intensiven Gesprächs mit dem Wunder, das der Schauspieler Clive Standen ist Rat der Väter.

Kurzfassung: Wie groß wollten Sie diese Rolle spielen, insbesondere im Vergleich zu einigen Ihrer früheren Charaktere?

Clive Standen: Nun, ich habe ihn wirklich, und die Showrunner und Autoren, auf Anthony Bourdain basiert. Wenn man diese Art von überlebensgroßem [kichert] hinzufügt, ist er ein Koch, er ist auch ein aufstrebender Michelin-Sternekoch, hat also dieses Ego und diese Art von Präsenz und Anziehungskraft für sich. Also ist er ein überlebensgroßer Charakter und er hält sein Herz sehr auf dem Ärmel. Wenn er also wütend ist, zeigt er, dass er wütend ist, wenn er glücklich ist, zeigt er, dass er glücklich ist. Er ist ein bisschen ein Wirbelwind-Charakter und das war die Basis. Aber in dieser Saison kam alles von meiner schönen Idee, dass du den Charakter im Offensichtlichen kreierst und das gibt dir die Chance, einen anderen Aspekt des Charakters zu zeigen, jedes Tattoo im Leben der meisten Menschen, insbesondere aller Köche, die es mögen dass, sie haben bestimmte Geschichten hinter sich, es ist nicht nur: “Ohhh, ich hatte mir gewünscht, ein Bild von einem Haufen Herzen auf meinem Arm zu haben, weil ich zugesehen habe Das Fasten und das Wütend.” [lacht] Es wird eine Geschichte hinter der japanischen Kochstelle geben oder hinter dem einen Koch, mit dem sie zusammengearbeitet haben, und der Erfahrung. Und auch nicht nur über Essen zu lesen, manchmal ist es so: “Nun, dieses Tattoo zeigt eine andere zerbrochene Beziehung”, oder es hat etwas mit seiner Kindheit oder so zu tun. Es gibt ihm eine kleine Hintergrundgeschichte. Es kommt vielleicht nie vor dem Publikum heraus, aber es hilft einem als Schauspieler, an etwas festzuhalten. Es ist wie ein kleines Geheimnis. Als Schauspieler ist es großartig, Geheimnisse für seinen Charakter zu haben, denn wenn man in eine Szene hineinspielt, kann man sagen: “Ahhhh, ich weiß etwas, was du nicht weißt”, und es gibt auch nur ein wenig Mystik, und man fühlt sich als Schauspieler und als Charakter ein wenig abgerundeter.

Eine andere Sache, die ich gemacht habe, über die ich noch nie wirklich in einem Interview gesprochen habe und die ich mit keinem anderen Charakter wirklich gemacht habe, ist, dass ich ein kleines Experiment gemacht habe, weil ich es irgendwie sehen wollte, weil der Charakter näher bei mir war, wollte ich sehen, ob ich ein paar falsche emotionale Auslöser schaffen könnte, wie emotionale Erinnerungen, und ich habe es nicht oft in meiner Schauspielerei verwendet, also habe ich angefangen, eine Playlist zu erstellen, hauptsächlich von [kichert] Mumford & Söhne Lieder. Als ich sie mir anhörte, fing ich an, aus den Texten eine Fake-Geschichte zu kreieren, die nur mit meinem Charakter korrelierte. Immer wenn ich ins Fitnessstudio ging, spielte ich einfach immer wieder dieselbe Playlist. Da ich mich 60 Minuten lang beim Laufen oder Radfahren verlor, hörte ich immer die gleichen Lieder und dachte an die Geschichte, wann der Songwriter singt, ich dachte über meinen Charakter nach und musste ihn zurücksetzen in diesem besonderen Moment und macht es zu seinem Gedächtnis. Als ich dann am Set war, fing ich an, diese Songs zu spielen, und es führte mich zurück in diese verschiedenen falschen Erinnerungen, was für mich eine sehr originelle Art war, eine Hintergrundgeschichte zu erstellen, weil ich sie wirklich an eine Emotion anhängen konnte, anstatt aufschreiben: “Oh, hier ist er aufgewachsen und das ist mit ihm passiert und hier ist er hingegangen und hier hat er trainiert”, und es wurde eine sehr viszerale Sache, an der ich festhalten konnte.So konnte ich ein Lied hören und eine bestimmte Erinnerung an einen Liebhaber schaffen, den er vielleicht in der Schachschule hatte, oder "Ich weiß nicht einmal, wie ich es dir am Telefon wirklich sagen soll, aber es gab diese wirklich komplizierten Momente, die Als dieser Song kam, hat es plötzlich diesen Teil von mir ausgelöst, das fand ich sehr lustig und ermöglichte es mir tatsächlich, diesen Charakter zu erschaffen, der nicht unbedingt meine eigenen Erinnerungen durchleben muss. Dies war wirklich das erste Mal, dass ich jemals laut darüber gesprochen habe, aber ich bin froh, dass ich es getan habe. Ich fand es wirklich sehr, wirklich therapeutisch. Es ist eher wie die musikalische Version des Erstellens eines Moodboards.

BT: Ein Moment, den ich im Pilotfilm wirklich genossen habe, war, als Sie die transphobe Großmutter, gespielt von Becky Ann Baker, zur Rede stellten. Sie sagten im Grunde “Nicht heute”. Ich habe mich gefragt, wie Sie sich entschieden haben, diese spezielle Szene zu spielen.

CS: Ja, sie ist eine unglaubliche Schauspielerin. Sie kam für ungefähr zwei Tage herein und der Rest von uns sagte: “Oh! Wir müssen unser Spiel erhöhen”. Sie ist eine brillante Schauspielerin und so eine wundervolle Frau. Aber ja, das Schöne daran ist, dass es gegen Ende der Episode kommt, also geht es nicht einmal wirklich darum, es kommt tatsächlich in einem Moment, in dem es wirklich keine Rolle spielt. Es ist nur JJ. Und wir sollten nicht da sitzen und versuchen, darauf hinzuweisen und es zu einer großen Sache in der Show zu machen, es ist wirklich an dem Punkt, an dem er ein Junge ist, während der gesamten Show und es gibt keinen Unterschied. Es ist keine Zeit, diesen wirklich großen dramatischen Moment zu schaffen, in dem wir zu viel Aufmerksamkeit darauf lenken, weil er es wirklich nicht hätte sollen. Was ist unser Ziel, was ist unser M.O. in der Gesellschaft ist, dass es kein Problem geben sollte. Dies muss nicht hervorgehoben werden, er ist, wer er ist, und das ist der Ansatz, den wir zu diesem Zeitpunkt in dieser Episode an diese Szene nahmen.

Anthony sagt im Grunde einfach: “Das ist keine große Sache”, es ist ein lehrreicher Moment. Ich denke, das ist die Sache, die wir versuchen, so zu sein, ich weiß, dass es definitiv so ist ich wollte sagen, müssen wir aus dieser Gesellschaft herauskommen, in der wir Menschen beurteilen und sie einfach im Stich lassen. Wir gehen einfach: “Nun, wir haben dich beurteilt. Seien Sie weise”. Die Energie sollte im Lernen liegen, Charles. Wenn also jemand etwas vermasselt, wenn jemand in dieser speziellen Sache ungebildet zu sein scheint, gibt es eine Chance zu lehren und eine Chance zu erziehen, anstatt zu züchtigen und zu überzeugen, denn nichts wird jemals wird erreicht, wenn man auf etwas einschlägt. Ich denke, das ist, wo Anthonys Stärke in diesem besonderen Moment liegt. Und auch bei den Kindern ist, dass alles eine Lernmöglichkeit ist, dass er sich mit Menschen auf ihrem Niveau verbindet und versucht zu erziehen. Ich denke, das ist wahrscheinlich das, was wir in dieser Szene versuchen, auch in Episode eins. Das ist definitiv wo ich kam, dass es definitiv eine Chance gibt, zu versuchen und zu erziehen, anstatt jemanden zu züchtigen, besonders wenn es um verschiedene Generationen geht.

BT: Wie ernst nimmst du das Eintauchen in einen Charakter, insbesondere das von Anthony in Rat der Väter?

CS: Ich wollte so viel wie möglich lernen, denn im Fernsehen weiß man nie, wann sich das Drehbuch ändert, und das Backen eines Kuchens könnte zum Austernschälen werden, aber wenn man keine Auster schälen kann, dann am nächsten Tag, Wir werden uns im Voraus Gedanken darüber machen, wie Sie das Schalenmesser in Ihren Fingern halten würden, anstatt sich auf den Charakter zu konzentrieren und was genau er mit den anderen Charakteren in der Szene macht und was mit ihm in der Szene passiert. Wenn Sie also tatsächlich wissen, wie man viele dieser Fähigkeiten beherrscht, wenn Sie wissen, wie man mit einem Kochmesser wie ein Koch schneidet, dann können Sie sich tatsächlich darauf konzentrieren, dass Ihre Hand das tun wird, was sie will zu tun und Sie können sich darauf konzentrieren, den Charakter zu spielen. Es gibt auch diesen Aspekt, aber es gibt Ihnen auch einen Eindruck davon, wer die Person ist, was sie sehr schnell durch viele dieser Kochkurse lernt, obwohl ich in vielen dieser Kochkurse nicht so toll war . Ich habe einen japanischen Kochkurs gemacht und war schrecklich in dieser Art des Kochens. Italienische Küche mit frischer Pasta und Pastasauce, das habe ich sehr schnell verstanden und mache es weiter. Backen mit Apfelkuchen und Zitronen-Baiser-Kuchen und Dinge wie das Herstellen meiner eigenen Kuchenkrusten und so und Blindbacken, darin war ich ziemlich gut.

Was mich sofort gelehrt hat, wenn ich mit diesen Kochkursen beginne, ist, dass es um eine Besonderheit und um das Timing geht und ob eine Zutat zu wenig oder zu viel ist, wenn Sie sie zu schnell in den Ofen schieben bevor es die richtige Temperatur erreicht und dann mit den Aromen, mit Säure und Salz und Fett und so und wie jede Kleinigkeit ein Gericht verändern kann, findet man plötzlich die Leidenschaft, nach der ich gesucht habe, die ich vorher nicht respektiert habe Kochkurse, darüber, wie das Timing stimmt und wie leidenschaftlich man sein muss, man muss so verbunden sein mit dem Essen und es so ernst nehmen, es ist nicht nur Slapdash. Es geht um die Vorbereitung und alles hat seinen Platz, das haben wir gesehen, es gibt einen Platz für alles und alles hat seinen Platz. Und wie gut Sie als Koch zusammen sind, aber manchmal liebe ich an meinem Charakter und meiner Wahl, dass er in der Küche so zusammen ist, dass er fast wie ein Chirurg ist. Aber außerhalb seines Lebens ist alles andere unordentlich und scheppernd, weil sein Gehirn so auf diese eine Leidenschaft konzentriert ist, die einem Schauspieler sehr ähnlich ist. Ich konzentriere mich sehr, sehr auf meine Charaktere und kann dir jede Kleinigkeit über ihn und all meine Gedanken den größten Teil des Tages erzählen, vom Aufwachen am Morgen bis zum Schlafengehen bin ich bei dem, was ich bin arbeiten, aber das bedeutet fast [kichert], dass ein Großteil meines Lebens völlig chaotisch und verrückt ist und ich die Dinge bis zur letzten Minute aufgeschoben habe, aber das ist, woher es kam. Aber es kommt immer vom Eintauchen in dieses Leben, dass man endlich diesen Respekt findet. Sie müssen den Charakter, den Sie spielen, respektieren. Du musst ihn nicht mögen. Wie in Wikinger, Rollo, ich mag Rollo nicht, aber ich respektiere ihn definitiv. Und als Schauspieler müssen Sie den Charakter, den Sie spielen, respektieren, denn Sie müssen wissen, woher er kommt.

Das Beste an der Schauspielerei ist, denke ich, dass es kein wirkliches Rentenalter gibt, solange man es kann. Selbst wenn Sie im Rollstuhl landen oder Ihre Gesundheit schlecht ist, gibt es solche Leute da draußen und deshalb können Sie sie spielen. Beim Schauspielern geht es darum, die Natur zu spiegeln. Solange es also 90-jährige Menschen gibt, kann man ein 90-jähriger Schauspieler sein. Das ist es, was ich vorhabe, aber es ist eine Branche, also musst du so viele Teller drehen, um das Interesse der Leute zu wecken oder die Leute daran zu erinnern, dass du mehr bist als nur der Wikinger, oder du bist mehr als nur der Action Man oder was auch immer. Und so versuche ich mein Bestes, mit jeder neuen Rolle, die ich übernehme, versuche ich, die Schiefertafel sauber zu wischen und bei Null anzufangen und den Leuten zu zeigen, dass ich sozusagen eine andere Saite in meinem Bogen habe. Und das versuche ich, weil ich lange in diesem Geschäft sein möchte, ich liebe es. [lacht]

BT: Wer sind die Schauspieler, die Sie als Ihre Favoriten bezeichnen oder die sich tief in das Element des Charakters vertiefen?

CS: Nun, wenn ich einen Schauspielhelden haben wollte, wäre es Viggo Mortensen, aber auf der Leinwand. Ich habe den Mann noch nie getroffen und er ist wahrscheinlich die einzige Person in meinem Leben, mit der ich ein bisschen verrückt werden würde, wenn ich ihn jemals treffen und vom Star getroffen werde, [lacht] aber das würde passieren, wenn du respektierst ihn in dem Maße, wie ich es tue. Aber ehrlich gesagt, als ich an der Schauspielschule ausgebildet wurde, war mir nicht klar, dass ich damals so viel Glück hatte, sondern nur um die Rechnungen zu bezahlen und mich drei Jahre lang durch die Jobs zu kommen und die Gebühren zu bezahlen, ich arbeitete als Platzanweiser im National Theatre of Great Britain. Das Nationaltheater hat drei verschiedene Theaterräume und es gibt drei verschiedene Repertoiregruppen. Sie haben also zu jeder Zeit ungefähr neun verschiedene Theaterstücke, die gleichzeitig in diesem Theater laufen. Und alle zwei oder drei Monate wechseln sie zu einem anderen Stück, also gibt es dieses sich drehende Förderband erstaunlicher Stücke mit unglaublichen Schauspielern, die die ganze Zeit durchkommen. Und ich habe dort drei Jahre lang gearbeitet, Programme verkauft, Eis verkauft und Leute zu ihren Plätzen gebracht. Aber jeden Abend, nachdem ich die Schauspielschule beendet hatte, musste ich zusehen, und in den Intervallen, in denen Sie Programme verkaufen, aber dann können Sie diese unglaublichen Shows immer wieder sehen. Und einige Leute, die dort arbeiteten, machten es einfach, weil sie an der Universität waren und einfach nur da saßen, ihr Buch lasen und ihre Hausaufgaben außerhalb des Theaters machten , und ich konnte mir Mark Rylance immer wieder anschauen. Vanessa Redgrave, Janet McTeer, Harriet Walter, all diese unglaublichen Schauspieler, Kenneth Branagh seit drei Jahren. Und das Interessante daran ist, dass man jedes Mal sieht, wie man durch diese Aufführung kommt, also habe ich nicht nur das Stück gesehen, ich habe angefangen, jeden Abend den gleichen Schauspieler zu sehen und zu sehen, wie sich ihre Leistung verändert und wie sich dies ändert frei war, die er an diesem Abend hatte oder welche Entscheidungen er getroffen hat, die anders sind als in der letzten Nacht, und ich denke, dass die beste Ausbildung, die ich je als Schauspieler hatte und der größte Respekt, den ich je hatte, jeder Schauspieler ganz anders arbeitet. Und das war für mich mein Werkzeugkasten. Ich denke, was für mich funktioniert, bekomme ich von einem Schauspieler und dann nehme ich ein bisschen von einem anderen Schauspieler, ich war damals sehr formbar, als ich 19-21 Jahre alt war. Ich denke, dass mein Werkzeugkasten jetzt von Schauspielern stammt, die ich so lange beobachte.

Was die Zusammenarbeit angeht, war Gabriel Byrne ein unglaublicher Freund für mich, als ich meine Rolle zum ersten Mal bekam Wikinger. Er war in der ersten Staffel und sah, wie er arbeitete … Er war gerade rausgekommen In Behandlung für HBO. Und ich erinnere mich, dass er an seinem allerersten Tag hereinkam und keine seiner Zeilen kannte. [lacht] Ich dachte: “Oh mein Gott, ich!”. [lacht] Und ich habe mir wirklich Sorgen gemacht, weil ich Gabriel wirklich respektiert habe und ich ’m wie: “Gott, ich ’m mache Szenen mit ihm”, aber er Tat kennt seine Zeilen, aber er kannte sie nicht so gut, wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich dachte, er sei in die Probe gekommen und hätte einfach alle umgehauen. Und ich dachte: “Wow! das war seltsam!”. Und wir haben die Szene blockiert und es war eine große Szene, in der Ragnor und Rollo in die große Große Halle kommen und Earl Haroldson, Gabriels Charakter, eine große Rede hielt. Und dann haben wir alle Lichter und Kameras aufgebaut und das nach 15-20 Minuten in denen sie gemacht haben das, er kam wieder runter und nahm dann vor der Kamera einen, der alle umgehauen hat. Kannte seine Zeilen perfekt, seine Entscheidungen, seine Motivation und es war eine unglaubliche Meisterklasse. Also fragte ich ihn, ich sagte: “Schau, du scheinst deine Zeilen nicht zu kennen”, und er sagte: “Ich habe es nicht”. [lacht] Er sagte: “Während ich dabei war In Behandlung, ich musste 45 Minuten bis zu einer Stunde Dialog lernen, denn in dieser Show, in der er bei HBO war, war es so ziemlich er und ein anderer Schauspieler in einem kleinen Behandlungsraum eines Psychiaters, also war es wie jede Woche ein Theaterstück machen. Er sagte, dass die Umschreibungen so oft passieren würden und dass sie sich an dem Tag ändern müssten, an dem die beiden Schauspieler zusammenkamen, und wenn sie mit den Proben beginnen müssten, würden sich die Dialoge ändern. Und er sagte, dass “ich eigentlich lernen müsste, mich anzupassen.” Also in diesen 15 Minuten hat er einfach… und dann, als unsere Szene fertig war, würde er die Zeilen fast wieder vergessen. Aber es war da, wenn er es brauchte.

BT: Was bedeutet? Rat der Väter gemein zu dir?

CS: Ich denke, dass wir für Fernsehzwecke die zeitgenössische Familie ein wenig neu definieren. Wir bringen alle in die Gemeinschaft, es geht nicht um Blut, es geht um Liebe und wer auftaucht. Familie ist komplexer und umfasst viel mehr Menschen, als ich denke, was die durchschnittliche Fernsehsendung ihnen zuschreibt. Ich denke, wir haben uns etwas verändert. Ich denke, dass ich auf meine Kindheit zurückblicke und meine typische Familie nicht wirklich oft gesehen habe. Aber die Leute, die ich “Onkel Steve oder Tante…” nannte, waren Mamas und Papas beste Freunde, die kommen würden. Gerade heutzutage im Lockdown haben wir Leute, die wir annehmen und zu einer Familie behalten haben, aber manchmal funktioniert es nicht so, wie wir es uns erhoffen, und es sind meine Freunde, die mich aufhalten. Ich unterrichte zu Hause und ich habe die Kinder und die Familie und die Frau, aber ich bin nicht sehr gut darin, alleine zu sein, und ich bin leider nicht sehr gut darin, um ihre Hilfe zu bitten. Ich fand Homeschooling manchmal sehr, sehr hart, aber ich habe tolle Freunde, die plötzlich so bizarr sind, aber sie sind genau dann für mich da, wenn ich sie brauche. Es ist wie: “Hey, wie geht es dir?” und sie können nicht vorbeikommen, aber es ist genauso, wie Zoom-Anrufe deinen Kopf und alles sortieren können. Und es ist wie: “Wow! Sie sind für mich da!” und es geht darum, wer auftaucht.

Und ich denke, der Rat ist mehr als nur Paten, da viele Leute Paten haben, die im Falle einer Tragödie da sind, oder sie sind da, um Rat oder unsere Kinder zu bekommen, aber ich weiß es nicht. sie sind fast wie ein Stonehenge. Wie eine Bruderschaft aus Neugier, Verwandtschaft und in unserer Show Rivalität, dass drei sehr unterschiedliche Menschen sie fast zur Erinnerung an den Vater machen, an sein Erbe und seine Werte. Sie sind wie eine Gemeinschaft, es ist wie eine Gemeinschaft zu haben, fast wie Stonehenge [lacht], wenn man so will. Die Familie kann Hilfe suchen und um Hilfe bitten und das Gefühl haben, dafür verurteilt zu werden. Ich denke, das ist auch ein Thema, das es wert ist, angesprochen zu werden, nämlich dass hauptsächlich alleinerziehende Mütter oder Mütter, die es alleine tun, den größten Teil des Tages zu Hause sind und mit den Kindern arbeiten müssen, ohne wirklich andere Art von Gesellschaft für Erwachsene zu haben herum, aber es geht auch um alleinerziehende Väter und es geht darum, dass es eine Art Gefühl gibt, wenn man um Hilfe bittet, es fehlt einem gerade als Elternteil. Und du bist es nicht. Und obwohl es vielleicht nicht das ist, was Sie erwarten, gibt es im Moment eine Menge guter Leute, die sich um Sie sammeln und helfen können. Ich denke, das ist das, was diese Show im Vordergrund hat, es geht darum, dass es nichts Falsches ist, um Hilfe zu bitten, es ist nichts Falsches daran, kommunikative Leute zu haben, weil es tut nehmen Sie manchmal ein Dorf. [lacht]

BT: Woher wusstest du, dass diese Show das Richtige für dich ist?

CS: Rat der Väter, als ich zum Treffen mit Tony (Phelan) und Joan (Rater), den Drehbuchautoren/Showrunnern, durchging, erinnere ich mich, dass ich das Drehbuch gelesen hatte, also wusste ich, dass ich es wollte, aber dann triffst du die Showrunner und Sie sehen, was sie damit zu tun hatten. Ich erinnere mich an den Moment im Raum, in dem ich mit ihnen arbeiten wollte, weil Tony gerade das Wort “Zusammenarbeit” erwähnt hatte. Wir gingen in den Autorenraum und erzählten unsere Geschichten. Und sie hörten zu und arbeiteten herum uns um die Figur zu kreieren, die man als Schauspieler hören möchte, das Wort “Kollaboration”. Wir werden das nicht nur schreiben, wir werden diesen Charakter zusammen bauen, wir werden die Show gemeinsam aufbauen. Und es war sehr schön, diesen Prozess für alle anderen Schauspieler, die mit Tony und Joan und dem Autorenraum zusammenarbeiteten, involviert zu haben, weil es sehr selten ist, dass man das bekommt, besonders im Netzwerkfernsehen. Manchmal bekommt man die Show um die Autoren herum, es ist ihr Weg oder die Autobahn und sie schreiben es, und dann sehen Sie sich das an: “Oh, kann ich dieses bestimmte Stück ändern?, oder ich habe das? Idee”, und sie sind wie: “Nope!” Aber Tony und Joan sind sehr gut. Jedes Mal, wenn sie mit dir reden, saugen sie dich einfach auf und saugen dich auf und dann kommt der nächste Clip und du sagst: ’Oh mein Gott! Ich habe mit ihnen darüber gesprochen und sie nehmen diesen Teil von mir und bringen ihn in die Show ein, und es ist ein bisschen beunruhigend, [kichert] aber es ist großartig, dass sie so in mich investiert haben.

BT: Ich denke, dass die Zuschauer wirklich auf diese Show reagieren werden.

CS: Daumen drücken, dass die Leute es mögen werden, es zu sehen und wir werden viele Staffeln haben Rat der Väter.


Das Down-Home-Pueblo-Restaurant öffnet am Montag im Latinicity in Loop's Block 37

Montag ist die Soft Opening für Richard Sandovals neuestes Restaurant. Pueblo, beschrieben als ein Ort, der Essen im "Abuela-Stil" serviert ("abuela" bedeutet "Großmutter"), wird sein Debüt als Teil von Sandovals Latinicity Food Hall + Lounge im Block 37 des Loops geben.

Das Restaurant ist eine Zusammenarbeit zwischen Sandoval und Pablo Salas, dem Inhaber des angesehenen Restaurants Amarante in Mexiko-Stadt.

Pueblos Küchenchef wird Jim Ortiz sein, ein gebürtiger Chicagoer, der als erster Empfänger des Rick Bayless Frontera-Stipendiums war. Also anscheinend hat das geklappt.

Suchen Sie nach bekannten Gerichten – Quesadillas, Albondigas, Fideo Seco – mit dem Versprechen einer gelegentlichen Wendung.


Pastor aus Ohio mit Verbindungen zu Trump verschiebt "Gang-Gipfel" in Chicago

Ein Minister aus der Region Cleveland mit Verbindungen zu Präsident Donald Trump hatte geplant, am Dienstagnachmittag im O'Hare Marriott einen von ihm als "Gangengipfel" bezeichneten "Ganggipfel" abzuhalten.

Aber am späten Montag sagte Rev. Darrell Scott, der Gipfel sei verschoben worden, weil bestimmte Leute, die er eingeladen hatte, nicht teilnehmen konnten. Scott sagte, das Treffen werde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

In einer Pressemitteilung am Montag, in der der Gipfel angekündigt wurde, hieß es, Scott werde sich mit Arbeits-, Wohnungs- und Bildungsexperten zusammentun, um zu versuchen, „einen sofortigen Waffenstillstand“ gegen Bandengewalt in Chicago auszuhandeln.

Nachdem Scott diese Möglichkeit später in einem Telefoninterview mit einem Reporter der Chicago Tribune heruntergespielt hatte, wurde eine geänderte Pressemitteilung mit diesem Versprechen verschickt.

"Ich weiß nicht, woher das kam", sagte Scott und klang überrascht, als der Reporter ihn nach diesem Detail in der Pressemitteilung fragte. "Ich glaube, sie sind ein bisschen über Bord gegangen. Was ist das, Israel und Palästina?"

Die Ankündigung des Gang-Gipfels erfolgte anderthalb Monate, nachdem Scott während eines öffentlichen Treffens mit Trump im Weißen Haus überraschend angekündigt hatte, dass „Top-Gang-Schläger“ in Chicago sich mit ihm treffen wollten, um die „Leichenzahl“ zu reduzieren ."

"Das ist eine großartige Idee, weil Chicago völlig außer Kontrolle ist", antwortete Trump.

Eine Woche zuvor hatte der Präsident viele Spekulationen ausgelöst, indem er über den gewalttätigen Januar in Chicago twitterte und sagte, wenn die Stadtbeamten ihn nicht ansprechen können: "Ich werde die Feds schicken!"

Im vergangenen Jahr überstiegen die Tötungsdelikte 760, die meisten in zwei Jahrzehnten.

Unter denjenigen, die von Scotts Fernsehankündigung an Trump fassungslos waren, war Torrence Cooks, ein selbsternannter Anti-Gewalt-Aktivist aus Chicago, der Scott Wochen zuvor wegen seiner Idee kontaktiert hatte, eine Exkursion nach Washington, D.C., für etwa 90 schwarze Jugendliche zu organisieren.

In einer Tribune-Titelgeschichte letzten Monat sagte Cooks, der in Gerichtsakten als ehemaliges hochrangiges Gangmitglied identifiziert wurde, dass seine Diskussionen mit Scott über eine bloße Exkursion hinausgingen, um Gewalt im Allgemeinen einzudämmen.

Aber Cooks hatte keine Ahnung, dass ihr Brainstorming den Präsidenten erreichen würde, bis er am 1. Februar Scotts Bemerkungen im Fernsehen aus dem Weißen Haus sah.

In dem Interview am Montag sagte Scott, Cooks habe geplant, etwa 15 bis 20 Personen aus verschiedenen Teilen der Stadt zu der Veranstaltung zu bringen. Scott schreckte jedoch davor zurück, sie als Bandenführer zu bezeichnen, wie es in der Pressemitteilung der Fall war.

„Das werden Leute sein, die Einfluss auf die Gemeinschaft haben“, sagte Scott der Tribune. "Und ich glaube, dass sie in der Lage sind, diejenigen in der Gemeinschaft zu beeinflussen, sich anders zu verhalten, als sie es bisher getan haben."


Schau das Video: Anthony Bourdain Full Interview (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Sajinn

    Du hast nicht recht. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  2. Masho

    Darin ist etwas. Vielen Dank für eine Erklärung, ich denke auch, dass je einfacher desto besser ...

  3. Zakariyya

    Die unendliche Diskussion :)

  4. Cesaro

    Herzlichen Glückwunsch, was für Worte ..., genialer Gedanke

  5. Dak

    Ich denke, dass du nicht recht hast. Ich bin versichert.

  6. Wat

    The portal is just super, there would be more like it!

  7. Varney

    Es ist nur ausgezeichnetes Denken



Eine Nachricht schreiben