Traditionelle Rezepte

Reis nach indischer Art

Reis nach indischer Art

Aromatischer Basmatireis, mit Zwiebeln gekocht und mit Nelken, Zimt, Kardamom, Kreuzkümmel, Senfkörnern, Chili und Kurkuma gewürzt.

Bildnachweis: Elise Bauer

Der Segen einer gut sortierten Speisekammer ist, dass Ihnen spontan so viele weitere Gerichte zur Verfügung stehen!

Es gibt einige Zutaten in diesem klassischen indischen Reis, die Sie möglicherweise nicht in Ihrem Schrank haben, aber ich schlage vor, dass sie eine hervorragende Ergänzung sind, wenn Sie sie noch nicht haben.

Kardamomkapseln sind teuer, aber sie halten so ziemlich ewig. Gemahlener Kardamom wird nach etwa einem Jahr flach, aber die Kardamomsamen scheinen jahrelang in den Schoten zu bleiben.

Senfkörner sind winzig, aber sie packen einen Schlag. Ich habe einen indischen Freund, der mir in San Francisco das Abendessen zubereitet hat. er warf oft ein paar Senfkörner in alles, was er machte, um es mitzunehmen. (Versuchen Sie, einige Linsen hinzuzufügen.)

Die meisten von uns haben gemahlenen Kreuzkümmel, aber wie bei anderen gemahlenen Gewürzen wird gemahlener Kreuzkümmel flach. Die ganzen Samen halten länger. Außerdem ist Kreuzkümmel besser, wenn die Samen zuerst geröstet werden.

Kurkuma verleiht diesem Reis seine leuchtend gelbe Farbe. Kurkuma hat nicht nur viele gesundheitliche Vorteile, sondern ist auch der Hauptbestandteil von gelbem Currypulver.

Nun zum Reis. Bitte mach es. Dieser Reis war für mich eine dieser OMG-Lebensmittel-Epiphanien. Wie in "Das ist so einfach und unglaublich gut, warum habe ich es nicht mein ganzes Leben lang gemacht?" Ernsthaft!

Wir haben dies für ein bevorstehendes Hühnchengericht gemacht und Gott sei Dank haben wir eine große Menge gemacht. Die Technik zur Herstellung des Reises unterscheidet sich ein wenig von der Art, wie ich normalerweise Reis mache.

Für dieses Rezept kochen Sie den Reis in mehr Wasser, als der Reis aufnehmen kann, und lassen dann das Wasser aus dem Reis ab, wenn es fertig ist.

Der Reis wird mit Zimtstange, Kardamom und Nelken gekocht, damit er diese Aromen beim Kochen aufnimmt. Dann wird es mit sautierten Gewürzen und Zwiebeln geworfen.

Reisrezept nach indischer Art

Wenn Sie keine ganzen Kardamomkapseln oder Zimtstangen haben, fügen Sie in Schritt 4 eine Prise gemahlenen Kardamom und gemahlenen Zimt mit dem Kreuzkümmel hinzu.

Zutaten

  • 2 Tassen langkörniger Basmatireis
  • 8 Tassen Wasser
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Nelken
  • 2 Kardamomkapseln (grün)
  • Ein 2-Zoll-Stück Zimt
  • 3 EL Pflanzenöl (oder Ghee, wenn Sie es haben)
  • 1/2 Teelöffel dunkle Senfkörner
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel Chiliflocken
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma

Methode

1 Reis abspülen und einweichen: Legen Sie Reis in ein Sieb und lassen Sie kaltes Wasser durch, um es zu spülen, bis das Wasser klar ist. Den Reis 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Ablassen.

2 Reis mit Nelken, Kardamom, Zimt kochen: 8 Tassen Wasser und Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen. Reis hinzufügen und umrühren. Nelken, Kardamom und Zimt dazugeben und 8 bis 10 Minuten köcheln lassen.

Beachten Sie, dass nicht das gesamte Wasser absorbiert wird!

Probieren Sie den Reis nach 8 Minuten und testen Sie, ob er Ihrem Geschmack entspricht. Reis kann mehr oder weniger Zeit zum Kochen brauchen, je nachdem wie alt er ist. Wenn immer noch zu fest, kochen Sie einige Minuten länger.

3 Reis abtropfen lassen und mit kaltem Wasser abspülen, Gewürze entfernen: Wenn der Reis nach Ihren Wünschen gekocht ist, lassen Sie den Reis in ein Sieb abtropfen und spülen Sie ihn mit kaltem Wasser ab, um das Kochen zu beenden.

Nelken, Kardamom und Zimt entfernen und wegwerfen. Den Reis zum Abtropfen beiseite stellen.

4 Senfkörner, Kreuzkümmel, Chiliflocken und Zwiebel anbraten: In einer Pfanne, die groß genug ist, um den Reis zu halten, das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den Senf und die Kreuzkümmel und die Chiliflocken hinzu.

Kochen, bis die Senfkörner platzen, dann die gehackte Zwiebel hinzufügen. Kochen, bis die Zwiebeln anfangen zu bräunen, ca. 5-7 Minuten.

5 Fügen Sie Knoblauch, dann Reis und Kurkuma hinzu: Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie weitere 2-3 Minuten. Reis hinzufügen und gut mischen. Die Kurkuma über den Reis streuen und gut mischen. Weitere 3-4 Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Chicken Biryani - indischer Basmatireis Reis - indisch Kochen (September 2020).