Traditionelle Rezepte

Wie man die beste Blumenkohl-Pizza-Kruste macht

Wie man die beste Blumenkohl-Pizza-Kruste macht

Blumenkohl-Pizzakruste hat den Mainstream erreicht! Pizzabuden und Supermärkte bieten jetzt ihre eigenen Versionen dieser Torte auf Gemüsebasis an.

Glücklicherweise ist es einfach, zu Hause glutenfreie Blumenkohl-Pizzakrusten zuzubereiten!

Warum eine Blumenkohlkruste machen?

Worum geht es? Angesichts der wachsenden Zahl von Menschen, die nach glutenfreien Optionen suchen und nahrhafte Mahlzeiten in ihre tägliche Rotation einbeziehen, ist es keine Überraschung, dass Blumenkohl so beliebt geworden ist.

Dieses kinderleichte Krustenrezept stillt das Verlangen nach Pizza, bietet den Kaufaktor und kann mit einer Hand aufgenommen werden, ohne auseinanderzufallen. Sie werden den neutralen Geschmack des Blumenkohls lieben und die traditionellen Weizenkrusten nicht verpassen.

Alles, was Sie brauchen, ist eine Küchenmaschine und Ihre Lieblingsbeläge, und eine heiße und frische Pizza ist unterwegs!

DIE ZUTATEN FÜR CAULIFLOWER PIZZA CRUST

Ich hätte nie gedacht, Pizzateig mit Gemüse zu machen, aber ich bin jetzt davon überzeugt, dass es möglich ist, mit diesem Rezept jedes knusprige Verlangen zu stillen. Mit ein wenig Einfallsreichtum habe ich eine zähe, zarte, brotähnliche Textur erreicht - und sie zerfällt nicht, wenn Sie sie aufheben.

Ich verwende eine Kombination aus rohem Blumenkohl, Maismehl (oder Masa Harina), Eiern, Olivenöl, Salz, Maisstärke und Parmesan. Alle diese Zutaten sind häufig in Lebensmittelgeschäften zu finden. Achten Sie nur auf das fein gemahlene Maismehl und nicht auf Maismehl. Andernfalls hält der Teig auch nicht zusammen.

Sobald Sie alle Zutaten haben, ist diese Kruste wirklich einfach, alles zusammen zu ziehen!

Wie schmeckt Blumenkohl-Pizzakruste?

Dieses Rezept ist hauptsächlich eine Kombination aus püriertem Blumenkohl und Mais. Es hat einen stark getrockneten Maiskorngeschmack - denken Sie an Tortillas - und der Blumenkohlgeschmack ist kaum wahrnehmbar.

Der gereifte Parmesan fügt auch ein herzhaftes Element hinzu. Sie werden erstaunt sein, dass dieses Rezept glutenfrei ist. Sie werden das traditionelle Allzweck-Mehlrezept nicht verpassen, wenn Sie es einmal ausprobieren.

Wie man Blumenkohl-Pizzakruste macht

Nachdem ich einige im Laden gekaufte Produkte, hauptsächlich aus dem Gefrierschrank, geschmacklich getestet hatte, stellte ich fest, dass einige übermäßig zäh, klebrig oder einfach auseinander fielen. Ich habe eine Blumenkohl-Pizzakruste mit einer weichen, teigigen Konsistenz ähnlich einem Fladenbrot hergestellt, deren Ränder knusprig werden, wenn sie mit den Belägen gebacken werden.

EINAlles, was Sie brauchen, ist eine Küchenmaschine, um die Blumenkohl-Pizzakruste herzustellen. Fügen Sie die kleinen Stücke von Röschen, Maismehl, Ei, Oliven und Salz hinzu und verarbeiten Sie sie zu einer feuchten Paste. Die Maisstärke wird dann hinzugefügt, um zusätzliche Bindungseigenschaften und eine zähe Textur bereitzustellen.

Warten Sie, bis der frisch geriebene Parmesan bis zum Ende hinzugefügt ist, damit er während der Verarbeitung nicht zu heiß wird. Wenn der Käse warm wird, kann er schmelzen und die Arbeit mit der Kruste erschweren.

Der Teig fühlt sich leicht klebrig an. Formen Sie ihn daher unbedingt auf einem Stück gefettetem Pergamentpapier. Es hilft, die Oberfläche des Teigs mit zusätzlichem Maismehl zu bestäuben, während der Teig gepresst und gerollt wird.

Die Kruste rollt auf eine Größe von 11 bis 12 Zoll aus und schrumpft nach dem Backen nicht viel.

Wie man eine Pizza mit einer Blumenkohl-Pizzakruste backt

Backen Sie die Kruste etwa 10 Minuten lang selbst vor, bevor Sie Beläge hinzufügen. Dies hilft, den Teig so zu fixieren, dass er fest und flexibel ist, und verhindert auch, dass das Zentrum nach dem Hinzufügen der Beläge feucht und ungekocht wird.

Nach dem Vorbacken ist die Kruste fertig für Toppings und ein letztes Backen! Übertragen Sie die Pizza auf einen Rost in einer Blechpfanne, damit der Boden nicht verkocht. Beim zweiten Backen werden die Ränder leicht knusprig, während die Mitte noch die Textur eines flexiblen und zarten Fladenbrots aufweist.

Es ist leicht zu schneiden und zu greifen. Halten Sie die Beläge einfach leicht, da diese Kruste dünner als eine typische Pizzakruste auf Weizenbasis ist und nicht so viele Beläge tragen kann.

BESTE TOPPINGS FÜR CAULIFLOWER CRUST

Ich bevorzuge oft einfache Beläge mit meinen Blumenkohlkrusten und gehe oft zu einer Pizza nach Margherita-Art mit Tomatensauce, frischen Mozzarella-Scheiben, Campari-Tomaten und frischem Basilikum.

Sie können aber auch alles hinzufügen, wonach Sie sich in diesem Moment sehnen. Lust auf etwas? Mit Ziegenkäse, Feigen, Rucola und etwas Honig bestreuen. Halten Sie es klassisch mit Käse und Peperoni oder machen Sie meinen persönlichen Favoriten - hawaiianische Pizza mit Schinken und Ananas.

WIE LEFTOVER PIZZA WÄRME

Es ist am besten, die Pizzakruste zuzubereiten und am selben Tag mit den Belägen zu backen, um das beste Esserlebnis zu erzielen.

Wenn die Blumenkohl-Pizzakruste abkühlt, bleibt sie jedoch robust. Wenn Sie Reste haben, erhitzen Sie die Scheiben in einem 375 ° F heißen Ofen, bis die Kruste warm und knusprig ist und die Beläge schön heiß sind.

Probieren Sie eine Blumenkohl-Pizza-Kruste mit einem dieser Rezepte

  • Hawaiianische Pizza mit Blumenkohlkruste
  • Spinat und Artischockenplatte Pan Pizza
  • Rasierte Spargel-Kartoffel-Pizza
  • Tortilla Pizza mit Zwiebeln, Pilzen und Ricotta
  • Pizza mit Mozzarella und Tomatenpfanne

Schau das Video: Blumenkohl aus dem Ofen - Gerösteter Blumenkohl (September 2020).