Die besten Rezepte

Wie man Reis im Instant-Topf macht

Wie man Reis im Instant-Topf macht

Seit ich vor ein paar Jahren meinen Instant Pot bekommen habe, habe ich aufgehört, Reis anders zu machen! Es ist eine so einfache, grundlegende Methode, und Sie müssen sich nie Sorgen machen, dass sie gummiartig wird oder ein Topf auf dem Herd überkocht. (Neu im Instant Pot? Lesen Sie unseren Beitrag So verwenden Sie einen Instant Pot: Ein Leitfaden für Anfänger.)

Jedes Mal, wenn ich Reis mache, erreiche ich die gleichen Ergebnisse: getrennte Körner mit einer angenehmen, zähen Textur. Das Schnellkochen verleiht Reis eine etwas andere Textur als das Kochen auf dem Herd, und ich bin tatsächlich gewachsen, um es so zu bevorzugen. Probieren Sie es aus und sehen Sie, was Sie denken!

VIDEO! Wie man Reis im Instant-Topf macht

WIE VIEL WASSER FÜR DRUCKKOCHREIS?

Sie können jede Art von Reis in Ihrem Schnellkochtopf kochen, lang- oder kurzkörnig, braun oder weiß. (Es macht sogar ein Killer-Risotto, aber das ist ein Rezept für einen anderen Tag.) Egal welche Art von Reis ich koche, Ich verwende das gleiche Verhältnis von Reis zu Wasser oder Brühe, 1: 1.

Dies ist wahrscheinlich weniger Wasser als Sie es gewohnt sind, um Reis auf dem Herd zu kochen. Dies liegt daran, dass bei Verwendung des Schnellkochtopfs nur sehr wenig Verdunstung auftritt. Dieses Verhältnis erzeugt ziemlich feste, getrennte Körner - Sie können etwas mehr Wasser hinzufügen, vielleicht etwa 1/4 Tasse mehr, wenn Sie weicheren Reis mögen.

Wie lange dauert es, Kochreis unter Druck zu setzen?

Die Menge an Wasser (oder einer anderen Flüssigkeit - Sie können auch Brühe verwenden) bleibt gleich. Verschiedene Reissorten benötigen jedoch unterschiedlich viel Zeit, um unter Druck zu kochen. Wildreis und brauner Reis benötigen beispielsweise mehr Zeit als weißer Reis. Jede Sorte kann bei hohem oder niedrigem Druck gekocht werden. es kommt bei niedrigem Druck etwas flauschiger und bei hohem Druck etwas zäher heraus.

Obwohl Sie mit der automatischen Einstellung "Reis" jede Reissorte kochen können, funktioniert brauner Reis entweder mit einer manuellen Einstellung oder mit einer Einstellung, die speziell für Vollkornprodukte entwickelt wurde, wie z. B. der Einstellung "Mehrkorn" im Instant-Topf.

Hier sind meine bevorzugten Garzeiten für das Kochen von Reis im Schnellkochtopf:

  • brauner Reis: 20 Minuten unter hohem Druck für festen Reis oder 22 Minuten für weichere Körner
  • weißer Reis: 15 Minuten bei niedrigem Druck für festen Reis oder 17 Minuten für weichere Körner

GUT SPÜLEN FÜR FLÜSSIGEN REIS

Ich erinnere mich nicht immer daran, diesen Schritt zu tun, aber es hilft, wenn ich es tue: Spülen Sie den Reis etwa 30 Sekunden lang in einem Drahtgittersieb unter kaltem Wasser oder bis das Wasser klar ist.

Das Spülen macht den Reis flauschig und scheint einen größeren Unterschied zu weißen Reissorten gegenüber braunen zu machen. Letzterer ist durch seinen Rumpf geschützt und neigt nicht dazu, viel zusätzliche Stärke an der Außenseite der Körner zu haften.

ADDIEREN SIE NUR WASSER - ODER BROTH. ODER KNOBLAUCH. ODER BUTTER.

Genau wie auf dem Herd können Sie Reis im Schnellkochtopf mit Brühe oder Wasser kochen, so viel Salz verwenden, wie Sie möchten, und zusätzliche Gewürze, ein Stück Butter oder ein wenig Olivenöl für zusätzlichen Geschmack hinzufügen.

Manchmal brate ich ein wenig Knoblauch in Olivenöl an, bevor ich meinen Reis und meine Brühe hinzufüge, die aus einem einfachen Topf Getreide eine schmackhafte Beilage machen! Sie können auch Gewürze wie Kurkuma und Koriander für indisch inspirierten Basmatireis oder Chilipulver für Reis zum Einlegen in Burritos verwenden.

VERWENDEN SIE EINE NATÜRLICHE DRUCKFREIGABE

Egal welche Art von Reis Sie kochen, es ist eine gute Idee, den Druck 10 Minuten lang auf natürliche Weise abzulassen, bevor Sie den Topf öffnen. Dadurch kann sich die Feuchtigkeit gleichmäßig auf die Körner verteilen und sich auch vom Topfboden lösen.

Sie können den Topf mit einer schnellen Druckentlastung öffnen, wenn Sie möchten, aber es profitiert wirklich von einer kleinen Ruhezeit!

MINDEST- (UND MAXIMALE) REISBETRÄGE

Eine letzte Faustregel, die Sie beachten sollten, ist, dass Sie mindestens 1 1/2 Tassen Reis in einem 6-Liter-Schnellkochtopf kochen müssen, um schöne, gleichmäßige Ergebnisse zu erzielen. Dies liegt daran, dass der Topfboden nicht perfekt flach, sondern leicht konkav ist. Wenn Sie weniger Reis verwenden, kochen die Körner in der Mitte des Topfes nicht so gleichmäßig, da sie nicht so stark ins Wasser getaucht werden wie der Reis an den Seiten des Topfes.

Überfüllen Sie Ihren Schnellkochtopf auch nicht mit zu viel Reis! Es sollte halb voll oder weniger sein, wenn Sie Getreide, Bohnen, Nudeln oder andere Lebensmittel kochen, die zum Schäumen neigen können. Ich finde, dass ich die besten Ergebnisse erhalte, wenn ich zwischen 1 1/2 und 3 Tassen Reis gleichzeitig koche.

Übrigens können Sie immer zusätzlichen Reis herstellen und den zusätzlichen einfrieren. So geht's!

Das sind meine besten Tipps zum Kochen von Reis! Natürlich können Sie auch einfach das unten stehende Grundrezept befolgen. Wie auch immer, viel Spaß!

MEHR PANTRY-STAPLES FÜR DEN DRUCKKOCHER

  • Schnellkochtopf zerkleinertes Huhn
  • So machen Sie schnelle Bohnen ohne Einweichen im Schnellkochtopf
  • Schnellkochtopf Kartoffeln
  • Wie man einen ganzen Butternusskürbis im Schnellkochtopf kocht
  • Hartgekochte Eier im Schnellkochtopf leicht schälen

Schau das Video: How to: Reis kochen im Kochtopf - die perfekte Anleitung. Reishunger kocht (September 2020).