Ungewöhnliche Rezepte

Wie man Pad Thai macht

Wie man Pad Thai macht

Dieses klassische Gericht aus Nudeln, Eiern, Gemüse und Sojasprossen ist eines, das man in fast allen thailändischen Restaurants findet - es ist ein Standardträger. Der 48-jährige Chefkoch Pheraphat Phromsom (er geht an Peter vorbei) sagt: "Wenn das Pad Thai gut ist, ist das Restaurant gut."

Aber was ist, wenn Sie kilometerweit von einem thailändischen Restaurant entfernt sind und einfach die Erfahrung zu Hause nachbauen möchten? Nun, das habe ich mir vorgenommen.

Ich habe einige Zeit mit Chefkoch Peter gesprochen, der aus Bangkok über Kalifornien in die USA gekommen ist und jetzt die Küche im 1001 Thai in Easton, PA, meinem Lieblingsort in Thailand, leitet. Das Rezept unten ist, wie er Pad Thai macht.

Video! Wie man Pad Thai macht

Was ist Pad Thai?

Pad Thai ist ein beliebtes Reisnudelgericht, das in fast jedem thailändischen Restaurant auf der Speisekarte steht. Es wird in der Tat in Thailand serviert, normalerweise mit Tofu. "Das ist wie McDonalds" für Thailänder, sagt Peter mit einem Lachen. Das heißt, es ist Fast Food. Er sagt, in Thailand ist es Street Food, das schnell in einem sehr heißen Wok oder einer Pfanne kocht.

Pad Thai wird oft mit gehackten Erdnüssen, Sojasprossen, Frühlingszwiebeln und manchmal Karotten, Koriander und / oder einem Limettenschnitz serviert. Die Sauce ist der Schlüssel und besteht aus Zucker, Fischsauce, Reisessig und Tamarinde.

Pad Thai wird meistens mit Tofu als Protein serviert. Garnelen sind auch in Thailand keine Seltenheit. "Amerikaner mögen ihr Huhn, also servieren wir es auch hier so", sagt Peter. Im folgenden Rezept verwende ich Garnelen, aber Sie können wirklich jedes Protein verwenden, das Sie bevorzugen.

Pad Thai ist Fast Food. Buchstäblich.

Die einzigen Tricks, wenn es welche gibt, haben mit dem Timing zu tun. Das eigentliche Gericht selbst benötigt weniger als 10 Minuten, um an den Tisch zu gelangen, was mich immer wieder überraschte, obwohl ich mehrmals an diesem Rezept gearbeitet habe. Auf einmal ist es fertig! Der Schlüssel ist, Ihre Zutaten vorzubereiten und fertig zu machen - und den Tisch für das Abendessen zu decken.

Anpassen von Pad Thai für die Hausmannskost

Pad Thai wird normalerweise auch einzeln serviert - aber der durchschnittliche Hauskoch möchte diesen Vorgang nicht mehrmals für jeden Gast an seinem Tisch wiederholen.

Dieses Rezept dient vier, und ich empfehle dringend, es in zwei Chargen zu machen. Das erste Mal, dass ich Pad Thai nach Peters Rezept gemacht habe, habe ich getan, um mich und meine beiden Jungen zu bedienen, und das schien praktikabel.

Das Kochen in zwei Chargen stellt Folgendes sicher:

  1. Sie haben die richtige Saucenverteilung.
  2. Die Nudeln werden nicht gummiartig.
  3. Die Aromen können sich richtig integrieren, wenn Sie die Zutaten zusammenbringen.

Niemand möchte mit einem riesigen Bündel Nudeln in einem Wok kämpfen - oder auf ihrem Teller. Auf diese Weise gekocht, zwei Portionen gleichzeitig, schmeckt es eher wie das Pad Thai, das Sie in Restaurants haben, in denen normalerweise alles auf Bestellung hergestellt wird.

Jede Charge des Pad Thai kommt sehr schnell zusammen, so dass Sie entweder denjenigen, die warten, ein wenig von der ersten Runde servieren können, oder Sie können einfach warten und alles zusammen servieren. Persönlich bin ich immer ein Befürworter des Servierens von warmem Essen, wenn es heiß ist, und asiatische Restaurants bringen Ihnen oft Essen, wenn es fertig ist, nicht unbedingt, um es mit den Bestellungen aller anderen zu vereinbaren.

Welche Ausrüstung benötigen Sie für Pad Thai

Ein großer Wok erleichtert Ihnen das Leben bei der Herstellung von Pad Thai erheblich. Es ist von allen Seiten hoch und Sie können viele Zutaten hineinladen. Woks bestehen normalerweise auch aus dünnen, aber gut leitenden Materialien, die ein gleichmäßiges Garen bei sehr hoher Hitze gewährleisten.

Wenn Sie jedoch keinen Wok haben, reicht eine große Bratpfanne (Antihaft ist großartig) mit Seiten aus, die hoch genug sind, um die Zutaten aufzunehmen. Sie müssen in der Lage sein, die Zutaten leicht zu manövrieren. Denken Sie daran, wenn Sie die Pfanne laden. (Dies ist ein weiterer Grund, zwei Portionen gleichzeitig zu machen.)

Es ist auch ratsam, ein Sieb zu haben, in dem Nudeln beim Kochen problemlos Platz finden, und einen Topf, in dem sich Ihr Sieb problemlos befindet. Ein normales 8-Zoll-Sieb mit feiner Masche, wie dieses von OXO, sollte mit einem großen Suppentopf einwandfrei funktionieren.

Wie Pad Thai Sauce zu machen

Pad Thai Sauce wird normalerweise mit diesen vier Grundzutaten hergestellt: Tamarinde, Zucker, Reisessig und Fischsauce. Dies macht eine Sauce, die sowohl süß als auch sauer ist, aber auch etwas Umami hat, erdige Tiefe aus der Fischsauce. Eine gute Pad-Thai-Sauce sollte nicht einen starken Geschmack deutlich über dem anderen vermitteln. Es ist ein Gleichgewicht.

Tamarinde ist eine Frucht, die in Thailand häufig vorkommt und eine wichtige Zutat für die Herstellung der Pad Thai Sauce ist. Es wächst in langen Hülsen und wird oft als Zellstoff verkauft, der zu Blöcken oder Ziegeln verdichtet wurde. Um es zu verwenden, legen Sie einen Block des Fruchtfleisches etwa eine Stunde lang oder bis zu einer Nacht in warmes Wasser. Dann drückst du das Fruchtfleisch zusammen, um es aufzubrechen, und drückst es vorsichtig durch ein feinmaschiges Sieb. Was auf der anderen Seite in Ihrer Schüssel landet, ist ein dunkelrotes Püree, das wie Apfelbutter aussieht, aber viel würziger riecht. Es ist samtig, süß und sauer.

Allerdings hat nicht jeder Zugang zu dieser Zutat, und die Zubereitung ist für den Hauskoch etwas arbeitsintensiv. Deshalb haben wir dieses Rezept mit Tamarindenkonzentrat / Tamarindenpaste entwickelt, die dick wie Melasse ist - und auch so klebrig. Es ist auch weiter verbreitet als das Fruchtfleisch, das Sie problemlos online oder in asiatischen Lebensmittelgeschäften kaufen können.

Sie sollten auch in der Lage sein, den Reisessig und die Fischsauce in der asiatischen Abteilung der meisten Supermärkte leicht zu finden.

Anpassen Ihrer Sauce nach Geschmack

Chefkoch Peter warnt davor, dass der Geschmack von Tamarinde von Packung zu Packung oder von Glas zu Glas unterschiedlich sein wird. Manchmal ist es süßer, manchmal saurer. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, bei der Zubereitung der Sauce zu schmecken. Möglicherweise ist die Sauce zu süß. Wenn ja, geben Sie etwas mehr Säure aus Reisessig oder etwas mehr Fischsauce hinzu, um der Sauce etwas Umami-Tiefe zu verleihen.

Ebenso variiert Fischsauce von Marke zu Marke. Er ließ mich zwei probieren, die er im Restaurant zur Hand hatte, und einer war viel scharfer als der andere. Golden Boy (der weniger durchsetzungsfähige Fisch) ist die Marke, die er empfohlen hat.

Je mehr Sie Pad Thai machen und mit der Sauce arbeiten, desto besser können Sie erkennen, was Ihre Sauce benötigt und wie sie schmeckt.

Sie können Pad Thai Sauce in einer Flasche kaufen, sicher. Ich habe sogar eine kleine Flasche davon in meinem Kühlschrank, die von einer örtlichen Gewürzfirma hergestellt wurde, und es ist zur Not ziemlich fantastisch. Wie die meisten Dinge schmeckt es jedoch viel besser, wenn Sie es selbst machen.

Unabhängig davon, welche Sauce Sie nicht verwenden, können Sie sie bis zu sechs Monate in einem Deckelbehälter im Kühlschrank aufbewahren. Sie sollten es gut schütteln, bevor Sie die Zutaten erneut mischen.

Welche Reisnudeln kaufen?

Die Reisnudeln sind der Schlüssel. Sie suchen nach langen, breiten Reisnudeln (ungefähr die Breite von Fettuccine), die normalerweise in unscheinbar aussehenden Plastiktüten im Supermarkt erhältlich sind - sie sind ziemlich leicht zu finden (dies ist die Art, die ich verwendet habe), normalerweise in der internationaler Gang. Asiatische Lebensmittelhändler werden sie auch haben. Die gewünschten Nudeln sollten im Beutel in zwei Hälften gefaltet werden.

Vermeiden Sie den Kauf kürzerer, stäbchenartiger Reisnudeln, die sich in der Verpackung lösen und häufig als „Pad Thai“ - oder „Stir Fry“ -Nudeln gekennzeichnet sind. Wir haben festgestellt, dass diese für dieses Rezept nicht so gut funktionieren und beim Kochen leicht auseinander brechen.

Wie man die Reisnudeln für Pad Thai zubereitet

Schauen Sie sich nicht die Anweisungen auf der Verpackung an. Sie können in einer Sprache verfasst sein oder nicht, die Sie lesen können (oder zuverlässig), und laut meinem thailändischen Kochlehrer bieten sie meistens nicht die beste Möglichkeit, die Nudeln zuzubereiten. Wenn Sie die Nudeln aus der Verpackung nehmen und sie sofort in kochendem Wasser kochen, ist es wahrscheinlicher, dass sie verkocht und gummiartig werden, wenn Sie sie mit den anderen Zutaten in eine heiße Pfanne geben.

Also, was machst du? Sie legen sie in kaltes Wasser, das sie gerade so weich macht, dass sie mit den restlichen Zutaten in einem heißen Wok oder einer Pfanne gekocht werden können. Das Erweichen der Nudeln dauert etwa zwei bis drei Stunden. Sie können sie aber auch in einem Deckelbehälter in kaltes Wasser legen, in den Kühlschrank stecken und am nächsten Abend problemlos zum Abendessen herausziehen.

Vertrau mir in dieser Sache. Ich habe es auf die harte Tour gelernt, und der Tipp des Küchenchefs, sie einzuweichen, anstatt sie zuerst zu kochen, ist ein echter Spielveränderer für Pad Thai. Alles, was Sie tun müssen, wenn sie eingeweicht sind, ist, sie schnell in einen Topf mit kochendem Wasser zu tauchen, um sie vorzukochen (teilweise zu kochen), bevor Sie sie mit den restlichen Zutaten in die Pfanne geben.

Dieses Gericht zusammenstellen

Wenn es Zeit zum Servieren ist, möchten Sie, dass die Nudeln mit Sauce überzogen sind, aber das Gericht ist nicht frech. Die Sojasprossen, sagt Chefkoch Peter, verhindern, dass die Nudeln zusammenkleben. Mit Limettenschnitzen und etwas gehacktem Koriander und / oder Paprikaflocken servieren, wenn Sie möchten.

Aufbewahren und Aufwärmen von Resten

Reste werden drei bis vier Tage abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt. Peter schwört auf das Mikrowellen-Pad Thai, um es aufzuwärmen. Das kann ich bezeugen. Sie müssen den Nudeln nicht einmal Wasser hinzufügen. Ich mache meine in Schritten von 30 Sekunden, damit die Garnelen nicht gummiartig werden.

Dieses Gericht friert nicht gut ein, aber niemand hat sich darüber beschwert, dass ich in meinem Haus zu viel Pad Thai gegessen habe, also…

WOLLEN SIE MEHR ASIATISCHE REZEPTE?

  • Thailändisches grünes Curry mit Huhn
  • Chicken Pad Thai
  • Moo Goo Gai Pan
  • Singapur-Nudeln mit Garnelen
  • Weeknight Chicken Ramen

Schau das Video: The Best u0026 Most Famous PAD THAI. Bangkok Thailand (September 2020).