Die besten Rezepte

Wie man Marmelade in der Mikrowelle macht

Wie man Marmelade in der Mikrowelle macht

Einfache Mikrowellenmarmelade! In weniger als 20 Minuten fertig. Erdbeermarmelade, Pfirsichmarmelade, Blaubeermarmelade oder jede andere Fruchtmarmelade, die Sie mögen.

Dieser geht an alle, die es wirklich tunwollen Marmelade zu machen, aber es fehlt einfach die Zeit, Energie, der Gegenraum oder die mentale Stärke für ein großes Konservenprojekt.

Mikrowellenmarmelade ist in weniger als 20 Minuten fertig und macht ein perfektes kleines Glas von Marmeladengüte. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Als ich zum ersten Mal auf Elises Rezepte für Mikrowellen-Erdbeermarmelade und Mikrowellen-Feigenmarmelade stieß, dachte ich: "Auf keinen Fall." So einfach könnte es nicht sein, Marmelade zu machen. Auf keinen Fall könnte es so gut sein wie "echte" Marmelade.

Betrachten Sie mich als Konvertiten. Ich habe jetzt diese Mikrowellenmethode mit Blaubeeren, Pfirsichen und Erdbeeren ausprobiert, und die Ergebnisse waren nichts weniger als Marmeladenhimmel.

Diese Marmelade ist genauso süß und löffelbar wie jede andere hausgemachte oder im Laden gekaufte Marmelade. Sie können es auf Toast verteilen, in Eis verwandeln oder einfach direkt aus dem Glas essen. Kein Urteil.

Diese Marmelade ist ideal, wenn Sie ein paar Früchte auf der Theke haben oder wenn Sie auf dem Bauernmarkt ein zusätzliches Pint Beeren bekommen haben. Zwei bis drei Tassen gehacktes Obst oder Beeren ergeben eine Tasse Marmelade.

Da wir diese Marmelade nicht wirklich einmachen - sie geht direkt in den Kühlschrank - können Sie jede Art von Zucker verwenden, die Sie bevorzugen. Normaler Zucker, Honig, brauner Zucker, Agave und Ahornsirup funktionieren gut. Zwischen 1/4 Tasse und 1/2 Tasse reicht normalerweise aus, um die Früchte zu süßen und ihr eine gute Marmeladenstruktur zu verleihen.

Die Mikrowelle ist wirklich ein perfektes Werkzeug, um eine kleine Menge Marmelade wie diese herzustellen. Es kocht ein paar Tassen Obst sehr schnell und effizient und macht in etwa 15 Minuten Kochzeit eine konzentrierte Marmelade.

Die Marmelade sprudelt beim Kochen ziemlich stark und vervierfacht sich fast. Verwenden Sie unbedingt eine mikrowellengeeignete Schüssel mit einem Fassungsvermögen von mindestens 8 Tassen und rühren Sie die Marmelade alle paar Minuten um. Verwenden Sie auch Topflappen, wenn Sie die Schüssel aus der Mikrowelle nehmen, da sie sehr heiß wird.

Der einzige wirklich schwierige Moment besteht darin, zu beurteilen, wann die Marmelade fertig ist. Nach meiner Erfahrung sind 15 Minuten Gesamtkochzeit für die meisten Früchte ein guter Durchschnitt. Allerdings sieht die Marmelade zu diesem Zeitpunkt immer noch etwas sirupartig und nicht marmeladig aus, sodass die Versuchung immer besteht, sie etwas länger zu kochen.

Mein Rat ist, dieser Versuchung zu widerstehen. Die Marmelade ist fertig, wenn der Sirup die Rückseite des Spatels bedeckt und in großen, schweren Tropfen zurück in die Schüssel fällt. Es wird fester, wenn es abkühlt, und wenn es länger gekocht wird, kann der Zucker kristallisieren und aushärten.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich nicht sicher sind - lassen Sie es einfach abkühlen und sehen Sie, wie dick es wird. Wenn es immer noch zu locker erscheint, stecken Sie es einfach wieder in die Mikrowelle und kochen Sie es erneut.

Bewahren Sie diese Marmelade im Kühlschrank oder Gefrierschrank auf. Es wird mehrere Wochen im Kühlschrank oder etwa drei Monate im Gefrierschrank aufbewahrt.

Tipps für den Erfolg!

Chunky vs. Smooth Jam:Ändern Sie die Textur Ihrer Marmelade, indem Sie Ihre Früchte in größere oder kleinere Stücke schneiden. Für eine glattere Marmelade können Sie sie auch vor dem Kochen pürieren oder die gekochten Früchte beim Rühren gegen die Seite der Schüssel pürieren.

Verwenden Sie eine mikrowellengeeignete Schüssel mit einer Kapazität von 8 Tassen: Die Marmelade sprudelt beim Kochen ziemlich stark und vervierfacht sich. Verwenden Sie daher unbedingt eine große Schüssel. Verwenden Sie Topflappen, wenn Sie die Schüssel aus der Mikrowelle nehmen.

Hören Sie auf zu kochen, wenn die Marmelade konzentriert, aber immer noch sirupartig ist:Die Marmelade sieht nach dem Abkühlen immer noch etwas locker aus, wird aber beim Abkühlen fester. Widerstehen Sie der Versuchung, es länger zu kochen.

Weitere Marmeladen direkt aus der Mikrowelle!

  • Blaubeermarmelade in der Mikrowelle
  • Easy Microwave Fig Jam
  • Mikrowelle Erdbeermarmelade

Wie man Marmelade in der Mikrowelle macht

Sie können diese kleine Menge Marmelade auch auf dem Herd kochen. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 15 Minuten lang oder bis eine lockere Marmeladenkonsistenz erreicht ist, leicht köcheln lassen.

Zutaten

  • 2 bis 3 Tassen Beeren oder Obstwürfel
  • 1/4 bis 1/2 Tasse Zucker, Honig oder ein anderer Süßstoff
  • 1 bis 2 Esslöffel Zitronensaft nach Geschmack
  • 8-Tassen-Glasmessbecher oder mikrowellengeeignete Rührschüssel
  • Hitzebeständiger Spatel
  • Ofenhandschuhe
  • Ein halbes Liter Einmachgläser oder ein anderer kleiner Kühlschrankbehälter zur Aufbewahrung

Methode

1 Bereiten Sie die Früchte vor: Entfernen Sie alle Samen, Kerne, Gruben oder andere nicht essbare Teile. Schalen können belassen oder entfernt werden. Schneiden Sie größere Früchte wie Pfirsiche und Erdbeeren in kleine Stücke. Beeren können ganz gelassen werden.

2 Mazerieren Sie die Früchte und den Zucker: Werfen Sie die vorbereiteten Früchte mit 1/4 bis 1/2 Tasse Zucker oder einem anderen Süßstoff und 1 bis 2 Esslöffel Zitronensaft (nach Geschmack) in einen 8-Tassen-Glasmessbecher oder eine mikrowellengeeignete Rührschüssel. Wenn Sie Beeren verwenden, zerdrücken Sie sie leicht, um ihre Säfte freizusetzen. Lassen Sie die Frucht mindestens eine halbe Stunde lang mazerieren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Frucht sirupartig aussieht.

3 Mikrowelle für 10 Minuten unter halbem Rühren: Die unbedeckte Frucht 5 Minuten lang mit voller Leistung in die Mikrowelle geben. Die Fruchtsäfte sprudeln beim Kochen der Früchte und vervierfachen ihr Volumen. Entfernen Sie die Schüssel vorsichtig mit Topflappen (das Glas wird heiß) und rühren Sie die Früchte um. Es wird an dieser Stelle ziemlich locker und flüssig aussehen. Kehre in die Mikrowelle zurück und koche weitere 5 Minuten.

4 Rühren Sie die Früchte erneut um: Nehmen Sie die Früchte mit Topflappen aus der Mikrowelle und rühren Sie sie erneut um. Die Marmelade sieht an dieser Stelle wahrscheinlich noch ziemlich sirupartig aus. Zerdrücken Sie die Früchte an den Seiten der Schüssel, wenn Sie eine glattere Textur wünschen, oder lassen Sie sie so, wie sie für eine klobigere Textur ist.

5 Fahren Sie in Intervallen von 2 bis 3 Minuten mit der Mikrowelle fort. Rühren Sie die Marmelade zwischen den einzelnen Intervallen um und kochen Sie weiter, bis sich die Flüssigkeit zu einem klebrigen Sirup konzentriert, der die Rückseite des Spatels bedeckt und in schweren Tropfen zurück in die Schüssel fällt. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Marmelade zu diesem Zeitpunkt noch etwas locker erscheint. es wird fester, wenn es abkühlt. Die Gesamtkochzeit beträgt für die meisten Früchte normalerweise etwa 15 Minuten.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Marmelade fertig ist, sollten Sie vorsichtig sein. Überkochen kann dazu führen, dass die Marmelade kristallisiert und aushärtet. Wenn die Marmelade nach dem Abkühlen noch locker zu sein scheint, legen Sie sie wieder in den Messbecher und kochen Sie sie noch einige Minuten.

6 Kühlen Sie die Marmelade ab und lagern Sie sie: Übertragen Sie die Marmelade in ein Einmachglas oder einen anderen Vorratsbehälter. Lassen Sie es unbedeckt auf der Theke abkühlen. Nach dem Abkühlen abdecken und mehrere Wochen im Kühlschrank lagern oder bis zu 3 Monate einfrieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Tassenkuchen Nutella selber machen. Ohne Ei. 3 Minuten Schokokuchen mit Kern - CUISINI (Oktober 2020).