Neueste Rezepte

Wie man Soße macht

Wie man Soße macht

Zwei einfache Soßenrezepte mit Fotos und Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Bildnachweis: Elise Bauer

Es gibt viele Möglichkeiten, aus einem Braten Soße zu machen. Einige können ziemlich kompliziert werden. Was wir tun, ist einfach. Sie können leicht eine üppige, lippenschmatzende Soße aus den Pfannentropfen bauen!

Sobald der Braten fertig gekocht ist, nehmen wir ihn zum Ausruhen auf ein Schneidebrett. Während der Braten ruht, stellen wir die Bratpfanne und alle darin enthaltenen Tropfen auf das Kochfeld und beginnen mit der Herstellung der Soße.

Wir werden entweder Maisstärke oder Mehl verwenden, um die Soße zu verdicken. Der Vorgang ist für beide ähnlich.

Wie viel Mehl oder Maisstärke für die Herstellung von Soße verwendet werden soll

Folgen Sie diesem Verhältnis. Beginnen Sie für jede Tasse Soße, die Sie möchten, mit zwei Esslöffeln Tropfen und Fett und zwei Esslöffeln Mehl oder Maisstärke. (Dies ergibt eine reichhaltige und dicke Soße. Wenn Sie eine dünnere Soße wünschen, beginnen Sie entweder mit je einem Esslöffel Tropfen und Stärke oder fügen Sie mehr Flüssigkeit hinzu, um die Soße zu verdünnen.)

Wenn Sie also 2 Tassen Soße zubereiten möchten, entfernen Sie alle bis auf 4 Esslöffel Fett und Tropfen aus der Bratpfanne (für die spätere Verwendung beiseite stellen).

Diese Anweisungen ergeben ungefähr 2 Tassen Soße, aber Sie können leicht teilen oder multiplizieren, um anzupassen, wie viel Soße Sie machen möchten.

Wie man Soße macht

Wenn Sie einen Braten kochen, sei es Pute, Huhn, Rind oder Lamm, sollten Sie am Ende reichlich gebräunte Tropfen und Fett vom Braten haben.

Die "Tropfen" sind gebräunte Säfte und Fett. Der gesamte Geschmack, den eine Soße aus den Tropfen macht, kommt von diesen gebräunten Stücken. Sie brauchen Fett als Basis für die Soße.

Wenn Sie Pfannensäfte haben, diese aber nach dem Braten am Boden der Pfanne nicht gebräunt sind, können Sie die leere Pfanne wieder in den Ofen stellen. Stellen Sie die Temperatur auf 450 oder 500 ° F ein und kochen Sie, bis die Säfte verdunsten und am Boden der Pfanne zu sprudeln und zu bräunen beginnen.

Bei diesem Ansatz zur Herstellung von Soße brechen wir die Tropfen so gut wie möglich mit einem Schneebesen auf, sorgen uns jedoch nicht um gebräunte Stellen in der Soße selbst. Wenn Sie möchten, können Sie die Soße in einem Mixer pulsieren lassen, um sie glatter zu machen, aber wir kümmern uns nie darum. Die gebräunten Teile sind der beste Teil!

Methode

Soße mit Mehl machen

1 Entfernen Sie alle bis auf 1/4 Tasse Fett aus der Pfanne: Den Braten aus der Pfanne nehmen. Entfernen Sie überschüssiges Fett und lassen Sie 4 EL Fett plus Säfte und gebräunte Tropfen in der Pfanne.

2 Kratzen Sie die Tropfen ab und stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze auf das Kochfeld: Verwenden Sie einen Metallspatel, um alle an der Pfanne haftenden Tropfen abzukratzen. Stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze auf das Kochfeld.

3 Streuen Sie 4 EL Mehl auf die Tropfen. Mit einem Schneebesen schnell umrühren so dass das Mehl in die Tropfen eingearbeitet wird. Lassen Sie das Mehl etwas bräunen, wenn Sie möchten, bevor Sie im nächsten Schritt Flüssigkeit hinzufügen. (Sie können auch mit einer Aufschlämmung aus Mehl und Wasser beginnen, wenn Sie möchten.)

4 Während Sie langsam Flüssigkeit hinzufügen, verquirlen: Geben Sie langsam Brühe, Wasser, Milch, Sahne oder eine Kombination in die Pfanne und verquirlen Sie kräftig, um das Mehl in Flüssigkeit aufzulösen.

Lassen Sie die Soße köcheln und eindicken und geben Sie langsam Flüssigkeit hinzu, bis Sie ungefähr 2 Tassen Soße haben. (Sie müssen wahrscheinlich 3 bis 4 Tassen Flüssigkeit hinzufügen.)

5 Mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Schmecken Sie immer zuerst, bevor Sie mehr Salz hinzufügen! Möglicherweise wird es nicht benötigt.)

Sauce mit Maisstärke machen

1 Entfernen Sie alle bis auf 1/4 Tasse Fett aus der Pfanne: Nehmen Sie den Braten aus der Bratpfanne. Gießen Sie alle bis auf 4 EL Fett in die Pfanne. Wenn Sie nicht genug Fett in der Pfanne haben, fügen Sie Butter hinzu, so dass Sie mindestens 4 EL Fett in der Pfanne haben.

2 Kratzen Sie gebräunte Tropfen ab: Während die Pfanne noch warm ist, kratzen Sie den Boden der Pfanne mit einem Metallspatel ab, um gebräunte Tropfen zu lösen, die möglicherweise am Boden der Pfanne haften bleiben.

3 Stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze auf das Kochfeld. Wenn Sie eine Bratpfanne verwenden, die auf dem Herd nicht gut funktioniert, kratzen Sie alle Tropfen und das Fett ab und geben Sie sie in eine große flache Bratpfanne.

4 Maisstärke-Aufschlämmung herstellen: 4 EL Maisstärke in der Mindestmenge Wasser auflösen, die zur Herstellung einer dünnen Paste benötigt wird - etwa 1/2 Tasse.

5 Gießen Sie die Maisstärke-Aufschlämmung mit Tropfen in die Pfanne und mischen Sie sie mit einem Schneebesen in die Tropfen.

6 Während Sie langsam Flüssigkeit hinzufügen, verquirlen: Mit einem Schneebesen umrühren, bis sich die Soße zu verdicken beginnt. Wenn die Soße dicker wird, geben Sie langsam Brühe, Wasser, Milch oder Sahne oder eine Kombination in die Pfanne (ich verwende gerne Brühe, meine Mutter verwendet normalerweise Wasser).

Abwechselnd umrühren und Flüssigkeit hinzufügen, wobei die gewünschte Konsistenz für einige Minuten (ca. 5 Minuten) beibehalten wird.

Sie werden wahrscheinlich insgesamt etwa 3 bis 4 Tassen Flüssigkeit hinzufügen. Wenn Sie die Verdunstung berücksichtigen, die auftritt, während die Soße kocht, erhalten Sie ungefähr 2 Tassen Soße.

Wenn die Soße nicht dick genug ist, machen Sie mehr Maisstärke-Aufschlämmung und schlagen Sie sie in die Pfanne.

7 Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Die leckersten Döner Soßen- Original vom türkischen Imbiss#Degisik 4 cesit döner sosu# 4 Döner Soßen (September 2020).