Neueste Rezepte

Wie man schnelle Bohnen ohne Einweichen im Instant-Topf macht

Wie man schnelle Bohnen ohne Einweichen im Instant-Topf macht

Ich denke, dass ein warmer Topf Bohnen, wann immer Sie sie wollen, mindestens der halbe Grund ist, einen Instant-Topf zu besitzen.

Vergessen Sie das Einweichen. Vergessen Sie stundenlanges leichtes Sieden.

Bohnen auf dem Herd sind fantastisch für einen faulen Wochenendnachmittag, aber mit einem Schnellkochtopf können Sie in weniger als einer Stunde vom Öffnen einer Tüte getrockneter Hülsenfrüchte zu prallen, zarten Bohnen übergehen. Wie ist das für ein Verkaufsgespräch?!

Video! Wie man Bohnen im Instant-Topf kocht

Welcher Schnellkochtopf zu verwenden

Sie benötigen einen 6- bis 8-Liter-Schnellkochtopf, um eine Charge Bohnen herzustellen. Ich verwende einen 6-Liter-Instant-Topf, aber Sie können diese grundlegende Methode auch für andere elektrische Schnellkochtöpfe und Schnellkochtöpfe anwenden.

  • Neu im Instant Pot? Lesen Sie unseren Beitrag So verwenden Sie einen Instant Pot: Ein Leitfaden für Anfänger.

Welche Arten von Bohnen funktionieren mit dieser Methode?

Sie können jede Art von Bohne im Instant-Topf kochen, einschließlich:

  • Schwarze Bohnen
  • Black Eyed Peas
  • Tolle Bohnen aus dem Norden
  • Weiße Bohnen
  • Pintobohnen
  • Cannellini Bohnen
  • Kichererbsen (Kichererbsenbohnen)
  • Kidneybohnen, Ich empfehle jedoch, die Bohnen zuerst etwa 10 Minuten lang zu kochen, um die Lektine abzubauen.

Die Garzeit hängt von der Bohnensorte und dem Alter Ihrer Bohnen ab. Überprüfen Sie den Garzeitplan im Rezept für bestimmte Zeiten!

Wie viele Pfund Bohnen

Normalerweise koche ich jeweils ein Pfund Bohnen im Schnellkochtopf. Dies ergibt ungefähr fünf Tassen gekochte Bohnen, was ausreicht, um mehrere Mahlzeiten während der Woche zuzubereiten. Ich friere auch oft die Hälfte der Charge für zukünftige Mahlzeiten ein, wenn ich nicht glaube, dass ich sie während der Woche verbrauchen werde.

Keine Notwendigkeit zu tränken (wirklich!)

Und nein, ich tränke meine Bohnen nicht im Voraus. Ich gebe zu, dass meine ersten Streifzüge in No-Soak-Bohnen ausschließlich auf mangelnde Vorplanung meinerseits zurückzuführen waren. (Ich schaffe es so selten, mein Verlangen und meine Bereitschaft in Bezug auf Bohnen zu koordinieren.)

Aber dann stellte ich fest, dass ich es nicht wirklich brauchte. Die Bohnen kochten gut, ohne über Nacht einzuweichen. Sie sind gleichmäßig gekocht, zart und cremig und eignen sich für alles, von Tacos bis zu schneller Bohnensuppe!

Das Kleingedruckte: Warum Sie Ihre Bohnen vielleicht noch einweichen möchten

Das heißt, Sie machen ein paar Zugeständnisse, wenn Sie das Einweichen überspringen. Das größte ist das Aussehen der Bohnen: Wenn Sie nicht vorgetränkt sind, neigen Sie dazu, mehr gespaltene Häute zu bekommen und Bohnen auszublasen (die wie Popcorn platzen).

Für mein tägliches Kochen sind Bohnen in Ordnung, die an den Rändern etwas rau sind. Wenn Sie jedoch ein Bohnengericht für Ihre Schwiegereltern oder den Papst zubereiten, sollten Sie vorausplanen und die Zeit für ein langes, vorsichtiges Einweichen einplanen.

Zweitens haben einige Menschen das Gefühl, dass das Einweichen ihrer Bohnen die Verdauung erleichtert (andere sind anderer Meinung). Persönlich habe ich bei meiner eigenen Verdauung keinen großen Unterschied zwischen eingeweichten oder nicht eingeweichten Bohnen bemerkt, aber wenn Sie das Einweichen in dieser Hinsicht hilfreich finden, dann machen Sie auf jeden Fall weiter.

Wenn Sie Ihre Bohnen einweichen möchten (und Ihre Bohnenkochzeit besser vorplanen können als ich), dann machen Sie es! Die Schnellkochzeit beträgt in der Regel etwa die Hälfte der Zeit als ungetränkt.

Natürliche Druckentlastung oder Schnellentlastung?

Ein letzter zu diskutierender Punkt: die Druckentlastung. Ich denke, es lohnt sich, Ihren Schnellkochtopf auf natürliche Weise oder zumindest so lange wie möglich loszulassen, bevor Sie den Topf öffnen. Dies hilft dabei, einige der Probleme mit dem Erscheinungsbild auszugleichen, was zu weniger ausblasbaren Bohnen führt - obwohl Sie immer noch einige bekommen. Die Bohnenkochflüssigkeit neigt auch dazu, in das Dampfventil zu schäumen, wenn Sie einen Schnellspanner ausführen. Wenn Sie den Topf so lange wie möglich drucklos machen, können Sie dies vermeiden.

Normalerweise lasse ich den Topf den Druck auf natürliche Weise ablassen, bis ich die Bohnen brauche, und drücke dann auf das Druckventil, um ihn den Rest des Weges abzulassen.

Was ist, wenn meine Bohnen noch hart sind?

Gelegentlich können Sie Ihren Schnellkochtopf öffnen und feststellen, dass Ihre Bohnen noch etwas knusprig sind oder nicht so viel gekocht werden, wie Sie möchten. Das ist in Ordnung! Die Garzeiten, die ich im Rezept gebe, sind nur allgemeine Richtlinien, aber ich weiß, dass die Bohnen selbst sehr unterschiedlich sein können. Das Kochen Ihrer Bohnen kann je nach Alter, Art oder sogar Art des verwendeten Wassers etwas länger dauern als erwartet (wenn Ihr Wasser beispielsweise viel Kalzium enthält, kann dies die Garzeit verlängern).

Wenn Ihre Bohnen noch nicht fertig sind, gehen Sie wie folgt vor: Setzen Sie den Deckel wieder auf den Schnellkochtopf und stellen Sie sicher, dass das Ablassventil wieder auf „Abdichtung“ steht. Weitere 5 bis 10 Minuten unter hohem Druck kochen (je nachdem, ob Ihre Bohnen Ihrer Meinung nach etwas mehr Zeit oder etwas mehr Zeit zum Fertigstellen benötigen). Der Topf wird schnell wieder unter Druck gesetzt, da der Inhalt bereits heiß ist. Überprüfen Sie Ihre Bohnen nach der zusätzlichen Garzeit und kochen Sie sie bei Bedarf länger weiter.

Tipps für die besten Instant-Topfbohnen

  • Fügen Sie einen Esslöffel Öl hinzu:Dies reduziert das Schäumen beim Kochen der Bohnen, was manchmal das Druckventil verstopfen und das Kochen stören kann.
  • Fügen Sie einen oder zwei Teelöffel Salz hinzu:Dies ist Ihre einzige Gelegenheit, die Bohnen innen zu würzen. Geben Sie also unbedingt etwas Salz in den Topf. Beginnen Sie mit einem Teelöffel bei Ihrer ersten Charge und sehen Sie, wie Ihnen der Geschmack gefällt. Normalerweise füge ich meinen Bohnen zwei Teelöffel hinzu.
  • Aromastoffe hinzufügen! Aromatische Zusätze wie Knoblauch, Zwiebeln und Lorbeerblätter machen Bohnen noch schmackhafter. Fügen Sie sie zu Beginn des Kochens zusammen mit dem Öl und Salz hinzu.
  • Verwenden Sie immer genug Flüssigkeit, um Ihre Bohnen einige Zentimeter zu bedecken:Bohnen nehmen beim Kochen viel Flüssigkeit auf. Für ein Pfund Bohnen reichen normalerweise acht Tassen Wasser. Wenn Sie möchten, können Sie mit der Reduzierung der Flüssigkeitsmenge experimentieren. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die Flüssigkeitsmenge nicht zu stark reduzieren, da Ihre Bohnen sonst nicht richtig kochen.
  • Füllen Sie den Topf nicht mehr als zur Hälfte mit Flüssigkeit:Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme gegen Überlaufen aufgrund von Schaumbildung während des Kochens.
  • Passen Sie die Garzeit nach Bedarf an:Stellen Sie sich die unten angegebenen Garzeiten als Ausgangspunkt vor und passen Sie die Zeit in nachfolgenden Chargen an Ihren speziellen Geschmack an. Probieren Sie das untere Ende des Zeitbereichs aus, wenn Sie feste Bohnen für Dinge wie Salate und Tacos möchten, oder kochen Sie länger, wenn Sie weichere Bohnen für Dinge wie Hummus, gekühlte Bohnen oder Suppe möchten.
  • Lesen Sie auch das Handbuch, das mit Ihrem Schnellkochtopf geliefert wurde. Die unten angegebenen Zeiten basieren auf meinen Tests mit einem Instant-Topf (der mit den im Instant-Topf-Handbuch empfohlenen Garzeiten übereinstimmt). Die Garzeiten können für Ihr Modell leicht abweichen.

Verwendung und Lagerung von Bohnen

Eine 15-Unzen-Dose Bohnen fasst ungefähr 1 3/4 Tassen gekochte Bohnen, also ersetzen Sie entsprechend in Ihren Rezepten. Als Referenz ergibt ein Pfund getrocknete Bohnen etwa fünf Tassen gekochte Bohnen.

Lassen Sie die Bohnen vollständig abkühlen und lagern Sie sie bis zu 5 Tage in ihrer Flüssigkeit im Kühlschrank. Bohnen gefrieren auch schön. Normalerweise friere ich sie in Druckverschlussbeuteln in ihrer Flüssigkeit ein (so geht's!), Die weniger Platz im Gefrierschrank beanspruchen und schneller auftauen. Bis zu drei Monate einfrieren.

Liebesbohnen? Probieren Sie diese Rezepte!

  • Weiße Bohnen-Schinken-Suppe
  • Einfache hausgemachte Hummus
  • Quinoa-Schalen mit Süßkartoffeln, schwarzen Bohnen und Spinat
  • Einfache toskanische Bohnensuppe
  • Burritoschalen mit schwarzen Bohnen

Aktualisiert am 22. April 2020: Wir haben ein neues Video hinzugefügt und diesen Beitrag aufgepeppt, damit er funkelt. Keine Änderungen am Originalrezept. Genießen!

Schau das Video: Der wohl einfachste Linseneintopf. First Multikocher. Instant Pot (September 2020).