Ungewöhnliche Rezepte

Wie man Speck im Ofen macht

Wie man Speck im Ofen macht

Möchten Sie jedes Mal das Geheimnis eines perfekt knusprigen Specks erfahren? Im Ofen backen! Es ist einfach zu machen und leicht zu reinigen. (Kein Speckfett spritzt mehr auf den Herd!)

Bildnachweis: Nick Evans

In 16 Rezepten enthalten, die Kinder zum Muttertag machen können

Meine gesamte Kindheit, Samstagmorgen, begann, als ich eine Pfanne Speck roch, die auf dem Herd kochte. Aber vor vielen Jahren habe ich die Art und Weise, wie ich Speck koche, geändert, weil ich herausgefunden habe, dass das Kochen von Speck auf dem Herd nicht der beste Weg ist, dies zu tun.

Hier ist, warum Sie sollten backen Dein Speck stattdessen im Ofen!

VIDEO! Wie man Speck im Ofen macht

Die Vorteile von im Ofen gebackenem Speck

Aus meiner Sicht gibt es einige gute Gründe, Speck zu backen:

  1. Es hält Ihren Ofen sauber. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Speckfett in Ihre Küche spritzt, und Sie können Ihre Brenner für andere Zwecke verwenden.
  2. Es ist weniger Arbeit. Sie müssen sich nicht darum kümmern, den Speck ständig umzudrehen oder ein genaues Auge darauf zu haben. Stecken Sie es in den Ofen und kommen Sie später zu schönem Speck zurück!
  3. Am wichtigsten, Der Speck kocht gleichmäßig. Einige Stücke können etwas schneller kochen, wenn sie auf eine andere Dicke geschnitten werden, aber insgesamt ist ofengebackener Speck rundum durchgehend knusprig!

Also ja - backen Sie Ihren Speck!

Der beste Speck zum Backen

Ich bevorzuge einen Speck mit Mittelschnitt, der in der Breite eine gleichmäßige Dicke aufweist. Im Allgemeinen backe ich keinen dick geschnittenen Speck, weil es länger dauert, aber Sie können jeden gewünschten Speck backen. Fügen Sie einfach 5-10 Minuten zur Backzeit hinzu, wenn Sie einen dick geschnittenen Speck verwenden.

Rack oder kein Rack?

Wenn Sie ein ofenfestes Backblech haben (wie ein Metallkühlregal), empfehle ich die Verwendung. Wenn Sie den Speck auf einem Rost kochen, zirkuliert die Wärme rund um den Speck, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, ihn nach der Hälfte des Garvorgangs umzudrehen. Durch das Gestell tropft auch das gesamte Fett nach unten, sodass Ihr Speck noch knuspriger wird!

Wenn Sie jedoch kein Gestell haben und kein neues Gerät kaufen möchten, können Sie den Speck direkt auf einer Blechpfanne backen. Denken Sie daran, es zur Hälfte umzudrehen!

Die richtige Temperatur zum Backen von Speck

Ich backe gerne meinen Speck bei 375 ° F, und ich empfehle es in einem kalten Ofen zu starten. Dadurch kann das Fett langsam aus dem Speck herausschmelzen, was zu einem knusprigeren Speck führt. (Es sei denn, Sie machen kandierten Speck. In diesem Fall möchten Sie, dass der Ofen vorgeheizt wird, damit der Zucker schnell karamellisiert!)

Während 375 ° F meine ideale Temperatur ist, können Sie, wenn Sie etwas anderes in Ihrem Ofen kochen, bei fast jeder Temperatur ein Blatt Speck hineinwerfen, und es ist in Ordnung. Wenn Sie es heißer kochen, behalten Sie es genau im Auge, damit es nicht brennt.

Speck lagern und aufwärmen

Speck zu lagern ist einfach. Lagern Sie es nach dem Abkühlen bis zu fünf Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank. Erhitzen Sie den Speck in einer Pfanne bei schwacher Hitze oder in der Mikrowelle in kurzen 15-Sekunden-Stößen.

Sie können den Speck auch einfrieren, wenn Sie eine große Menge hergestellt haben. Stellen Sie einfach sicher, dass die Streifen einzeln oder zwischen Pergamentpapier eingefroren werden, damit sie nicht zusammenkleben.

Liebst du Speck? Probieren Sie diese Rezepte!

  • Guacamole mit verkohltem Zuckermais, Speck und Tomate
  • Blumenkohlnudeln mit Speck und Parmesan
  • Sauerrahm und Speck Deviled Eggs
  • Pasta mit Butternusskürbis, Speck und brauner Butter
  • Schinkenmarmelade

Ofengebackener Speck

Wenn Sie dick geschnittenen Speck verwenden, planen Sie, weitere 5 bis 10 Minuten zu kochen.

Zutaten

  • 12 Streifen Speck
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer (optional)
  • Drahtbackblech

Methode

1 Bereiten Sie den Speck vor: Wenn Sie ein ofenfestes Backblech haben, legen Sie es in eine Blechpfanne. (Für eine noch einfachere Reinigung können Sie die Blechschale auch mit Folie auskleiden.)

Legen Sie die Speckstreifen auf den Rost. Stellen Sie sicher, dass sie sich nicht überlappen. Speckstreifen mit schwarzem Pfeffer bestreuen, wenn Sie möchten.

2 Backen Sie den Speck: Legen Sie den Speck im ein kalter Ofen, und stellen Sie die Ofentemperatur auf 375 ° F ein. Den Speck insgesamt 15-20 Minuten im Ofen backen.

Wenn Sie mehr als eine Pfanne Speck zubereiten, drehen Sie die Blechpfannen zur Hälfte von oben nach unten. Wenn Sie kein Backblech verwenden, drehen Sie die Speckstreifen nach der Hälfte des Garvorgangs um.

Überprüfen Sie den Speck nach etwa 18 Minuten, da einige Speck je nach Fettgehalt schneller garen. Der Speck ist fertig, wenn er eine dunkelbraune Farbe annimmt. Denken Sie daran, dass der Speck beim Abkühlen knusprig wird. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn er beim Herausnehmen aus dem Ofen nicht vollständig knusprig ist.

3 Abgießen und abkühlen lassen: Wenn der Speck aus dem Ofen kommt, legen Sie ihn zum Abtropfen und Abkühlen auf ein paar Papiertücher. Wenn Sie möchten, gießen Sie das Speckfett aus der Pfanne und bewahren Sie es zum Kochen auf. (Ich liebe es, Eier in meinem Speckfett zu kochen!)

4 Bewahren Sie den Speck auf: Der Speck kann einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden und lässt sich in einer Pfanne bei schwacher Hitze gut erwärmen. Sie können den Speck auch einfrieren, wenn Sie eine große Menge hergestellt haben. Stellen Sie einfach sicher, dass die Streifen einzeln oder zwischen Pergamentpapier eingefroren werden, damit sie nicht zusammenkleben.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Bacon im Ofen knusprig backen (September 2020).