Die besten Rezepte

Wie man getrocknete Bohnen kocht

Wie man getrocknete Bohnen kocht

Hausgemachte getrocknete Bohnen sind eine einfache Möglichkeit, einen Dollar zu strecken, den Nährwert des Abendessens zu steigern und eine Mahlzeit abzurunden. Bohnenkonserven haben auch einen Platz in meinem Zuhause, aber der Geschmack, die Textur und die Vielseitigkeit von getrockneten Bohnen sind unschlagbar.

Der Schlüssel zum Kochen einer köstlichen Menge von Bohnen von Grund auf auf dem Herd hängt von zwei Dingen ab: das Alter Ihrer Bohnen und wissen, wann Sie sie salzen müssen. Der Rest liegt an dir.

WAS BOHNEN ZU KOCHEN GETROCKNET HAT

Ich verwende diese einfache Herdmethode für kleine, mittlere oder große Bohnen wie die folgenden:

  • Kichererbsen (Kichererbsenbohnen)
  • Weiße Bohnen
  • Black Eyed Peas
  • Schwarze Bohnen
  • Pintobohnen
  • Tolle Bohnen aus dem Norden
  • Cannellini Bohnen.

Hinweis: Diese Methode funktioniert nicht bei Linsen oder Erbsen, die nicht wirklich Bohnen an sich sind, aber immer noch in der Familie der Hülsenfrüchte. Linsen kochen viel schneller als die oben genannten Bohnen und müssen nicht vorgekocht werden.

Wie alt sind deine Bohnen?

Wenn Sie schon einmal stundenlang Bohnen gekocht haben und diese noch zu fest sind, um sie zu genießen, ist der Schuldige wahrscheinlich nicht das Rezept oder Ihre Kochtechnik, sondern die Bohne selbst. Wenn Sie an den Punkt kommen, an dem Sie diese Bohnen gekocht haben, und zu diesem unglücklichen Ende kommen, ist es leider am besten, sie zu werfen.

Zum größten Teil werden trockene Bohnen am besten innerhalb von zwei Jahren nach der Ernte verwendet. Das Erkennen eines Erntedatums ist nicht immer das einfachste, aber die meisten trockenen Bohnen im Supermarkt haben ein bestes Kaufdatum auf dem Beutel. Überprüfen Sie dies vor dem Kauf oder, sofern dies nicht der Fall ist, wenn Sie eine zufällige Tasche in der Speisekammer herumliegen haben, bevor Sie sie kochen.

Wenn die Bohnen ihre Blütezeit überschritten haben, bewahren Sie sie für Kuchengewichte auf und ersetzen Sie sie durch etwas Frischeres.

Um beim Einkauf von Bohnen im Supermarkt für Frische zu sorgen, suchen Sie nach dem besten Kaufdatum auf der Tasche und haben eine allgemeine Vorstellung davon, wann sie gekocht werden sollen. Alternativ können Sie auf Ihrem Bauernmarkt nach lokalen Produzenten suchen und diese nach den Erntedaten fragen.

Das Beste an Bohnen ist, dass sie relativ wartungsarm und kostengünstig sind. Sie müssen sie nicht überdenken.

Sollten Sie Ihre Bohnen einweichen?

Die Internetdebatte über das Einweichen wird bis zum Ende der Zeit andauern. Über Nacht einweichen, schnell einweichen oder gar nicht einweichen - all dies ist heiß umkämpft!

Der größte Vorteil beim Einweichen von Bohnen in der Nacht, bevor Sie sie verwenden möchten, besteht darin, dass Sie dadurch weniger kochen müssen. Sehen Sie sich Ihren Zeitplan für den Tag und die Zeit an, die Sie zur Verfügung haben, und treffen Sie die beste Wahl für Sie. Wenn das für Sie Priorität hat, dann lassen Sie es auf jeden Fall hinter sich.

Ich habe sowohl Great Northern Beans als auch Kichererbsenbohnen (Kichererbsen) getestet. Ich stellte fest, dass die ungetränkten Bohnen nur 30 Minuten länger brauchten als die eingeweichten Bohnen, um die höchste Empfindlichkeit zu erreichen, und ich bemerkte keinen erkennbaren Unterschied in der Textur, wenn es um die fertige Bohne ging.

Wie viele Dinge, wenn es um Hausmannskost geht, ist Ihr Wunsch, zu tränken oder nicht zu tränken, eine persönliche Entscheidung. Sie werden Ihre Bohnen, Ihr Abendessen oder Ihren Magen-Darm-System nicht zerstören, indem Sie eine Methode der anderen vorziehen.

Bereit zum Einweichen (oder nicht)?! Weiter unten finden Sie Informationen zu den einzelnen Methoden.

OPTION 1: Tränken Sie Ihre Bohnen über Nacht

Diese Methode ist für Sie, weil:

  • Das Einweichen verkürzt die Garzeit
  • Erzeugt eine prallere Bohne, die gleichmäßig kocht
  • Reduziert die negativen Auswirkungen der Bohnen auf Ihr Verdauungssystem

Was ist zu tun: Die Bohnen in eine Schüssel geben. Mit Wasser bedecken. Decken Sie die Schüssel mit einem Deckel oder Plastikfolie ab. Über Nacht auf der Arbeitsplatte stehen lassen. Abtropfen lassen, abspülen, kochen und essen.

OPTION 2: SCHNELL EINSAMMEN IHRER BOHNEN

Diese Methode ist für Sie, weil:

  • Wie beim Einweichen über Nacht reduziert dies die Garzeit, was gut ist, wenn Sie Bohnen wie in diesen Cowboy-Bohnen schmoren

Was ist zu tun: Bohnen in einen Topf geben. Bring sie zum Kochen. Startseite. Vom Herd nehmen und je nach Bohne eine Stunde im warmen Wasser ruhen lassen. Fahren Sie mit dem Rezept fort.

OPTION 3: Tränken Sie Ihre Bohnen nicht

Diese Methode ist für Sie, weil:

  • Das Einweichen erfordert Vorausplanung und das ist nicht Ihre Marmelade.
  • Du willst cremige Bohnen. Wenn Sie Bohnen einweichen, setzen sie Stärke im Einweichwasser frei, wodurch die Cremigkeit der Bohnen in Ihrem endgültigen Gericht verringert werden kann.
  • Du magst kräftige Farben. Sie wollen Ihre schwarzen Bohnen schwarz und Ihre roten Bohnen rot. Kein Einweichen bedeutet, dass mehr Farbe bei der Bohne bleibt und nicht im Wasser ausgelaugt wird.

Was ist zu tun: Bohnen in einen Topf geben. Koch. Essen.

WIE LANGE GETROCKNETE BOHNEN KOCHEN

Da die Garzeit vom Alter Ihrer Bohnen abhängt und davon, ob Sie sie eingeweicht haben, gibt es keine Möglichkeit, bestimmte Garzeiten für Bohnen anzugeben, aber im Allgemeinen:

  • Kleine Bohnen (schwarze Bohnen, schwarzäugige Erbsen und weiße Bohnen): 45 bis 90 Minuten
  • Mittlere Bohnen (Great Northern, Nieren-, Pinto-, Kichererbsenbohnen): 60 bis 120 Minuten
  • Große Bohnen (große Lima, Cannellini Bohnen, Butterbohnen): 80 bis 180 Minuten

Willst du wirklich schnelle Bohnen? Machen Sie sie im Schnellkochtopf! Wie man schnelle, nicht eingeweichte Bohnen im Schnellkochtopf macht

WENN SIE IHRE BOHNEN SALZEN

Diese Debatte über Salz ist so endlos und umstritten wie die durchnässte Debatte.

In meinen Tests führte das Salzen der Bohnen zu Beginn der Kochzeit zu einer fest strukturierten Bohne, deren Kochen länger dauerte. Das Salzen der Bohnen während des Kochvorgangs gab den Bohnen jedoch genügend Zeit, um richtig zu würzen, und führte zu einer cremigen Textur. Letzteres ist definitiv besser.

Kurz gesagt, würzen Sie die Bohnen mit Salz, wenn sie zart genug sind, um zu schmecken (was bedeutet, dass Sie sie durchbeißen können), aber nicht vollständig durchgekocht (immer noch ein wenig zahnig). Dies kann zwischen der Hälfte und drei Vierteln des Garvorgangs liegen.

EIN HINWEIS ZUM HINZUFÜGEN VON ZUCKER ZU BOHNEN

Wenn Sie süße Bohnen wie Boston Baked Beans herstellen möchten, bereiten Sie sich auf die Langstrecke vor. Zucker macht es wie Salz für die Bohnen schwierig, weich zu werden. Sie werden schließlich kochen, aber es kann fünf Stunden oder besser dauern.

Wie man einen Topf mit Bohnen macht

Hier ist der Überblick darüber, wie man einen einfachen Topf Bohnen macht und alles zusammenbringt, worüber wir bisher gesprochen haben:

  1. Sortieren Sie die Bohnen. Steine ​​und zerknitterte Bohnen wegwerfen. Spülen Sie sie schnell unter fließendem Wasser aus.
  2. Einweichen oder nicht; Es liegt an dir.
  3. Fügen Sie Bohnen zu einem Topf hinzu und bedecken Sie mit drei Zoll Wasser. Fügen Sie kein Salz hinzu.
  4. Zum Kochen bringen, dann zum Kochen bringen. Lassen Sie die Bohnen nicht aggressiv kochen, sonst brechen sie auseinander und verwandeln sich in Brei. Ein langsames und sanftes Sieden ist der beste Weg, um eine Bohne zu kochen.
  5. Fügen Sie Salz hinzu, wenn die Bohnen essbar, aber al dente sind. Wenn Sie das Salz zu früh hinzufügen, dauert es länger, bis das Innere der Bohne zart wird. Wenn Sie es zu spät hinzufügen, werden die Bohnen nicht vollständig gewürzt.
  6. Testen Sie die Bohnen gegen Ende der Garzeit alle 15 Minuten, um festzustellen, wann sie für Sie perfekt sind.

Ein paar zusätzliche Hinweise:

  • Für Suppen und Salate, Ziehen Sie die Bohnen vom Herd, wenn sie durchgekocht sind, und zart, aber nicht cremig. Dies setzt voraus, dass sie weiterhin in der Suppe kochen und Sie möchten, dass sie in Ihrem Salat zusammenhalten.
  • Für Bohnen, die Sie alleine oder in einem Dip verwenden möchtenLassen Sie sie kochen, bis sie weich und zart, aber noch intakt sind. Köche illustriert empfiehlt, die Bohnen zu bedecken, vom Herd zu nehmen und die Restwärme weiter kochen zu lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Es ist bekannt, dass ich das Kochwasser reduzieren lasse, während ich gelegentlich umrühre, um die Stärke freizusetzen, wodurch eine cremige Bohnenbrühe entsteht, die ich persönlich liebe.

Möglichkeiten, einen Topf Bohnen zu schmecken

Von Beginn des Kochens an:

  • Fügen Sie 1 Lorbeerblatt, 2 bis 3 Knoblauchzehen und eine Handvoll Petersilienstiele hinzu, die mit Schnur zusammengebunden sind, damit sie leicht aus dem Topf genommen werden können. Eine gelbe Zwiebel schälen und vierteln. Lassen Sie das Stielende intakt und werfen Sie die Hälfte davon ebenfalls in den Topf.
  • Werfen Sie Pfefferkörner, Chilis, Kreuzkümmel, Knoblauchzehen und Koriandersamen in ein Quadrat aus Käsetuch. Binden Sie es zusammen und geben Sie es in einen Topf mit schwarzen Bohnen, Pintobohnen oder schwarzäugigen Erbsen.
  • Fügen Sie zu Beginn der Garzeit Zwiebel, Kreuzkümmel, Chilipulver und geräucherten Paprika hinzu.
  • Fügen Sie Petersilienstiele, Thymian, Zwiebel, Knoblauch und Karotte hinzu.

Nachdem die Bohnen gekocht und abgetropft wurden:

  • Ich habe noch nie einen Topf Bohnen getroffen, der nicht von etwas Rotweinessig, Zitronensaft oder Limettensaft profitiert hat.
  • Für italienisch inspirierte Bohnen (und meine Lieblingsart, weiße Bohnen zu essen): Mit Olivenöl, Rotweinessig, Salz und Pfeffer und frisch gehackter Petersilie beträufeln.
  • Südlich der Grenzbohnen: Limettensaft, gehackte Chilis, frisch gehackte rote Zwiebeln und Koriander hinzufügen.

Wie lange halten gekochte Bohnen?

Nach dem Kochen bleiben die Bohnen bis zu vier Tage im Kühlschrank und können monatelang eingefroren werden. Ob Sie die Bohnen in ihrer Kochflüssigkeit aufbewahren oder zuerst abtropfen lassen, hängt davon ab, wie Sie sie verwenden möchten.

Wenn ich weiß, dass ich die Bohnen wahrscheinlich alleine als Beilage oder in einer Suppe verwenden werde, dann möchte ich die cremige Flüssigkeit voller stärkehaltiger Güte. Wenn ich sie wahrscheinlich in einem Salat oder einer pürierten Füllung in den schwarzen Bohnen-Quesadillas meines Kindes verwenden werde, werde ich sie wahrscheinlich abtropfen lassen.

WIE GEKOCHTE BOHNEN EINFRIEREN

Wenn Sie nach einer großartigen Möglichkeit suchen, den Platz zu maximieren und dem Kochspiel einen Schritt voraus zu sein, lesen Sie Emmas Beitrag zum Einfrieren von Bohnen und Brühe.

Speichern Sie Ihre Kochflüssigkeit!

Wenn Sie die Bohne nicht in ihrer Flüssigkeit aufbewahren, bewahren Sie sie trotzdem auf. Je nachdem, wie Sie die Bohnen würzen, kann die Kochflüssigkeit eingefroren und Suppen oder Chilis zugesetzt werden, um den Körper zu stärken.

Sie können die Flüssigkeit auch reduzieren, bis sie zu Aquafaba (Bohnenwasser) wird. Es ist fertig, wenn die Konsistenz der Kochflüssigkeit ähnlich wie bei Eiweiß ist. Verwenden Sie es dann als Eiersatz in einer beliebigen Anzahl von Rezepten. Veganer machen das schon seit Jahren.

TOLLE REZEPTE FÜR EINEN BOHNENTOPF

  • Zitroniger Brokkoli Rabe mit weißen Bohnen
  • Refried Bohnen
  • Grünkohl und Wurst mit weißen Bohnen
  • Einfache schwarze Bohnen und Reis
  • Texas gestapelte Enchiladas mit Mais und schwarzen Bohnen

Schau das Video: Wie kocht man grüne Bohnen - Der Bio Koch #76 (September 2020).