Ungewöhnliche Rezepte

Wie man Zwiebeln karamellisiert

Wie man Zwiebeln karamellisiert

1 Schneiden Sie die Zwiebelwurzel bis zur Spitze: Schneiden Sie 1/2-Zoll von den Stielenden der Zwiebeln und den Wurzeln vom Wurzelende ab. Legen Sie die geschnittenen Zwiebeln mit der Seite nach unten auf das Schneidebrett. Schneiden Sie sie durch das Wurzelende in zwei Hälften. Die Schalen von den Zwiebeln abziehen.

Legen Sie die geschnittenen Zwiebeln mit der Seite nach unten und schneiden Sie sie abgewinkelt in jede Zwiebel, wobei Sie auf die Mitte zielen und fast den ganzen Weg schneiden, jedoch nicht vollständig durch das Wurzelende. Machen Sie die Schnitte auf die gewünschte Dicke.

Das Wurzelende hilft dabei, die Zwiebel beim Schneiden zusammenzuhalten, was das Schneiden erleichtert. Schneiden Sie dann ein V in das Wurzelende, um die harte Wurzel herauszuschneiden, die die Scheiben zusammenhält.

2 Olivenöl und Butter erhitzen, Zwiebelscheiben hinzufügen: Verwenden Sie eine breite Bratpfanne mit dickem Boden für maximalen Pfannenkontakt mit den Zwiebeln. Den Boden der Pfanne mit Olivenöl oder einer Mischung aus Olivenöl und Butter (ca. 1 Teelöffel pro Zwiebel) bestreichen. Erhitzen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze, bis das Öl schimmert. Fügen Sie die Zwiebelscheiben hinzu und rühren Sie um, um die Zwiebeln mit dem Öl zu bestreichen. Die Zwiebeln gleichmäßig über die Pfanne verteilen und unter gelegentlichem Rühren kochen lassen.

Je nachdem, wie stark Ihr Herdbrenner ist, müssen Sie möglicherweise die Hitze auf mittel oder mittel niedrig reduzieren, um zu verhindern, dass die Zwiebeln verbrennen oder austrocknen.

Streuen Sie nach 10 Minuten etwas Salz über die Zwiebeln. Wenn Sie möchten, können Sie etwas Zucker hinzufügen, um den Karamellisierungsprozess zu unterstützen. (Ich füge nur etwa einen Teelöffel Zucker für 5 Zwiebeln hinzu, Sie können weitere hinzufügen.) Ein Trick, um zu verhindern, dass die Zwiebeln beim Kochen austrocknen, besteht darin, ein wenig Wasser in die Pfanne zu geben.

3 Alle paar Minuten unter Rühren kochen: Weitere 30 Minuten bis eine Stunde kochen lassen und alle paar Minuten umrühren. Sobald die Zwiebeln an der Pfanne kleben, lassen Sie sie ein wenig braun kleben, rühren Sie sie dann um, bevor sie brennen.

Der Trick besteht darin, sie in Ruhe zu lassen, um sie zu bräunen (wenn Sie sie zu oft umrühren, werden sie nicht braun), aber nicht so lange, bis sie brennen. Nach den ersten 20 bis 30 Minuten möchten Sie möglicherweise die Ofentemperatur etwas senken und etwas mehr Öl hinzufügen, wenn Sie feststellen, dass die Zwiebeln fast brennen.

Ein Metallspatel hilft Ihnen dabei, die gebräunten Teile vom Boden der Pfanne abzukratzen, während die Karamellisierung fortschreitet. Während die Zwiebeln kochen, müssen Sie möglicherweise die Pfanne jede Minute anstatt alle paar Minuten abkratzen.

Weiter kochen und kratzen, kochen und kratzen, bis die Zwiebeln eine satte, gebräunte Farbe haben. Am Ende des Garvorgangs möchten Sie möglicherweise etwas Balsamico-Essig oder Wein hinzufügen, um die Pfanne zu entfetten und den Zwiebeln zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

In einem luftdichten Behälter mehrere Tage gekühlt lagern.

Schau das Video: Rezept: Schmorzwiebeln (September 2020).