Ungewöhnliche Rezepte

Wie man eine Kartoffel backt

Wie man eine Kartoffel backt

Eine Ofenkartoffel ist im Wesentlichen eine gebackene Kartoffel.

Wie bei allen elementaren Dingen täuscht jedoch die Einfachheit einer Ofenkartoffel. Wir hatten alle ausgezeichnete Ofenkartoffeln und schreckliche Ofenkartoffeln. Glücklicherweise ist ein ausgezeichneter nicht schwerer zu machen als ein schrecklicher.

Die richtige Kartoffel, die richtige Temperatur und das richtige Timing sind der Schlüssel. Es gibt auch einige temperamentvolle Stöße mit einer Gabel. Machen Sie sich bereit, die besten Kartoffeln Ihres Lebens zu backen!

VIDEO! Wie man eine Kartoffel backt

Beginnen Sie mit der richtigen Kartoffel

Verwenden Sie zum Backen rostrote Kartoffeln. Sie sind die großen, sich verjüngenden mit mattbraunen Häuten. Dies sind Kartoffeln mit hohem Stärkegehalt, die sich am besten für trockene Hitze eignen. Das ist genau die Art von Wärme, die Ihr Ofen erzeugt. Es ist ein Match, das im Himmel gemacht wurde!

Kartoffeln mit hohem Feuchtigkeitsgehalt wie Rothäute oder Yukon-Gold eignen sich am besten für feuchte Hitze: Dämpfen und Kochen. Sie enthalten weniger Stärke und bleiben nach dem Backen dicht, was bei einer Ofenkartoffel nicht der Fall ist.

GROSSE KARTOFFELN UND KLEINE KARTOFFELN

Diese riesigen rostroten Kartoffeln, die speziell zum Backen vermarktet werden, wiegen oft ein ganzes Pfund. Das ist viel Kartoffel. Diejenigen, die am realistischsten sind, um als Seite zu dienen, wiegen 6 bis 8 Unzen.

Wenn Sie diese Ofenkartoffel aufteilen und mit kräftigen Belägen beladen möchten (wie Brokkoli oder Chili oder gezogenes Schweinefleisch oder Salsa und Guacamole und schwarze Bohnen… seufz), ist eine 6 bis 8 Unzen Kartoffel möglicherweise immer noch eine gute Wahl, weil Sie Ich werde es hinzufügen, um eine vollständige Mahlzeit zuzubereiten.

In jedem Fall dauert das Backen umso länger, je größer die Kartoffel ist. Vergiss das nicht.

POKE, UM EXPLOSIONEN ZU VERHINDERN

Möchten Sie, dass Ihre Kartoffel im Ofen explodiert? Noch wichtiger ist, möchten Sie, dass es gut schmeckt? Ja. Dann mehrmals mit einer Gabel stoßen. Zehnmal pro Kartoffel sollte es tun. Kartoffelstoßen ist kathartisch. Viel Spaß.

Viel weniger dramatisch, Durch das Lochstochern erhalten Sie überlegene Ofenkartoffeln. Nach Angaben der Idaho Potato Commission bestehen Kartoffeln zu etwa 80 Prozent aus Wasser. Während Ihre Kartoffeln backen, wandelt sich ein Teil dieses Wassers in Dampf um und tritt durch die winzigen Kanäle aus, die Sie in sie gesteckt haben. Dieser Feuchtigkeitsverlust ist eine gute Sache. Abgesehen von der Verhinderung von Explosionen liefert es leichtere, flauschigere Ofenkartoffeln.

ZU ÖLEN ODER NICHT ZU ÖLEN

Die Kartoffel vor dem Backen mit etwas Öl oder Fett einzureiben, ist meiner Meinung nach ein guter Schachzug. Es macht die Haut schön knusprig, so dass Sie einen Kontrast zwischen ihr und dem dampfenden, stärkehaltigen Innenraum erhalten. Die Kartoffeln kommen aus dem Ofen und sehen dunkler, glänzender und appetitlicher aus als ungeölte.

Einige Quellen sagen, dass das Ölen der Kartoffel vor dem Backen Siegel in Feuchtigkeit einölt, was das Gegenteil von dem ist, was Sie wollen - Sie möchten, dass die Kartoffel Feuchtigkeit ablässt. Aber wir haben es schon voller Löcher gestochen, erinnerst du dich?

VERSUCHE DIES! Bei meinem allerersten Restaurantjob haben wir unsere Kartoffeln in einen Behälter mit Speckfett getaucht und sie dann mit leckeren Krümeln vom Boden des Croutonbehälters überzogen. Sie waren himmlisch. Wenn Sie Speck kochen, bewahren Sie dieses Fett für Ihre Ofenkartoffeln auf!

WANN UND WO SALZEN

Ich bin alle dafür, Kartoffelschalen zu salzen: Salz lässt Kartoffelschalen gut schmecken.

Salz haftet besser an einer gefetteten Kartoffel als an einer trockenen Kartoffel, aber einige fallen immer noch ab. Das ist nur der Name des Spiels.

Dieses Salz auf der Haut würzt das Innere der Kartoffel nicht mit einem Leck. Denken Sie also daran, es gut zu salzen, sobald es auf Ihrem Teller liegt und aufgespalten ist.

Überspringen Sie die Folie

Wenn Sie eine Kartoffel vor dem Backen in Folie einwickeln, wird Dampf darin eingeschlossen, was zu dichtem, klebrigem Fleisch führt. Kartoffeln haben bereits eine sehr feine Hülle: ihre Schalen. Und du kannst sie essen! Überspringen Sie also die Folie vor dem Backen. Dies ist ein zusätzlicher Schritt, bei dem nicht so gute Kartoffeln hergestellt werden.

Wie lange braucht man eine Kartoffel zu backen?

Wie lange dauert das Backen einer Kartoffel? Es hängt davon ab, ob. Die kurze Antwort lautet: Es ist nicht schnell!

Erwarten Sie, dass Ofenkartoffeln zwischen 35 und 55 Minuten oder über eine Stunde dauern, wenn Sie riesige hupende Megakartoffeln verwenden. Die Backzeit hängt von der Größe der Kartoffel ab.

WAS IST DIE BESTE TEMPERATUR FÜR GEBACKENE KARTOFFELN?

Nicht zu heiß, nicht zu cool. Wir mögen 400 ° Fahrenheit am liebsten.

Wann ist es fertig?

Es kann schwierig sein, den Gargrad einer Ofenkartoffel zu messen. Da sie in so vielen Größen erhältlich sind, verlassen Sie sich am besten darauf, wie sie aussehen, riechen und sich anfühlen, und nicht auf einen Timer (stellen Sie jedoch einen Timer ein, damit Sie daran denken, sie zu überprüfen). Hier sind einige Tipps:

  • Vollgebackene Kartoffeln haben leicht faltige Schalen.
  • Sie können winzige zischende Geräusche machen, wenn Sie genau hinhören.
  • Wenn Sie eine Kartoffel leicht zusammendrücken, sollte sie dem Druck Ihrer Finger nachgeben und möglicherweise sogar ein wenig aufbrechen.
  • Sie sollten in der Lage sein, eine Gabel oder einen Spieß mit minimalem Widerstand tief in die Kartoffel zu schieben.

Wenn Sie sich immer noch unsicher fühlen, verwenden Sie ein sofort ablesbares Thermometer: Die Innentemperatur sollte zwischen 208 ° F und 211 ° F liegen. (In dieser magischen Temperaturzone haben Stärkekörnchen in der Kartoffel Wasser absorbiert, sind geplatzt und haben das innere Fleisch flauschig und leicht gemacht.)

Zum Servieren öffnen

Holen Sie sich diese heiße Kartoffel auf einen Teller und öffnen Sie es. Für ein flauschiges, schroffes Interieur, das Beläge wie Butter, Sauerrahm oder Chili aufnimmt, schneiden Sie die Kartoffel nicht mit einem Messer auf. Teilen Sie es mit einer Gabel auf. Dies gibt Ihnen bröckeliges, mehliges Fleisch und mehr Oberfläche.

KARTOFFELN IM VORAUS BACKEN

Tausende Steakhäuser in ganz Amerika backen Kartoffeln lange vor dem Servieren. Diese Kartoffeln sind nicht so toll wie die direkt aus dem Ofen, aber sie sind ziemlich gut.

Wenn Ofenkartoffeln jedoch länger als eine Stunde heiß gehalten werden, bekommen sie sehr faltige Schalen, ihre Innenräume fallen zusammen und werden dicht, und das Fleisch unter der Haut wird braun. Wenn Sie großartige Ofenkartoffeln möchten, machen Sie sie nicht länger als eine Stunde im Voraus.

Um fertig gebackene Kartoffeln heiß zu halten, wickeln Sie sie in Folie (ich weiß, wir haben früher auf Folie geschnappt, aber das ist Folie nach dem die Kartoffel ist vollständig gebacken). Tragen Sie dabei am besten einen Topflappen. Dann platzen Sie die eingewickelte Kartoffel in einer der folgenden Optionen.

  • Ein Instant-Topf oder ein anderer elektrischer Schnellkochtopf in der Einstellung „Warmhalten“.
  • Ein langsamer Kocher auf der niedrigsten Stufe.
  • Ein kleiner Kühler, der mit heißem Wasser erwärmt und dann entleert wurde.
  • Ein normaler Ofen auf der niedrigsten Stufe (idealerweise „warm“).

LEFTOVER POTATOES

Ich backe oft ein paar Kartoffeln mehr als ich brauche. Sie werden zu Bausteinen für zukünftige Mahlzeiten: Haschisch, Gnocchi, beladene Kartoffelschalen, zweimal gebackene Kartoffeln, improvisierte Ofenkartoffelsuppe.

Kartoffelreste abkühlen lassen, in Folie einwickeln und bis zu 4 Tage im Kühlschrank lagern. Ofenkartoffeln gefrieren nicht gut.

LEFTOVER POTATOES ERHALTEN? BENUTZEN SIE EM UP!

  • Gnocchi
  • Ofenkartoffel-Suppe
  • Doppelt gebackene Kartoffeln
  • Curry Kichererbsen geladen gebackene Kartoffeln

Schau das Video: Kartoffel-Mandeltorte. Kartoffelkuchen. Topping (Oktober 2020).