Ungewöhnliche Rezepte

Heiße Schokolade

Heiße Schokolade

Kommen Sie aus der Kälte herein und nehmen Sie die Kälte mit einer warmen Tasse heißer Schokolade ab! Bitte begrüßen Sie den Gastautor Garrett McCord, der uns durch ein Tutorial für heiße Schokolade führt. ~ Elise

Heiße Schokolade ist eines der Dinge, die Sie für immer verwöhnen. Sobald Sie es zu Hause geschafft haben, können Sie einfach nicht mehr zu diesen gebrauchsfertigen Päckchen heißen Kakaos zurückkehren.

Es ist, als würde man hausgemachte Trüffel mit einer Hershey-Bar aus dem Halloween des letzten Jahres vergleichen. Es ist einfach nicht einmal ein Wettbewerb.

Echte hausgemachte heiße Schokolade ist dick, reichhaltig und die wahre Essenz dessen, was Schokolade in einem Glas an einem kalten Tag sein sollte.

Wie unterscheidet sich heiße Schokolade von heißem Kakao? Heiße Schokolade ist im Grunde wie das Trinken eines geschmolzenen Schokoriegels. Die gehackte Schokolade enthält Kakaobutter, wodurch sie reicher und glatter wird. Kakao ist pulverisiert und enthält keine Kakaobutter und damit sehr wenig Fett. Es enthält auch Trockenmilch, Zucker und zusätzliche Aromen.

Dies ist das echte Zeug, und wenn Sie es einmal probiert haben, möchten Sie vielleicht nie wieder heißen Kakao trinken! Das Rezept hier serviert vier, es sieht vielleicht nicht viel aus, aber glauben Sie mir, es ist sehr reichhaltig und eine Tasse ist mehr als genug für eine einzelne Person.

Welche Schokolade für hausgemachte heiße Schokolade zu verwenden

Wenn Sie vorhaben, gute heiße Schokolade herzustellen, ist es hilfreich, mit hochwertiger Schokolade zu beginnen. Scharffen Berger, Guittard und Valrhona sind eine gute Wahl, wenn Sie sie dort finden, wo Sie sind.

Ich schlage vor, bittersüße oder halbsüße Schokolade zu verwenden. Bittersüß enthält wenig Zucker, sodass Sie einen reineren Schokoladengeschmack erhalten. Semisweet funktioniert auch und enthält normalerweise mehr Zucker als bittersüß.

Was ist mit diesen Kakaoprozentsätzen? Je höher der Kakaoprozentsatz (auf der Schokoladenverpackung angegeben) ist, desto mehr Schokoladenfeststoffe sind im Produkt enthalten und desto intensiver ist der Schokoladengeschmack.

Halbsüß ist normalerweise 35-40% Kakao, bittersüß bis zu (und manchmal höher als) 75%.

100% Kakao ist ungesüßte Schokolade, die sich gut zum Backen eignet, aber Sie möchten sie wahrscheinlich nicht für heiße Schokolade verwenden. Milchschokolade enthält bereits Milchfeststoffe und einen sehr geringen Kakaoprozentsatz (ca. 20%).

Welche verwenden - Milch, Soja oder Wasser?

Vollmilch verleiht der Cremigkeit und Süße heißer Schokolade etwas, aber Sie können auch fettarme oder fettfreie Milch verwenden, wenn Sie dies bevorzugen. Für eine dickere, reichhaltigere heiße Schokolade tauschen Sie 1/4 Tasse Milch gegen Sahne aus.

Sojamilch ist eine Alternative, wenn Sie Laktoseintoleranz haben. Verwenden Sie nicht aromatisierte oder Vanille-Sojamilch.

Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können Wasser anstelle von Milch verwenden (obwohl die meisten Menschen Milch verwenden). Mit Wasser kann die Schokolade ihre wahren Aromen und einzigartigen Eigenschaften entfalten. Sie verlieren jedoch das cremige Gefühl und den cremigen Geschmack, wenn Sie keine Milch verwenden.

Verschönern Sie Ihre heiße Schokolade mit Gewürzen und Kräutern

Experimentieren Sie mit Gewürzen und Kräutern, um mit Ihrer heißen Schokolade einzigartige Aromen zu kreieren. Vor Jahrhunderten machten die Azteken heiße Schokolade mit Vanille und Chilischoten. Heute genießen Mexikaner heiße Schokolade mit Zimt. Schokolade kann viele Geschmacksrichtungen hinzugefügt werden, beispielsweise die klassischen Geschmacksrichtungen Pfefferminze und Orange. Sie können auch Lavendel, Lorbeerblatt oder Sternanis probieren.

Während des anfänglichen Erhitzungsprozesses Gewürze in die Milch (oder Sojamilch oder Wasser) einbrühen. Nachdem die Milch gedämpft ist, die Gewürze und Kräuter abseihen und die heiße, aromatisierte Milch wieder in die Pfanne geben und die Schokolade wie gewohnt hinzufügen.

Heiße Schokolade mit Spikes

Eine kleine Zugabe von Alkohol ist eine unterhaltsame Art, den Körper in einer kalten Nacht zu wärmen. Etwa 1 bis 1 1/2 Unzen Flotte sind die richtige Menge pro Tasse Flüssigkeit, die verwendet wird. Fast jeder Lieblingsschnaps wird funktionieren. Dunkle Schokolade mit dunklem Guinness ist eine perfekte Kombination. Zimt- oder Pfefferminzschnaps mit heißer Schokolade sind klassische Begleiter.

Kahlua und Schokolade sorgen für eine Art Mokka-Genuss, den Sie in Ihrem örtlichen Café nicht finden. Laut einigen meiner nördlichen Verwandten ist es in Kanada eine beliebte Art, heiße Schokolade zu trinken, ein bisschen Whisky und (echten) Ahornsirup hinzuzufügen.

Heiße Schokolade mit Schlagsahne

Unabhängig davon, wie Sie es machen, ich denke, Schlagsahne macht heiße Schokolade (oder irgendetwas wirklich) besser. Verwenden Sie einen Extrakt wie Vanille oder Anis, um die Schlagsahne zu würzen. Sobald Sie auf Ihr Getränk geträufelt haben, ist eine kleine Prise Nüsse, Kakaopulver oder gemahlene Gewürze eine großartige Möglichkeit, Geschmack zu verleihen und die Präsentation aufzupumpen.

Mein bester Rat, um Ihre perfekt aromatisierte heiße Schokolade zu kreieren, ist, sie so zu machen, wie Sie es mögen. Fühlen Sie sich frei zu experimentieren, da ich bezweifle, dass es Freunden und Familie etwas ausmacht, Tasse für Tasse Schokolade ausgesetzt zu werden.

Schau das Video: Heiße Schokolade Mischung im Glas Geschenkidee. BakeClub (September 2020).