Neueste Rezepte

Hausgemachter Vanillekuchen

Hausgemachter Vanillekuchen

Wenn Sie nach dem perfekten, einfach zubereiteten, aber absolut köstlichen hausgemachten Vanillekuchen gesucht haben, ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie! Es ist leicht, flauschig und eignet sich hervorragend für jeden Anlass!

Bildnachweis: Cindy Rahe

Ich liebe es zu backen, weil es ziemlich großartig ist, als Bringer of Cake bekannt zu sein. Ich glaube wirklich und fest an die Magie der hausgemachten Geburtstagstorte, und ich möchte im Grunde, dass jeder sie mindestens einmal probiert.

Betreten Sie diesen Zwei-Schüssel-Kuchen, der sich einfach zusammenstellen lässt, wie ein Kuchen in Schachteln, und perfekt für jede Party ist!

WIE MAN VANILLA-KUCHEN HERSTELLT

Der Kuchen hat eine weiche Krume und belastet die Vanille schwer, um einige Nostalgieknöpfe zu drücken.

Es gibt ein wenig Butter, die in die trockene Mischung eingearbeitet wird, wodurch der Kuchen zart bleibt und ein wenig Geschmack verleiht. Ich verwende auch Öl in diesem Kuchen, weil es verhindert, dass der Kuchen austrocknet.

Der perfekte Zuckerguss für diesen Kuchen ist eine Vanille-Buttercreme (manchmal auch als amerikanische Buttercreme bezeichnet), eine einfache Mischung aus Butter, Puderzucker, Sahne und Aroma, die zusammengeschlagen, bis sie locker und streichfähig sind. Dieser Kuchen würde mit so ziemlich jedem Zuckerguss, den Sie lieben, großartig sein.

Kuchen Mehl VS. ALLZWECKMEHL?

Ich habe diesen Kuchen sowohl mit Kuchenmehl als auch mit Allzweckmehl getestet. Beide funktionieren super! Sie können eine direkte Substitution (nach Gewicht) ohne Probleme durchführen.

Das Kuchenmehl ergibt einen etwas zarteren Kuchen und gibt Ihnen meiner Meinung nach etwas mehr Spielraum beim Übermischen, da es weniger Protein enthält (Übermischen + Protein = Gluten + Kauen).

WELCHE GRÖSSENKUCHENWANNE?

Dieser Kuchen wird in einer rechteckigen 9 × 13-Zoll-Kuchenform gebacken, die eine großartige Größe für Potlucks und Partys hat.

Es kann auch als zwei runde 9-Zoll-Schichten für einen Schichtkuchen gebacken werden. Die runden Schichten können möglicherweise schneller backen. Überprüfen Sie sie daher nach etwa 22 Minuten im Ofen.

SO SPEICHERN UND EINFRIEREN DIESES KUCHENS

Normalerweise mache ich diesen Kuchen am Abend zuvor, nur weil ich meine Back- und Zuckerguss-Tage gerne aufteilen möchte (viel Kuchen bewegt sich durch meine Küche!), Aber dieser Kuchen wird am selben Tag oder im Voraus gut gebacken.

Wenn Sie den Kuchen einen Tag im Voraus backen, einfach abkühlen lassen und gut mit Plastik umwickeln und bei Raumtemperatur belassen, bis Sie bereit sind, den Kuchen zu bereifen.

Wenn Sie den Kuchen noch weiter im Voraus backen möchten, backen und kühlen Sie den Kuchen wie angegeben. Drehen Sie dann den abgekühlten Kuchen heraus und wickeln Sie ihn gut in eine doppelte Schicht Plastikfolie ein und frieren Sie ihn bis zu zwei Wochen lang ein.

Da Buttercreme-Zuckerguss ziemlich einfach zuzubereiten ist, warte ich immer darauf, den Kuchen an dem Tag zu bereifen, an dem ich ihn serviere. Wenn Sie möchten, können Sie den Zuckerguss jedoch im Voraus herstellen und in einem luftdichten Behälter entweder im Kühlschrank (mehrere Tage) oder im Gefrierschrank (mehrere Wochen) aufbewahren.

Tauen Sie den Zuckerguss auf der Theke bei Raumtemperatur auf und schlagen Sie ihn mit einem Mixer kräftig auf, um ihn wieder aufzuschwemmen.

ES GIBT KEINEN ZU VIEL KUCHEN

  • Machen Sie sich bereit für cremige, milchige Güte mit Tres Leches Cake!
  • Vanille nicht dein Ding? Ich verstehe es. Probieren Sie diesen einfachen Sauerrahm-Schokoladenkuchen!
  • Holen Sie sich ein wenig Phantasie und kleiden Sie diesen Vanille-Buttermilch-Schichtkuchen mit frischen Beeren!
  • Iss Kuchen und dein Gemüse auch mit Omas gewürztem Zucchinikuchen!
  • Dieser glutenfreie Zitronen-Mandel-Kuchen ist leicht und luftig!

Hausgemachtes Vanillekuchen-Rezept

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen (288 g) Kuchen oder Allzweckmehl
  • 1 1/2 Tassen (300 g) Zucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Tasse (57 g) sehr weiche ungesalzene Butter
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1/4 Tasse neutrales Öl
  • 3 große Eier
  • 1 1/2 Esslöffel (4 1/2 Teelöffel) Vanilleextrakt
  • 1 Charge Vanille Buttercreme Zuckerguss
  • Pergamentpapier

Methode

1 Heizen Sie den Ofen vor und bereiten Sie die Pfanne vor: Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Butter oder sprühen Sie eine 9x13-Zoll-Pfanne und legen Sie mit Pergamentpapier auf den Boden. Wenn Sie den Kuchen herausdrehen möchten, anstatt ihn aus der Pfanne zu servieren, wird durch Auskleiden mit Pergament sichergestellt, dass sich der Kuchen leicht aus der Pfanne löst.

2 Kombinieren Sie die trockenen Zutaten: Mehl, Zucker, Backpulver, Backpulver und koscheres Salz in einer großen Rührschüssel verquirlen.

3 Fügen Sie die Butter hinzu: Mischen Sie die weiche Butter mit einem Handmixer bei niedriger Geschwindigkeit in die trockene Mischung, bis die Butter vollständig vermischt ist und die Mischung eine sandige Textur hat.

4 Kombinieren Sie die feuchten Zutaten: In einer mittelgroßen Schüssel oder einem 4-Tassen-Messbecher Milch, Öl, Eier und Vanille verquirlen, bis die Zutaten gut vermischt und homogen sind.

5 Fügen Sie die nassen zu trockenen Zutaten hinzu: Gießen Sie feuchte Zutaten in die Mehl-Butter-Mischung und schlagen Sie mit dem Handmixer, bis nur noch wenige Mehlstreifen übrig sind. Den Teig mit einem Silikonspatel fertig mischen. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne.

6 Backen und abkühlen lassen: Backen Sie den Kuchen 25 bis 30 Minuten lang, bis sich die Oberseite des Kuchens wieder anfühlt und ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt. Nehmen Sie es aus dem Ofen und kühlen Sie es auf einem Rost vollständig ab, bevor Sie es herausnehmen und / oder bereifen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Cremiger Grießbrei-Vanillekuchen, ohne Hefe, Mehl, Backpulver! (September 2020).