Traditionelle Rezepte

Hausgemachter Ricottakäse

Hausgemachter Ricottakäse

Wie man Ricotta-Käse mit Vollmilch, Joghurt, Essig und Sahne macht. Hausgemachter Ricotta ist wirklich einfach und passt hervorragend zu vielen italienischen Gerichten.

Bildnachweis: David Lebovitz

Bitte begrüßen Sie den Autor, Konditor und entzückenden Autor David Lebovitz von DavidLebovitz.com, der uns seine Art der Herstellung von hausgemachtem Ricotta-Käse mitteilt. ~ Elise

Bei so vielen fabelhaften Käsesorten aus Frankreich (wo ich wohne) muss wohl nicht mehr von woanders importiert werden.

Aber für diejenigen von uns, die gelegentlich Rezepte herstellen, die eine große Menge Ricotta erfordern, gibt es keine 2-Pfund-Wannen, nur winzige Plastikbehälter im Supermarkt.

Sie können sehr guten Ricotta finden, wenn Sie einen Ausflug in eine italienische épicerie machen. Wenn Sie jedoch eine große Menge benötigen, werden Sie schnell auf dem Weg dorthin sein maison des pauvres. (Das arme Haus.)

Ricotta zuzubereiten ist wirklich einfach und für den Preis von ein oder zwei Liter Milch können Sie mit sehr wenig Aufwand einen schönen Haufen frisch zubereiteten, noch warmen Ricotta genießen.

Was kannst du mit Ricotta machen?

Hausgemachter Ricotta ist eine wunderbare Basis für italienische Käsekuchen, Ravioli-Füllungen und Lasagne. Ich serviere gerne einen Löffel davon mit geschnittenen frischen Früchten; Pfirsiche, Nektarinen oder Beeren sind herrlich, zusammen mit einem Spritzer Honig.

Es passt auch gut zu einem gedünsteten Aprikosenkompott, frischen oder reifen Feigen oder pochierten getrockneten Früchten im Winter.

Hausgemachtes Ricotta-Käse-Rezept

Ich verwende immer Vollmilchjoghurt, aber wenn Sie es mit fettarmem Joghurt versuchen, lassen Sie mich bitte in den Kommentaren wissen, wie es funktioniert. Ich empfehle keinen fettfreien Joghurt für dieses Rezept. Dieses Rezept kann leicht halbiert oder verdoppelt werden.

Zutaten

  • 2 Liter Vollmilch
  • 1 Tasse Vollmilchjoghurt
  • Optional: 1/2 Tasse Sahne
  • 2 Teelöffel weißer Essig
  • 1 Teelöffel Salz

Methode

1 In einem großen Topf Milch, Joghurt, Sahne (falls verwendet), Essig und Salz zum Kochen bringen. Sehr leicht ein bis zwei Minuten kochen lassen, bis die Milch geronnen ist.

2 In der Zwischenzeit ein Sieb mit ein paar Schichten Käsetuch auslegen und über eine tiefe Schüssel legen.

3 Gießen Sie die Milchmischung in das Sieb und lassen Sie sie 15 Minuten abtropfen. Sammeln Sie das Käsetuch um den Quark und drücken Sie es vorsichtig zusammen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

Lagerung: Hausgemachter Ricotta wird am besten leicht warm serviert, kann aber auf Wunsch bis zu drei Tage gekühlt werden.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Frischkäse selber machen. Thomas kocht (September 2020).