Ungewöhnliche Rezepte

Hausgemachte heiße Kakaomischung

Hausgemachte heiße Kakaomischung

Hausgemachte heiße Kakaomischung! Mit Anweisungen zur Herstellung von einfachen, Pfefferminz- und mexikanischen Schokoladenversionen. Einfaches, preiswertes selbstgemachtes Geschenk.

Bildnachweis: Sally Vargas

Hassen Sie Menschenmassen? Haben Sie Angst vor Geschenken? Ich mache.

Tatsächlich werde ich fast alles tun, um in den Ferien nicht in die Läden zu kommen. Meine Freunde wissen alle, dass sie ein Geschenk erhalten werden, aber dieses Geschenk wird aus meiner Küche kommen.

Jetzt habe ich in der Vergangenheit einige Doozies von Freunden bekommen, die ähnlich zum essbaren Schenken neigen, also versuche ich, Lebensmittelgeschenke zu machen, die so viele Menschen wie möglich ansprechen. Keine fleißigen Bohnen. Nein "Was ist drin?" nicht identifizierbare Süßigkeiten. Nee. Ich gehe auf Nummer sicher.

Eine Kakaomischung wie diese ist allgemein beliebt und trägt wesentlich dazu bei, meine Angst vor Urlaubseinkäufen zu lösen. Die Vorbereitungszeit ist lächerlich schnell. Das Ergebnis ist lächerlich charmant.

Ich habe viele Versionen ausprobiert, bevor ich entschieden habe, dass ein einfacher Ansatz wirklich der beste ist - keine ausgefallenen Schokoladenstücke zum Schmelzen, nur Kakaopulver, Zucker und Aromen. Holländischer Prozesskakao ist alkalischer und dunkler als natürliches Kakaopulver und daher in einem heißen Kakao etwas ansprechender, aber Sie könnten wirklich beide Arten verwenden.

Ich habe auch Variationen für mexikanische heiße Schokolade und heiße Pfefferminzschokolade beigefügt, nur für den Fall, dass Sie es mischen möchten!

Ein Trick, den ich als Konditor verwende: Mischen Sie reine Extrakte oder fein geriebene Zitrusschalen in den Zucker, damit der Zucker parfümiert. Ich habe dies hier für dieses Rezept getan, aber der Trick ist gut genug, dass Sie darüber nachdenken sollten, ihn auch in anderen zuckerhaltigen Situationen zu verwenden. Versuchen Sie beispielsweise, Zucker und Zitronenschale zu kombinieren, wenn Sie das nächste Mal einen Zitronenbündelkuchen backen.

Wenn Sie nach Zutaten suchen, wählen Sie einige hübsche Gläser, Geschenkpapier, Bänder und einige Weihnachtskugeln aus, in die Sie Ihr Geschenk einwickeln können. Drucken Sie die Mischanweisungen aus und kleben Sie sie auf Eichenetiketten oder schreiben Sie sie von Hand aus. In Ihren örtlichen Bürobedarfsgeschäften finden Sie Ideen und Zubehör.

Ein selbstgemachtes Geschenk ist wirklich ein Geschenk der Liebe. Liebe dich auch und halte ein Glas für dich im Schrank. Sie werden es nicht bereuen, wenn der Einbruch um vier Uhr an einem kühlen, grauen Tag eintritt.

Hausgemachtes heißes Kakaomischungsrezept

Maisstärke verleiht dem Kakao eine glatte und cremige Textur, die den Geschmack nicht beeinträchtigt.

Zutaten

BASISREZEPT: Einfacher heißer Kakaomix

  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 Tasse plus 2 Esslöffel holländisches Prozesskakaopulver
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1/2 Teelöffel Salz

VARIATION: Mexikanische Schokoladenkakaomischung

  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Teelöffel fein geriebene Orangenschale
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 Tasse plus 2 Esslöffel holländisches Prozesskakaopulver
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel gemahlener Zimt (oder nach Geschmack)
  • 1/4 Teelöffel Ancho Chilipulver (optional)

VARIATION: Pfefferminze Hot Cocoa Mix

  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Esslöffel reiner Minzextrakt
  • 1 Tasse plus 2 Esslöffel holländisches Prozesskakaopulver
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1/2 Teelöffel Salz

So machen Sie eine Tasse heißen Kakao:

  • 4 Teelöffel heiße Kakaomischung
  • 3/4 Tasse Milch (jede Milch Ihrer Wahl)
  • Zimtstangen, optional
  • Pfefferminzstangen, optional
  • Mini-Marshmallows, optional
  • Schlagsahne, optional

Methode

1 Mischen Sie den Extrakt mit dem Zucker: Geben Sie den Zucker in eine Schüssel und streuen Sie den Extrakt darüber (zusammen mit der Orangenschale, wenn Sie die mexikanische Variante der heißen Schokolade herstellen). Mit einem Schneebesen oder den Fingern den Extrakt in den Zucker einarbeiten, bis alles gut vermischt ist.

Die Zugabe von Extrakt zum Zucker macht ihn leicht feucht, aber die Feuchtigkeit wird verteilt, wenn Sie ihn mit Kakao und Maisstärke mischen.

2 Fügen Sie die restlichen Zutaten zur Mischung hinzu: Kakaopulver, Maisstärke, Salz und Zimt (falls verwendet) in die Schüssel geben und verquirlen. Bis zu drei Monate in Gläsern lagern.

So machen Sie eine Tasse heißen Kakao:

1 Machen Sie eine Paste aus der Mischung und kalter Milch: In einer mikrowellengeeigneten Tasse 4 Teelöffel heiße Schokoladenmischung mit 1 Esslöffel Milch verrühren, bis eine Mischung entsteht.

2 Restliche Milch einrühren. Rühren, bis sich die Paste in der Milch aufgelöst hat.

3 Erwärmen Sie den Kakao: In einem kleinen Topf auf dem Herd bis zum Dämpfen oder in der Mikrowelle etwa 1 Minute lang erwärmen. Sofort mit optionalen Belägen servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Heiße Schokolade und Mandeleis selbst machen - Lecker und einfach! (September 2020).