Neueste Rezepte

Hausgemachte Pepperoni Pizza

Hausgemachte Pepperoni Pizza

Meine Kinder lieben Pizza, daher ist Peperoni-Pizza normalerweise ein todsicherer Gewinn beim Abendessen. Aber wenn ich ehrlich bin, bin ich selten machen Pizza für meine Kinder. Ich betrachte Pizza als eine betrügerische Nacht für mich und bekomme eine Lieferung.

Als ich mich entschied, zu Hause Pizza zu machen, wusste ich, dass es besser sein musste als Ihre durchschnittliche Lieferung. Es brauchte Tonnen von Peperoni, eine schöne Kruste, einen großartigen Geschmack und vielleicht sogar ein oder zwei Überraschungen, um es zu übertreiben.

Video! Wie man Pepperoni Pizza macht

DER BESTE TEIG FÜR PIZZA

Zunächst zum Teig: Lassen Sie sich nicht überwältigen! Wenn Sie zum ersten Mal zu Hause Pizza machen, kaufen Sie einfach den Teig. Normalerweise finden Sie Pizzateig im Supermarkt, oder einige Pizzerien verkaufen Ihnen einen 1-Pfund-Teigball für ein paar Dollar.

Wenn Sie hausgemachten Pizzateig probieren möchten, beginnen Sie mit einer No-Knead-Version. Es ist sehr einfach herzustellen und praktisch ausfallsicher.

ZWEI OPTIONEN FÜR EINE CRISPY CRUST

Ich glaube nicht, dass diese Pizza gut als tiefes Gericht im Chicagoer Stil geeignet ist, aber es gibt immer noch zwei Backoptionen, die ich empfehlen würde. (Es gibt noch mehr, aber lassen Sie es uns einfach halten!)

  1. Verwenden Sie einen Pizzastein: Dies ist mein Lieblingsweg, um eine gute Kruste zu bekommen, aber es erfordert einige Ausrüstung. Sie benötigen einen Pizzastein und eine Pizzaschale (das Ding, mit dem Sie die Pizza auf den Stein schieben). Wenn Sie diese beiden Dinge haben, können Sie eine Pizzeria in Ihrer Küche eröffnen! Dies ist eine zuverlässige, stressfreie Methode, sobald Sie den Dreh raus haben. Die Pizza ist etwas freier, und Sie können die Kruste schön dünn machen, was mir gefällt. Eine große Pizza kocht in 12-14 Minuten auf einem heißen Stein.
  1. Verwenden Sie eine gusseiserne Pfanne: Wenn Sie keinen Pizzastein haben, geben Sie Ihren Teig in eine große gusseiserne Pfanne und drücken Sie ihn ein wenig an den Seiten heraus. Sie erhalten eine etwas dickere Kruste als beim Pizzastein, jedoch keine tiefe Schalenstärke. Stellen Sie die Pfanne bei starker Hitze zwei Minuten lang auf Ihr Kochfeld (dies bildet eine knusprige Kruste) und geben Sie sie dann in den Ofen, um das Backen zu beenden.

Noch ein Tipp für eine tolle Kruste: Ein super heißer Ofen!

Wenn Sie eine wirklich gute Pizza aus einer Steinofen-Pizzeria bekommen, sind die Öfen heiß - viel heißer, als Sie realistisch aus einem Haushaltsofen bekommen können. Aber die Regel gilt immer noch Je heißer Ihr Ofen ist, desto knuspriger und köstlicher wird Ihre Kruste.

Drehen Sie Ihren Ofen also auf 500 ° F oder sogar 550 ° F auf, wenn Ihr Ofen damit umgehen kann. Wenn Sie einen Pizzastein verwenden, lassen Sie den Stein 20 Minuten vorheizen, damit er auch schön heiß wird.

DAS GEHEIMNIS FÜR DEN BESTEN PEPPERONI-GESCHMACK

Es gibt heutzutage so viele verschiedene Arten von Peperoni im Laden, und Sie können jede dieser Optionen für Pizza verwenden. Für mein Geld bevorzuge ich jedoch kleine, dünn geschnittene Peperoni, damit sie einen schönen Saibling darüber bekommen. Wenn Sie dickere Peperoni-Scheiben verwenden, erhalten Sie eine zähere Textur. Es ist eine persönliche Präferenz!

Ich finde es immer lahm, wenn ich eine Peperoni-Pizza bekomme, die etwa fünf Stücke Peperoni enthält. Aber wenn Sie eine Tonne Peperoni aufstapeln, kommt es zu einem fettigen Durcheinander.

Was tun? Die Hälfte der Peperoni hacken und mit der Sauce in einer Schicht unter den Käse geben!

Dies verleiht der Pizza einen erstaunlichen Peperoni-Geschmack. Ich nenne es meine "Bonus Pepperoni" Schicht!

DER BESTE WEG, LEFTOVER PIZZA ZU HEIZEN

Bitte, Bitte-Keine Mikrowellenpizza! Essen Sie es kalt, bevor Sie es in die Mikrowelle stellen. Wenn Sie es in die Mikrowelle stellen, wird die Kruste zu einem feuchten Durcheinander.

Der beste Weg, um Pizza aufzuwärmen, ist in einer Pfanne, Gusseisen oder ähnliches. Bei mittlerer Hitze einen Spritzer Öl hinzufügen und dann die Pizza hinzufügen. Decken Sie dann die Pfanne ab und kochen Sie die Pizza, bis der Käse geschmolzen ist und die Kruste wieder knusprig ist, etwa drei bis vier Minuten.

Der Vater ADD: Honigbutter

Dies ist etwas, das ich von einer lokalen Colorado-Pizzeria abgeholt habe. (Schreien Sie Beau Jos Pizza!) Sie servieren ihre Pizza mit Honigbutter auf der Seite, die sich hervorragend zum Eintauchen in die Kruste eignet. Ich habe die Honigbutter für mich gemacht, aber meine Kinder waren glücklich, sie auch zu schälen.

DIE BERICHTSKARTE

Ich kann mich immer darauf verlassen, dass meine Kinder eine Pizza essen, aber da sie normalerweise eine Lieferung essen, war es schön, ihnen zu zeigen, dass Pizza auch zu Hause hergestellt werden kann. Und es stellt sich heraus, dass Papa eine gute Pizza macht! Ich habe meinen Trick benutzt, Peperoni unter dem Käse zu verstecken, um meinen Kindern zu sagen, dass Bonus Pepperoni auf der Pizza sind, und konnten sie es finden?! (Ja, ja, sie könnten.)

Als ich dies meinen Kindern servierte, hoffte ich halb, dass sie es aus irgendeinem Grund ablehnen würden, damit ich einen Curveball für das Zeugnis hätte, aber nein. Pizza ist Pizza. Es ist immer ein Gewinner.

MEHR GROSSE PIZZA-REZEPTE:

  • Fleischliebhaber Sheet Pan Pizza
  • Gegrillte Pizza mit Paprika, Brokkoli und Zwiebeln
  • BBQ Chicken Sheet Pan Pizza
  • Sheet Pan Pizza mit geröstetem Blumenkohl und Gemüse
  • Spinat und Artischockenplatte Pan Pizza

Schau das Video: Best Sandwich In Every State. 50 State Favorites (September 2020).