Traditionelle Rezepte

Herzhaftes geröstetes Gemüse und Hühnereintopf

Herzhaftes geröstetes Gemüse und Hühnereintopf

1 Heizen Sie den Ofen auf 425 ° F vor.

2 Braten Sie das Gemüse: Verteilen Sie gehackte Pilze, Karotten und Kartoffeln in drei getrennten Reihen auf einem Backblech, wobei Sie jedes Gemüse von den anderen trennen. Dies ist später nützlich, wenn Sie es in getrennten Schritten zur Suppe hinzufügen müssen.

3 Esslöffel Olivenöl über das Gemüse träufeln, dann mit 3/4 Teelöffel Salz, 3/4 Teelöffel frisch gemahlenem Pfeffer und 1/2 Teelöffel Harissa bestreuen. Werfen Sie jede einzelne Reihe zum Beschichten.

Gemüse 20 bis 25 Minuten im Ofen braten. Wenn sie gabelig sind, legen Sie sie beiseite, während Sie die Suppenbasis beenden. (Hinweis: Sie möchten nicht, dass das Gemüse für dieses Rezept zu stark bräunt. Sie möchten, dass die Farben lebendig bleiben.)

Während das Gemüse brät, kochen Sie das Huhn und beginnen Sie mit dem Zusammenstellen des Eintopfs.

3 Kochen Sie das Huhn: 2 Esslöffel Öl in einem holländischen Ofen oder einem großen Suppentopf mit starkem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Schneiden Sie das Huhn von überschüssigem Fett und Haut. Die vier Hähnchenschenkel mit 3/4 Teelöffel Salz und 3/4 Teelöffel frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Sobald das Öl zu schimmern beginnt, fügen Sie die Oberschenkel mit der Haut nach unten hinzu. Die Oberschenkel 7 Minuten kochen, bis die Haut eine schöne goldbraune Farbe hat.

Das Huhn umdrehen und weitere 5 Minuten kochen lassen. Beim Umdrehen können einige Hautpartien an der Pfanne haften bleiben. Das ist okay.

Nach dem Kochen sollte die Haut knusprig und golden sein und Sie sollten ungefähr 1/4 Tasse Fett in der Pfanne haben. (Augapfel es; es wird dir gut gehen!) Das Huhn wird nicht vollständig gekocht, was in Ordnung ist. Übertragen Sie es auf einen Teller.

4 Machen Sie die Mehlschwitze: Streuen Sie 1/4 Tasse Allzweckmehl über das Hühnerfett. Verwenden Sie einen stabilen Holzlöffel, um kontinuierlich zu rühren und die braunen Stücke (den Fond) vom Boden der Pfanne abzukratzen.

Weiter kochen, bis sich die Farbe vertieft und es wie goldene Paste aussieht, ca. 6 Minuten. Dies ist die Mehlschwitze, die Ihre Suppe eindicken wird.

5 Zwiebel und Knoblauch kochen. Die gehackte Zwiebel, den gehackten Knoblauch, die Kurkuma und den Kreuzkümmel mit der Mehlschwitze in die Pfanne geben. Rühren Sie weiter und kratzen Sie den Boden der Pfanne ab. Die Mehlschwitze wird bröckelig und die Farbe wird sich weiter vertiefen. Das ist okay.

Rühren und kratzen Sie den Boden der Pfanne etwa 5 Minuten lang, bis die Zwiebeln gar sind.

6 Wein und Brühe einrühren: Fügen Sie langsam 1/3 Tasse Weißwein hinzu, kratzen Sie den Boden der Pfanne ab, um braune Stücke zu entfernen, und rühren Sie für eine weitere Minute.

Gießen Sie die Brühe langsam ein, Sie haben es erraten, während Sie umrühren! Die Lorbeerblätter hinzufügen und leicht köcheln lassen.

7 Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie: Entfernen Sie die Haut von den Hähnchenschenkeln und entsorgen Sie sie. Die Oberschenkel in den Topf mit der kochenden Brühe geben.

Mit einem Deckel abdecken, aber leicht angelehnt lassen. Bei mittlerer Hitze 25 Minuten unter gelegentlichem Rühren weiter köcheln lassen. Lass es nicht kochen.

8 Die Hälfte der Bratkartoffeln und Karotten hinzufügen und pürieren: Lorbeerblätter und Hühnchen mit einer Zange aus dem Topf nehmen und auf einen Teller geben.

Die Hälfte der Bratkartoffeln und die Hälfte der Karotten in den Topf geben (die Pilze aufbewahren). Verwenden Sie einen Stabmixer, um das Gemüse in die Suppe zu pürieren.

9 Beenden Sie den Eintopf: Nach dem Pürieren das restliche Gemüse einschließlich aller Pilze hinzufügen und durchwärmen lassen.

Wenn das Huhn ausreichend abgekühlt ist, zerkleinern Sie es mit zwei Gabeln in mundgerechte Stücke. Wirf die Knochen weg. Das Huhn wieder in den Topf geben.

Den Grünkohl einrühren. Lassen Sie alles einige Minuten bei schwacher Hitze durchwärmen und stellen Sie sicher, dass der Grünkohl welk ist.

10 Servieren: In Schüsseln füllen und mit frischem, knusprigem Brot servieren. Reste bleiben etwa eine Woche im Kühlschrank oder bis zu 1 Monat gefroren.

Schau das Video: Hühnerbrühe wie früher (September 2020).