Neueste Rezepte

Caprese-Salat mit Tomaten, Basilikum und Mozzarella

Caprese-Salat mit Tomaten, Basilikum und Mozzarella

Italienischer Caprese-Salat ist ein Sommerklassiker! Machen Sie es zu etwas Besonderem mit Erbstücktomaten, frischem Basilikum und frischem Mozzarella. Dies ist die beste Art, Sommertomaten zu genießen.

Bildnachweis: Elise Bauer

Der Sommer ist Tomaten- und Basilikumsaison, und es gibt nichts Einfacheres als einen frischen Caprese-Salat.

Was sind die Zutaten für Caprese-Salat?

Caprese-Salat besteht aus nur drei Grundzutaten:Tomaten, frisches Basilikum und frischer Mozzarella. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, mit etwas nativem Olivenöl extra beträufeln und vielleicht einen Schuss Balsamico-Essig darüber geben, um alle Aromen zusammenzubringen.

Das ist es! Einfach.

Da es so wenige Zutaten gibt, ist es wichtig, dass sie von höchster Qualität sind. Verwenden Sie in der Saison angebaute und gepflückte Tomaten wie Erbstücke (Sommer bis Spätsommer), frischen Mozzarella (Büffelmozzarella, falls vorhanden) und ein hochwertiges, robustes Olivenöl extra vergine.

Was sind Erbstücktomaten?

Erbstücktomaten sind das, was Tomaten früher waren, bevor die gesamte Vielfalt und der Geschmack daraus gezüchtet wurden, damit sie leichter in Lastwagen zu Supermärkten transportiert werden konnten.

Sie finden sie heutzutage auf Bauernmärkten, Vollwertkost und in vielen Supermärkten, oder Sie können Ihre eigenen anbauen. Sie sind in vielen Rot-, Gelb-, Orange- und Grüntönen erhältlich und im Vergleich zu alltäglichen Beefsteak-Tomaten etwas seltsam geformt.

Erbstücktomaten quetschen leichter als herkömmliche Tomaten, daher müssen Sie mit etwas mehr Sorgfalt damit umgehen. Sie kosten auch mehr, aber sie sind es wert! Sie sind saftig und haben einen wunderbaren Geschmack.

So überprüfen Sie, ob Ihr Olivenöl gut ist

Alles Öl wird ranzig, wenn man es herumstehen lässt. Probieren Sie also Ihr Olivenöl! Wenn es nach alten Erdnüssen oder Buntstiften schmeckt, ist es ranzig - werfen Sie es weg. Wenn es nicht nach viel schmeckt und sich in Ihrem Mund fettig anfühlt? Es hat alle Qualitätsmerkmale verloren, die es ermöglicht haben, es als "extra" zu kennzeichnen.

Ein frisches hochwertiges Olivenöl sollte frisch und oft pfeffrig oder grasig schmecken.

Was mit Caprese-Salat servieren?

Caprese-Salat ist der Inbegriff eines Sommersalats, der sich perfekt für ein leichtes Mittagessen, ein Abendessen unter der Woche im Freien oder ein Treffen im Garten eignet. Es kann als Vorspeise oder als Beilage serviert werden und passt gut zu allem, was vom Grill kommt, wie gegrilltes Hähnchen, gegrilltes Steak oder gegrillter Fisch.

Wie weit voraus können Sie Caprese-Salat machen?

Machen Sie Caprese-Salat kurz bevor Sie ihn servieren möchten. Tomaten können mehlig werden und ihren Geschmack verlieren, wenn sie zu lange gekühlt werden.

Kurz nachdem Sie die Tomaten gesalzen haben, setzen sie ihre Säfte frei. Wenn Sie also weitermachen müssen, warten Sie, bis Sie sie mit Salz bestreuen.

TOMATEN ERHALTEN? HIER SIND 5 MÖGLICHKEITEN, SIE ZU VERWENDEN:

  • Fattoush Salat
  • Tomaten-, Zwiebel- und Avocadosalat
  • Panzanella-Brotsalat
  • BLT-Salat mit Buttermilch-Dressing
  • Tomatensalat mit Sojasauce

Caprese-Salat mit Tomaten, Basilikum und Mozzarella-Rezept

Eine mittlere Tomate (1/3 Pfund) ergibt genug für einen Salat für eine Person, eine große Tomate (3/4 bis 1 Pfund) ergibt genug für zwei Personen. Skalieren Sie das Rezept entsprechend nach oben oder unten. Wenn Sie 4 Personen bedienen, benötigen Sie ca. 4 mittelgroße Tomaten oder 2 große Tomaten. (Diese Anteile ergeben einen großzügig portionierten Salat.)

Für einen völlig anderen Geschmack können Sie den Mozzarella durch dünne Parmesanscheiben ersetzen.

Sie können den Balsamico-Essig weglassen, wenn Sie mehr vom Geschmack der Tomaten hervorheben möchten.

Zutaten

  • 1 1/2 bis 2 Pfund Erbstücktomaten, entkernt und in Scheiben geschnitten 1/4 bis 1/3-Zoll dick (ein gezacktes Messer eignet sich am besten zum Schneiden von Tomaten)
  • Grobes Salz wie koscheres Salz oder Meersalz
  • 1 Bund frisches Basilikum, Blätter sorgfältig gehackt oder zerrissen, um keine Blutergüsse zu verursachen
  • 8 Unzen, frischer Mozzarella-Käse, in Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Ein Schuss Balsamico-Essig (optional)
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Gezahntes Gemüsemesser zum Schneiden von Tomaten

Methode

1 Tomaten salzen: Streuen Sie Salz leicht über die Tomatenscheiben.

2 Den Salat zusammenstellen: Stellen Sie den Salat zusammen, indem Sie abwechselnd Tomaten-, Basilikum- und Mozzarella-Scheiben anordnen.

3 Dress den Salat: Natives Olivenöl extra über den Salat träufeln. Fügen Sie bei Bedarf einen Schuss Balsamico hinzu. Leicht mit Pfeffer bestreuen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Tomate-Mozzarella im Glas (September 2020).