Ungewöhnliche Rezepte

Guinness-Schokoladen-Brownies

Guinness-Schokoladen-Brownies

Guinness macht eine Menge Brownies besonders reich und besonders schokoladig! Machen Sie diese für den St. Patrick's Day oder einen beliebigen Tag. Sie sind zu jeder Jahreszeit ein Publikumsmagnet.

Bildnachweis: Elise Bauer

Guinness Brownies jemand?

Ich weiß nicht, wie sie den St. Patrick's Day auf der Emerald Isle feiern, aber es amüsiert mich ohne Ende, dass wir hier in den USA grün geschmückt sind (damit wir nicht zur Prise einladen), Corned Beef und Kohl machen und Genießen Sie Irlands berühmtesten schaumigen Export - Guinness extra dick.

Sie wissen, dass St. Pat's in unmittelbarer Nähe ist, wenn die Lebensmittelgeschäfte anfangen, Kisten davon zu stapeln. Es ist malzig, herzhaft und reichhaltig. Wenn Sie Ihr Abendessen trinken möchten, ist Guinness der beste Weg, dies zu tun.

Es passt auch wunderbar zu Schokolade, weshalb ich diese Guinness-Brownies seit Wochen mache. Der reichhaltige Geschmack des Stout verstärkt nur die Schokolade in Backwaren. (Wenn Sie nach weiteren Beweisen suchen, schauen Sie sich unseren Schokoladen-Guinness-Kuchen an. Es ist großartig!)

Wie man mehr Guinness-Geschmack in diesen Brownies hervorbringt

Für diese Brownies reduzieren wir das Guinness, um den Geschmack in der Flüssigkeit zu konzentrieren, und bauen dann unseren Brownie-Teig im selben Topf mit Butter, Zucker, Kakao, Eiern, Vanille, Mehl und Pekannüssen auf.

Das Ergebnis? Ein dichter, feuchter, zäher Schokoladen-Brownie mit den malzigen Noten von Guinness. Passt hervorragend zu einem Schuss Vanilleeis oder einem Glas Milch.

(Übrigens, wenn Sie Alkohol und / oder Zucker für die Fastenzeit aufgegeben haben, machen sie meiner Meinung nach eine Ausnahme für den St. Patrick's Day. Zumindest ist das meine Geschichte und ich bleibe dabei.)

Liebe Guinness? Probieren Sie diese anderen Rezepte

  • Slow Cooker Guinness Beef Stew (oder probieren Sie diese Schnellkochtopf-Version)
  • Schokoladen-Guinness-Kuchen
  • Kartoffel-Cheddar-Guinness-Suppe
  • Guinnessbrot mit Melasse
  • Irish Beef Stew

Guinness Chocolate Brownies Rezept

Zutaten

  • 1 Tasse (240 ml) Guinness Extra Stout
  • 10 EL (1 1/4 Sticks, 140 g) ungesalzene Butter
  • 1 1/4 Tasse (250 g) Zucker
  • 3/4 Tasse plus 2 EL (85 g) ungesüßter natürlicher Kakao
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 2 Teelöffel Vanille
  • 2 große Eier, leicht geschlagen
  • 3/4 Tasse (96 g) Mehl
  • 2/3 Tasse (90 g) gehackte Pekannüsse, Optional

Methode

1 Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.Eine quadratische 8x8-Backform mit Pergamentpapier oder Folie so auslegen, dass zwei Seiten der Schüssel überhängen, sodass die Brownies nach dem Backen leicht entfernt werden können. Mit etwas Butter oder Backspray bestreichen.

2 Guinness kochen, halbieren: Den Guinness-Stout in einen mittelgroßen Topf (2 Liter) geben und zum Kochen bringen. Achten Sie darauf, dass der Stout zu stark sprudelt. Kochen, bis sich die Flüssigkeit halbiert hat.

3 Fügen Sie dem Guinness nach und nach Butter, Zucker, Kakao, Salz und Zimt hinzu und lassen Sie es abkühlen: Rühren Sie die Butter in das reduzierte Guinness, bis sie geschmolzen ist. Fügen Sie den Zucker hinzu und verquirlen Sie ihn, bis er sich aufgelöst hat. Kakao, Salz und Zimt unterrühren.

Schneebesen, bis alles glatt ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, bis es sich nur noch leicht warm anfühlt.

4 Vanille, Eier, Mehl, Nüsse einrühren: Wenn die Mischung abgekühlt ist, bis sie sich nur noch leicht warm anfühlt, den Vanilleextrakt und die Eier unterrühren. Mehl glatt rühren. Nüsse einrühren.

5 Backen: In die vorbereitete Backform gießen. Backen Sie bei 350 ° F für 30 Minuten. Auf einem Gestell abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Brownies aus der Pfanne heben. In 16 bis 25 Quadrate oder Rechtecke schneiden.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: The Science Behind the Perfect Brownie - Kitchen Conundrums with Thomas Joseph (Oktober 2020).