Traditionelle Rezepte

Gegrillte Wurst- und Pilzschalen

Gegrillte Wurst- und Pilzschalen

Gegrillte Würstchen und Pilze über einer Schüssel Getreide machen das perfekte Sommergericht! Probieren Sie Hirse für etwas Neues oder bleiben Sie bei Reis oder Quinoa in Ihrer Schüssel.

Bildnachweis: Sabrina Modelle

Ich bin so aufgeregt, wenn die Grillsaison kommt, weil es einfaches Abendessen und einfaches Aufräumen bedeutet!

Diese gegrillten Wurst- und Gemüseschalen sind schnell, gesund und lebendig. Ich finde, dass sie eine perfekte Mahlzeit unter der Woche sind, aber sie sind auch nett genug, um Gesellschaft zu leisten!

Für meine Schalen habe ich Spinat- und Feta-Hähnchenwürste mitgenommen, aber Sie können jede Wurst verwenden, die Sie mögen. Zu dieser Wurst habe ich Cremini-Pilze, Frühlingszwiebeln und Römersalat gegrillt.

Ja, ich sagte gegrillte Romaine! Dieser herzhafte Salat bekommt eine herrliche Süße, wenn er vom Grill geküsst wird. Wenn Sie es noch nicht probiert haben, können Sie sich verwöhnen lassen.

Ich servierte meine gegrillten Würstchen und Gemüse auf gekochter Hirse, die eines meiner Lieblingskörner ist. Wir essen in den USA keine Tonne Hirse, aber es ist ein Grundnahrungsmittel in Indien, Nepal, Mali, Niger und anderen halbtrockenen heißen Klimazonen auf der ganzen Welt.

Gekochte Hirse schmeckt nussig und erdig mit einem Hauch von Süße. Es ist von Natur aus glutenfrei und kocht aufgrund seiner geringen Größe schnell. Sie finden es in der Nähe von Reis und anderen Getreidearten in gut sortierten Lebensmittelgeschäften wie Whole Foods oder können es online bestellen.

Sie sollten es mit Hirse versuchen, wenn Sie es noch nie zuvor hatten! Das heißt, Quinoa, brauner Reis oder Hafergrütze wären auch hier großartig.

Ich empfehle, diese Körnerschalen mit einem Spritzer Chimichurri oder Pesto zu servieren. Es ist ein zusätzlicher Schritt, aber die Sauce hilft wirklich dabei, das ganze Gericht zusammenzubringen. Ich habe in meinen Chimichurri eine Kombination aus Minze, Dill, Petersilie und Schnittlauch verwendet.

Rezept für gegrillte Wurst- und Pilzschalen

Kochfeldanleitung:Erhitzen Sie eine Grillpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze, bis sie sehr heiß ist. Braten Sie die Wurst und die Pilze 3 bis 5 Minuten pro Seite an, bis sie durchgegart sind und Grillspuren aufweisen. Den Salat und die Frühlingszwiebeln 1 bis 2 Minuten pro Seite kochen, bis sie weich sind und Grillspuren aufweisen.

Zutaten

Für die Körnerschalen:

  • 1 Tasse ungekochte Hirse oder anderes Lieblingskorn (oder 4 Tassen gekochte Körner)
  • 1/2 Tasse Chimichurri, Pesto oder eine andere Lieblingssauce

Für die gegrillten Würste und Gemüse:

  • 1 Pfund Cremini oder Baby Bella Pilze
  • 2 Köpfe Römersalat
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Hähnchen- oder Schweinswürste, jede Lieblingsart
  • Salz und Pfeffer

Methode

1 Kochen Sie die Körner: Bereiten Sie die Körner gemäß den Anweisungen in der Packung vor und lassen Sie sie kochen, während Sie den Rest des Rezepts vorbereiten.

Die Körner können mehrere Tage im Voraus gekocht werden. Vor dem Servieren aufwärmen.

2 Heizen Sie Ihren Grill vor: Bereiten Sie eine Seite des Grills für das direkte Grillen und eine Seite für die indirekte Hitze vor. Der Grill ist fertig, wenn Sie Ihre Hand nur einige Sekunden lang 3 bis 4 Zoll über die heiße Seite des Grills halten können, bevor Sie sich unwohl fühlen.

3 Bereiten Sie das Gemüse zum Grillen vor: Schneiden Sie kleinere Pilze in Hälften und größere Pilze in dicke 3/4-Zoll-Scheiben. Spießen Sie die Pilze von unten nach oben durch den Stiel, damit sie flach auf dem Grill liegen.

Schneiden Sie die Römerköpfe durch die Wurzel in Viertel. Die Keile sollten an der Wurzel befestigt bleiben; Es ist in Ordnung, wenn ein paar äußere Blätter abfallen (außer für Sandwiches!).

Mischen Sie in einer kleinen Schüssel zweieinhalb Esslöffel Olivenöl mit einer starken Prise Salz und schwarzem Pfeffer. Das Öl gleichmäßig über alle Pilze, die Frühlingszwiebeln und die Romaine streichen und beiseite stellen.

4 Grillen Sie die Würste und Pilze: Die Roste mit etwas zusätzlichem Öl bestreichen und die Würste und Pilze auf die kühlere Seite des Grills legen.

Schließen Sie den Deckel und kochen Sie 5 Minuten lang. Drehen Sie dann die Würste und Pilze um. Schließen Sie den Deckel und kochen Sie weitere 3 bis 5 Minuten oder bis die Würste fast vollständig durchgegart sind. (Wenn Ihre Würste vorgekocht sind, müssen sie nur durchgewärmt werden.)

Bewegen Sie die Würste und Pilze auf die heiße Seite des Grills und kochen Sie sie auf jeder Seite 1 bis 2 Minuten lang, bis sie Grillspuren aufweisen und karamellisiert sind.

Übertragen Sie die Würste und Pilze auf eine Platte, um sich auszuruhen, während Sie den Rest des Gemüses grillen.

5 Frühlingszwiebeln und Romaine grillen: Legen Sie die Frühlingszwiebeln und Römersalbenhälften auf die heiße Seite des Grills und grillen Sie auf jeder Seite etwa eine Minute lang.

Auf eine Servierplatte geben.

6 Um zu dienen: Jede Wurst in drei große Stücke schneiden. Füllen Sie jede Schüssel mit 1/2 bis 1 Tasse gekochten Körnern und belegen Sie sie mit ein paar Wurststücken, einigen Frühlingszwiebeln, einigen Pilzen und einem Stück Romaine. Mit Chimichurri beträufeln und mit frischen Kräutern belegen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Hausmacher Bratwurst nach über 100 Jahre altem Rezept selber machen - Opa Jochens Rezept (September 2020).