Ungewöhnliche Rezepte

Gegrillter Römersalat

Gegrillter Römersalat

Gegrillte Romaine! Herzen von Römersalat, mit einer Kräutervinaigrette bemalt und gegrillt. Ganz serviert oder für einen gegrillten Salat gehackt.

Bildnachweis: Elise Bauer

Eines der großartigen Dinge, wenn man ein Food-Blogger ist, ist, dass man dazu gezwungen ist, etwas abenteuerlustig in seinem Essen zu sein.

Wenn Sie mir vor ein paar Jahren gesagt hätten, dass ich nicht nur gerne gegrillten Römersalat essen würde, sondern auch andere dazu ermutigen würde, dasselbe zu tun, hätte ich gedacht, Sie wären verrückt.

Warum in aller Welt sollte jemand grillen wollen? Grüner Salat? Kopfsalat gehört einfach nicht zur Gruppe der Grillgerichte! Sie wissen, Burger, Rippchen, Bierdose Huhn.

Gegrillter Salat? Warum das nur ... nur anmaßend ist, das ist was.

Nun, der Witz geht auf mich und jeden, der Salat liebt und auch gegrillte Sachen liebt, aber nicht versucht hat, sie zusammenzustellen. Kopfsalat ist ein Gemüse, oder zumindest essen wir es wie eines. Wir grillen Gemüse. Sie sind gut.

Es liegt auf der Hand, dass das Gemüse, das wir Salat nennen, auch gut gegrillt wäre, wenn es mit einer ausreichenden Struktur ausgestattet wäre, die die Romaine hat. Und es ist!

Das heißt, so sehr ich es mag, meine Mutter mag es und meine Freunde mögen es, vielleicht nicht. Aber ich ermutige Sie, es zu versuchen, besonders wenn Sie einige Romaine-Herzen haben.

Wenn Sie mit dem Grillen fertig sind, können Sie sie entweder ganz servieren (ein Romaine-Herz pro Person) oder sie quer schneiden und in eine Schüssel für einen gegrillten Salat werfen.

Gegrilltes Römersalat-Rezept

Was sind Romaine Herzen? Nur die inneren Blätter des Römersalats, die etwas dicht zusammen bleiben, nicht die äußeren Blätter.

Zutaten

  • 3 bis 4 Romaine Herzen
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel Rotweinessig (oder Apfelessig)
  • 2 Teelöffel gehackte frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Oregano (oder 1 Teelöffel getrocknete Mischkräuter)
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • Prise frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Methode

1 Bereiten Sie die Romaine-Herzen vor: Ziehen Sie alle alten Blätter ab. Hacken Sie die oberen 1 oder 2 Zoll des Salatkopfes ab und rasieren Sie den gebräunten Teil des Wurzelendes ab, wobei das Wurzelende intakt bleibt, so dass der Salatkopf zusammen bleibt.

2 Bereiten Sie Ihren Grill auf hohe, direkte Hitze vor.

3 Bereiten Sie die Vinaigrette vor: Öl, Essig, Kräuter, Salz und Pfeffer in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel verquirlen. Malen Sie die Salatherzen überall mit der Vinaigrette.

4 Grill: Grillen Sie die Romaine-Herzen, bis sie von allen Seiten leicht gebräunt sind, und drehen Sie sie alle ein oder zwei Minuten, bis sie fertig sind.

Sofort servieren. Sie können entweder die Herzen ganz servieren oder sie hacken und für einen Salat werfen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Auch gekauften Salat mehrmals ernten - Salat nachwachsen lassen, öfter Salat ernten und pflücken (September 2020).