Traditionelle Rezepte

Gegrillte polnische Wurst und Sauerkraut

Gegrillte polnische Wurst und Sauerkraut

Gegrillte polnische Wurst und Sauerkraut! So kochen Sie polnische Wurst mit Sauerkraut und Zwiebeln, in Bier gekocht und mit Kümmel gewürzt. Ein Sommer-Grill-Grundnahrungsmittel!

Bildnachweis: Elise Bauer

Achtung Wurst- und Sauerkrautliebhaber! Ich denke, es ist Zeit, dass wir einen eigenen Fanclub haben, nicht wahr?

Ich nominiere meinen in Minnesota aufgewachsenen Vater zum Ehrenvorsitzenden dieses Clubs. Ich muss nur die Wörter Wurst und Sauerkraut erwähnen, und es scheint keine Rolle zu spielen, worum es sonst geht. Er ist fertig damit.

In diesem Fall, als ich erwähnte, dass wir polnische Würste grillen und sie dann in Bier mit Sauerkraut und Zwiebeln kochen, konnte er nicht schnell genug hierher kommen.

Polnische Wurst mit Sauerkraut - Ein Sommer-Standby

Sauerkraut und Wurst sind ein großartiges Sommer-Grill-Party-Essen, da Sie diese polnischen Würste ein paar Stunden lang auf dem Grill köcheln lassen können, um sicherzustellen, dass Sie während der gesamten Party warmes Essen bereit haben.

Soweit ich weiß, ist dieses Gericht ein Sommer-Standby in Wisconsin und Minnesota. Papa findet es auch in Nebraska ziemlich verbreitet.

Ich bin nur froh, dass es nach Nordkalifornien gekommen ist. Meine Terrasse um genau zu sein. Genießen!

Gegrilltes Rezept für polnische Wurst und Sauerkraut

Wir empfehlen frisches Sauerkraut (wie Bubbies), das Sie im Kühlbereich des Lebensmittelladens finden. Wenn Sie keinen Grill haben oder dies keine Grillsaison ist, können Sie auch alle Zutaten in eine Auflaufform geben und 1 1/2 Stunden in einem 350 ° F heißen Ofen backen.

Zutaten

  • 2-3 Pfund Kielbasa, polnische Wurst oder Bratwurst
  • 1 bis 2 helle (nicht dunkle) Biere
  • 1 bis 1 1/2 Pints ​​Sauerkraut
  • 2 mittelgelbe Zwiebeln, dick geschnitten
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Selleriesamen
  • 1 EL. Kümmel
  • Senf

Methode

1 Grillen Sie die Würste langsam bei mittlerer Hitzeso dass sie gut gebräunt werden. Sei geduldig; Versuchen Sie nicht, die Glieder bei starker Hitze zu grillen, da sie sonst aufbrechen und die Säfte und das Fett in den Grill abfließen (sie können trotzdem aufbrechen, aber sie brechen weniger, wenn Sie sie langsam kochen).

2 Erhitzen Sie das Bier mit Selleriesamen und Kümmel: Während die Würste kochen, stellen Sie eine Aluminium-Grillpfanne auf einen kühleren Teil des Grills und gießen Sie das Bier ein. Sellerie, Kümmel und Salz einrühren. Zum Kochen bringen. (Dies erfordert möglicherweise das Abdecken des Grills.)

3 Würstchen und Sauerkraut hinzufügen: Sobald die Würste gebräunt sind, die Würste, das Sauerkraut und die Sauerkrautsäfte in die Pfanne geben.

4 Zwiebeln grillen: Malen Sie die geschnittenen Zwiebeln mit dem Pflanzenöl und grillen Sie bei starker direkter Hitze. Wenn Ihre Roste zu breit sind und Sie denken, dass Sie zu viel Zwiebel durch die Roste verlieren, können Sie entweder den Grillteil überspringen und die Zwiebeln direkt in das Bierbad geben, oder Sie können die Zwiebeln in Hälften oder Viertel schneiden und sie grillen Weg.

Dann in Scheiben schneiden und zum Bier geben.

5 Den Grill abdecken und köcheln lassen (wenig köcheln lassen, nicht kochen) 30 Minuten bis 2 Stunden vor dem Servieren. Schneiden Sie die Würste vor dem Servieren in serviergroße Stücke.

Servieren wie es ist in einer Schüssel oder auf einem Teller oder in einer Sandwichrolle. Mit Senf an der Seite servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Bud Spencer Gedenk-Buddy Topf - BBQ Grill Rezept Video - Die Grillshow 202 (September 2020).