Die besten Rezepte

Gegrillte Fisch-Tacos mit Erdbeer-Ananas-Salsa

Gegrillte Fisch-Tacos mit Erdbeer-Ananas-Salsa

Gegrillte Fisch-Tacos mit einer süßen und würzigen Erdbeer-Ananas-Salsa! Dies ist das perfekte Sommergericht: leicht, frisch und schnell. Großartig für eine Party.

Bildnachweis: Sabrina Modelle

Ich liebe Tacos, aber wenn Sie nach meinem Favoriten fragen, müssen es Tacos mit gegrilltem Fisch sein.

Das Rezept, das ich heute teile, ist eine meiner Lieblingsversionen. Es hat eine helle Erdbeer-Ananas-Salsa, die es wirklich nach Sommer schmecken lässt!

Ich verwende gerne Wolfsbarsch für die Fische in meinen Tacos, aber diese eignen sich auch hervorragend für Schwertfisch, Heilbutt oder andere feste, herzhafte Fische.

Die Salsa besteht aus Ananas und hellen, saftigen Sommererdbeeren. Wenn Erdbeeren nicht in der Saison sind, in der Sie leben, können Sie Brombeeren, Pfirsiche oder sogar Kiwi verwenden. (Wenn die Salsa zu scharf ist, versuchen Sie, bis zu 1/2 Teelöffel Zucker hinzuzufügen.)

Fisch-Tacos schmecken sowohl auf Mais- als auch auf Mehl-Tortillas köstlich, aber ich entscheide mich fast immer für Mais, weil ich den Geschmack und die Textur liebe, die sie hinzufügen. Ich habe diese auch mit Paläo-Tortillas und mit Salatwickeln ausprobiert. Beides hat super geschmeckt!

Ich heize den Grill gerne vor, während ich meine Salsa mache und den Fisch vorbereite. Fisch-Tacos werden am besten gegessen, sobald sie hergestellt sind.

Gegrillte Fisch-Tacos mit Erdbeer-Ananas-Salsa-Rezept

Jede übrig gebliebene Salsa ist mehrere Tage haltbar und kann mit Pommes Frites oder in Salate gemischt serviert werden.

Zutaten

Für die Salsa (macht 2 1/2 Tassen Salsa):

  • 1 Tasse fein gewürfelte Erdbeeren
  • 1 Tasse fein gewürfelte Ananas
  • 1/2 Tasse fein gewürfelte rote Zwiebel
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 Tasse grob gehackter Koriander, lose verpackt
  • 1 kleiner roter Chili, gewürfelt (optional)
  • 1 Limette, entsaftet (ca. 1 1/2 Esslöffel Saft)
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Zucker (optional, wenn die Salsa scharf ist)

Für die Tacos:

  • 1 Pfund festfleischiger Fisch (wie Wolfsbarsch, Schwertfisch, Heilbutt, Mahi Mahi oder Lachs)
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel süßer Paprika
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • Schwere Prise Cayennepfeffer (optional)
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Traubenkernöl oder anderes heißes Öl zum Grillen
  • 12 kleine Maistortillas (4 bis 6 Zoll)

Dienen:

  • Geschredderter Rotkohl
  • Geschnittene Radischen
  • Avocado
  • Sauerrahm
  • Limettenspalten
  • Koriander

Methode

1 Machen Sie die Salsa: Mischen Sie in einer Schüssel alle Salsa-Zutaten mit Ausnahme des Zuckers und kühlen Sie sie mindestens 30 Minuten oder bis zu 2 Tage lang.

Probieren Sie und fügen Sie Zucker oder zusätzliche Gewürze hinzu, um zu schmecken, wenn Sie bereit sind, zu dienen.

2 Heizen Sie den Grill. Wenn Sie einen Gasgrill haben, stellen Sie sicher, dass Sie ihn bei geschlossenem Deckel mindestens 10 Minuten lang vorheizen. Wenn Sie einen Holzkohlegrill haben, schieben Sie die Kohlen zur Seite, um hohe Hitze und niedrigere Hitzezonen zum Kochen zu erzeugen.

3 Bereiten Sie den Fisch vor: Nehmen Sie den Fisch aus dem Kühlschrank und tupfen Sie ihn mit Papiertüchern trocken.

Mischen Sie die Gewürze in einer kleinen Schüssel oder einem Glas, bis sie vollständig vermischt sind. Den Fisch mit etwas Öl bestreichen und mit Gewürzen bestreuen.

Lassen Sie den Fisch bei Raumtemperatur ruhen, während sich der Grill erwärmt.

4 Den Grill einölen: Wenn Ihr Grill heiß ist, wischen Sie die Roste mit Öl ab. Sie können entweder eine Grillbürste oder ein kleines Bündel in das Öl getauchte Papiertücher verwenden. Wischen Sie die Roste 5 bis 10 Mal ab, bis sie schwarz und glänzend aussehen.

5 Grillen Sie den Fisch: Legen Sie Ihren Fisch mit der Haut nach unten auf den Grill. Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, stellen Sie diese auf indirekte Hitze. Stellen Sie auf einem Gasgrill die Hitze auf mittel (ca. 350F) und schließen Sie den Deckel.

Grillen Sie 2 Minuten und überprüfen Sie dann den Fisch, indem Sie eine Ecke des Fisches anheben, um festzustellen, ob er ohne Kleben auftaucht. Die Haut sollte knusprig und braun sein.

Wenn es sich leicht anheben lässt, drehen Sie den Fisch um und kochen Sie ihn weitere 3 bis 5 Minuten bei geschlossenem Deckel. Wenn sich der Fisch nicht leicht heben lässt, kochen Sie alle 30 Sekunden weiter und überprüfen Sie ihn.

Grillen Sie, bis der Fisch durchgekocht ist und bei einer Innentemperatur von 145F leicht abblättert.

Übertragen Sie den Fisch auf einen Teller, um sich auszuruhen.

6 Grillen Sie die Tortillas: Stellen Sie die Hitze auf hoch und bürsten Sie die Roste erneut mit Öl (oder kochen Sie bei direkter Hitze auf einem Holzkohlegrill). Tortillas auf jeder Seite 30 Sekunden lang kochen, um sie zu erwärmen und zu erweichen.

7 Servieren: Den Fisch in mehrere Stücke schneiden. Auf Tortillas mit Salsa und anderen Belägen servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Griddled Pineapple with Spiced Caramel - Gordon Ramsay (September 2020).