Traditionelle Rezepte

Gegrilltes Hähnchen mit BBQ-Sauce nach South Carolina-Art

Gegrilltes Hähnchen mit BBQ-Sauce nach South Carolina-Art

Um Vorbereitungszeit zu sparen, kann die BBQ-Sauce im Voraus hergestellt und bis zu zwei Wochen gekühlt aufbewahrt werden.

Methode

1 Machen Sie mindestens 30 Minuten vor dem Grillen eine Barbecue-Sauce: Alle Zutaten für die Sauce in einem 2-Liter-Topf vermischen und bei mittlerer Hitze auf einem Backburner stellen. 2 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen oder bis die Mischung sehr dampfig ist. (Die Sauce kann sprudeln und spucken. Seien Sie daher vorsichtig. Um Verbrennungen zu vermeiden, rühren Sie die Sauce ständig um, um die Wärme zu verteilen.)

Stellen Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kochen Sie, bis die Sauce eingedickt ist, weitere 5 bis 7 Minuten. Wenn Sie fertig sind, sollte die Sauce dick genug sein, damit ein Löffel beim Rühren Spuren durch die Sauce hinterlässt. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Nach dem Abkühlen 3/4 Tasse in eine kleine Schüssel für das Huhn geben. Die restliche Sauce zum Servieren beiseite stellen. (Vorbereitete Sauce kann auch im Voraus hergestellt und bis zu 2 Wochen gekühlt aufbewahrt werden.)

2 Reiben Sie die Hühnchenstücke 20 Minuten vor dem Kochen auf beiden Seiten mit Meersalz ein. Stellen Sie es in den Kühlschrank, während Sie den Grill vorbereiten.

3 Bereiten Sie einen Holzkohlegrill vor. Wenn Kohlen grau und sehr heiß sind, bewegen Sie sie vorsichtig auf eine Seite des Grills, sodass eine Seite heiße, direkte und die andere Seite indirekte Wärme hat. (Alternativ können Sie einen Gasgrill mit zwei Temperaturzonen zum Kochen vorbereiten.)

4 Das Huhn auf beiden Seiten großzügig mit 3/4 Tassen Barbecue-Sauce bestreichen.

5 Grillen Sie das Huhn bei starker Hitze zum Anbraten: Legen Sie das Huhn auf die heiße Seite des Grills direkt über die Kohlen und legen Sie die Oberschenkel mit der Haut nach unten. Nach 2 bis 3 Minuten das Huhn umdrehen und weitere 2 bis 3 Minuten grillen oder bis das Huhn auf beiden Seiten schön gebräunt oder sogar leicht geschwärzt ist.

6 Kochen Sie das Huhn bei indirekter Hitze fertig: Bewegen Sie das Huhn ohne Kohlen zur Seite, um das Kochen bei indirekter Hitze zu beenden. Nochmals mit Barbecue-Sauce bestreichen. Decken Sie den Grill ab.

Nach 5 bis 7 Minuten das Huhn umdrehen. Weitere 12 bis 15 Minuten kochen, bis das Huhn ein sattes Goldbraun hat, durchgekocht ist und eine Innentemperatur von mindestens 175 ° F erreicht, wenn es mit einem Fleischthermometer getestet wird.

(Normalerweise koche ich diese Oberschenkel und Trommelstöcke auf eine etwas höhere Innentemperatur, um sicherzustellen, dass das Fleisch gründlich gekocht ist. Die Sauce und die indirekte Hitze verhindern, dass das Huhn austrocknet.)

7 Sofort mit extra Barbecue-Sauce servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: ANGETRIEBENER GRILLSPIEß von WEBER, meine neue ROTESSERIE zum GRILLEN von LECKEREN GRILLHÄHNCHEN (September 2020).