Neueste Rezepte

Grüne Chile Enchiladas

Grüne Chile Enchiladas

Wenn Sie mich fragen würden, was mein Lieblingsessen auf der ganzen Welt ist, würde ich höchstwahrscheinlich antworten: Enchiladas!

Nicht die exotischen, wunderbar komplexen authentischen Enchiladas aus Mexiko, sondern die kitschige amerikanische Auflaufversion, die meine Mutter für uns als Erwachsene gemacht hat.

Ich rieche nur daran, wie die Tortillas leicht gebraten werden (um sie zu erweichen, damit sie sich leicht aufrollen lassen), und mein Bauch springt vor Freude, weil ich weiß, dass die Enchiladas in Kürze fertig sein werden. Wir machen immer genug für Reste, denn wie mein Vater Ihnen gerne sagen wird, gibt es nichts Besseres als die Enchiladas meiner Mutter, die zum Frühstück wieder erhitzt werden.

Diese Green Chile Enchiladas sind ein Riff auf den kitschigen Enchiladas meiner Mutter. Anstelle einer Tomatensauce verwenden wir eine Tomatillo Salsa Verde Sauce und füllen die Enchiladas mit gerösteten grünen Chilis und Jack Cheese.

Die besten Chilis für Enchiladas

Um diese Enchiladas mit grünen Chilis zuzubereiten, sollten Sie natürlich mit einigen guten grünen Chilis beginnen. Ich verwende gerne frische grüne Chilis von Anaheim, aber Sie können auch grüne Chilis von Hatch oder sogar Poblanos verwenden, wenn Sie eine würzigere Enchilada wünschen. Anaheims und Hatch Chilis sind tendenziell milder als Poblanos.

Wenn Sie mit frischen grünen Chilis arbeiten, müssen Sie diese zuerst rösten (entweder über einem Gasbrenner oder unter dem Grill), um die äußere zähe Schale zu schwärzen, und dann die verkohlten Stücke entfernen, um die gerösteten Chilis freizulegen.

Wenn Sie keinen Zugang zu frischen grünen Chilis haben, können Sie Dosen verwenden. Beachten Sie jedoch, dass der Geschmack von frisch gerösteten Chilis den von Dosen weit überlegen ist.

Tomatillo Salsa Verde Sauce

Für diese Enchiladas mache ich auch eine hausgemachte Tomatillo Salsa Verde, indem ich frische Tomaten röste und püriere. Haben Sie jemals mit Tomaten gekocht? Sie haben Papierschalen um sich herum und einige Leute verwechseln sie mit grünen Tomaten, aber der Geschmack ist ganz anders.

Wie man grüne Chile Enchiladas macht

Um die Enchiladas zusammenzustellen, müssen die Tortillas nur in etwas Öl gebraten und mit Käse und Chili aufgerollt werden. Dann setzen Sie sie in einer Auflaufform zusammen, bedecken sie mit Sauce und backen sie, bis der Käse schmilzt.

Kurze Zeit?

Natürlich schmecken die Enchiladas am besten mit gerösteten frischen Chilis und hausgemachter Salsa. Wenn Ihnen jedoch die Zeit ausgeht, können Sie leicht vorbereitete Tomatillo-Salsa (3 Tassen) verwenden, anstatt Ihre eigene zuzubereiten, und / oder vorbereitete ganze grüne Anaheim-Chilis in Dosen verwenden.

Machen Sie voraus Anweisungen

Sie können die Tomatillo Salsa Verde leicht im Voraus zubereiten, sie wird mehrere Wochen lang gut im Kühlschrank aufbewahrt.

Sie können Chilis auch vorher rösten. Ich kaufe gerne Chilis in der Saison (Spätsommer) und brate sie alle auf einmal. Wenn Sie sie einfrieren, während die geschwärzte verkohlte Schale noch an ist, absorbieren die Chilis weiterhin den gerösteten Geschmack, und wenn Sie sie auftauen, rutscht die geschwärzte Schale sofort ab.

Sie können die Enchiladas (ohne Sauce) ein oder zwei Tage vorher zusammenstellen, dann die Sauce darüber gießen und mit Käse zum Backen bestreuen.

So lagern und erwärmen Sie Enchiladas

Nach dem Kochen bleiben die Enchiladas bis zu vier Tage im Kühlschrank, oder Sie können sie portionieren und bis zu drei Monate einfrieren. Nehmen Sie einige Enchiladas zur Arbeit und erhitzen Sie sie in der Mikrowelle. Oder erhitzen Sie sie und belegen Sie sie mit einem Spiegelei zum Frühstück.

Wenn Sie nach einer Tiefkühlmahlzeit suchen, Dies ist eine großartige Möglichkeit, um zu verdoppeln, zu kochen, einzufrieren und aufzuwärmen. Lassen Sie die ganze Pfanne auf Raumtemperatur abkühlen. Übertragen Sie sie in einen gefrierfesten Behälter. Wenn Sie fertig zum Essen sind, erhitzen Sie sie in der Mikrowelle oder geben Sie sie in eine mit Aluminiumfolie bedeckte Auflaufform und backen Sie sie bei 350 ° F, bis sie durchgeheizt sind.

HIER SIND 5 WEITERE MÖGLICHKEITEN, MEXIKANISCHES ESSEN ZU LIEBEN

  • Red Chili Chicken Enchiladas
  • Texas gestapelte Enchiladas mit Mais und schwarzen Bohnen
  • Putenschwarze Bohnen-Enchiladas
  • Einfache Hühnerbratpfanne Enchiladas
  • Salsa Verde Chicken Enchiladas

Aktualisiert am 19. August 2019: Wir haben diesen Beitrag mit neuen Fotos und weiteren Informationen versehen, um Ihre nächsten Enchiladas erstaunlich zu machen. Genießen!

Grünes Chile Enchiladas Rezept

Sie können die Tomatillosauce leicht durch vorbereitete Tomatillo-Salsa Verde in Dosen ersetzen (Sie benötigen 3 Tassen) und die Chilis in Dosen mit ganzen grünen Anaheim-Chilis (entfernen Sie die Samen und Stängel, wenn sie noch in den Chilis sind).

Zutaten

Für die Tomatillosauce:

  • 1 1/2 Pfund Tomaten
  • 3 Knoblauchzehen, noch in der Schale
  • 2 Jalapeño-Paprika
  • 1/2 Tasse gehackter frischer Koriander, Blätter und Stängel
  • Salz

Für die Enchiladas:

  • 4 große grüne Chilis von Anaheim oder Hatch (können mit Poblanos untergetaucht werden, wenn Sie würziger wollen)
  • 12 gelbe Maistortillas (suchen Sie nach stabilen Maistortillas)
  • Natives Olivenöl extra, Maisöl oder Rapsöl
  • 1/2 bis 1 Pfund Monterey Jack Käse, gerieben (Menge hängt davon ab, wie käsig die Enchiladas sein sollen)

Für garnieren:

  • Sauerrahm
  • Koriander

Methode

1 Bereiten Sie die Tomatillosauce vor: Entfernen Sie die Schalen von den Tomaten. Tomaten abspülen.

Schneiden Sie die Tomaten in zwei Hälften und legen Sie sie mit der Schnittseite nach unten auf eine mit Aluminiumfolie ausgekleidete Bratpfanne. Legen Sie den Knoblauch und die Jalapeños mit den Tomaten auf die Pfanne.

Auf dem obersten Rost des Ofens 5 bis 10 Minuten braten, bis die Tomaten leicht verkohlt sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Entfernen Sie den Knoblauch von den Knoblauchschalen und werfen Sie die Schalen weg.

Schneiden Sie die Jalapeños auf und entfernen und verwerfen Sie die Samen und Stängel.

Tomaten, gekochten Knoblauch, Jalapeños, Koriander und 1 Teelöffel Salz in einen Mixer geben und gut pürieren. Beiseite legen. (Sie können mehrere Tage im Voraus machen und im Kühlschrank aufbewahren.)

2 Braten Sie die Chilis: Wenn Sie einen Herd-Gasbrenner haben, können Sie die Chilis direkt über der Flamme des Brenners rösten (siehe So rösten Sie Chilischoten über einer Gasflamme). Verwenden Sie andernfalls einen Grill und braten Sie die Chilis in einer Bratpfanne und drehen Sie sie bis sie überall geschwärzt sind.

3 Die Chilis dämpfen, schälen und entkernen: Die geschwärzten Chilis in eine Schüssel geben und mit einem Teller abdecken. Lassen Sie die Chilis 5 Minuten in ihrer eigenen Hitze dämpfen. Dann die Chilis aus der Schüssel nehmen und die geschwärzte Haut abziehen und wegwerfen.

Die Chilis in Scheiben schneiden und die Samenschale, alle Samen (sie sind heiß!) Und die Stängel entfernen und wegwerfen. Die Chilis in Streifen schneiden.

4 Erwärmen Sie die Tortillas: Erhitzen Sie ein paar Esslöffel Öl in einer Pfanne (Gusseisen funktioniert gut) bei mittlerer bis hoher Hitze.

Sobald das Öl heiß ist, eine Maistortilla in die Pfanne geben. Die Tortilla sollte brutzeln, wenn sie auf die Pfanne trifft. Drehen Sie es um und lassen Sie es kochen, bis kleine Luftblasen zu sprudeln beginnen.

Nehmen Sie die Tortilla mit einem Metallspatel aus der Pfanne und schütteln Sie überschüssiges Öl auf einen Teller mit Papiertüchern.

Kochen Sie die restlichen Tortillas auf diese Weise und fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu. Trennen Sie die kühlenden Tortillas mit Papiertüchern.

5 Bauen Sie die Enchiladas zusammen: Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Eine kleine Tomatillosauce auf dem Boden einer 9x13 Auflaufform verteilen.

Legen Sie nacheinander ein wenig geriebenen Käse und ein oder zwei Streifen grüne Chilischoten in die Mitte der Tortillas, rollen Sie sie auf und legen Sie sie mit der Naht nach unten in den Auflauf.

Sobald Sie den Auflauf mit den gerollten Tortillas gefüllt haben, verteilen Sie die restliche Tomatillosauce darauf und bestreuen Sie sie mit dem restlichen Käse.

6 Backen: Backen Sie für 15 Minuten bei 350 ° F, bis der Käse geschmolzen ist.

7 Servieren: Mit saurer Sahne (mit etwas Wasser verdünnt) und etwas gehacktem frischem Koriander servieren. Dünn geschnittener Eisbergsalat, der mit Apfelwein oder weißem Essig und Salz bestreut wurde, passt auch gut dazu. Für ausgezeichnete Reste; wird mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: CHICKEN ENCHILADA CASSEROLE:: SIMPLE u0026 DELICIOUS:: COOK WITH ME (September 2020).