Traditionelle Rezepte

Trauben-Walnuss-Beilagensalat mit Blauschimmelkäse-Dressing

Trauben-Walnuss-Beilagensalat mit Blauschimmelkäse-Dressing

Dieser schnelle und einfache gemischte grüne Salat mit Trauben, Walnüssen und Blauschimmelkäse-Dressing ist eine Geschmacksexplosion ohne viel Aufhebens. Kombinieren Sie Farben und Texturen für einen Salat, der so gut aussieht, wie er schmeckt!

Bildnachweis: Sally Vargas

Dieser einfache Beilagensalat ist eine Studie über Kontraste von Geschmack und Textur: knuspriges Grün, süße und saftige Trauben und geröstete, knusprige Walnüsse, die alle mit einem salzigen, klobigen Blauschimmelkäse-Dressing abgerundet werden. Ich könnte das jeden Tag essen!

DAS BESTE GRÜN FÜR DIESEN SALAT

Ich verwende gerne mindestens zwei verschiedene Grüns für dieses Rezept, aber drei oder vier sind noch besser. Ich bringe oft eine Auswahl an Salaten vom Markt mit nach Hause, um sie die ganze Woche zu verwenden. Ich mag den Kontrast von Farben und Texturen.

Ich kann einen kleinen Kopf Grünkohl und Radicchio als Ausgangspunkt haben. Dann füge ich hinzu, je nachdem, was ich im Kühlschrank habe.

Was ist der beste Weg, um Salat zu waschen?

Eine Salatschleuder ist der beste Weg, um Salat zu waschen, besonders wenn er leicht kiesig ist. Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Methode unten.

  • Nehmen Sie den Korb aus der Salatschleuder.
  • Stellen Sie die Schüssel der Salatschleuder in die Spüle und füllen Sie sie mit kaltem Wasser.
  • Die zerrissenen Blätter in die Schüssel mit Wasser geben und einige Sekunden lang schwenken. Lassen Sie sie noch etwa 30 Sekunden lang sitzen, gerade lange genug, damit sich der Schmutz auf dem Boden absetzen kann.
  • Heben Sie das Grün mit Ihren Händen heraus, um den Schmutz auf dem Boden nicht zu stören, und legen Sie es in den Korb.
  • Lassen Sie das Wasser aus der Schüssel fallen.
  • Stellen Sie den Korb mit den Blättern wieder in die Schüssel und drehen Sie ihn, bis er trocken ist.

Diese Methode stellt sicher, dass unerwünschtes Korn auf den Boden sinkt, anstatt sich in den Löchern des Korbs zu verfangen.

Wenn Sie keine Salatschleuder haben, geben Sie die zerrissenen Blätter in eine große Schüssel mit kaltem Wasser und schwenken Sie sie herum, damit das Korn auf den Boden sinkt. Heben Sie sie heraus und legen Sie sie in ein Sieb. Schütteln Sie das Sieb, um überschüssiges Wasser freizusetzen.

Übertragen Sie die Blätter auf ein großes, sauberes Geschirrtuch oder Papiertuch, rollen Sie das Handtuch vorsichtig und tupfen Sie die Blätter dann leicht so trocken wie möglich.

WIE MAN VORGEWASCHENE GRÜNE LAGERT

Sie können die meisten Grüns mindestens einen Tag im Voraus vorbereiten. Weiche Grüns welken ziemlich schnell im Kühlschrank und halten möglicherweise nur einen Tag, aber robuste Grüns, wie die in diesem Rezept beschriebenen, halten sich zwei bis drei Tage.

Um sie nach dem Trocknen aufzubewahren, legen Sie eine Schüssel oder einen Behälter mit einer Schicht Papiertücher aus, legen Sie das Grün in den Behälter und legen Sie ein weiteres Papiertuch darauf. Top mit einem Deckel.

Ich liebe es, eine Salatmischung zu machen, die ein paar Tage dauert, also muss ich nur die Zutaten hinzufügen. Ich bin definitiv geneigt, mehr Salat zu essen, wenn ich eine Schüssel Grün bereit habe und warte! Stellen Sie einfach sicher, dass Sie das Dressing erst hinzufügen, wenn Sie bereit sind, es zu servieren.

Probieren Sie alle Salate!

  • Minze Pesto macht den Unterschied mit diesem wunderschönen Frühlingssalat.
  • Ein klassischer Caesar-Salat ist immer eine gute Idee!
  • Holen Sie sich auf dem Bauernmarkt die Zutaten für diesen Pfirsich-, Ziegenkäse- und Basilikumsalat
  • Lieben Sie Blauschimmelkäse? Erinnern Sie sich mit diesem klassischen Keilsalat an eine einfachere Zeit.
  • Linsensalat mit Sommergemüse macht ein tolles leichtes Mittagessen!

Trauben-Walnuss-Beilagensalat mit Blauschimmelkäse-Dressing-Rezept

Zutaten

  • 1/4 Tasse Walnusshälften und -stücke
  • 10 Tassen gemischtes Grün wie Endivien, Radicchio, Grünkohl, Romaine oder Salat Ihrer Wahl
  • 1 Tasse halbierte rote Trauben
  • 1/2 bis 3/4 Tasse Blauschimmelkäse Dressing oder (nach Geschmack)

Methode

1 Toasten Sie die Walnüsse: Heizen Sie den Ofen auf 350ºF vor. Die Walnüsse auf einem Backblech verteilen. 8 bis 10 Minuten rösten oder bis es duftet und röstet. Entfernen Sie und lassen Sie abkühlen, während Sie den Salat zusammenstellen.

2 Den Salat zusammenstellen und werfen: Zerreißen Sie das Grün in mundgerechte Stücke. Waschen und schleudern Sie sie trocken (falls nicht bereits gewaschen) und legen Sie sie mit den Trauben in eine Salatschüssel. Mit Dressing beträufeln und werfen. Die Walnüsse darüber streuen und servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Salat aus Grünkohl mit Orangen-Walnuss-Dressing. ZDG (September 2020).