Ungewöhnliche Rezepte

Omas Haferkekse

Omas Haferkekse

Hier ist ein klassischer, zäher Haferkeks! Dies war Omas Lieblingsrezept für Haferkekse, hergestellt aus Hafer, braunem Zucker, weißem Zucker, Mehl und Backfett. Walnüsse und Rosinen sind optional.

Bildnachweis: Elise Bauer

Ich habe die Rezepte unserer Familie durchgesehen und bin auf das Haferkeksrezept meiner Großmutter gestoßen. Sie starb vor einigen Jahren im Alter von 97 Jahren (sie wurde 1899 geboren).

Es ist lustig, wie nur die Handschrift meiner Großmutter alte Erinnerungen daran weckt, ein kleines Mädchen zu sein und mit ihr diese köstlichen, altmodischen Haferkekse zu machen.

Sie hatte eine echte Naschkatze und wir sind immer noch erstaunt, dass sie so lange gelebt hat, weil sie Kekse, Zitronenbaisertorte und mit Gelee gefüllte Donuts mag.

Meine Großmutter brachte mir das Messen, Mischen und die Liebe zum Kochen bei, und zwar durch diese hausgemachten Haferkekse.

Wie Oma ihre Kekse gemacht hat

Sie verwendete Backfett (Crisco), nicht Butter, was meiner Meinung nach einen zarteren, zäheren Keks ergibt, obwohl ich eher mit Butter als mit Backfett backe.

Ihre Haferkekse enthielten normalerweise Walnüsse und Rosinen, obwohl Sie entweder überspringen können, wenn Sie möchten.

Speichern und Einfrieren von Haferkeksen

Die Kekse werden mehrere Tage in einem luftdichten Behälter auf der Theke aufbewahrt. Sie gefrieren auch gut.

  • Ungebacken einfrieren Teig: Ein Backblech mit Pergament auslegen. Schaufeln Sie den rohen Keksteig heraus, als würden Sie jetzt die Kekse backen, und ordnen Sie die Kugeln dicht beieinander auf dem Backblech an. Einfrieren, bis die Teigkugeln fest sind, dann in einen Gefrierbeutel mit Reißverschluss geben und bis zu einem Monat einfrieren. Backen Sie wie angegeben aus dem Gefrierfach und verlängern Sie die Garzeit um ein oder zwei Minuten.
  • So backen Sie gebackene Kekse ein: Stapeln Sie ein paar Kekse übereinander und wickeln Sie sie dann fest in Folie ein. Wiederholen, bis alle Kekse eingewickelt sind, dann in einen Gefrierbeutel mit Reißverschluss umfüllen und bis zu einem Monat einfrieren. Vor dem Essen auf der Theke auftauen.

Liebeskekse? Probiere diese

  • Schokoladenkekse
  • Weiche und zähe Zitronenplätzchen
  • Haferflocken-Schokoladenkekse
  • Erdnussbutterblüten
  • Butterplätzchen

Omas Haferkeks-Rezept

Zutaten

  • 1 Tasse Verkürzung
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 1 Tasse weißer Zucker
  • 2 große Eier, gut geschlagen
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 3 Tassen altmodischer Haferflocken (wir verwenden Quaker Quick oder Old Fashioned. NICHT sofort verwenden.)
  • 3/4 Tasse gehackte Walnüsse (verwenden Sie 1/2 Tasse, wenn Sie Rosinen verwenden)
  • 1 Tasse Rosinen (optional)

Methode

1 Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.

2 Machen Sie den Keksteig: Backfett und Zucker verrühren. Eier und Vanilleextrakt hinzufügen und gut verquirlen.

Mehl, Salz, Backpulver und Zimt verquirlen. Zu Zucker-Ei-Mischung hinzufügen und gut mischen. Fügen Sie einen Esslöffel Wasser hinzu. Fügen Sie Rosinen (falls verwendet) und Nüsse hinzu. Zuletzt Hafer hinzufügen.

3 Backen: Mit gehäuften Esslöffeln auf gefettete Backbleche geben. Backen Sie bei 350 ° F. 10 Minuten backen. Auf einen Rost legen.

4 Vollständig abkühlen lassen.Cookies werden mehrere Tage in einem luftdichten Behälter auf der Theke aufbewahrt.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: COOKIES mit nur 2 Zutaten. paleo, vegan, glutenfrei (September 2020).