Traditionelle Rezepte

Getreidefreier Apfelhonigkuchen

Getreidefreier Apfelhonigkuchen

Apfelhonigkuchen! Hergestellt aus Mandelmehl, Eiern, Honig, Äpfeln und Gewürzen. Machen Sie es einen Tag voraus oder peitschen Sie es in letzter Minute!

Bildnachweis: Coco Morante

Dieser Apfelkuchen ist bereit zu feiern!

Mit seinem festlichen Belag aus gerösteten Mandeln und einer Honigglasur ist dieser getreidefreie Kuchen hübsch genug, um bei jeder Versammlung serviert zu werden, aber leicht genug, um ihn in kürzester Zeit zusammenzuschlagen.

Dieser Apfelkuchen ist nicht nur getreidefrei, sondern auch glutenfrei und milchfrei.

Die magische Zutat hier ist Mandelmehl. Dies wird aus fein gemahlenen, blanchierten Mandeln hergestellt und ist ein fantastischer Ersatz für Mehl in einem dichten, feuchten Kuchen wie diesem.

Beachten Sie, dass sich Mandelmehl von Mandelmehl unterscheidet. Mandelmehl enthält normalerweise die Mandelschalen und wird manchmal etwas gröber gemahlen. Es ist in Ordnung, das Mandelmehl in diesem Rezept zu ersetzen, aber der Kuchen wird rustikaler.

Ein weiterer Bonus für die Verwendung von Mandelmehl: Die meisten Apfelkuchen enthalten eine Tasse Öl oder Butter, aber das Mandelmehl ist so reichhaltig, dass Sie fast nicht so viel brauchen.

Ich habe vor Jahren zum ersten Mal eine Version dieses Kuchens gemacht, als ein Freund von mir ein Potluck zum Thema Herbst veranstaltete. Ich habe über die Jahre mit dem Rezept gespielt, die schönen Beläge hinzugefügt und die Zutatenliste vereinfacht.

Ich liebe diese Kombination aus feuchtem Apfelkuchen, knusprig gerösteten Mandeln, warmen Gewürzen und süßer Honigglasur und ich hoffe, es gefällt Ihnen auch!

Getreidefreies Apfelhonigkuchen-Rezept

Dieser Kuchen kann bis zu einem Tag im Voraus hergestellt werden. Wenn Sie es eilig haben, können Sie den Kuchen auch warm servieren.

Verwenden Sie für einen rustikaleren Kuchen Mandelmehl anstelle von Mandelmehl und lassen Sie den Apfel ungeschält.

Zutaten

Für den Kuchen:

  • 1 1/2 Tassen (6 Unzen) Mandelmehl
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 3 große Eier
  • 1/4 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel neutral schmeckendes Öl (ich benutze Avocadoöl)
  • 1 mittlerer (7 Unzen) Granny Smith-Apfel, geschält und in dünne Streichhölzer geschnitten oder grob gerieben

Für die Glasur und das Topping:

  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Mandelmilch oder Wasser
  • 1/4 Tasse geschnittene Mandeln
  • 8-Zoll-Kuchenform

Methode

1 Heizen Sie den Ofen vor und bereiten Sie eine Kuchenform vor: Heizen Sie den Ofen auf 325ºF vor. Fetten Sie eine 8-Zoll-Kuchenform ein und legen Sie eine Runde Pergament in den Boden der Pfanne.

2 Machen Sie den Kuchenteig: In einer mittelgroßen Rührschüssel Mandelmehl, Zimt, Muskatnuss und Salz verquirlen. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte des Mehls und fügen Sie dann die Eier, den Honig und das Öl hinzu. Die feuchten Zutaten in der Mitte verquirlen und das Mehl von den Seiten der Schüssel nach und nach unterrühren. Weiter schlagen, bis der Teig glatt ist. Julienned oder geriebenen Apfel einrühren.

3 Gießen Sie den Teig in die Pfanne und backen Sie den Kuchen: Gießen Sie den Teig in die Kuchenform und achten Sie darauf, das Pergament nicht zu bewegen. Verteilen Sie den Teig mit einem versetzten Spatel oder Buttermesser gleichmäßig und klopfen Sie dann mit der Kuchenform gegen die Arbeitsplatte, um Luftblasen zu entfernen.

4 Backen Sie den Kuchen: Backen Sie den Kuchen 30 Minuten lang, bis er an den Rändern gebräunt ist und ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt. Sie können auch ein Sondenthermometer verwenden, um den Gargrad zu testen. Die Mitte des Kuchens sollte 210ºF betragen.

5 Während der Kuchen backt, machen Sie die Glasur und rösten Sie die Mandeln: In einer kleinen Schüssel Zucker, Honig und Mandelmilch verrühren. Decken Sie die Schüssel ab und stellen Sie sie beiseite, bis sie gebraucht wird.

Die geschnittenen Mandeln in einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwa fünf Minuten lang rösten, bis sie leicht gebräunt sind. Schütteln Sie die Pfanne oft, damit die Mandeln gleichmäßig gebräunt werden. Wenn sie fertig sind, sofort zum Abkühlen in eine Schüssel geben.

6 Übertragen Sie den Kuchen auf ein Kühlregal: Lassen Sie den fertigen Kuchen 5 Minuten ruhen, führen Sie dann ein Messer um den Rand der Pfanne und drehen Sie den Kuchen in ein Kühlregal. Schälen Sie das Pergament vom Boden des Kuchens und drehen Sie es mit der rechten Seite nach oben.

7 Während der Kuchen noch warm ist, gießen Sie die Glasur darüber. Verteilen Sie die Glasur so, dass sie über die Ränder des Kuchens tropft. Während die Glasur noch feucht ist, die Mandeln darüber streuen.

8 Lassen Sie den Kuchen auf Raumtemperatur abkühlen und servieren Sie ihn.Der Kuchen kann auch bis zu einem Tag im Voraus hergestellt und glasiert werden.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: RWW Apfelweinkuchen (September 2020).