Ungewöhnliche Rezepte

Goldener Rüben-Granatapfel-Salat

Goldener Rüben-Granatapfel-Salat

Wunderschöner goldener Rübensalat mit rubinroten Granatapfelkernen, serviert auf einem Bett aus Rucola und Salat.

Bildnachweis: Elise Bauer

Hier ist ein Salat für den Herbst!

Fröhliche und leuchtend goldene Rüben, geröstet und dann mit roten Zwiebeln in einer süß-sauren Orangenglasur gekocht, mit Granat-Granatapfel-Arilen geworfen und auf einem Bett aus Rucola und Salatgrün serviert.

Dieses Rezept stammt von einem Rezept, das ich vor Jahren von einem Nachbarn erhalten habe, ein Rezept, das sie aus einer alten Ausgabe des Sunset-Magazins gezogen hatte.

Das ursprüngliche Rezept war etwas umständlicher und verwendete normale Rüben. Ich denke, goldene Rüben bilden einen viel besseren Kontrast zu den rubinroten Granatapfelarilen, nicht wahr?

Ein weiterer Vorteil von goldenen Rüben ist, dass sie nicht überall rot bluten, aber fast genauso schmecken wie rote Rüben.

Granatäpfel kommen im Herbst in die Saison; Sie sollten sie von Oktober bis Dezember auf der Nordhalbkugel finden können. Wir haben einen wunderbar produktiven Granatapfelbaum, der uns normalerweise Ende Oktober Früchte trägt.

Sie wissen nicht, wie Sie einen Granatapfel öffnen sollen? Lesen Sie unsere Anweisungen zum Schneiden und Entkernen eines Granatapfels. Es ist einfach!

Goldenes Rüben-Granatapfel-Salat-Rezept

Wenn Sie die Rüben kochen möchten, anstatt sie zu rösten, geben Sie die Rüben in einen kleinen Topf. Mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und 45 Minuten köcheln lassen oder bis sie weich sind.

Zutaten

  • 3 goldene Rüben (ungefähr 1 Pfund)
  • 1 Tasse gewürfelte rote Zwiebel
  • 1/4 Tasse Rotweinessig
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse Orangensaft (kann mit 3 EL Triple Sec sub)
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Orangenschale
  • 1 Tasse Granatapfelkerne
  • 1 Teelöffel natives Olivenöl extra für den Salat plus 1/2 Teelöffel mehr zum Braten der Rüben
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel schwarzer oder weißer Pfeffer
  • 2 Tassen Rucola und / oder Butter Salatblätter
  • 1/4 Tasse zerbröckelter Feta-Käse

Methode

1 Braten Sie die Rüben: Reiben Sie die Rüben mit etwas Olivenöl ein, wickeln Sie sie in Folie ein, legen Sie sie in eine Bratpfanne und rösten Sie sie eine Stunde lang oder bis sie weich sind, wenn sie mit den Zinken einer Gabel angestoßen werden.

Aus dem Ofen nehmen. Entfernen Sie die Schalen von den Rüben. Die Rüben in mundgerechte Stücke schneiden.

2 Machen Sie die Glasur: Die gewürfelten gekochten Rüben, Zwiebeln, Essig, Wasser, Orangensaft, Orangenschale, Zucker, Salz und Pfeffer in eine Pfanne bei starker Hitze geben.

Erhitze die Mischung zum Kochen und koche unter häufigem Rühren weiter, bis die Flüssigkeit zu einer Glasur reduziert ist, etwa 2 Esslöffel (ca. 5 Minuten). Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

3 Den Salat zusammenstellen: Granatapfelkerne und Olivenöl in die Rübenmischung einrühren und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf Salatgrün servieren und mit Feta bestreuen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Mein knuspriges glutenfreies HIRSEBROT - Wie frisches Bäckerbrot - Canans Rezepte (September 2020).