Die besten Rezepte

Glutenfreie Schokoladenkuchen Donuts

Glutenfreie Schokoladenkuchen Donuts

Treffen Sie Ihre Freunde zum Frühstück und machen Sie diese zarten Schokoladenkuchen-Donuts mit Streusel! Sie sind vegan und glutenfrei, so dass jeder sie genießen kann. Und haben wir Schokolade erwähnt?

Bildnachweis: Megan Gordon

Gekennzeichnet in 15 hausgemachten süßen Leckereien für Ihren Osterkorb

Wir haben hier in Seattle einen großartigen veganen Donut-Laden namens Mighty O, und wenn Gäste außerhalb der Stadt zu Besuch kommen, bringen mein Mann und ich sie gerne herein, um ihn auszuprobieren. Manchmal kann es ein wenig Armdrehen dauern (Nein, wirklich, ich schwöre, sie sind gut!), und ich verstehe: Ich hatte meinen fairen Anteil an veganen Backwaren.

Aber diese Donuts sind wirklich außergewöhnlich, weil sie wie ein traditioneller Donut schmecken, den Sie als Kind gegessen haben. Die Textur ist genau richtig - super zart und leicht.

Also dachte ich, es wäre Zeit, mich zu versuchen, sie zu Hause zu machen. Ich ging noch einen Schritt weiter und machte meine Version glutenfrei, damit jeder sie genießen konnte.

Verwenden Sie eine Donutpfanne, um hausgemachte Spenden zu machen

Dies sind gebackene Donuts (im Gegensatz zu gebratenen), und während ich im Allgemeinen versuche, keine Rezepte zu schreiben, die spezielle Ausrüstung erfordern, benötigen Sie eine Donutpfanne, um diese abzunehmen. Trotzdem sind Donut-Pfannen relativ günstig und in Küchengeschäften und Online-Verkaufsstellen weit verbreitet. Für dieses Rezept habe ich Wiltons Donut-Pfanne verwendet.

Sobald Sie Ihre Donutpfanne erhalten haben, sind Sie auf dem besten Weg zu zarten, duftenden, schokoladigen Morgenkrapfen!

WIE MAN VEGANISCHE, GLUTENFREIE DONUTS HERSTELLT

Ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie dieses Rezept machen:

Ich benutze Kokosöl für dieses Rezept weil ich seinen süßen, natürlichen Duft liebe und finde, dass er sehr gut zu Schokolade passt. Sie können jedoch jedes Öl verwenden, das Sie möchten.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Kokosöl vollständig geschmolzen ist aber nicht heiß. Nachdem Sie das Öl erwärmt haben und es flüssig wird, lassen Sie es gut zehn Minuten bei Raumtemperatur abkühlen. Dies stellt sicher, dass die Mischung glatt bleibt, sobald Sie sie zu den anderen flüssigen Zutaten hinzufügen.

Verwenden Sie milchfreie Milch, die Sie mögen, und wärmen Sie sie auf, bevor Sie sie in den Teig mischen. Ich mag Soja- oder Hafermilch für dieses Rezept. Wenn Sie es kalt aus dem Kühlschrank verwenden, besteht die Möglichkeit, dass sich Ihr Kokosöl aufgrund des Temperaturunterschieds zwischen den beiden Flüssigkeiten festsetzt. Es ist am besten, wenn Milch und Öl die gleiche Temperatur haben.

Wenn Sie noch nie glutenfrei gebacken haben, empfehle ich die VerwendungBob's Red Mill 1: 1 glutenfreie Backmehlmischung für dieses Rezept. Wenn Sie eine andere Mischung verwenden, überprüfen Sie die Zutaten. Wenn es keinen Xanthangummi (oder einen anderen bindenden Bestandteil wie Guarkernmehl oder Flohsamenschalen) enthält, empfehle ich, einen halben Teelöffel Xanthangummi hinzuzufügen, um den Erfolg sicherzustellen.

Dieser Teig ist ziemlich dick und klebrigSie müssen den Teig also in die Donutformen geben und ihn dann mit den Fingerspitzen in jede Form drücken. Geben Sie Ihr Bestes, um die Oberseiten zu glätten - sie werden letztendlich die Unterseite des Donuts sein. Wenn sie also ein wenig hässlich sind, ist es nicht das Ende der Welt.

Am besten am selben Tag gegessen

Diese Donuts werden am besten an dem Tag gegessen, an dem sie hergestellt werden. Laden Sie also an diesem Wochenende ein paar Freunde ein und genießen Sie ein gemütliches gemeinsames Frühstück. Die Donuts haben einen milden Kakaogeschmack und eine schöne, leichte Textur, und die Glasur bietet einen reichhaltigen, schokoladigen Punsch. Wenn Sie einen leicht verwöhnenden Morgen oder Brunch suchen, sind Sie hier genau richtig.

MEHR GROSSE GLUTENFREIE BEHANDLUNGEN!

  • Glutenfreie Schokoladen-Bananen-Cupcakes
  • Nussfreie Schokoladenkekse „Erdnussbutter“
  • Glutenfreie Schokoladensplitter-Muffins
  • Glutenfreies Schokoladenkeks-Plätzchenplätzchen
  • Glutenfreie Fudgy Chocolate Brownies

Rezept für glutenfreie Schokoladenkuchen-Donuts

Wenn Sie noch nie zuvor glutenfrei gebacken haben, empfehlen wir dringend, für dieses Rezept die glutenfreie 1: 1-Backmehlmischung von Bob's Red Mill zu verwenden. Wenn Sie eine andere Mischung verwenden, überprüfen Sie die Zutaten. Wenn es kein Xanthangummi (oder einen anderen bindenden Bestandteil wie Guarkernmehl oder Flohsamenschalen) enthält, empfehlen wir, einen halben Teelöffel Xanthangummi hinzuzufügen, um den Erfolg sicherzustellen.

Beachten Sie, dass die FDA Kokosnuss als Baumnuss auflistet, obwohl viele Menschen mit Baumnussallergien gut mit Kokosnuss umgehen können. Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Person oder Personen, die Ihre Kekse essen, an einer Baumnussallergie mit Kokosnuss leiden, wenden Sie sich an sie, bevor Sie dieses Rezept zubereiten, oder ersetzen Sie das Kokosnussöl durch ein anderes Fett (wir empfehlen Butter, wenn keine Milchprodukte vorhanden sind Allergien oder veganes EarthBalance, falls vorhanden).

Zutaten

Für die Donuts:

  • 1 Esslöffel Flachsmehl
  • 1 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel (215 g) glutenfreie Mehlmischung, wie z. B. Bob's Red Mill 1: 1 glutenfreie Backmehlmischung
  • 1/2 Tasse (100 g) Kristallzucker
  • 1/3 Tasse plus 1 Esslöffel (30 g) ungesüßtes milchfreies Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Weinstein
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Tasse Kokosöl, geschmolzen und flüssig, aber leicht abgekühlt
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 3/4 Tasse plus 2 Esslöffel warme milchfreie Milch wie Sojamilch oder Hafermilch

Für die Glasur:

  • 1 Tasse (115 g) Puderzucker (stellen Sie sicher, dass er glutenfrei ist)
  • 3 Esslöffel ungesüßtes milchfreies Kakaopulver
  • 2 bis 4 Esslöffel milchfreie Milch wie Sojamilch oder Hafermilch
  • Regenbogen streut nach oben
  • 2 Donutpfannen in voller Größe

Methode

1 Bereiten Sie das Flachs "Ei" vor: Kombinieren Sie das Flachsmehl mit 2 1/2 Esslöffel Wasser in einer kleinen Schüssel. Zum Eindicken 7 bis 10 Minuten stehen lassen. (Dies wird in diesem Rezept als Eiersatz verwendet.)

2 Den Backofen vorheizen und Pfannen vorbereiten: Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor. Sprühen Sie zwei große Donut-Backformen leicht mit Antihaft-Kochspray ein und legen Sie sie beiseite.

3 Trockene Zutaten mischen: Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Backpulver, Weinstein und Salz in einer mittelgroßen Schüssel glatt rühren.

4 Nasse Zutaten mischen: In einer separaten mittelgroßen Schüssel Öl, Flachsei, Vanille, Essig und milchfreie Milch glatt rühren.

5 Kombinieren Sie trockene und nasse Zutaten: Gießen Sie die trockenen Zutaten in die feuchten Zutaten und rühren Sie um, um sicherzustellen, dass alle trockenen Teile enthalten sind.

6 Füllen Sie die Donutpfanne: Verwenden Sie einen Küchenlöffel, um den Teig in die Vertiefungen der Donutpfanne zu schöpfen, und halten Sie an, wenn jeder fast voll ist (diese Donuts steigen keine Tonne auf, also fülle ich die Vertiefungen fast bis zum Rand). Der Teig ist dick und klebrig. Drücken Sie ihn daher vorsichtig mit den Fingern oder der Rückseite eines Löffels in die Vertiefung.

7 Backen: Backen Sie Donuts 9 bis 10 Minuten lang oder bis sie sich wieder anfühlen und ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.

8 Cool: Lassen Sie die Donuts 5 Minuten in der Pfanne abkühlen, nehmen Sie sie dann aus der Pfanne und geben Sie sie zum vollständigen Abkühlen auf einen Rost.

9 Machen Sie die Glasur: Puderzucker und Kakaopulver in einer kleinen Schüssel verquirlen. Stellen Sie sicher, dass keine Klumpen vorhanden sind, und sieben Sie die Zutaten, damit Ihre Glasur glatt wird.

2 Esslöffel milchfreie Milch hinzufügen und gut verquirlen. Sie suchen eine glatte, gießbare Glasur. Wenn Ihre Glasur zu dick ist, fügen Sie jeweils einen Esslöffel Milch hinzu, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben.

10 Die Donuts glasieren: Schneiden Sie ein Stück Pergamentpapier in der Größe (oder etwas größer) Ihres Drahtkühlregals ab und legen Sie es unter Ihr Kühlregal, um Tropfen aufzufangen. Tauchen Sie eine Seite jedes Donuts in die Glasur und legen Sie die Glasurseite nach oben auf das Kühlregal. Lassen Sie überschüssiges Material abtropfen.

11 Streuen und servieren: Während die Glasur noch feucht ist, bestreuen Sie die Spitzen jedes Donuts mit bunten Streuseln. Lassen Sie die Donuts mindestens 25 Minuten bei Raumtemperatur ruhen, damit die Glasur fester wird. Sofort servieren oder Reste abdecken und bis zu 1 Tag bei Raumtemperatur lagern.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: beignets ou donuts sans gluten -gluten-free donuts (September 2020).