Neueste Rezepte

Glutenfreie Kürbis-Cupcakes

Glutenfreie Kürbis-Cupcakes

Würzige, feuchte, süße Kürbis-Cupcakes mit Frischkäse-Ahornsirup-Butter-Zuckerguss. Verwendet die glutenfreie Mehlmischung von Red Mill aus Kartoffelstärke, Kichererbsenmehl, Tapiokamehl, Sorghum und Fava.

Bildnachweis: Elise Bauer

Viele Menschen reagieren empfindlich auf Gluten - ein Protein, das in Weizen, Roggen und Gerste enthalten ist. Als jemand, der 10 Jahre lang auf Weizen verzichten musste, kann ich Ihnen sagen, dass es nicht einfach ist, ohne Pizza, Brot und Pasta zu leben.

Wir essen hier immer noch nicht viel Weizen. Viele der Nudelrezepte machen wir mit Reisnudeln. Das Schwierige ist, gute glutenfreie Backwaren zu finden. So viele von ihnen schmecken wirklich schrecklich, die Konsistenz von Sägemehl. Glücklicherweise scheinen sich die alternativen Weizen / Gluten-Mehle zu verbessern.

Ich fand eine Tüte weizen- und glutenfreies Backmehl von Red Mill in der Biolebensmittelabteilung unseres örtlichen Lebensmittelladens und beschloss, es auf einer Charge Kürbis-Cupcakes auszuprobieren.

Ich hatte geringe Erwartungen an dieses Experiment und dachte, es würde helfen, das Rezept ein wenig mit Nüssen und Rosinen, Melasse und Honig zu verfeinern, um die Cupcakes essbarer zu machen.

Das Ergebnis hat uns alle überrascht; Die Cupcakes waren sehr lecker! Wirklich gut. So ähnlich wie Karottenkuchen, ein guter Karottenkuchen.

Beachten Sie, dass das glutenfreie Mehl von Red Mill die folgenden Zutaten enthält: Kichererbsenmehl, Kartoffelstärke, Tapiokamehl, süßes weißes Sorghummehl, Bohnenmehl.

Rezept für glutenfreie Kürbis-Cupcakes

Zutaten

  • 1 Stick (1/2 Tasse) ungesalzene Butter, Raumtemperatur (ich hatte nur 3/4 eines Sticks, also habe ich diesen verwendet und 2 EL Olivenöl hinzugefügt. Es hat gut funktioniert.)
  • 1 Tasse brauner Zucker, verpackt
  • 1 EL Melasse
  • 1 EL Honig
  • 2 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Kürbispüree
  • 2 Tassen glutenfreies Mehl von Red Mill
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz (1/2 Teelöffel Zimt, 1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer, 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken, 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss, 1/4 Teelöffel Zitronenschale)
  • 1/2 Tasse Buttermilch *
  • 1/2 Tasse gehackte Pekannüsse
  • 1 Tasse Rosinen

Zuckerguss Zutaten:

  • 8 Unzen. Frischkäse, Raumtemperatur
  • 1/4 Tasse (1/2 Stick) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 1/4 Tasse Ahornsirup
  • 1 Tasse Puderzucker, gesiebt

* Um Ihre eigene Buttermilch zuzubereiten, kombinieren Sie 1/2 Tasse Milch mit 1/2 EL Essig oder Zitronensaft. Vor Gebrauch 10 Minuten rühren und stehen lassen.

Methode

1 den Ofen vorheizen bis 350 ° F. Stellen Sie einen Ofenrost in die Mitte des Ofens.

2 Zucker und feuchte Zutaten schlagen, Eier hinzufügen, dann Kürbis:In einem Mixer Butter, braunen Zucker, Melasse und Honig zusammen 2-3 Minuten lang leicht und locker rühren. (Beginnen Sie mit niedriger Geschwindigkeit und erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf hohe Geschwindigkeit, um die Mischung leicht und locker zu machen.)

Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie sie nach jeder Zugabe gut durch. Fügen Sie den Vanilleextrakt und das Kürbispüree hinzu. Schlagen, bis alles gut vermischt ist.

3 In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten verquirlen- das glutenfreie Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz und Gewürze.

4 Kombinieren Sie trockene Zutaten, feuchte Zutaten und Buttermilch, um den Cupcake-Teig zu erhalten:Fügen Sie die Mehlmischung und Buttermilch abwechselnd in drei Zugaben zum Kürbisteig hinzu, beginnend und endend mit der Mehlmischung.

5 Fügen Sie Pekannüsse und Rosinen hinzu: Pekannüsse und Rosinen mit einem Holzlöffel untermischen.

6 Teig in Muffinschalen portionieren: Ordnen Sie die Cupcake-Halter aus Papier in einer Muffinform an. Portionieren Sie den Teig in die Cupcake-Pappbecher und füllen Sie sie dicht oben auf die Tassen.

7 Backen: Backen Sie bei 350 ° F für ungefähr 18 Minuten oder bis ein in der Mitte eingesetzter Tester sauber herauskommt. Vom Ofen auf einen Rost legen. Vor dem Zuckerguss vollständig abkühlen lassen.

8 Machen Sie den Zuckerguss: Frischkäse und Butter in einem Elektromixer glatt rühren. Fügen Sie Ahornsirup und Puderzucker hinzu und mischen Sie, um zu kombinieren.

Sobald die Cupcakes abgekühlt sind, den Zuckerguss auftragen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: ABNEHMEN Rezept: KÜRBISPOMMES. Hauptmahlzeit. low carb VEGAN (September 2020).