Neueste Rezepte

Glasierter gebackener Schinken

Glasierter gebackener Schinken

Glasierter gebackener Schinken ist so einfach und lecker! Wählen Sie aus zwei verschiedenen Glasuren, beide mit Honig. Gebackener Schinken ist eine großartige Möglichkeit, um in den Ferien eine Menschenmenge zu füttern.

Bildnachweis: Elise Bauer

Ein großer gebackener Schinken ist eines der einfachsten Dinge, um sich auf eine Weihnachtsfeier vorzubereiten. Es ist wirtschaftlich - sogar ein halber Schinken kann ein Dutzend Menschen mit Resten ernähren. Volle Schinken werden in der Regel eine Woche vor den Feiertagen zum Verkauf angeboten, wodurch die Kosten pro Person noch weiter sinken.

Es muss nur sehr wenig gekocht werden, was auch die Zubereitung erheblich vereinfacht.

WIE MAN EINEN URLAUB SCHAM WÄHLT

Sie haben im Geschäft viele verschiedene Möglichkeiten, Schinken zu kaufen:

  • Ganzer Schinken gegen halben Schinken
  • Schaft gegen Hintern
  • Ungeschnitten gegen Spiralschnitt
  • Bone-In vs. ohne Knochen
  • Voll gekocht oder teilweise gekocht oder ungekocht

Für dieses Rezept und für die meisten Feiertagsanlässe Wir bevorzugen einen in Scheiben geschnittenen Schinken mit Knochen, vorzugsweise vom Schaftende. Ein halber Schinken füttert bequem mindestens ein Dutzend Menschen. Wenn er in Scheiben geschnitten gekocht wird, ist es weniger wahrscheinlich, dass er austrocknet. (Beachten Sie jedoch unsere Tipps unten, wenn Sie lieber einen spiralförmig geschnittenen Schinken kaufen möchten.) Schinken mit Knochen sind geschmackvoller und Sie können den Schinkenknochen verwenden, um Suppe zuzubereiten.

Halbe Schinken werden auch entweder vom Schaftende oder vom Kolbenende abgeschnitten. Das Kolbenende mag mehr Fleisch haben, ist aber aufgrund der Form des Knochens an diesem Ende schwieriger zu schneiden. Die hier abgebildeten Schinken stammen beide vom Schaftende.

Die meisten Schinken, die Sie im Supermarkt kaufen, sind bereits vollständig gekocht. Wenn es sich bei Ihrem Schinken um einen teilweise gekochten oder einen ungekochten Schinken handelt, wird dies auf der Verpackung angegeben. Befolgen Sie zum Kochen die Kochanweisungen auf der Verpackung. Die Anweisungen in diesem Rezept gelten für einen normalen, vollständig gekochten Schinken.

WIE MAN GEBACKENEN SCHINKEN VORBEREITET

Da die meisten Schinken, die Sie kaufen, bereits gekocht sind, müssen Sie nur den Schinken erhitzen und, wenn Sie möchten, eine einfache Glasur auftragen.

Bereiten Sie den Schinken vor, indem Sie ein Rautenmuster in Fett und Haut einschneiden und dabei darauf achten, dass Sie nicht in das Fleisch selbst schneiden. Durch diese Bewertung kann die Glasur in das Fleisch einweichen und es würzen.

Tragen Sie die Glasur kurz vor dem Backen in den Ofen auf. Denken Sie daran, dass der Schinken bereits gekocht ist. Alles, was wir hier tun, ist, ihn mit der Glasur wieder aufzuwärmen. Verwenden Sie ein Fleischthermometer und erwärmen Sie es auf 110 ° F bis 120 ° F.

Zum Schluss den Schinken mit seinen Säften begießen und unter den Grill legen, um die Haut zu bräunen. Dann in Scheiben schneiden und servieren.

EIN REZEPT, ZWEI GLAS

Für dieses Rezept haben meine Freundin Suzanne und ich zwei Schinken gebacken, einen mit Suzannes süßer heißer Honig-Senf-Glasur und einen mit einer faszinierenden Honig-Thymian-Glasur aus einer alten Ausgabe des Gourmet-Magazins.

Wir verwendeten normale nicht spiralförmig geschnittene Schinken, bewerteten sie zuerst in einem Rautenmuster, trugen eine Glasur auf, kochten, begossen mit Glasur und bräunten sie im Broiler. Beide Schinken sind wunderschön geworden.

TIPPS FÜR DEN BESTEN BACKED HAM

Schinken ist leicht zu kochen, aber hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten, um sicherzustellen, dass Ihr Schinken schön wird:

  • Lassen Sie es bei Raumtemperatur sitzen: Sie müssen den Schinken vor dem Kochen einige Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen, da sonst das Innere noch kühl ist, wenn das Äußere richtig erhitzt wird.
  • Überkochen Sie den Schinken nicht: Viele Packungsanweisungen sagen, dass der Schinken auf 140 ° F erhitzt werden soll. Das verlangt nur nach einem trockenen Schinken. Denken Sie daran, der Schinken ist bereits gekocht! Sie wärmen es gerade auf.
  • Wenn Sie mit einem teilweise gekochten oder ungekochten Schinken arbeitenBefolgen Sie die Kochanweisungen auf der Packung und empfehlen Sie, einen teilweise gekochten Schinken auf 150 ° F zu kochen.
  • Wenn Sie einen spiralförmig geschnittenen Schinken kochen, wickeln Sie ihn fest in Folie ein: Wenn Sie einen bereits geschnittenen (spiralförmig geschnittenen) Schinken verwenden und ihn nicht fest genug mit Folie umwickeln, können die äußeren Bereiche austrocknen.

IDEEN FÜR ANDERE GLAS

Die beiden Glasuren, die wir verwendet haben, basieren beide auf Honig. Sie können jedoch auch andere Dinge für eine gesüßte Glasur verwenden, z. B. Ananassaft, Marmelade oder Ahornsirup. Probieren Sie auch unsere Rezepte für Cranberry Glazed Ham oder Brown Sugar Glazed Ham.

Haben Sie eine Lieblingsglasur aus glasiertem Schinken? Wenn ja, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren mit.

LEFTOVER HAM LAGERN UND EINFRIEREN

Der übrig gebliebene Schinken wird 3 bis 4 Tage lang gut verpackt im Kühlschrank aufbewahrt. Sie können es einfrieren, verpacken und 3 bis 4 Monate lang in einen Ziptop-Beutel oder einen luftdichten Behälter legen.

LIEBE HAM? HIER SIND 5 WEITERE MÖGLICHKEITEN, ES ZU GENIESSEN:

  • Schinken-Spargel-Quiche
  • Schinken-Kartoffel-Hasch
  • Hawaiianische Pizza mit Blumenkohlkruste
  • Schinken-Kartoffel-Suppe
  • Ananas glasierte Schinkenbällchen

Aktualisiert am 25. Dezember 2019: Wir haben diesen Beitrag aufgepeppt, damit er funkelt! Keine wesentlichen Änderungen am Rezept.

Glasiertes gebackenes Schinkenrezept

Die meisten Rezepte für gebackenen Schinken erfordern das Erhitzen des Schinkens auf eine Innentemperatur von 140 ° F. Aber Sie können es auf eine niedrigere Temperatur erwärmen, Sie möchten nur, dass es warm genug zum Essen ist. Je höher die Innentemperatur ist, desto größer ist das Risiko, dass der Schinken austrocknet. Die Richtlinie hier ist also 110 ° F bis 120 ° F, aber erhitzen Sie sie auf eine höhere Temperatur, wenn Sie möchten.

Wenn Sie mit einem teilweise gekochten oder ungekochten Schinken und nicht mit einem verzehrfertigen Schinken arbeiten, befolgen Sie die Kochanweisungen auf der Verpackung. Die meisten empfehlen, einen teilweise gekochten Schinken auf 150 ° F zu kochen.

Halbe Schinken werden entweder vom Schaftende oder vom Kolbenende abgeschnitten. Die hier abgebildeten Schinken stammen beide vom Schaftende.

Zutaten

Für den Schinken:

  • Eine Hälfte verzehrfertiger, gekochter Schinken, Bone-In, Schaft- oder Kolbenende, etwa 9 bis 11 Pfund

Für die Sweet Hot Honey Senfglasur:

  • 3 Esslöffel süßer heißer Honigsenf (oder brauner Senf mit Honig)
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • Über 50 Nelken

Für die Honig-Thymian-Glasur:

  • 3 Esslöffel geschmolzene Butter
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Thymian (oder 2 Teelöffel trocken)
  • 1/4 Tasse Apfelessig
  • 1/4 Tasse Honig
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Worcestershire-Sauce

Methode

1 Lassen Sie den Schinken der Raumtemperatur nahe kommen: Nehmen Sie den Schinken einige Stunden vor dem geplanten Kochen aus dem Kühlschrank (noch verpackt), damit er sich der Raumtemperatur nähert. Dadurch wird es gleichmäßiger warm.

2 Bewertung von Haut und Fett (bei Verwendung eines ungeschnittenen Schinkens): Legen Sie den Schinken mit der dickeren Seite nach oben in eine mit Folie ausgekleidete Bratpfanne.

Ritzen Sie mit einem scharfen Messer ein Rautenmuster in das Fett ein, das etwa 1/4-Zoll bis 1/2-Zoll tief ist, und die parallelen Linien etwa 1 1/2-Zoll voneinander entfernt. (Sie müssen dies nicht tun, wenn Sie einen spiralförmig geschnittenen Schinken verwenden.)

Ritzen Sie nicht das Fleisch selbst ein, sondern nur das Fett und die Haut. Sie können das Fett so tief einschätzen, wie das Fett auf das Fleisch trifft. Wenn Sie möchten, können Sie zuerst jede Haut abschneiden, die sich möglicherweise noch auf dem Schinken befindet, dies ist jedoch nicht erforderlich.

3 Nelken einsetzen (falls verwendet): Wenn Sie Nelken verwenden (mit der Sweet Honey Mustard Glaze), können Sie diese entweder vor oder nach dem Auftragen der Glasur einlegen. Sie sehen besser aus, wenn sie danach aufgetragen werden, aber es ist einfacher, die Linien im Schinken als Leitfaden für die Platzierung zu sehen, wenn Sie sie zuerst einsetzen.

Legen Sie die Nelken in die Mitte der Diamanten, um ein schönes Muster um die Oberseite und die Seiten des Schinkens zu bilden (oder entlang der Ränder einiger vorgeschnittener Scheiben, wenn Sie einen Spiralschliff verwenden). Einige Leute legen die Nelken in die Schnittpunkte der Partituren. Mach wie du es willst. Du willst nur ein schönes Muster.

4 Heizen Sie den Ofen auf 325 ° F vor.

5 Glasur vorbereiten:

Bei Verwendung der süßen Honig-Senf-Glasur: Mischen Sie den Senf mit dem braunen Zucker in einer kleinen Schüssel.

Bei Verwendung der Honig-Thymian-Glasur: Thymian mit der heißen geschmolzenen Butter mischen und einige Minuten ruhen lassen. Lassen Sie den Apfelessig in einem kleinen Topf bei starker Hitze von 1/4 Tasse auf 1 Esslöffel reduzieren und vom Herd nehmen. Butter und Thymian unterrühren. Fügen Sie den Honig, den braunen Zucker und die Worcestershire-Sauce hinzu.

6 Glasur auftragen: Streichen Sie mit einer Backbürste die Glasur, die Sie verwenden, über den Schinken. Verwenden Sie nur etwa ein Drittel davon (reservieren Sie den Rest für späteres Kochen). Versuchen Sie, die Glasur in die geritzten Linien zu verarbeiten.

7 Backen Sie den Schinken: Schinken in den Ofen geben. (Wenn Sie einen spiralförmig geschnittenen Schinken verwenden, wickeln Sie ihn zuerst fest in Aluminiumfolie ein, damit der Schinken beim Kochen nicht austrocknet.)

1 bis 1 1/2 Stunden kochen lassen (nach 1 Stunde prüfen, dauert länger, wenn der Schinken zunächst keine Raumtemperatur hat) oder etwa 10 Minuten pro Pfund, bis die Innentemperatur des Schinkens 110 ° -120 beträgt ° mit einem Fleischthermometer. (Beachten Sie, dass der Schinken bereits gekocht ist, wenn Sie ihn kaufen. Sie versuchen lediglich, ihn zum Essen aufzuheizen.)

Wenn Sie einen nicht spiralförmig geschnittenen Schinken verwenden, heften Sie den Schinken während des Kochens einige Male mit der Glasur. Wenn Sie den Schinken überprüfen und glauben, dass die Glasur zu bräunlich werden könnte (wie auf dem Weg zum Verbrennen), können Sie ihn mit einem Stück Folie abdecken.

8 Heften und Grillen: Wenn der Schinken die gewünschte Temperatur erreicht hat, erneut heften. (Bei Verwendung eines spiralförmig geschnittenen Schinkens, Öffnen Sie die Folie, um den Schinken vor dem Heften freizulegen.)

Unabhängig davon, welchen Schinken Sie verwenden, legen Sie ihn einige Minuten unter den Grill, um eine schöne Bräunung zu erhalten. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und bestreichen Sie den Schinken mit Pfannensäften. Mit Alufolie abdecken und vor dem Servieren 15 Minuten ruhen lassen.

9 Scheibe: Um einen Schinken mit Knochen zu schneiden, schneiden Sie zuerst um den Knochen herum. Verwenden Sie dann ein langes, scharfes Messer, um Stücke um den Knochen herum abzuschneiden.

Eine andere Möglichkeit, den Schinken in Scheiben zu schneiden, besteht darin, zuerst eine Scheibe am breiten Ende zu machen, um eine flache Liegefläche zu erhalten. Stellen Sie dann den Schinken aufrecht auf das breite Ende und machen Sie seitlich Scheiben, die um den Knochen herum arbeiten.

Denken Sie daran, den Schinkenknochen für die Suppe aufzubewahren!

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: udoq - die universelle Ladeschiene - Das Ding des Jahres (September 2020).