Traditionelle Rezepte

Gebratener Reis der Ingwer-Ananas

Gebratener Reis der Ingwer-Ananas

Gebratener Reis mit Ingwerananas, perfekt für Reisreste geeignet, eignet sich hervorragend als Beilage für Garnelen, Schweinefleisch oder Hühnchen.

Bildnachweis: Elise Bauer

Haben Sie einfachen Reis übrig?

Dieser gebratene Reis mit Ingwerananas ist eine großartige Reisbeilage für Garnelen, Schweinefleisch oder Hühnchen, die mit gekühltem, gekochtem Reis beginnen muss.

Ich habe neulich Garnelen mit frischer Ananas gegrillt und sie mit diesem gebratenen Reis aus Ingwerananas serviert.

Köstlich! Und sehr einfach zu machen. Sie können wahrscheinlich Ananas aus der Dose ersetzen, wenn keine frische verfügbar ist.

Was ist das Geheimnis, um gebratenen Reis zu perfektionieren?

Das Wichtigste ist, Reisreste zu verwenden! Machen Sie den Reis einen Tag vorher und kühlen Sie ihn über Nacht im Kühlschrank.

Der Reis zieht sich zusammen und trocknet im Kühlschrank etwas aus, was ihn weniger schmackhaft macht, wenn Sie nur Reisreste essen, aber perfekt zum Kochen, um gebratenen Reis zuzubereiten.

Ingwer Ananas gebratener Reis Rezept

Zutaten

  • 5 Tassen gekochter Basmatireis (aus 2 Tassen rohem Reis) *
  • 3 EL Erdnussöl, Reiskleieöl, Rapsöl oder Speiseöl
  • 3 Esslöffel fein gehackter frisch geschälter Ingwer
  • 5 Frühlingszwiebeln, getrennte weiße und hellgrüne Teile und dunkelgrüne Teile, dünn geschnitten
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 3/4 Tasse gewürfelte (1/4 Zoll Würfel) frische Ananas (siehe So schneiden Sie Ananas)
  • 2 Teelöffel Sojasauce (verwenden Sie glutenfreie Sojasauce, wenn Sie glutenfrei kochen)
  • 1 Teelöffel geröstetes Sesamöl

* Wenn Sie Reis von Grund auf neu herstellen, kochen Sie den rohen Reis gemäß den Anweisungen in der Packung. Den heißen, gekochten Reis zum Abkühlen und Trocknen an der Luft in einem Backblech verteilen.Lassen Sie den Reis einige Stunden trocknen und fahren Sie dann mit dem Rezept fort oder legen Sie ihn in eine Schüssel, bedecken Sie ihn mit Plastikfolie und kühlen Sie ihn über Nacht im Kühlschrank ab und fahren Sie am nächsten Tag fort.

Methode

1 Zwiebeln und Ingwer anbraten: Eine große Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Mit einem Esslöffel Öl die Pfanne bestreichen.

Wenn das Öl heiß schimmert, fügen Sie den Ingwer und die weißen und hellgrünen Teile der Frühlingszwiebeln hinzu.

Mit Salz bestreuen und etwa eine Minute lang unter Rühren braten, bis es duftet.

2 Reis anbraten: Die restlichen 2 Esslöffel Öl in die Pfanne geben. Wenn das Öl heiß ist, geben Sie den gekochten, übrig gebliebenen Reis in die Pfanne und brechen Sie ihn mit den Fingern auf, während Sie ihn in die Pfanne streuen.

Lassen Sie den Reis in der Pfanne braten, ohne ihn ein oder zwei Minuten lang zu bewegen, bis er anfängt zu bräunen. Dann rühren Sie es so, dass es sich in der Pfanne dreht, und lassen Sie es noch ein oder zwei Minuten kochen.

3 Ananas, Frühlingszwiebeln, Sojasauce, Sesamöl einrühren: Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und rühren Sie die gehackte Ananas, die geschnittenen Frühlingszwiebeln, die Sojasauce und das Sesamöl ein.

Nach Geschmack Salz hinzufügen und servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Indisches Hähnchen-Curry einfach selbst zubereitet - Rezept von Alfons Schuhbeck (Oktober 2020).