Neueste Rezepte

Ingwer Mandel Biscotti

Ingwer Mandel Biscotti

Ingwer-Mandel-Biscotti-Keks-Rezept mit Ingwer und gerösteten Mandeln sowie Zimt, Muskatnuss, Nelken und allen Gewürzen. Perfekt zum Eintauchen in Kaffee.

Bildnachweis: Elise Bauer

Diese Ingwer-Mandel-Biscotti sind in ihrer Knusprigkeit und ihrem Geschmack fast wie Gingersnaps! Frisch geriebener Ingwer geht in den Teig, geröstete Mandeln und die üblichen Verdächtigen von Herbstgewürzen - Zimt, Muskatnuss, Nelken und Piment.

Es gibt zwei Lager von Menschen, wenn es um Biscotti geht - diejenigen, die ihre Biscotti super knusprig und knusprig mögen, damit die Kekse halten und immer noch knusprig sind, wenn sie in Kaffee getaucht werden, und diejenigen, die es vorziehen, ihre Zähne nicht in eines zu brechen und zu wollen ihr Keks soll etwas verzeihender sein.

In welches Lager fällst du? Super knuspriger Kaffeeschöpflöffel? Oder kuchenartig genug, um sicher alleine zu essen?

Ich bin irgendwie dazwischen. Ein Biscotti sollte knusprig sein, oder? Aber es sollte nicht so schwer sein, dass es weh tut.

Knusprig oder weich?

Die gute Nachricht ist, dass Sie als Bäcker mitbestimmen können, wie Ihre Biscotti aussehen sollen. Biscotti sind zweimal gebackene Kekse. Der Keksteig wird zuerst in Form eines abgeflachten Baumstamms gebacken. Dann schneiden Sie es mit einem gezackten Messer in kleinere Einzelkekse und backen diese ein zweites Mal.

Wenn Sie weichere Kekse möchten, backen Sie diese beim zweiten Backen nicht so lange. Wenn Sie knusprigere Kekse möchten, backen Sie diese beim zweiten Backen, bis sie gut gebräunt und knusprig sind.

Biscotti kann entweder Butter oder Öl im Teig haben oder nicht. Wenn Sie das Fett weglassen, erhalten Sie einen viel knusprigeren Keks. Wenn Sie ihn jedoch nicht in Flüssigkeit (Kaffee, Tee, Milch, Wein) eintauchen, sind sie möglicherweise etwas hart und trocken zu essen.

Diese Biscotti enthalten einen vollen Butterstab, der sowohl zum Geschmack als auch zur Textur beiträgt.

Der beste Weg, um Biscotti zu lagern

  • Lassen Sie die Kekse vollständig abkühlen, bevor Sie sie aufbewahrenund legen Sie sie dann in einen versiegelten Beutel oder eine Keksdose. Wenn sie beim Versiegeln noch warm sind, werden sie weicher und verlieren ihre Knusprigkeit. In diesem Fall erhitzen Sie sie einfach 5 Minuten lang in einem 300 ° F heißen Ofen.
  • Biscotti einfrierenLassen Sie das Gerät vollständig abkühlen und legen Sie es in einen luftdichten Gefrierbeutel. Bis zu 30 Tage einfrieren. Zum Gebrauch auftauen und dann 5 bis 10 Minuten in einem 300 ° F heißen Ofen knusprig machen.

Weitere Kekse zum Kaffee!

  • Kürbis Biscotti
  • Kirsch-Pistazien-Schokoladen-Biscotti
  • gingersnap Plätzchen
  • Amarettokekse
  • Zimt schnappt

Vielen Dank an meine Freunde Nicky und Elise Targ, die mir dieses Rezept vor Jahrzehnten mitgeteilt haben! Es war einer ihrer Favoriten und ist jetzt einer von mir.

Ingwer Mandel Biscotti Rezept

Zutaten

  • 1 Tasse blanchierte Mandelblättchen
  • 3/4 Tasse (170 g) Zucker
  • 1/2 Tasse (1 Stick) Butter
  • 1/2 Tasse Melasse (NICHT Blackstrap Melasse, es ist zu bitter)
  • 3 große Eier
  • 1/4 Tasse gehackter frischer Ingwer
  • 3 Tassen (400 g) Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt und Muskatnuss
  • Jeweils 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken und Piment

Methode

1 Backen Sie die Mandeln: Verteilen Sie die Mandeln auf einer Blechpfanne und backen Sie sie 10 Minuten lang bei 350 ° F. Abkühlen lassen, dann grob hacken.

2 Machen Sie die Biscotti-Teigbasis: Zucker und Butter leicht und locker verrühren (ca. 3 bis 4 Minuten). Fügen Sie die Melasse hinzu und schlagen Sie eine Minute mehr.

Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und schlagen Sie sie nach jeder Zugabe 1 Minute lang. Den gehackten Ingwer untermischen.

3 Die trockenen Zutaten und die Mandeln untermischen: Mehl, Backpulver, Zimt, Muskatnuss, gemahlene Nelken und Piment verquirlen.

Fügen Sie die Mehlmischung jeweils zu einem Drittel in die Butter-Eier-Mischung ein. Mandeln einrühren.

4 Den Teig 1 Stunde im Kühlschrank lagern.

5 In lange Rechtecke formen: Den Teig auf ein gut bemehltes Brett legen und in zwei Hälften teilen. Formen Sie mit bemehlten Händen lange Rechtecke, die etwa 10 bis 12 Zoll lang, 2 1/2 Zoll breit und 1/2 Zoll hoch sind. Auf ein mit Pergament oder Silikon ausgekleidetes Backblech geben.

6 Backen: Backen Sie bei 350 ° F, bis sie goldbraun sind und sich in der Mitte fest anfühlen, 25 bis 30 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und stehen lassen, bis es kühl genug ist.

7 Diagonal schneiden: Übertragen Sie die Rechtecke auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie die Rechtecke auf der Diagonale mit einem gezackten Brotmesser in 1/2-Zoll-dicke Scheiben.

8 Nochmals backen: Die geschnittenen Teile wieder auf das Backblech legen. 15-18 Minuten erneut backen, dabei die Biscotti nach der Hälfte des Backvorgangs wenden.

Auf Drahtgitter abkühlen lassen. In luftdichtem Behälter aufbewahren.

Tauchen Sie nach dem Abendessen in Wein (klassische italienische Mode) oder in Kaffee, Tee oder heißen Kakao ein.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Mein Weizensauerteig. Lievito madre in 5 bis 7 Tagen (September 2020).