Die besten Rezepte

Deutscher Schweinefleischburger

Deutscher Schweinefleischburger

Saftiger Burger aus gemahlenem Schweinefleisch, gewürzt mit Kümmel, Wacholderbeeren, Pfeffer und Sauerrahm, garniert mit Senf und Sauerkraut.

Bildnachweis: Elise Bauer

Mein Vater drehte sich neulich zu mir um und bemerkte: "Ich mag alles, was mit Schweinefleisch gemacht ist."

Nein duh Papa. Was erwarten Sie von einem Namen wie Bauer? Der Mann hat praktisch Sauerkrautsaft in den Adern.

Hier ist ein Burger, auf den mein Vater stolz ist.

Wir nennen es deutsch, nicht weil sie in Deutschland so hergestellt werden (wer weiß?), Sondern wegen der Zutaten, die in vielen deutschen Gerichten häufig vorkommen - Kümmel, gemahlene Wacholderbeeren, schwarzer Pfeffer, saure Sahne und natürlich Schweinefleisch.

Oh ja, und Sie belegen es mit körnigem Senf und Sauerkraut. Noch mehr Deutsche und dieser Burger würden Lederhosen tragen.

Dies ist ein Hellava-Burger, der Sie dazu bringt, die Augen zu schließen und zu lächeln, während Sie ihn essen. Die Art, die dich dazu bringt, einen Bissen vom Teller deines Vaters zu stehlen, wenn er nicht hinschaut und du deinen zu schnell gegessen hast und fertig bist, bevor er es getan hat, aber du nicht, weil du es besser weißt, als zwischen deinen Vater und das Essen zu kommen er liebt.

Genießen!

Deutsches Schweinefleisch Burger Rezept

Wacholderbeeren sind in den meisten guten Supermärkten ganz erhältlich. Für dieses Rezept müssen Sie sie zerkleinern oder mahlen. Wenn Sie keine Wacholderbeeren finden, lassen Sie sie entweder weg oder ersetzen Sie sie stattdessen durch einen halben Teelöffel Selleriesamen. Es wird ein anderer Geschmack sein, aber immer noch gut. Wenn Sie kein Schweinefleisch essen, können Sie stattdessen Rinderhackfleisch verwenden.

Zutaten

  • 2 Pfund gemahlenes Schweinefleisch
  • 1 Esslöffel koscheres Salz
  • 1 Esslöffel gemahlene Wacholderbeeren (optional)
  • 1 Esslöffel Kümmel
  • 1 Esslöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Tasse gehackte Petersilie
  • 1/4 Tasse saure Sahne
  • 1 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • Sauerkraut und Vollkornsenf zu Top-Burgern
  • Burgerbrötchen

Methode

1 Machen Sie die Burger-Mischung: Mischen Sie mit den Händen das Salz, die gemahlenen Wacholderbeeren, die Kümmel und den Pfeffer mit dem gemahlenen Schweinefleisch. Gehackte Petersilie und Sauerrahm untermischen.

2 Zu Pastetchen formenirgendwo zwischen 1/4 Pfund und 1/2 Pfund.

3 Kochen Sie die Burger: Bei mittlerer Hitze einen oder zwei Teelöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Burger-Pastetchen in die Pfanne geben und langsam 4 bis 5 Minuten auf jeder Seite kochen, bis das Innere der Burger eine Temperatur von 155 ° F erreicht.

Alternativ können Sie auf einem Grill bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten auf jeder Seite kochen, bis die Burger durchgegart sind.

4 Toasten Sie die Brötchen: Nehmen Sie die Burger vom Herd und rösten Sie die Brötchen auf der Pfanne oder dem Grill.

5 Bauen Sie die Burger zusammen: Legen Sie jeden Burger auf eine geröstete Brötchenhälfte und werfen Sie ihn mit einem Schuss Vollkornsenf und einer Prise Sauerkraut.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: 해장국을 처음 먹어본 영국 상남자의 반응?! OX BLOOD HANGOVER SOUP?! (September 2020).