Die besten Rezepte

Französische Zwiebelsuppe

Französische Zwiebelsuppe

Bleiben Sie warm mit dieser großartigen französischen Zwiebelsuppe! Mit Rinderbrühe, langsam gekochten karamellisierten Zwiebeln, französischem Brot, Gruyere und Parmesan.

Bildnachweis: Elise Bauer

Gibt es etwas Beruhigenderes an einem kühlen Tag als eine heiße Schüssel französische Zwiebelsuppe? Besonders mit einer dicken Scheibe geröstetem Brot, beladen mit schmelzendem Gruyere-Käse und vielen karamellisierten Zwiebeln.

Video! Wie man französische Zwiebelsuppe macht

Es gibt zwei wesentliche Bestandteile einer guten französischen Zwiebelsuppe.

Der erste ist die Aktie. Ihre Suppe ist nur so gut wie die Brühe, die Sie verwenden. Diese Suppe wird traditionell aus Rinderbrühe hergestellt, obwohl es manchmal schwierig und teuer ist, eine gute Rinderbrühe zu bekommen.

Wenn Sie Boxed Stock verwenden, probieren Sie es zuerst! Wenn Ihnen der Geschmack nicht gefällt, verwenden Sie ihn nicht. (Wenn Sie viel Rindfleisch oder Rinderbraten kochen, bewahren Sie die Reste auf und frieren Sie sie ein, um später eine Brühe daraus zu machen.)

Das zweitwichtigste Element ist die richtige Karamellisierung der Zwiebeln. Das Karamellisieren der in diesem Rezept benötigten Zwiebelmenge dauert mindestens 40 Minuten. Karamellisieren ist ein chemischer Prozess, der auftritt, wenn der Zucker in den Zwiebeln eine bestimmte Temperatur erreicht.

Dies geschieht erst nach einer langen Garzeit (die Zugabe von etwas zusätzlichem Zucker hilft). Je karamellisierter, desto tiefer die Farbe der Zwiebeln und desto mehr Geschmack erhalten Sie von ihnen.

Französisches Zwiebelsuppenrezept

Ein Großteil des Erfolgs dieser Suppe hängt von der Brühe ab, die Sie verwenden, und die Brühe variiert stark in ihrem Geschmack. Abhängig von Ihrer Brühe müssen Sie möglicherweise den Geschmack mit etwas Rinderbrühe verstärken (wir empfehlen "Besser als Bouillon").

Probieren Sie die Suppe, bevor Sie sie in den Ofen stellen. Wenn Sie mehr Gewürze benötigen, haben Sie keine Angst, weitere hinzuzufügen!

Zutaten

  • 6 große rote oder gelbe Zwiebeln (ca. 3 Pfund), geschälte und dünn geschnittene Wurzel zum Stiel (siehe So schneiden Sie eine Zwiebel), insgesamt ca. 10 Tassen geschnittene Zwiebeln
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 8 Tassen Rinderbrühe, Hühnerbrühe oder eine Kombination aus beiden (traditionell wird die Suppe aus Rinderbrühe hergestellt)
  • 1/2 Tasse trockener Wermut oder trockener Weißwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Esslöffel (lose) frischer Thymian (kann auch ein paar Zweige frischen Thymian verwenden) ODER 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian (mehr nach Geschmack)
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Brandy (optional)
  • 8 Scheiben französisches Brot oder Baguette geschnitten 1 Zoll dick
  • 1 1/2 Tassen geriebener Schweizer Gruyere und eine Prise Parmesan

Methode

1 Zwiebeln karamellisieren: In einem 5 bis 6 Liter dicken Topf 3 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und werfen Sie, um mit dem Olivenöl zu beschichten.

Die Zwiebeln unter häufigem Rühren etwa 15 bis 20 Minuten kochen, bis sie weich sind.

Erhöhen Sie die Hitze auf mittelhoch. Fügen Sie den restlichen Esslöffel Olivenöl und die Butter hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Zwiebeln anfangen zu bräunen, weitere 15 Minuten.

Dann mit Zucker (um die Karamellisierung zu unterstützen) und 1 Teelöffel Salz bestreuen und weiter kochen, bis die Zwiebeln gut gebräunt sind, weitere 10 bis 15 Minuten.

Fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu und kochen Sie noch eine Minute.

2 Den Topf mit Wermut ablöschen: Fügen Sie den Wermut zum Topf hinzu und kratzen Sie die gebräunten Stücke am Boden und an den Seiten des Topfes ab, wobei Sie den Topf ablöschen.

3 Brühe und Gewürze hinzufügen: Brühe, Lorbeerblätter und Thymian hinzufügen. Zum Kochen bringen, den Topf abdecken und die Hitze senken, um ein niedriges Sieden aufrechtzuerhalten. 30 Minuten kochen lassen.

Mit mehr Salz abschmecken und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen. Lorbeerblätter wegwerfen. Fügen Sie Brandy hinzu, wenn Sie verwenden.

4 Toast französische Brotscheiben: Während die Suppe kocht, eine Blechpfanne mit Pergamentpapier oder Folie auslegen und den Ofen mit einem Rost im oberen Drittel des Ofens auf 450 ° F vorheizen.

Bürsten Sie beide Seiten der französischen Brot- oder Baguettescheiben leicht mit Olivenöl (Sie werden dafür etwa anderthalb Esslöffel Olivenöl verwenden).

In den Ofen geben und ca. 5 bis 7 Minuten rösten, bis sie leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen.

Den Toast wenden und mit dem geriebenen Gruyere-Käse und Parmesan bestreuen. Nach dem Servieren wieder in den Ofen zurückkehren und backen, bis der Käse sprudelt und leicht gebräunt ist.

5 Servieren: Zum Servieren die Suppe in eine Schüssel geben und einen käsigen Toast auf jede Suppe geben.

Alternativ können Sie einzelne ofenfeste Schalen oder eine große Auflaufform verwenden. Schöpfen Sie die Suppe in die Schalen oder Auflaufform. Mit dem Toast bedecken und mit Käse bestreuen. 10 Minuten bei 350 ° F in den Grill geben oder bis der Käse sprudelt und leicht gebräunt ist.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Französische Zwiebelsuppe Rezept. Mini-Dutch Oven. Die Frau am Grill (September 2020).