Die besten Rezepte

Foliengebackener Lachs mit Lauch und Paprika

Foliengebackener Lachs mit Lauch und Paprika

Lachsfilets, in Folie über einem Bett aus rotem Paprika und Lauch gebacken. Glutenfrei, Paläo und kohlenhydratarm!

Bildnachweis: Elise Bauer

Das erste und wichtigste, was ich über das Kochen von Fisch gelernt habe, ist, dass Sie nur den frischesten Fisch kaufen sollten, den Sie können, und ihn dann an dem Tag kochen sollten, an dem Sie ihn kaufen.

Das zweitwichtigste, was ich gelernt habe, ist, dass Lachs das Haus riechen kann, wenn Sie es auf dem Herd kochen. Wenn Sie Ihre Küche also nicht einfach auslüften können, ist es am besten, es zu pochieren oder im Ofen zu backen.

Eigentlich habe ich beide Tipps von meinem Vater gelernt, der, obwohl er in Minnesota aufgewachsen ist, alle Arten von Meeresfrüchten liebt und ein scharfes Auge für Frische und hohe Standards beim Fisch hat.

Einfach folienverpackter gebackener Lachs

Hier ist eine küchenaromafreundliche Art, Lachsfilets zuzubereiten. Es ist auch unglaublich einfach und lecker!

In diesem Rezept bereiten wir julienned Paprika und dünn geschnittenen Lauch zu, die sanft in Butter und Olivenöl gekocht werden. Dann machen wir ein Bett aus gekochten Paprika und Lauch auf einem großen Stück Aluminiumfolie, bedecken es mit einem Lachsfilet und wickeln den Lachs in die Folie ein. 10-12 Minuten backen und fertig!

Der Lachs kocht in seinen eigenen Säften, während die Folie dafür sorgt, dass kein Geschmack entweicht.

Estragon eignet sich besonders gut für Lachs, der auf diese Weise zubereitet wird. Wenn Sie jedoch keinen haben, können Sie problemlos Thymian verwenden.

Folie gebackenen Lachs mit Lauch und Paprika Rezept

Zutaten

  • 1 1/2 bis 2 Pfund (680 bis 900 g) Lachsfilets, in 4 Portionen geschnitten
  • 1 EL Butter
  • 2 EL natives Olivenöl extra
  • 2 große rote, gelbe oder orange Paprika, entkernt und in Scheiben geschnitten (ca. 3 Tassen)
  • 3 mittelgroße Lauch, gereinigt und in Scheiben geschnitten, nur weiße und hellgrüne Teile (siehe So reinigen Sie Lauch)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel getrockneter Estragon (kann Thymian sub)
  • 4 Teelöffel trockener Wermut oder trockener Weißwein (optional)
  • 4 Zitronenschnitze

Methode

1 Lauch und Paprika anbraten: In einer großen Bratpfanne Butter und Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Butter geschmolzen und schaumig ist. In Scheiben geschnittenen Lauch und Paprika einrühren, mit Salz und getrocknetem Estragon bestreuen und 10 bis 15 Minuten leicht kochen, bis alles weich ist.

2 Bereiten Sie Folienpakete vor: Den Ofen auf 190 ° C vorheizen. Bereiten Sie für jedes Lachsfilet 12 x 12 Zoll große Folienstücke vor. Die Lauch-Paprika-Mischung gleichmäßig auf die Mitte der einzelnen Folienstücke verteilen. Mit einem Lachsfilet belegen. Leicht mit Salz bestreuen. Streuen Sie jedes Filet mit einem Teelöffel trockenem Wermut oder Weißwein.

Falten Sie die Folienpakete zusammen, um etwas Platz über dem Lachs zu lassen, aber verschließen Sie sie, damit kein Dampf entweichen kann. (Es gibt viele Möglichkeiten, die Folie zu falten. Tun Sie, welcher Weg für Sie am besten funktioniert!)

3 Backen: Legen Sie die mit Lachs gefüllten Folienpakete auf ein Backblech und legen Sie sie in den Ofen im mittleren Rost. Backen Sie bei 190 ° C etwa 12 bis 15 Minuten oder bis es gerade noch gar ist.

Zum Servieren mit Zitronensaft bestreuen oder mit Zitronenschnitzen servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Lachs kalt räuchern für jedermann, dieses einfache Rezept gelingt jedem - die sachsengriller (September 2020).