Die besten Rezepte

Flankensteak mit Orangen- und Avocado-Salsa

Flankensteak mit Orangen- und Avocado-Salsa

Das Flankensteak, ein langes und flaches Stück Rindfleisch mit ausgeprägter Maserung, erfreut sich im Laufe der Jahre immer größerer Beliebtheit. In wenigen Jahrzehnten hat dieses preiswerte Metzgergeheimnis einen herausragenden Platz im Fleischkoffer eingenommen.

Flank wird für seinen kräftigen, kräftigen Geschmack geschätzt. Hier koche ich es schnell auf dem Herd und gib ihm eine schnelle Zitrus-Salsa. Dieses Rezept - und Flankensteak im Allgemeinen - ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie eine Menge zu füttern haben.

STEAK MIT MEXIKANISCHEN GESCHMÄCKEN

Als ich anfing, über dieses Rezept nachzudenken, dachte ich an die Familiengrills, die wir in Indiana hatten, als mein Sohn jung war. Es waren immer viele Verwandte anwesend, mit Kindern, die durch den Hof rannten, Leuten, die in Gartenstühlen faulenzten, und viel Bier auf Eis.

Mein aus Mexiko stammender Schwager übernahm oft die Grillaufgaben. Fidels Spezialität war gegrilltes Flanken- oder Rocksteak, gewürzt mit seinem würzigen Chili-Rub und übergossen mit Bier. In unserer Familie stehen damals und heute Tortillas und Salsa immer auf dem Tisch, wenn Steak auf der Speisekarte steht, und wir haben die dünnen Rindfleischscheiben wie Tacos gegessen.

Das brachte mich auf die Idee, dieses Flankensteak festlich und unterhaltsam zu gestalten, mit mexikanischen Aromen und einer etwas anderen Art von Salsa.

STEAK KOCHEN

Für dieses Rezept mag ich es, das Steak gleichmäßig dünn zu machen und es dann mit Ancho-Chili-Pulver einzureiben, um ihm eine subtile Schärfe zu verleihen, die gut zur Salsa passt.

Das Steak zu hämmern macht zwei Dinge:

  1. Es macht ein ansonsten zähes Stück Fleisch zart.
  2. Es reduziert die Garzeit.

Flankensteak wird am besten zu mittel-selten gekocht. Zu selten und zäh. Zu gut gemacht, es wird hart.

Überspringen Sie nicht, das Fleisch nach dem Kochen auszuruhen! Diese fünfminütige Ruhezeit ermöglicht es den Säften, sich abzusetzen und neu zu verteilen. Wenn Sie es zu früh in Scheiben schneiden, sprudeln diese Säfte auf das Schneidebrett, wenn Sie das Fleisch in Scheiben schneiden und den extra saftigen Geschmack verlieren.

Apropos SchneidenDas Flankensteak hat eine ausgeprägte Maserung - Sie können sehen, dass die Muskelfasern alle in eine Richtung gehen. Zum Servieren schneiden über das Korn in einem Winkel, um die zartesten Ergebnisse zu erzielen - je dünner desto besser. Trotzdem schmilzt das Flankensteak nie so wie Filet Mignon in Ihrem Mund, aber es hat einen herzhaften, kräftigen Geschmack, der nicht zu übertreffen ist.

SALSA MACHEN

Wenn Orangen in der Saison sind, wählen Sie verschiedene Sorten aus, wie Nabel, Cara Cara und Blutorangen. Sie sehen ziemlich gemischt aus und bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Aromen zu probieren und zu vergleichen.

Queso Fresco ist ein milder mexikanischer Käse, der in der Käseabteilung der meisten großen Lebensmittelgeschäfte mit einer guten Auswahl an hispanischen Zutaten erhältlich ist. Sie finden es auch an Käseschaltern oder auf mexikanischen Märkten.

Wenn Sie kein Queso-Fresko finden, ist Feta ein guter Ersatz. Feta ist etwas salziger und schärfer als mildes Queso-Fresko, verleiht der Salsa aber dennoch viel Schwung.

Mischen Sie die Orangen mit viel Koriander, dann streuen Sie den Käse und die Avocado darüber. Diese einfache Salsa verwandelt das Steak in ein echtes Highlight mit mexikanischem Flair.

SERVIEREN!

Nach dem Kochen und Schneiden das Steak auf einer Platte anrichten und mit der Salsa belegen. Mit mehr Koriander und Käse bestreuen und die Platte mit der geschnittenen Avocado bestreichen. Lass das Fest beginnen!

Egal, ob Sie dieses Steak auf dem Herd kochen oder es bei schönem Wetter draußen grillen, es ist ein Publikumsmagnet. Darüber hinaus kann das Steak warm oder kalt serviert werden, sodass Sie es nicht als Make-Ahead-Gericht für eine Party empfehlen können.

MEHR GROSSE STEAK-REZEPTE ZU VERSUCHEN!

  • Steak Salat mit Miso Vinaigrette
  • Braten
  • Gegrillte Rocksteak-Spieße
  • Rindersteak Fajitas
  • Gegrilltes Tri-Tip-Steak mit Paprika-Salsa

Flankensteak mit Orangen- und Avocado-Salsa-Rezept

Das Steak grillen: Machen Sie ein zweistufiges Feuer (häufen Sie die Kohlen auf einer Seite des Grills an und lassen Sie die zweite Seite leer). Braten Sie das Steak auf beiden Seiten über der heißen Seite an. Schieben Sie das Steak auf die kühlere Seite und lassen Sie es auf die gewünschte Temperatur kochen Temperatur, da die Intensität der Wärme abhängig von Ihrem Grill variiert. Übertragen Sie das Steak auf ein Schneidebrett und lassen Sie es 5 bis 10 Minuten ruhen.

Rezepttester Hinweis:Versuchen Sie, die Zitrusfrüchte und Avocados eher in Stücke als in Scheiben zu schneiden! Auf diese Weise ist es etwas einfacher, als Tacos zu essen.

Zutaten

Für die Salsa

  • 2 Esslöffel fein gewürfelte rote Zwiebel
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Esslöffel weißer Essig
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/4 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • 1/8 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 bis 5 Orangen jeglicher Art
  • 1/4 Tasse gehackte Korianderblätter

Für das Steak

  • 1 1/2 Pfund Flankensteak
  • 1 Esslöffel plus 2 Teelöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Ancho-Chilipulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Dienen:

  • 4 Unzen Queso Fresko, zerbröckelt
  • 1 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 1/4 Tasse Korianderblätter
  • Warme Tortillas oder Salat zum Servieren (optional)

Methode

1 Beginnen Sie mit der Zubereitung der Salsa: In einer Schüssel die rote Zwiebel, den Limettensaft, den Essig, das Öl, das Salz und den Pfeffer vermischen. 5 Minuten stehen lassen, während Sie die Orangen in Scheiben schneiden. (Die Säure in Limette und Essig nimmt der rohen Zwiebel den Rand, damit sie die Salsa nicht überwältigt.)

2 Bereiten Sie die Orangen vor: Schneiden Sie mit einem gezackten Messer die Enden jeder Orange ab. Legen Sie ein orangefarbenes flaches Ende auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie das Mark mit einer Sägebewegung von oben nach unten ab und schälen Sie die Orange ab, indem Sie der Kurve der Orange folgen.

Die Orange in Scheiben schneiden. Schneiden Sie die Scheiben in zwei Hälften und in große Viertel. Wiederholen Sie mit den restlichen Orangen.

3 Beenden Sie die Salsa: Die geschnittenen Orangen und alle angesammelten Säfte mit Zwiebel und Limettensaft in die Schüssel geben. Probieren Sie und fügen Sie mehr Salz und Pfeffer hinzu, wenn Sie möchten.

4 Pfund und würzen Sie das Steak: Decken Sie ein Schneidebrett mit einem Stück Plastikfolie ab und legen Sie das Steak darauf. Legen Sie eine weitere Folie Plastikfolie auf das Steak. Schlagen Sie das Steak mit einem Holzhammer, einem Nudelholz oder einer schweren Pfanne auf eine gleichmäßige Dicke von etwa 1/2-Zoll.

Decken Sie das Steak ab und reiben Sie jede Seite mit einem halben Esslöffel Olivenöl ein. Jede Seite mit Ancho-Chilipulver bestreuen und ins Fleisch tupfen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.

5 Kochen Sie das Steak: Stellen Sie eine gusseiserne Pfanne oder Bratpfanne auf hohe Hitze und erhitzen Sie sie bis sie heiß ist. Fügen Sie 2 Teelöffel des Öls hinzu und kippen Sie die Pfanne, um sie auf dem Boden zu verteilen.

Fügen Sie das Steak hinzu und kochen Sie es etwa 2 bis 3 Minuten lang auf einer Seite oder bis es leicht gebräunt ist und die Innentemperatur 125ºF für seltene oder 130ºF für mittlere Seltenheit beträgt.

6 Das Steak ruhen lassen: Übertragen Sie das Steak auf ein Schneidebrett und lassen Sie es 5 bis 10 Minuten ruhen.

7 Das Steak in Scheiben schneiden und servieren: Schneiden Sie das auf einem Schneidebrett in Scheiben und geben Sie es auf eine Servierplatte. Top mit der Salsa. Zum Schluss Queso-Fresko und Koriander darüber verteilen und die Avocado-Scheiben daneben anordnen. Mit warmen Tortillas servieren, wenn Sie möchten.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Avocado Salsa (September 2020).