Ungewöhnliche Rezepte

Mehlloser Zitronen-Mandel-Kuchen

Mehlloser Zitronen-Mandel-Kuchen

Ein glutenfreier, leichter und luftiger Zitronenkuchen aus Mandelmehl, Eiern und Zucker. Perfekt für ein Urlaubsdessert!

Bildnachweis: Elise Bauer

Feiertagsmahlzeiten können so schwer sein, dass es erfrischend ist, ein relativ leichtes Dessert wie diesen mehllosen Zitronen-Mandel-Kuchen zu haben. Dies ist ein klassisches Kuchenrezept aus Südspanien, wenn ich mich nicht irre.

Video! Wie man mehlfreien Zitronen-Mandel-Kuchen macht

Die Grundzutaten sind einfach Mandelmehl (fein gemahlene blanchierte Mandeln), Eier, Zucker und Zitronenschale. Kein Butter- oder Weizenmehl. Der Kuchen verhält sich ein bisschen wie ein Soufflé, da er den größten Teil seines Aufstiegs aus den Eiern im Teig erhält und dann beim Absetzen sanft herunterfällt.

Ich habe etwas Backpulver beigefügt, damit der Kuchen beim Abkühlen etwas strukturierter bleibt. Das Ergebnis ist eine leichte und zarte Krume, weich süß und zitronig. Sie können leicht etwas Himbeersauce darum drehen oder eine Prise Schlagsahne hinzufügen. Genießen!

Mehlloses Zitronen-Mandel-Kuchen-Rezept

Es hilft, die Eier zuerst zu trennen, solange sie kalt sind, und sie dann sitzen zu lassen, um Raumtemperatur zu erreichen, während Sie die anderen Zutaten zubereiten. Eier lassen sich im kalten Zustand leichter trennen und wirken bei Raumtemperatur besser als Treibmittel.

Stellen Sie beim Schlagen von Eiweiß sicher, dass Ihre Ausrüstung perfekt sauber ist. Jegliches Fett (oder sogar Eigelbstücke im Weiß) kann verhindern, dass das Eiweiß richtig aufschlägt.

Wenn auf Ihrem Markt kein Mandelmehl erhältlich ist, können Sie blanchierte, zersplitterte Mandeln in einer Küchenmaschine zerkleinern, bis sie sehr fein gemahlen sind. Ich würde mit etwas mehr als 1 1/3 Tassen beginnen. Unsere lokalen Whole Foods führen eine Marke von Bob's Red Mill mit fein gemahlenem, blanchiertem Mandelmehl, das wir für dieses Rezept verwendet haben.

Zutaten

  • 4 Eier (groß), getrennt in 4 Eigelb und 4 Eiweiß, Raumtemperatur (siehe Trennen von Eiern)
  • 2 EL Zitronenschale, verpackt
  • 1/2 Tasse (100 g) Weißzucker, geteilt 1/4 Tasse (50 g) und 1/4 Tasse (50 g)
  • 1 1/2 Tasse leicht geschöpftes (144 g) fein gemahlenes blanchiertes Mandelmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver (stellen Sie sicher, dass Ihr Backpulver frisch ist!)
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1 Teelöffel Weiß- oder Apfelessig
  • Prise Salz
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • 8 oder 9-Zoll-Springform

Methode

1 Ofen vorheizen, Pfanne vorbereiten: Heizen Sie den Ofen auf 175 ° C vor. Legen Sie eine Runde Pergamentpapier auf den Boden einer 8- oder 9-Zoll-Springform und fetten Sie sie und die Seiten der Pfanne mit Butter oder Kochspray ein.

2 Eigelb, Zitronenschale, 1/4 Tasse Zucker schlagen: In einer großen Schüssel das Eigelb, die Zitronenschale und den 1/4 Tasse Zucker mit einem Holzlöffel glatt rühren.

3 Mandelmehl, Backpulver, Kardamom verquirlen, in Eigelbmischung schlagen: Mandelmehl, gemahlenen Kardamom und Backpulver in einer separaten Schüssel verquirlen. Die Mehlmischung zur Eigelbmischung geben und gut verrühren. Die Mischung sollte einer dicken Paste ähneln.

4 Eiweiß zu weichen Spitzen schlagen: Mit einem Elektromixer mit einer sehr sauberen Schüssel und einem sauberen Schneebesenaufsatz das Eiweiß schlagen, mit niedriger Geschwindigkeit beginnen und die Geschwindigkeit allmählich erhöhen.

Wenn sich Blasen bilden, fügen Sie eine Prise Salz und den Teelöffel Essig hinzu (sowohl das Salz als auch der Essig helfen dem geschlagenen Eiweiß, eine bessere Struktur zu erhalten, ebenso wie der Zucker im nächsten Schritt).

Wenn das Eiweiß an Volumen zunimmt, streuen Sie die verbleibende 1/4 Tasse Zucker nacheinander ein, während Sie das Eiweiß weiter schlagen. Schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

5 Geschlagenes Eiweiß unter die Mandelmischung heben: Rühren Sie ein Drittel bis die Hälfte des geschlagenen Eiweißes in die Mandelmischung, um sie zu lockern und leichter zu machen.

Dann falten Sie das restliche geschlagene Eiweiß vorsichtig in den Teig, eine große Kugel nach der anderen.

6 Teig in die Pfanne geben, backen: Schaufeln Sie den Teig vorsichtig in die vorbereitete Springform und legen Sie ihn in den Ofen. Bei 175 ° C 30 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Führen Sie ein scharfes Messer um den Rand des Kuchens, damit er sich von der Seite der Pfanne löst.

Lösen Sie die Seiten der Springform und bewegen Sie den Kuchen (auf Pergament) vorsichtig auf einen Kuchen-Servierteller. Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestreuen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Wirklich schneller Low-Carb Apfel-Kuchen mit Nüssen (September 2020).