Traditionelle Rezepte

Eierlikör French Toast

Eierlikör French Toast

Kannst du nicht genug Eierlikör bekommen? Machen Sie diesen Eierlikör French Toast! Es ist eine großartige Möglichkeit, übrig gebliebenen Eierlikör in einem festlichen Feiertagsfrühstück zu verbrauchen.

Bildnachweis: Irvin Lin

Eine der größten Debatten unter meinen Freunden in den Ferien ist Eierlikör. Ist es das Beste überhaupt oder eines der schlechtesten Dinge der Saison?

Ich lehne mich an die "beste Sache aller Zeiten" der Debatte, aber ich kann nicht zu viel Eierlikör alleine trinken, weil es für meinen Gaumen zu reich ist.

Ich kann jedoch unendlich viele Dinge haben gemacht mit Eierlikör, wie dieser Eierlikör French Toast!

Wie man Eierlikör French Toast macht

Klassischer French Toast ist ziemlich einfach zuzubereiten, und Eierlikör French Toast ist genauso einfach. Sie tauschen einfach die Milch gegen den Eierlikör aus.

Dies spricht auch mein Gefühl der Genügsamkeit an, da ich normalerweise einen Karton Eierlikör aus den Ferien im Kühlschrank habe, den ich nicht schnell genug trinken kann.

Ich mag es, dem Teig einen Schuss Rum hinzuzufügen, um ihm den authentischen Eierlikör-Touch zu verleihen, aber Sie können das weglassen, wenn Sie keinen Alkohol trinken. Oder Sie können einen Hauch Rum-Extrakt anstelle des eigentlichen Rums hinzufügen.

Das Brot macht den Unterschied

Ich mag meinen Eierlikör-French-Toast mit herzhaftem rustikalem Landbrot. Ich kaufe einen Laib Sauerteigfledermaus und lasse ihn ein oder zwei Tage auf der Theke liegen, damit er austrocknet (dies hilft dem Brot, mehr Eierlikör aufzunehmen!). Dann schneide ich es etwa 1 Zoll dick, bevor ich es in den Teig tauche und es brate.

Das ältere Brot neigt auch dazu, am Ende zu einer etwas zäheren Textur zu führen, was es zu einer großartigen Möglichkeit macht, übrig gebliebenes Brot zu verbrauchen.

Wenn Sie Ihren Toast jedoch mit einem weicheren Pudding mögen, kaufen Sie einen Laib Texas Toast, ein weiches und extra dick geschnittenes Weißbrot, oder lassen Sie das Brot Ihrer Wahl über Nacht einweichen.

Make-Ahead über Nacht French Toast

Über Nacht French Toast ermöglicht es Ihnen, die meisten Vorbereitungsarbeiten am Abend zuvor zu erledigen. Alles, was Sie tun, ist, das Brot über Nacht im Teig einweichen zu lassen (in einer mit Plastikfolie bedeckten Auflaufform) und dann den Toast zu braten. Sie müssen das Brot nicht vorher austrocknen lassen (obwohl Sie auf diese Weise sicherlich übrig gebliebenes Brot verwenden können), da das Einweichen über Nacht zu einem puddingähnlicheren Innenraum führt.

Gehen Sie jedoch vorsichtig damit um: Je länger das Brot einweicht, desto empfindlicher wird es.

Halten Sie Ihren French Toast bis zum Servieren warm!

Bevor Sie mit dem Braten beginnen, heizen Sie Ihren Ofen auf 250 ° F vor, stellen Sie einen Rost auf ein Backblech und legen Sie diesen in den Ofen. Wenn Sie Ihren French Toast zubereiten, geben Sie ihn in das Gestell, um sicherzustellen, dass das erste Stück French Toast mit Eierlikör so warm und frisch ist wie das letzte.

MEHR FRANZÖSISCHE TOASTREZEPTE!

  • Gebackener Blueberry French Toast
  • Klassischer French Toast
  • French Toast Auflauf
  • Knuspriger French Toast
  • French Toast Muffins mit Apfel-Zimt

Eierlikör French Toast Rezept

Hinweis: Wenn Sie Ihren French Toast in der Mitte eher puddingartig mögen, können Sie das gesamte Brot in einer einfachen oder doppelten Schicht in eine Backform legen, den Teig über das Brot gießen, ihn dann mit Plastikfolie abdecken und darin belassen den Kühlschrank über Nacht. Braten Sie es in einer Pfanne, wie im Rezept angegeben.

Zutaten

  • 1 Laib knuspriges Landbrot, 1 Zoll dick geschnitten
  • 1 1/2 Tassen Eierlikör, im Laden gekauft oder hausgemacht
  • 2 Esslöffel dunkler Rum (optional, kann 2 Teelöffel Rum-Extrakt weglassen oder verwenden)
  • 4 große Eier
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 bis 4 Esslöffel ungesalzene Butter
  • Schlagsahne und Ahornsirup zum Servieren

Methode

1 Schneiden Sie das Brot: Schneiden Sie den Brotlaib in Scheiben (falls erforderlich) und legen Sie ihn beiseite, um ihn etwas auszutrocknen. Dies kann 15 Minuten dauern, während Sie den Teig vorbereiten, oder bis zu 48 Stunden auf Ihrer Arbeitsplatte.

2 Den Backofen erwärmen: Wenn Sie bereit sind, den Toast zuzubereiten, legen Sie einen Metalldrahtrost in ein Backblech mit Rand. Stellen Sie es in einen Ofen und drehen Sie den Ofen auf 250 ° F.

3 Machen Sie den Teig: Eierlikör, Rum (falls verwendet), Zimt, Muskatnuss und Vanille in einer großen Schüssel vermengen. Schneebesen, bis die Farbe gleichmäßig ist. Tauchen Sie zwei oder drei Stücke Brot in den Teig und drehen Sie ihn um, um sicherzustellen, dass beide Seiten bedeckt sind.
 

4 Braten Sie den Toast: 1 Esslöffel Butter in einer großen Pfanne oder Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Sobald die Butter geschmolzen ist, nehmen Sie das eingeweichte Brot mit einer Zange oder Ihren Fingern aus der Schüssel (oder Backform) und lassen Sie überschüssigen Teig vom Brot tropfen. Wenn Sie den Toast über Nacht einweichen lassen, seien Sie vorsichtig, da das Brot zerbrechlicher wird.

Braten Sie den Toast 2 bis 3 Minuten lang oder bis das Brot goldbraun ist. Drehen Sie den Toast mit einem Spatel um und kochen Sie weitere 2 oder 3 Minuten, bis beide Seiten gleich braun sind. Während der Toast kocht, legen Sie weitere Scheiben in die Schüssel, um den Teig aufzusaugen.

5 Halten Sie den Toast warm: Stellen Sie den fertigen Toast auf den Rost im Ofen und wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Brot. Erst einweichen, dann braten. Sofort mit Ahornsirup oder Schlagsahne servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Gordon Ramsays Cinnamon Eggy Bread with Quick Stewed Apples (September 2020).