Die besten Rezepte

Einfache pochierte Eier

Einfache pochierte Eier

1 Wasser erhitzen: Füllen Sie einen Topf mit einigen Zentimetern Wasser. Erhitzen Sie das Wasser hoch, bis es kocht, und senken Sie dann die Hitze, bis das Wasser köchelt (nur ab und zu treten ein paar Blasen auf).

2 Ei in eine kleine Schüssel geben und vorsichtig ins Wasser schieben: Knacken Sie das Ei nacheinander mit den Eiern in eine kleine Schüssel oder Tasse. Stellen Sie die Schüssel nahe an die Oberfläche des heißen Wassers und schieben Sie das Ei vorsichtig ins Wasser.

Wenn Sie möchten, drücken Sie mit einem Löffel einige der Eiweiße näher an ihr Eigelb, damit sie zusammenhalten. Fügen Sie alle Eier, die Sie pochieren, auf die gleiche Weise in die Pfanne und halten Sie dabei einen gewissen Abstand zwischen ihnen.

3 Schalten Sie die Heizung aus, decken Sie die Pfanne ab und stellen Sie den Timer für 4 Minuten ein:Schalten Sie die Heizung aus und decken Sie die Pfanne ab. Stellen Sie einen Timer für 4 Minuten ein (oder zählen Sie viermal laut auf 60). Zu diesem Zeitpunkt sollte das Eiweiß vollständig gekocht sein, während das Eigelb noch flüssig ist.

Beachten Sie, dass das Timing von der Größe der Eier, der Anzahl der Eier im Topf abhängt. Wenn Sie in der Höhe kochen, passen Sie dies entsprechend an. Wenn Sie sich in der Höhe befinden, festere Eigelb möchten oder mehr als 4 Eier gleichzeitig pochieren, müssen Sie diese möglicherweise länger kochen. Wenn Sie 4 Minuten versuchen und die Eier zu gekocht sind, reduzieren Sie die Zeit.

4 Eier mit einem geschlitzten Löffel entfernen: Heben Sie die pochierten Eier vorsichtig mit einem geschlitzten Löffel aus der Pfanne und legen Sie sie zum Servieren auf einen Teller.

Verwenden eines feinmaschigen Siebs

Eine Möglichkeit, Ihr pochiertes Eiweiß zusammenzuhalten, besteht darin, einige der dünnen, wispigen Eiweiße zu entfernen, bevor Sie Ihre Eier in das heiße Wasser geben. Ein einfacher Weg, dies zu tun, ist mit einem feinmaschigen Sieb.

1 Dünne Weißweine mit einem feinmaschigen Sieb abseihen: Legen Sie das rohe Ei in ein feinmaschiges Sieb über eine Schüssel. Das sehr dünne Eiweiß läuft durch das Sieb ab.

2 Vorsichtig in heißes Wasser geben: Dann lockere das rohe Ei vorsichtig in deinen Topf mit siedendem heißem Wasser.

3 Hitze abstellen, Topf abdecken, 4 Minuten kochen lassen: Beachten Sie, dass es bei dieser Methode viel weniger streunendes Eiweiß gibt? Schalten Sie die Hitze aus und decken Sie den Topf ab (oder senken Sie die Hitze einfach auf niedrig) und kochen Sie 4 Minuten lang, bis das Weiß durchgekocht ist. (Möglicherweise müssen Sie mehr Zeit hinzufügen, wenn Sie in der Höhe kochen oder mehr als 4 Eier gleichzeitig pochieren.)

Mit einem geschlitzten Löffel aus dem Topf nehmen.

Mit einem Eierwilderer

Wenn Sie nicht versuchen möchten, die Eier davon abzuhalten, sich auszubreiten oder ineinander zu stoßen, können Sie pochierte Eier am einfachsten mit einem Eierwilderer herstellen.

Der "Wilderer" verhätschelt tatsächlich die Eier und pochiert sie nicht wirklich, aber wenn Sie ein Ei mit einem gekochten weißen und flüssigen Eigelb wollen, ist dies eine einfache Möglichkeit, dies zu tun.

Um eine Eierwilderei zu verwenden, nehmen Sie die Tassen aus der Pfanne, die Sie verwenden möchten.

Füllen Sie die Pfanne mit nur 1/2-Zoll-Wasser und bringen Sie es auf einen niedrigen Siedepunkt. Geben Sie einen Tropfen Olivenöl in jeden der verwendeten Eierbecher und verteilen Sie ihn. (Die Tassen sind klebfrei, aber das Öl hilft.)

Knacken Sie die Eier in die Eierbecher, ein Ei pro Tasse. Stellen Sie die mit Eiern gefüllte Tasse wieder in den Schlitz in der Pfanne.

Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie sie 4 Minuten lang.

Vom Herd nehmen und die Eierbecher vorsichtig aus der Pfanne heben. Schieben Sie die gekochten Eier aus den Tassen auf Servierteller oder Schalen.

Schau das Video: Eier pochieren (September 2020).