Neueste Rezepte

Einfach gegrillter Lachs

Einfach gegrillter Lachs

1 Machen Sie die Marinade: Kombinieren Sie Marinade Zutaten in einer Schüssel. Wenn Zucker eine Zutat in der Marinade ist, die Sie verwenden, rühren Sie, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

2 Marinieren Sie die Lachsfilets: Schneiden Sie Filets 1 1/2 bis 2 cm breit. Legen Sie die Marinadenzutaten in eine große Auflaufform (oder einen Teller mit Seiten, damit die Marinade nicht läuft). Die Lachsfilets in die Marinade geben und mit der Haut nach unten in die Marinade legen.

Für eine schnelle Marinade 20 Minuten lang marinieren (dies kann bei Raumtemperatur erfolgen, während Sie den Grill vorbereiten) oder wenn Sie mehr Zeit haben, 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank.

Entfernen Sie vor dem Grillen die Filets aus der Marinade und werfen Sie die Marinade weg. Reiben oder bürsten Sie großzügig Öl auf beiden Seiten der Fischfilets.

3 Bereiten Sie den Grill vor: Bereiten Sie den Grill für hohe direkte Hitze vor (wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, bereiten Sie eine Seite des Grills für hohe direkte Hitze und die andere Seite mit weniger Kohlen für indirekte Hitze vor).

Wenn der Grill heiß ist (Sie sollten Ihre Hand nur 1 Sekunde lang einen Zoll über den Grillrosten halten können), bürsten Sie die Grillroste mit Öl. (Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, ein Papiertuch zusammenzufalten, in Öl zu tauchen und das zusammengeklappte Papiertuch mit einer Zange auf den Grillrosten zu reiben.)

4 Legen Sie die Filets mit der hautlosen Seite nach unten auf den heißen Grill: Legen Sie zuerst Lachsfilets mit der hautlosen Seite nach unten (Hautseite nach oben) auf den Grill, damit die Filets schöne Grillspuren auf dem heißen Grill bekommen, solange der Fisch noch fest ist. Schließen Sie den Grilldeckel. Auf der ersten Seite 1 bis 3 Minuten kochen, je nachdem wie dick die Filets sind.

Sobald die Fischfilets auf den Grill gelegt wurden, bewegen Sie sie erst, wenn Sie sie umdrehen. Andernfalls können sie auseinanderfallen.

5 Drehen Sie die Filets um, um sie mit der Haut nach unten zu grillen: Achten Sie auf Grillspuren am Fisch und eine kleine Schicht undurchsichtigen (gekochten) Fisches, wo sich der Fisch dem Grill nähert. Drehen Sie den Fisch mit einer Zange und einem Metallspatel vorsichtig auf die andere Seite, sodass sich die Hautseite jetzt auf den Grillrosten befindet.

Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, sollten die Filets auf der Seite des Grills platziert werden, die am weitesten von den Kohlen entfernt ist. Wenn Sie einen Gasgrill verwenden, reduzieren Sie einfach die Flamme auf mittel.

Schließen Sie den Grilldeckel. Je nach Dicke der Filets weitere 2-5 Minuten kochen lassen. Lachs sollte durchgehend kaum undurchsichtig sein.

Es ist besser, auf der Seite des Unterkochens des Lachses zu irren, als zu überkochen. Sie können den Fisch jederzeit wieder auf den Grill legen, aber sobald ein gutes Filet verkocht ist, können Sie nichts mehr tun.

Vom Grill nehmen und sofort servieren.

Schau das Video: Fisch grillen - 3 Methoden vom Profi. (September 2020).