Ungewöhnliche Rezepte

Einfache Quesadillas mit Avocado und schwarzen Bohnen

Einfache Quesadillas mit Avocado und schwarzen Bohnen

Die Tortilla ist eine meiner liebsten kulinarischen leeren Schiefer. Die Frage ist nicht, was Sie dort eingeben können. Die Frage ist stattdessen, was Sie dort nicht eingeben können.

In meinem Haus essen wir gerne Quesadillas zum Frühstück (Eier und schwarze Bohnen und Käse; manchmal Avocado, wenn ich eine habe, die zusammenarbeiten möchte) und zum Mittagessen (schwarze Bohnen und Käse) und natürlich zum Abendessen. Beim Abendessen ist fast alles möglich, und meistens handelt es sich um eine Reinigungsübung für Kühlschrank und Speisekammer.

Eine meiner Lieblingskombinationen sind schwarze Bohnen und Avocado. Ich habe fast immer eine Dose schwarze Bohnen in der Speisekammer und Tortillas im Kühlschrank. Wenn Sie diese auch haben, sind Sie bereits teilweise da!

Was können Sie vorbereiten?

Quesadillas - und auch Tacos - kommen schnell zusammen, da die Komponenten einfach zusammenzubauen sind. Dies bedeutet, dass Sie diese Komponenten auch problemlos vorab separat vorbereiten können. Sie könnten die schwarzen Bohnen, Paprika und Zwiebeln am Tag oder am Tag zuvor zusammenstellen. Bewahren Sie sie einfach im Kühlschrank auf. (Möchten Sie noch einen Schritt weiter gehen und Ihre schwarzen Bohnen von Grund auf neu herstellen? So geht's auf dem Herd oder in einem Schnellkochtopf.)

Dieses Rezept wurde auch entwickelt, um ein wenig übrig gebliebene schwarze Bohnenfüllung zu produzieren, hauptsächlich, weil meine Kinder immer mindestens einmal pro Woche eine Art mexikanisches Essen wollen. Die natürlichste Passform ist Tacos, aber Sie können die Füllung auch nehmen und über Tortillachips laden. Pop sie in den Ofen mit etwas geriebenem Käse und Boom, Nachos zum Abendessen! (Hacken Sie einfach die Avocado und belegen Sie die Nachos, sobald sie aus dem Ofen kommen!)

Wenn Sie möchten, können Sie die Füllung in mehrere Mahlzeiten strecken, indem Sie einen ganzen Pfeffer verwenden und eine weitere ganze Dose schwarze Bohnen hinzufügen. Das Rezept funktioniert weiterhin und Sie haben tagelang Quesadilla-Reste.

WIE MAN QUESADILLAS HERSTELLT

Du denkst vielleicht, du brauchst kein Wort darüber, wie man einen Quesadilla macht, aber ich werde dir sagen, wie es normalerweise gemacht wird, und dann werde ich dir sagen, was ich getan habe und warum.

Normalerweise erwärmen Sie die Tortilla auf beiden Seiten, bis Sie eine Luftblase sehen, und fügen dann den Käse auf der Hälfte einer Seite hinzu, wobei Sie genügend Platz lassen, um ihn in zwei Hälften zu falten. Dann fügen Sie den Rest Ihrer Zutaten hinzu. Wenn Sie den Käse zuerst auf den Boden geben, können Sie eine gute schmelzende Basis bilden.

Für dieses Rezept lege ich jedoch zuerst die Füllung auf, lege die Avocado darüber und streue dann den Käse über die Avocado. Mir hat das am besten gefallen, wie unorthodox es auch sein mag, denn Käse und Avocado werden freundlich und gemischt.

Ein Nachteil dieser Methode ist, dass Sie einige Käseverluste erleiden, die aus der Tortilla fallen, wenn es Zeit ist, sie umzudrehen, um die Oberseite zu bräunen. Aber lass uns real sein. Quesadillas sind nicht die elegantesten Lebensmittel, oder? Ein kleines Durcheinander hat niemanden verletzt.

Die beste Art von Tortillas zu verwenden

In der Regel sind Mehl-Tortillas größer und halten besser für Quesadillas. Deshalb verwende ich sie.

Tipps für Avocado TLC

  • Wenn Ihre Avocados hart sindLegen Sie sie in eine braune Papiertüte. Fügen Sie eine Banane hinzu. An einem anderen Tag oder so haben Sie eine reife Avocado, die zum Maischen geeignet ist. (Und eine Banane, die bereit sein könnte, in Bananenbrot zu gehen.)
  • Bewahren Sie nicht verwendete Avocados in einem Glas Wasser im Kühlschrank aufEin Tipp, den ich vom Kochbuchautor David Joachim gelernt habe. Ja, Ihre Avocado wird nass sein, aber sie wird auch nicht übermäßig reifen und die Bräunung an der Außenseite verringern. Wenn Sie bereit sind, Ihre Avocado zu verwenden, entleeren Sie einfach das Wasser, tupfen Sie es trocken und gehen Sie wie angegeben vor.

Was mit Quesadillas zu essen

Manchmal serviere ich diese mit weißem Reis; manchmal mit einem Koriander-Limetten-Reis; Manchmal sind es zusätzliche Tortillachips, um alles aufzunehmen, was aus der Tortilla fallen könnte, oder einen einfachen grünen Salat. Manchmal wird es einfach so gegessen, wie es ist.

Diese Babys füllen sich, also mach dir keine Sorgen, wenn du eine Menge Extras hinzufügst.

Wie man Quesadillas serviert

Wenn Sie die Quesadillas auf einmal servieren möchten, heizen Sie den Ofen auf 300 ° F vor. Wenn Sie die Quesadillas zubereiten, legen Sie sie in einer einzigen Schicht auf ein Backblech und halten Sie sie im Ofen warm. Fügen Sie im Laufe der Zeit weitere hinzu, bis es Zeit zum Servieren ist.

Sie können auch mit etwas saurer Sahne und etwas frischer Tomatensalsa servieren - a.k.a. Pico de Gallo.

MEHR QUESADILLA-REZEPTE ZU VERSUCHEN!

  • Brokkoli und Cheddar Quesadillas
  • Apfel Huhn Quesadilla
  • Knusprige Käse- und Pilz-Quesadillas
  • "Grünkohl" Sadilla
  • Kimchi Avocado Quesadilla

Einfaches Rezept für Avocado- und schwarze Bohnen-Quesadillas

Das Queso-Fresko reibt oder zerkleinert sich nicht so leicht, wenn Sie eine Kistenreibe verwenden - es bröckelt. Ich habe es gerieben, weil es mir ermöglichte, eine gleichmäßigere Verteilung des Käses zu erreichen, aber Sie können es auch mit Ihren Fingern zerbröckeln, wenn Sie es vorziehen.

Zutaten

Für den Avocado-Brei:

  • 2 große oder 3 kleine Avocados
  • Saft von 1/2 Limette
  • Prise koscheres Salz

Für die Quesadillas:

  • 2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Tasse rote Zwiebel, in 1/4-Zoll-Halbmonde geschnitten
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 3/4 Teelöffel Koriander
  • 1/2 gelbe, rote oder orange Paprika, entkernt und in 1/2-Zoll-Stücke gehackt
  • Saft von 1/2 Limette
  • 1 (15,5 Unzen) Dose schwarze Bohnen, abgetropft und gespült
  • 4 8-Zoll-Mehl-Tortillas
  • 1 Tasse Queso-Fresko, zerbröckelt oder gerieben
  • 1 Tasse scharfer Cheddar-Käse, gerieben

Dienen:

  • Sauerrahm
  • Pico de Gallo oder Salsa

Methode

1 Machen Sie den Avocado-Brei: In einer kleinen Schüssel die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und einen Schuss koscheres Salz und den Saft einer halben Limette hinzufügen. Sie möchten, dass es eine Konsistenz erreicht, die sich wie Guacamole anfühlt - ein wenig klobig, aber dennoch streichfähig. Beiseite legen.

2 Kochen Sie das Gemüse und die Bohnen: In einer gusseisernen Pfanne oder einer anderen großen, schweren Pfanne 1 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die rote Zwiebel hinzu und kochen Sie sie etwa jede Minute unter Rühren, bis die Zwiebel weich wird (ca. 3 bis 4 Minuten). Salz, Kreuzkümmel, Oregano und Koriander unter Rühren hinzufügen, bis die Zwiebeln vollständig überzogen sind.

Fügen Sie die Paprika hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Weitere 3 Minuten kochen lassen, bis die Paprikaschoten gerade weich werden. Fügen Sie den Limettensaft und die schwarzen Bohnen hinzu und rühren Sie die gesamte Mischung zusammen. 2 Minuten kochen lassen, nur um die schwarzen Bohnen durchzuwärmen.

3 Erwärmen Sie die Tortillas: Den zweiten Esslöffel Olivenöl in einer separaten Pfanne oder Grillpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie 1 Mehl Tortilla hinzu und lassen Sie es für eine Minute oder so erhitzen. Drehen Sie die Tortilla mit einer Zange um und wiederholen Sie den Vorgang für die andere Seite, bis in der Mitte der Tortilla ein paar Blasen aufsteigen.

4 Bauen Sie die Quesadilla zusammen: Schicht die Füllung, dann die Avocado und dann den Käse - jeweils etwa 1/4 Tasse, aber wenn Sie mehr Käse wollen, bin ich nicht die Käsepolizei, also machen Sie es!

5 Quesadilla kochen: Falten Sie die Tortilla um, um die Quesadilla zu versiegeln. Pro Seite 2 bis 3 Minuten kochen, bis es knusprig ist und der Käse geschmolzen ist. Wiederholen Sie den Vorgang für die anderen Quesadillas. Wenn Ihre Pfanne jedoch groß genug ist, können Sie zwei gleichzeitig in derselben Pfanne herstellen.

6 Servieren Sie die Quesadillas: Schneiden Sie die Quesadillas in dreieckige Portionen und servieren Sie sie auf Wunsch mit Sauerrahm, Avocado und / oder Pico de Gallo. Quesadillas werden am besten sofort serviert und gegessen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Chicken Quesadilla Recipe - Laura Vitale - Laura in the Kitchen Episode 542 (September 2020).